Pentax K70 Body + Tasche + Batterie DLI109 + 32 GB SD CARD + Fernauslöser
228°

Pentax K70 Body + Tasche + Batterie DLI109 + 32 GB SD CARD + Fernauslöser

699€850€-18% Kostenlos Kostenlos
13
228°
Pentax K70 Body + Tasche + Batterie DLI109 + 32 GB SD CARD + Fernauslöser
ENDET HEUTEeingestellt am 17. Feb 2021
Ricoh bietet auf seiner Seite die eigene Pentax K70 (APS-C DSLR) mit diversen Zusatzbeigaben an. Der Preis von 699 Euro ist der reguläre Preis für das Body (ohne Objektiv). Zusätlich packt Ricoh aber auch noch eine Pentax Kameratasche (Wert ca. 25 Euro), die Pentax Infrarot-Fernbedienung (ca. 23 Euro), eine 32 GB SD Card (Wert ca. 9 Euro) und eine zusätzliche Pentax Batterie (DLI-109; Wert: ca 69 Euro). Somit ergibt sich zu dem Preis von 699 € ein Mehrwert von ca. 125 € (gemäß Ricoh 150 €).
Der Deal ist etwas für alle, die PK-Objektive (manuell und AF) besitzen und aktualisieren wollen, jedoch den voraussichtlichen Preis der neuen Pentax K3 Mark III (Verkauf ca. ab dem 25-Februar mit Preis über 1000 Euro) nicht zahlen wollen.
Für Leute, die zwischen Nikon, Sony und Nikon schwanken, wird dieser Deal wohl eher nichts sein. Pentax ist qualitativ sehr gut, jedoch vom Marktanteil her recht dürftig. Vorteil ist die sehr gute Adaption manueller PK-Bajonett-Objektive (manuell, ohne AF), von denen es reichlich in guter Qualität gibt.

Die Pentax-K70 (Body) zeichnet sich durch folgende technische Details aus:
- Kleines, kompaktes Gehäuse
- Wetter- und staubfest (fotografieren im Regen ohne besondere Schutzvorrichtung ist machbar)
- schwenkbarer 3 Zoll LCD-Monitor
- 24,24 MP APS-C CMOS-Sensor
- Anti-Moiré-Funktion
- Hochauflösung durch Pixel-Shifting
- Empfindlichkeit bis zu ISO 102400
- Full-HD-Aufzeichnung mit 30 B/Sek. Bildfrequenz, H.264 Codec
- Intervallaufzeichnungen (auch als 4k-Timelapse kombinierbar; Anmerkung: höhere Auflösung als Videofunktion)
- Fokussierung während der Videoaufnahme (keine Regel bei Pentax APS-C Kameras)
- Serienaufnahmen mit 6 Bilder/Sekunde
- Verschlusszeit bis zu 1/6.000 Sekunde
- Kameraintegrierte Shake Reduction mit Belichtungssicherheit bis zu 4,5 LW
- Wi-Fi Funktionen für die Fernbedienung und Übertragung von Bildern
- App-Steuerung per Android/iOS
- HDMI-Anschluss
- Bildbearbeitung in der Kamera
- Individuelle Belegung von Bedienelementen
- Motivprogramme, Aufnahmeeffekte und Filtereffekte

Nachteil ist definitv die geringere AF-Objektiv-Auswahl im Gegensatz zu Canon, Nikon oder Sony. Für Neueinsteiger ist somit Pentax wohl eher weniger die Wahl, wenn auf großer AF-Objektivauswahl (auch von Dritt-Hersteller wie Sigma, Soligor, etc) Wert gelegt wird.
Pentax verkauft Digitalkameras, welche mit deren Systemwelt somit eher Nischenprodukt sind, aber Objektive mit hoher Qualität darstellen.
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Dein Kommentar