210°
--
16 Kommentare

Der ist aber nicht wirklich wandergeeignet, oder? Der ist quasi nur ein Kofferersatz, verstehe ich das richtig?

Vergleichspreis 114,99€
vaola.de/p/o…tml

Bei Bergzeit 114,96 mit NL-Gutschein

Bearbeitet von: "ramtam" 28. August

BoneZer

Der ist aber nicht wirklich wandergeeignet, oder? Der ist quasi nur ein Kofferersatz, verstehe ich das richtig?

Der Hersteller versteht eigentlich was von Rucksäcken und insbesondere auch den entsprechenden Gurt- und Haltesystemen. Insofern sollte dieser Rucksack durchaus auch für Wanderungen geeignet sein. Aber es ist eben auch kein richtiger Trekkingsrucksack. Letztlich ist sowas aber auch recht individuell zu beurteilen und sollte tatsächlich auch mal "anprobiert" werden.

Kann zwar nichts zu diesem Rucksack sagen, aber die Marke ist TOP

Habe den Rucksack für meinen letzten Thailandtrip geholt (auch für um die 100€).
Kann ich nur empfehlen. Kommt problemlos durch die Handgepäck-Kontrolle. Ist sehr durchdacht vom Aufbau und hat eine tolle Verarbeitung!

Würde ich mir jederzeit wieder kaufen!

biochem

Kommt problemlos durch die Handgepäck-Kontrolle.

Da gehört aber schon ein wenig Glück dazu, dieses Modell ist schon deutlich länger als eigentlich fürs Handgepäck zulässig. Da gibt es Modelle, wo man sich da weniger sorgen muss. Aber dafür passt natürlich auch weniger rein.

Ist

BoneZer

Der ist aber nicht wirklich wandergeeignet, oder? Der ist quasi nur ein Kofferersatz, verstehe ich das richtig?


Würde ich auch sagen: eher weniger für Trekking, mehr für komfortables City-Backpacking geeignet. Wirkt auf den ersten Blick jedenfalls sehr interessant. Die meisten Trekkingrucksäcke sind für ihre typische Zweckentfremdung ja eher ungeeignet (ehrlich: man tansportiert als nobler Lonely Planet Backpacker ja oft hauptsächlich Klamotten herum und hat den Krempel i.d.R. maximal einen halben Tag am Stück auf dem Rücken... :{)

Hab ein ähnliches Model den Osprey Porter exxpozed.de/osp…tml
und muss sagen der Taugt echt was, selbst voll beladen kann man damit echt lange rum laufen ohne das es unangenehm wird. Ich meine jetzt nicht nur von City zu City, sondern auch mal im Gelände, klar ist jetzt keine Trackingrucksack, aber bin mit dem in Kolumbien auch in einem Naturschutzpark rumgeturnt, auch mehrere Tage am Stück über 3 bis 4 Stunden am Tag, und er wurde nie unangenehm. Was mich zum Kauf überzeugt hatte war das man nicht erst den Ganzen Rucksack ausleeren muss damit man an die Sachen kommt die man zufällig mal unten hin gelegt hat.
Einziges Manko ist der Bauchgurt, könnte besser und mehr gepolstert sein, aber wie gesagt, hat mich bisher nicht gestört.

Hab den allerdings für 65€, meine ich mich erinnern zu können, bei Globetrotter gekauft

edit: hab gerate gesehen, der Farpoint hier hat diese dünnen gurte nicht, der hat die gepolsterten wie bei den Trackingrucksäcken.

Bearbeitet von: "toobe" 28. August

alternativ ...Decathlon

bei 55l würd ich ja lieber den atmos ag 50/65 koofen

biochem

Kommt problemlos durch die Handgepäck-Kontrolle.



Wo gehört da Glück dazu?
Passt selbst bei den geizigsten Fluggesellschaften (Sunexpress, Ryanair,...)

biochem

Wo gehört da Glück dazu?Passt selbst bei den geizigsten Fluggesellschaften (Sunexpress, Ryanair,...)

Es übersteigt aber bei beiden Airlines das maximal zulässige Maß um gut 10 cm (55 cm -> 65 cm). Klar, geringe Überschreitungen fallen nicht auf, aber 10 cm sieht man ja schon mit bloßem Auge. Und gerade die günstigen Fluggesellschaften achten da meiner Erfahrung nach recht genau drauf. Aber es kommt wohl auch darauf an, ob die Mitarbeiter/innen am Flughafen einen guten Tag haben - oder eben auch nicht.

biochem

Wo gehört da Glück dazu?Passt selbst bei den geizigsten Fluggesellschaften (Sunexpress, Ryanair,...)


Dir ist aber schon klar, das der Rucksack ein abnehmbares Daypack hat?

indifan

Dir ist aber schon klar, das der Rucksack ein abnehmbares Daypack hat?

Ja, schon, aber das ändert doch nichts an der Länge des "Hauptrucksackes". Oder hab ich da was falsch verstanden?

indifan

Dir ist aber schon klar, das der Rucksack ein abnehmbares Daypack hat?


Das DAYPACK ist ein separater Rucksack am Rucksack. Und diesen kannst Du ganz normal als Handgepaeck mit in den Flieger nehmen Den Hauptteil natuerlich nicht.
Bearbeitet von: "indifan" 28. August

indifan

Dir ist aber schon klar, das der Rucksack ein abnehmbares Daypack hat?




Es geht aber glaube ich darum, dass du auch den Hauptrucksack als Handgepäck in den Flieger bekommst...das ist wohl selbst bei Ryanair mit richtigem Packen möglich .. da kann man dann auch den Hauptrucksack+Daypack als Handgepäck mitnehmen

Habe mir mal das 55er Modell bestellt, wollte mir sowieso ein Daypack holen und bevor ich 20€ bei Decathlon ausgebe kann ich auch hier investieren..werde den Hauptrucksack auch verwenden, wenn ich mit dem Fahrrad ins Fitnessstudio fahre, da sollten ja problemlos alle Dinge reingehen ohne Jahre wühlen zu müssen

Danke für den Deal

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text