298°
ABGELAUFEN
Pepperbikes Jubiläum: 10% ab Montag
Pepperbikes Jubiläum: 10% ab Montag
Dies & DasPepperbikes Angebote

Pepperbikes Jubiläum: 10% ab Montag

Preis:Preis:Preis:479€
Zum DealZum DealZum Deal
Pepperbikes hat mit den besten Ruf, was Versand-Fahrräder betrifft. Das liegt unter anderem daran, dass immer vollständige Schaltgruppen verwendet werden.

Ich fahre selber seit 2 Jahren eins und bin bislang sehr zufrieden.

Nach längerer Zeit haben die mal wieder eine Rabattaktion. Ab Montag gibt es an 9 Tagen (nicht direkt hintereinander!) ein anderes Fahrrad reduziert.

Als Dealpreis habe ich mal das günstigste Erwachsenen-Modell inkl. Versand angenommen.
Wer zufällig in der Nähe wohnt, kann aber auch abholen.

44 Kommentare

bin seit 7 jahren mit einem cross white pepper inkl vollständiger deore lx ausstattung unterwegs. es ist immer noch super rad.
der ruf kommt nicht von ungefähr

Hab ein Black Pepper seit knapp nem Jahr. Bin auch sehr zufrieden damit.

paar mehr Infos zu dem Rad wären toll, auch wenns nur ein Klick entfernt ist

bin ja fan von felgenbremse und starrgabel aber dennoch könnte sowas gern etwas weniger kosten...

wenn man genauer hinschaut fällt auf, dass es neun fahrräder sind an unterschiedlichen nicht aufeinanderfolgenden tagen im angebot sind

habe auch 2 räder mit starrgabel und einfachen v brakes. für den Stadtverkehr perfekt und es bleiben bei gleichem preis hochwertigere Komponenten übrig

Verfasser

Fritte

paar mehr Infos zu dem Rad wären toll, auch wenns nur ein Klick entfernt ist


Ich hatte drüber nachgedacht, fand aber, dass man es in Textform nicht so übersichtlich schaffen würde, wie auf der Homepage. Sind ja doch alles verschiedene Typen mit verschiedenen Ausstattungen?!

Verfasser

nabl

wenn man genauer hinschaut fällt auf, dass es neun fahrräder sind an unterschiedlichen nicht aufeinanderfolgenden tagen im angebot sind


Ich habs mal versucht etwas besser zu beschreiben. Danke!

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.

Gerade mal Deore oder LX bei dem Preis an dem MTB, da zahlt man viel für den Namen, denn im Herbstabverkauf bekommt man bei vielen Herstellern ala Cube in dem Preisbereich schon eine XT Ausstattung und selbst bei Cube zahlt man nicht wenig für den Aufdruck...

Kommentar

BenKlock

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.


Hydraulikbremsen findest du ganz sicher auch nicht in jedem Segment/sind nicht immer brauchbar.
Leute, die sagen "das ist so 2000und" sind soooo 2009....


BenKlock

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.



ja, wie konnte Fahrradfahrer überhaupt 50 Jahre mit Felgenbremsen rumfahren u.a. bei der Tour De France, den mtb Weltmeisterschaften und dann auch noch auf dem Radweg!

Kommentar

BenKlock

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.



Es gibt auch Felgenbremsen mit Hydraulik.

Außerdem fährt man z.B. bei Rennrädern auch keine Hydraulik, trotz hochpreisigen und hochwertigen Komponenten.

kornundsprite

Außerdem fährt man z.B. bei Rennrädern auch keine Hydraulik, trotz hochpreisigen und hochwertigen Komponenten.



Gewicht + Regeln.

Dort wo es zugelassen ist, sieht man durchaus Rennräder mit Scheibenbremsen.

BenKlock

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.


Fail. Gegen Aufpreis kannst du die Fahrräder auch mit hydraulischer Felgenbremsen bestellen.

Was du wohl meintest sind Scheibenbremsen. Und die gibt es auch sowohl mit als auch ohne Hydraulik.

BenKlock

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.


nimms ihm nicht übel. der hat seine zweiradlehre bei dem fahrradladen bei mir um die ecke gemacht. als ich den nach bremsklötzen für hydraulikbremsen gefragt habe, wollte der mich glatt zum autohändler um die ecke schicken.

Also finde das Angebot ehrlich gesagt recht schlecht. Abgesehen vom Oldschool Design reißen mich auch die Komponenten nicht sonderlich vom Hocker. Für den Preis gibts im Abverkauf bessere Angebote (Cube, Radon, Canyon etc.)

die rahmengrößen sind ja wohl weniger für ausgewachsene geeignet!

JayLL

Also finde das Angebot ehrlich gesagt recht schlecht. Abgesehen vom Oldschool Design reißen mich auch die Komponenten nicht sonderlich vom Hocker. Für den Preis gibts im Abverkauf bessere Angebote (Cube, Radon, Canyon etc.)


Ich kann noch warten mit dem Kauf. Wann gibt es üblicherweise Abverkäufe?

JayLL

Also finde das Angebot ehrlich gesagt recht schlecht. Abgesehen vom Oldschool Design reißen mich auch die Komponenten nicht sonderlich vom Hocker. Für den Preis gibts im Abverkauf bessere Angebote (Cube, Radon, Canyon etc.)


die Abverkäufe sind Ende August & machen fast alle großen Shops, ansonsten evtl. mal nach Lackfehlern, Lackkratzern googlen gibt nen paar Shops die solche Modelle günstiger verkaufen

das einzige empfehlenswerte MTB ist hier das Redpepper mit voller XT Ausstattung und brauchgarer Gabel als Marathon Hardtail. Der Preis ist super aber das ist ein Einzelstück in RH52. Viel Spaß dem der das sich als erster schnappt.

Es gibt schon gute gründe warum viele hersteller gerade am hinteren schaltwerk auf qualität setzen und hier STX/LX/XT verbauen, während der rest dann billigeres sein kann.

Früher war ein guter anhaltspunkt für ein gutes langlebiges rad ohne größere wartungsprobleme: ab 1000DM UVP
Mittlerweile würde ich sagen ab 900 € UVP.

Wer nur sehr wenig fährt und viel kurzstrecke kann hier zuschlagen, wer was für länger sucht und öfters radelt der sollte schauen das STX/LX min. dran ist.

Denn Fahrradwerkstätten sind nicht billig.

BenKlock

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.



Also, ich baue mir meine Bikes(Stadt + Tour + MTB) selber zusammen - da sind nur V-Brakes dran - die bremsen sehr gut, sind leicht zu warten, verschleißarm und günstig.
Ich weiß nun nicht, welche Abhänge du fährst, aber bei meinen etwa 6000Km im Jahr, reichen die sehr gut aus und zwar auf allen Rädern.
Von daher ist die Aussage schlichtweg falsch!

Naja hatte auch mal ein Pepper bike. Würde es knapp über no-name niveau einordnen (den rahmen, die komponenten sind sowieso shimano). Ein Vorjahresmodell eines Markenbikes um den Preis ist meistens besser.

mikado17

die rahmengrößen sind ja wohl weniger für ausgewachsene geeignet!



RH 52 ist nicht für Ausgewachsene? Wie lange willst Du denn noch wachsen?

ThomasStuttgart

Es gibt schon gute gründe warum viele hersteller gerade am hinteren schaltwerk auf qualität setzen und hier STX/LX/XT verbauen, während der rest dann billigeres sein kann.



Der einzige Grund ist dass das Schaltwerk nach dem Umwerfer das billigste Teil der Gruppe ist.

ThomasStuttgart

Es gibt schon gute gründe warum viele hersteller gerade am hinteren schaltwerk auf qualität setzen und hier STX/LX/XT verbauen, während der rest dann billigeres sein kann.




da liegst du aber sowas von falsch. Umwerfer, VR Nabe, HR nabe, Kette hab ich was vergessem?

Eine exakte schaltung die sauber einzustellen ist der Grund. Da lohnen sich die paar Euro extra sehr.

Das häufig an der kurbelgarnitur gespart wird ist dagegen nicht so schlimm.

Wobei der Schaltgriff wesentlich mehr ausmacht. Lieber XTR beim Schaltgriff und nur XT beim Schaltwerk als XTR beim Schaltwerk...

Aber die Fraktion "LX reicht aus" ist wohl noch nie XT/XTR/Ultegra/Dura-Ace gefahren...

siehe unten




ktxjg

Wobei der Schaltgriff wesentlich mehr ausmacht. Lieber XTR beim Schaltgriff und nur XT beim Schaltwerk als XTR beim Schaltwerk... Aber die Fraktion "LX reicht aus" ist wohl noch nie XT/XTR/Ultegra/Dura-Ace gefahren...




oh mann is ja klar ne XTR und ein bike für 3000€ plus, für den gelegentlichen radfahrer der auch mal eine kleine tour mit familie macht. sorry du hast das thema komplett verfehlt.

BTW ich fahr seit '93 XT und hab auch ein STX/XT bike.

Aber hauptsache Trollen....

ktxjg

Wobei der Schaltgriff wesentlich mehr ausmacht. Lieber XTR beim Schaltgriff und nur XT beim Schaltwerk als XTR beim Schaltwerk... Aber die Fraktion "LX reicht aus" ist wohl noch nie XT/XTR/Ultegra/Dura-Ace gefahren...



XT bekommst du schon an 700-800€ Rädern problemlos im Abverkauf Anfang Herbst. XTR ist natürlich nochmal ne Klasse drüber, mir wäre es den Aufpreis nicht wert. Und in der Preisklasse nur beim Gebrauchtkauf zu bekommen. Und gegen den spricht nicht viel wenn man das Rad sich von jemandem mit viel Ahnung anschauen lässt.

BenKlock

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.


Aber keine technischen Gründe!

alivio ist so naja... gerade beid er kurbel sollte es schon HT2 sein...

ich sags oft aber trotzdem immer wieder, lieber mal auf mtb-news gucken, ein schickes rad gebraucht kaufen
schiebt dem komsum und resourcenverschwendung etwas den riegel vor und macht eine privatperson glücklich

BenKlock

Alle Bikes mit Felgenbremse statt Hydraulik. Das ist so 2008. Es gibt Gründe warum man dieses Bremssystem ansonsten nur noch bei Baumarkträdern findet.



Du bist ein Dummschw......

Hydraulische Bremsen bieten an einem Alltagsrad kaum Vorteile, sind schwerer, schlechter zu warten und verteuern das Rad um ca. 150 €.

Deswegen hat ein Großteil der im Fachhandel verkauften Trekking oder Cityräder keine hydraulischen Bremsen.

kramal

Naja hatte auch mal ein Pepper bike. Würde es knapp über no-name niveau einordnen (den rahmen, die komponenten sind sowieso shimano). Ein Vorjahresmodell eines Markenbikes um den Preis ist meistens besser.



Die Aussage ist fachlicher Blödsinn!

Es gibt im radforum.de nicht eine! negative Meinung über Pepperbikes! Qualität der Räder und auch des Services sind erstklassig! Denen kannst du auch Sonntag Abends um 22 Uhr noch ne Mail schreiben und bekommst kurzfristig ne Antwort.

dudeness

bin ja fan von felgenbremse und starrgabel aber dennoch könnte sowas gern etwas weniger kosten...



Noch weniger? Pepper ist doch schon top im P-L-Verhältnis.

Obwohl, ich hätte auch gerne einen Ferrari zum Fiat-Panda-Preis, gibts leider nicht.

kramal

Naja hatte auch mal ein Pepper bike. Würde es knapp über no-name niveau einordnen (den rahmen, die komponenten sind sowieso shimano). Ein Vorjahresmodell eines Markenbikes um den Preis ist meistens besser.



Der zuverlinkende Text

dudeness

bin ja fan von felgenbremse und starrgabel aber dennoch könnte sowas gern etwas weniger kosten...



kwark. mit der ausstattung dran würde (gerade wenn man die teilekosten für eine federgabel und scheibenbremsen noch mit herannimmt) auch ein anderes fahrrad bemängelt werden zu dem preis. das is mydealz und nicht schöner radfahren. aber hey... ich geb ja auch nichts auf apple.

dudeness

bin ja fan von felgenbremse und starrgabel aber dennoch könnte sowas gern etwas weniger kosten...



Von was für einem Rad faselst du denn? Dann gucken wir mal, was es bei Fachhandelsmarken so kostet.

Pepper preis-leistungstechnisch zu überbieten, bei gleicher Qualität, ist kaum möglich.

PS: warum ärgere ich mich überhaupt noch über die ganzen unqualifizierten Kommentare hier?

dudeness

bin ja fan von felgenbremse und starrgabel aber dennoch könnte sowas gern etwas weniger kosten...



was willst du troll eigentlich? 480€ für ein stinknormales fahrrad ist nicht unbedingt ein preisbrecher. es ist eine DEALseit und nicht das radforum in dem man sich gegenseitig seine vorlieben vorschwärmt. jesus
und soll ich DIR mal was schreiben: mein stadtrad - nicht meine bierfliege - sieht so aus wie das pepper da, nur wiegt es echte 3kg weniger. und ganz nebenbei verkauf ich fahrradteile...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text