Perfekt für Dual-SIM-Handys: Prepaid-Karte von Tre (Italien) mit Allnet Flat | 300 SMS | bis zu 30GB Internet - nutzbar im dt. Telekom & o2 Netz dank RLH
1745°Abgelaufen

Perfekt für Dual-SIM-Handys: Prepaid-Karte von Tre (Italien) mit Allnet Flat | 300 SMS | bis zu 30GB Internet - nutzbar im dt. Telekom & o2 Netz dank RLH

163
lokaleingestellt am 18. Aug 2017Bearbeitet von:"HOT9696"
Bitte erst richtig lesen, und dann Senf dazugeben bzw. voten! Ist nämlich nicht ganz trivial die Angelegenheit.

Dank des EU-weiten Roam-Like-Home (RLH) für alle roamingberechtigten Mobilfunktarife haben sich ja wie viele sicherlich bereits wissen sehr interessante Möglichkeiten für eine Nutzung auch und vor allem im mobilfunktechnisch nach wie vor, im Verhältnis zu anderen EU-Ländern, teuren Deutschland aufgetan.

Eine davon kommt - neben jenen aus Polen - aus Italien. Dort bietet der örtliche Netzbetreiber Tre (Drei) eine Prepaid SIM Karte mit verschiedensten wechselnden und frei konfigurierbaren Tarifoptionen zu teils im Vergleich zu Deutschland sehr günstigen Preisen an.



Eine und die wohl interessanteste davon ist das Telefon-SMS-Internet-Paket namens "All-in Master" inkl. einer EU-weiten Nutzungsfreigabe der kompletten Inklusivleistungen dank der enthaltenen Roamingoption "Easy Europe".

Dieses enthält

  • eine Allnet Flat für Gespräche innerhalb Deutschlands (und auch allen weiteren EU-Ländern) sowie nach Italien
  • 10 SMS pro Tag innerhalb innerhalb Deutschlands (und auch allen weiteren EU-Ländern) sowie nach Italien
  • 1GB 3G/2G Datenvolumen pro Tag (!) in Deutschland und allen anderen EU-Ländern

für 15€ pro 4 Wochen

Buchbar nur für Bestandskunden auf eine bereits aktive oder auch neu aktivierte Prepaid-Karte im Basistarif "Power29".

Mitunter bekommt man selbige Option aber auch schon für ab 9,99€ zur Buchung angeboten wie ich in einem italienischen Telefonforum erfahren habe. Ich selbst habe die Option im Juni auf meine Tre-SIM noch für 12,99€ offeriert bekommen und auch gebucht.



Interessant sind dabei nicht nur die üppigen Inklusivleistungen zu einem sehr vernünftigen Preis - der in Deutschland nach wie vor seinesgleichen sucht - sondern vor allem auch der Umstand, dass die SIM Karte in Deutschland sowohl im Netz der Telekom als auch im Netz von o2 (Telefónica) roamt. Dadurch hat man eine Netzverfügbarkeit von nahezu 99% innerhalb Deutschlands. Die Nutzung des dt. Vodafone Netzes ist wohl aufgrund der Wettbewerbssituation in Italien nicht möglich.



Alles letztlich zu schön um wahr zu sein? Ja wäre da nur nicht die nutzerfreundliche Fair-Use-Policy. Allerdings spezifiziert der Anbieter 3 diese im Bezug auf dessen Tarifangebote nicht weiter, verweist lediglich auf die allgemeinen Bestimmungen der EU-Regulierungsbehörde und behält sich nach eigenen Angaben wohl nur die Möglichkeit der Unterbindung einer missbräuchlichen Nutzung vor. Insofern eher als unkritisch zu betrachten. Siehe tre.it/tar…ope unter "Note".

Und selbst wenn der Anbieter einer umfangreichen Tarifnutzung in D im Einzelfall entgegenwirken möchte, so muss er dies mit 14 Tagen Vorankündigung tun. Im Zweifel nutzt man eben die SIM Karte ab da vorübergehend nicht mehr oder zumindest in geringerem Umfang als zuvor. Immerhin stehen einem bezüglich des Datenvolumens aktuell ja gemäß der festgelegten Berechnungsformel 3,19GB pro 4 Wochen faktisch zu.



Wie kommt man in den Genuss der genannten Option? Zunächst bedarf es des Kaufs einer Tre SIM Karte im nutzungsbasierten Basistarif "Power29" ohne eine bereits gebuchte Tarifoption (mit 50ct. Grundgebühr pro Woche) für einmalig 20€ inkl. 10€ Startguthaben in jedem Tre Shop in Italien. Für Diejenigen die kein italienisch sprechen empfiehlt sich der Kauf in einem Store in Südtirol. Nach Aktivierung der SIM Karte kann man die Tarifoption All-in Master über die App "Area Clienti 3" zu dem genannten Preis - oder mitunter auch günstiger - hinzubuchen. Solange die Option gebucht ist wird auch die wöchentliche Bereitstellungsgebühr für die SIM Karte i.H.v. 50ct. nicht berechnet. Bei Kauf ist lediglich eine Registrierung auf die entsprechende Person erforderlich. Als Adresse wird hierbei für gewöhnlich vom Bearbeiter einfach die Shop-Adresse erfasst von dem Shop in welchem die Karte erworben wird. In Italien wird das ganze nämlich (noch) deutlich legerer gehandhabt als hier in Deutschland inzwischen.

In einigen Shops wird vom Berater für die Aktivierung der SIM Karte der sog. Codice Fiscale - eine Steuernummer - verlangt, welche jeder italienische Staatsbürger besitzt. In Deutschland gibt es soetwas nicht. Man kann sich jedoch auch als deutscher Staatsbürger ebendiesen Codice Fiscale ganz legal generieren und ausdrucken anhand seiner Personendaten und diesen dann im Shop vorlegen.

Die Generierung eines CF ist u.A. unter dem folgenden Link möglich:

comuni.it/cal…ale



Aufladen lässt sich die SIM Karte von Deutschland aus ganz bequem über die App oder das Kundenportal via PayPal (man muss sich hierzu einmalig einen dedizierten PayPal.it Account anlegen, da Guthabenaufladungen von einem deutschen PayPal Account leider verweigert werden, ebenso wie Aufladungen mit einer nicht-italienischen Kreditkarte). Im italienischen PayPal-Account kann man dann ganz normal wie bei einem deutschen PayPal-Account eine Kreditkarte (auch Prepaid-Kreditkarten) als Zahlungsmethode hinterlegen)

Ein Aufladezwang um die SIM Karte aktiv zu halten als solcher besteht übrigens bei 3 nicht sondern lediglich eine Minimalnutzung von min. einer kostenpflichtigen Aktion alle 6 Monate.



Wer weitere Infos oder Hilfestellungen bei der Inbetriebnahme / Nutzung der SIM Karte benötigt kann mich gerne per PN kontaktieren.

Kommentare welcome!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Cold wegen Senf. Ich mag nur Nutella.
Zumindest hot für die Beschreibung.
Praktisch! Man bekommt dann kaum noch nervige Anrufe.
Die einen rufen nicht an, weil es zu teuer ist eine italienische Nummer anzurufen und die anderen erreichen dich nicht, weil sie nicht wissen, dass sie die italienische Länderkennung vorwählen müssen. Win-Win.
Teppichflieger18. Aug 2017

Gibt es eine Möglichkeit dran zu kommen ohne nach Italien fahren zu …Gibt es eine Möglichkeit dran zu kommen ohne nach Italien fahren zu müssen?


Fliegen.
163 Kommentare
Cold wegen Senf. Ich mag nur Nutella.
An sich ganz interessant, aber such ein wenig aufwand mit der Besorgung der sim Karte und der nichtnutzung von 14 Tagen wenn ich das richtig verstanden habe. Rufnummer kann man nicht mitnehmen, oder?
Zumindest hot für die Beschreibung.
Fr34kki18. Aug 2017

An sich ganz interessant, aber such ein wenig aufwand mit der Besorgung …An sich ganz interessant, aber such ein wenig aufwand mit der Besorgung der sim Karte und der nichtnutzung von 14 Tagen wenn ich das richtig verstanden habe. Rufnummer kann man nicht mitnehmen, oder?

Ne rufnummermitnahme klappt nicht dann wissen die doch dass du die in D nutzen willst ausserdem werden Rufnummern national verwaltet.
Okay, man sollte genauer lesen. Jetzt hab ichs verstanden bzgl den 14 Tagen. Aber an sich relativ geil der Vertrag. Aber wieso hab ich mir dann ein dual sim gekauft
Bearbeitet von: "Fr34kki" 18. Aug 2017
Sowas kommt jetzt, nachdem die Urlaubszeit fast vorbei ist...
Was hat die für eine LTE Geschwindigkeit?
Verfasser
Fr34kki18. Aug 2017

An sich ganz interessant, aber such ein wenig aufwand mit der Besorgung …An sich ganz interessant, aber such ein wenig aufwand mit der Besorgung der sim Karte und der nichtnutzung von 14 Tagen wenn ich das richtig verstanden habe. Rufnummer kann man nicht mitnehmen, oder?



Naja Italien ist ein für Deutsche nicht gerade ausgefallenes Urlaubsziel und Tre Shops gibt es dort in jedem Kaff mit mehr als 5000 Einwohnern.

In Italien wurden dieses Jahr von jedem Mobilfunkanbieter Bereitstellungsgebühren für Prepaid SIM Karten eingeführt, welche sich auf 50ct. pro Woche belaufen. Bucht man eine Tarifoption, verrechnet sich diese mit der der Bereitstellungsgebühr und man bezahlt nur die Optionsgebühr. Hat man nicht genügend Guthaben auf der SIM Karte, kann natürlich auch die Bereitstellungsgebühr nicht abgebucht werden und die SIM Karte wird quasi passiviert. Man muss dann erst wieder Guthaben aufladen um die Karte wieder nutzen zu können.

Eine dt. Mobilfunkrufnummer lässt sich (noch) nicht auf eine ausländische SIM Karte portieren. Muss man aber ja auch nicht unbedingt in Zeiten von Dual-SIM Handys.
Verfasser
Somberland18. Aug 2017

Was hat die für eine LTE Geschwindigkeit?



Max. 100Mbit laut Anbieter. Testen konnte ich es leider noch nicht, da ich aktuell die LTE Option nicht gebucht habe. Denn ich habe noch eine alte Standard-SIM und kann diese daher nicht in ein LTE-fähiges Mobiltelefon einlegen. Wenn ich im September wieder vor Ort bin lasse ich die Karte gegen eine Nano-SIM tauschen und buche dann die LTE Option und teste...
Bearbeitet von: "HOT9696" 18. Aug 2017
Verfasser
Fr34kki18. Aug 2017

Okay, man sollte genauer lesen. Jetzt hab ichs verstanden bzgl den 14 …Okay, man sollte genauer lesen. Jetzt hab ichs verstanden bzgl den 14 Tagen. Aber an sich relativ geil der Vertrag. Aber wieso hab ich mir dann ein dual sim gekauft



Was meinst du mit 14 Tagen?
Gibt es eine Möglichkeit dran zu kommen ohne nach Italien fahren zu müssen?
Praktisch! Man bekommt dann kaum noch nervige Anrufe.
Die einen rufen nicht an, weil es zu teuer ist eine italienische Nummer anzurufen und die anderen erreichen dich nicht, weil sie nicht wissen, dass sie die italienische Länderkennung vorwählen müssen. Win-Win.
Teppichflieger18. Aug 2017

Gibt es eine Möglichkeit dran zu kommen ohne nach Italien fahren zu …Gibt es eine Möglichkeit dran zu kommen ohne nach Italien fahren zu müssen?


Fliegen.
Verfasser
Da es lediglich eine Prepaid Karte ist sollte man diese vielleicht auch in einschlägigen Online-Auktionshäusern kaufen können. Ansonsten einfach von Bekannten die das Land bereisen und sich dazu überreden lassen mitbringen lassen. Ein Verkauf an Touristen ist - zumindest in Urlaubsorten - an sich unkompliziert.
Verfasser
MrStiffler18. Aug 2017

Fliegen.



Am besten mit seinem Teppich. Bei Landung an einem der gängigen Flughäfen kann man sich bei den dort in aller Regel vorhandenen Pop-Up Mobilfunk-Stores die Karte direkt kaufen und gleich wieder abheben.
Bearbeitet von: "HOT9696" 18. Aug 2017
Hat man da nicht eine italienische Mobilfunknummer?
Bedeutet, die Kumpels hier müssen kräftig draufzahlen, wenn die mich anrufen....weil nicht in der deutschen Flat...Jeder Anruf ein Auslandsgespräch....da kommt bei denen sicher Freude auf....
Bearbeitet von: "vossi" 19. Aug 2017
vossi18. Aug 2017

Hat man da nicht eine italienische Mobilfunknummer?Bedeutet, die Kumpels …Hat man da nicht eine italienische Mobilfunknummer?Bedeutet, die Kumpels hier müssen kräftig draufzahlen, wenn die mich anrufen....weil nicht in der deutschen Flat...Jeder Anruf ein Auslandsgespräch....da kommt bei denen sicher Freude auf....


Die Meisten verwenden die Karte als Zweite im Dualsim Smartphone und nutzen davon den Traffic und die Einheiten für Auslandstelefonie Die deutsche Karte wird dann verwendet um eben Anrufe und SMS aus Deutschland zu empfangen.
Bearbeitet von: "recon88" 19. Aug 2017
Top, da praktisch keine Einschränkung fürs Internet!

Und Angebote aus Polen? In Polen ist doch nix zu holen, mindestens was vernünftige Tarifangebote für den Ausland angeht.
Wird 100% nicht lange funktionieren. Mobilfunkanbieter verrechnen bei Roaming untereinander. Im besten Fall wird lediglich die Geschwindigkeit gedrosselt
Bin demnächst in Italien, gleich mal testen
Was ein scheiß Deal
@HOT9696 vielen Dank für den Deal und die Beschreibung.

Ich finde es einen Knaller, dass du Dir die Mühe gemacht hast, so einen irre Deal (EU Optionen) zu posten.
PriceGuy19. Aug 2017

Was ein scheiß Deal

Was ein scheiß Kommentar
War da nicht auch mal was mit ner 4-Monats-Regelung?
Aber es gibt keine Möglichkeit die SIM-Karte online zu bekommen oder?
Hat jmd Erfahrung mit so einem Deal aus Frankreich?
Super Beschreibung, Top Angebot. Von mir ein HOT
Einfacher ist die Bestellung der Karte von Three UK über Ebay :
ebay.co.uk/itm…LVT

Die Konditionen sind der italienischen Variante sehr ähnlich , allerdings stehen die 30GB nur in England
zur Verfügung , in den anderen Ländern gibt es aber immerhin 9GB Datenkontingent ,
allerdings nicht nur in Europa , sondern auch in den USA und einigen Ländern in Asien.

Umrechnung Euro : Pfund --> 1,1 Euro = 1 Pfund
Bearbeitet von: "Steve096" 19. Aug 2017
Kann vllt. jemand etwas ähnliches für Spanien empfehlen? Benötige viel Volumen, da dort ein längerer Aufenthalt ansteht.

Vielen Dank
Man sollte auch die Vodafone CallYa Smartphone Special erwähnen , die volles EU Roaming bietet ,
und für 1€ bei Amazon bestellt werden kann (mit 10 Euro Startguthaben) :
amazon.de/Vod…c=1

(Anmerkung: Vodafone schaltet vorab die ersten vier Wochen frei, daher hat die Karte nur noch ein Restguthaben
von 1 Cent, wenn sie bei Euch eintrifft)

Es stehen 1,25 GB für 28 Tage zur Verfügung , bei (online) Aufladung von 15€ gibt`s derzeit einmalig noch einmal 1,25GB dazu

Insgesamt also 2,5 GB EU Datenvolumen für 1€ ! Maximal sind 2 Karten pro Person registrierbar.

Weiteres Datenvolumen kann flexibel zugebucht werden , 2,5GB extra gibt`s für 20€ , 4GB für 30€
Bearbeitet von: "Steve096" 19. Aug 2017
Steve09619. Aug 2017

Man sollte auch die Vodafone CallYa Smartphone Special erwähnen , die …Man sollte auch die Vodafone CallYa Smartphone Special erwähnen , die volles EU Roaming bietet ,und für 1€ bei Amazon bestellt werden kann (mit 10 Euro Startguthaben) :https://www.amazon.de/Vodafone-Freikarte-Smartphone-Special-Startguthaben/dp/B0035W00S2/ref=sr_1_17?ie=UTF8&qid=1503100380&sr=8-17-spons&keywords=vodafone+callya&psc=1(Anmerkung: Vodafone schaltet vorab die ersten vier Wochen frei, daher hat die Karte nur noch ein Restguthabenvon 1 Cent, wenn sie bei Euch eintrifft)Es stehen 1,25 GB für 28 Tage zur Verfügung , bei (online) Aufladung von 15€ gibt`s derzeit einmalig noch einmal 1,25GB dazu Insgesamt also 2,5 GB EU Datenvolumen für 1€ ! Maximal sind 2 Karten pro Person registrierbar.Weiteres Datenvolumen kann flexibel zugebucht werden , 2,5GB extra gibt`s für 20€ , 4GB für 30€


Jetzt vergleiche bitte nochmal deinen Gigabyte Preis mit dem hier im Deal.
Leider gibt es das Angebot so nicht mehr von Tre zu aktivieren. Das ist inzwischen verändert worden:
Hier ist das italienische Datenblatt dazu.
tre.it/res…pdf

Das ist leider extrem unübersichtlich. Momentan wird der Tarif auch nicht auf ihrer Homepage beworben, sondern als Sommerangebot in der Version "ALL-IN Master Summer": tre.it/tar…ter

Also es ist weiter "ricaricabile" also prepaid. Aber "unechtes prepaid" sogar mit Vertragsbindung neuerdings. Ganz klein steht da ganz unten:
Modalità di pagamento: canone opzione addebitato ogni mese du SDD o carta di credito e fruizione delle soglie di traffico nell' arco del mese solare.

Die zugelassenen Zahlungssysteme sind SDD (das ist in Italien SEPA-Lastschrift) oder Kreditkarte pro Monat. D.h. man muss neuerdings den Tarif an eine Bezahlungsquelle binden. Das ist neu bei Tre und wurde erst im Lauf des Jahres eingeführt. Bei uns heißt das "unechtes Prepaid".

Es geht aber weiter:
Durata minima del contratto: 12 mesi
Costo recesso: 49 Euro.
Costo recesso: l'importo di 49€ fa riferimento al contributo di attivazione addebitato in caso di mancato rispetto della durata contrattuale.

Das kann sich jeder ausrechnen. Tre nimmt zunächst in der Regel keine deutschen Kreditkarten oder Konten,
(non sono accettate Carte Prepagate, Carte Estere e Carte Electron).
außerdem ist man für mindestens 12 Monate dabei oder zahlt 49 Euro Ablöse. Das halte ich aufgrund der FUP-Bestimmungen fürs EU-Roaming für äußerst riskant. Sie können nach 4 Monaten Aufpreise nehmen, wenn die Nutzung überwiegend im Roamnig ist.

Momentan wird der Tarif als "ALL-IN Master Summer" beworben - aber gleiches Spiel:
tre.it/res…pdf
Das ist eine Promozione für 6 Monate, die jeweils nur 9,50€ kosten, dann aber auf 19 € gehen. Ansonsten gleiche Bedingungen wie oben. Aufgrund der 12 Monate-Bindung aber etwas Augenwischerei.

Ich denke, du hattest Glück ihn noch als "richtigen Prepaid" zu aktivieren im Frühjahr. Nach den Bestimmungen von Tre gehts aber nicht mehr. Kann höchstens sein, dass er Kunden mal angeboten wird als Upgrade und man dann im echten Prepaid bleiben darf, wenn man da noch ist.
Bearbeitet von: "WolfBerlin" 19. Aug 2017
lerush19. Aug 2017

Jetzt vergleiche bitte nochmal deinen Gigabyte Preis mit dem hier im Deal.




Im ersten Monat : 40 Cent pro GB --> 1:0 für Vodafone
Also laut wolfberlin fake News
WolfBerlin19. Aug 2017

Leider gibt es das Angebot so nicht mehr von Tre zu aktivieren. Das ist …Leider gibt es das Angebot so nicht mehr von Tre zu aktivieren. Das ist inzwischen verändert worden:Hier ist das italienische Datenblatt dazu.http://www.tre.it/res/ext/trasparenza-tariff/sottoscrivibili/ric-voce/solosim/ALL-IN%20Master.pdfDas ist leider extrem unübersichtlich. Momentan wird der Tarif auch nicht auf ihrer Homepage beworben, sondern als Sommerangebot in der Version "ALL-IN Master Summer": http://www.tre.it/tariffe/all-in-masterAlso es ist weiter "ricaricabile" also prepaid. Aber "unechtes prepaid" sogar mit Vertragsbindung neuerdings. Ganz klein steht da ganz unten:Modalità di pagamento: canone opzione addebitato ogni mese du SDD o carta di credito e fruizione delle soglie di traffico nell' arco del mese solare.Die zugelassenen Zahlungssysteme sind SDD (das ist in Italien SEPA-Lastschrift) oder Kreditkarte pro Monat. D.h. man muss neuerdings den Tarif an eine Bezahlungsquelle binden. Das ist neu bei Tre und wurde erst im Lauf des Jahres eingeführt. Bei uns heißt das "unechtes Prepaid".Es geht aber weiter: Durata minima del contratto: 12 mesiCosto recesso: 49 Euro.Costo recesso: l'importo di 49€ fa riferimento al contributo di attivazione addebitato in caso di mancato rispetto della durata contrattuale.Das kann sich jeder ausrechnen. Tre nimmt zunächst in der Regel keine deutschen Kreditkarten oder Konten, (non sono accettate Carte Prepagate, Carte Estere e Carte Electron).außerdem ist man für mindestens 12 Monate dabei oder zahlt 49 Euro Ablöse. Das halte ich aufgrund der FUP-Bestimmungen fürs EU-Roaming für äußerst riskant. Sie können nach 4 Monaten Aufpreise nehmen, wenn die Nutzung überwiegend im Roamnig ist.Momentan wird der Tarif als "ALL-IN Master Summer" beworben - aber gleiches Spiel:http://www.tre.it/res/ext/trasparenza-tariff/sottoscrivibili/ric-voce/solosim/ALL-IN%20Master%20Summer.pdfDas ist eine Promozione für 6 Monate, die jeweils nur 9,50€ kosten, dann aber auf 19 € gehen. Ansonsten gleiche Bedingungen wie oben. Aufgrund der 12 Monate-Bindung aber etwas Augenwischerei.Ich denke, du hattest Glück ihn noch als "richtigen Prepaid" zu aktivieren im Frühjahr. Nach den Bestimmungen von Tre gehts aber nicht mehr. Kann höchstens sein, dass er Kunden mal angeboten wird als Upgrade und man dann im echten Prepaid bleiben darf, wenn man da noch ist.



THX 4 Info...
cold, viel zu viel Geschiss!
Jetzt schon kein bock mehr auf den Tarif zu umständlich!
Zu viel Text mit das jetzt durchzulesen um halb Fünf Uhr Nachts. Ich vote vorsichtshalber und verantwortungsvoll gegenüber anderen einfach mal cold, denn es klingt zu schön, um wahr zu sein.
Mach den Deal vielleicht nochmal neu, nur mit LTE Datentarif, das dürfte viel mehr interessieren.
Außerdem stellt sich die Frage, in welches Netz sich die Karte einklinkt, wenn D1 und O2 verfügbar sind, o. ob man fest D1-LTE als Favorit setzen kann und obs dann wirklich LTE ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text