122°
[Pfefferhaus] Perfekt zum Grillen: Suicide Sauces Box, 5 x 200ml brutal scharfe Chili-Soßen für 34,80€ inkl. Versand (online) oder 29.90€ (offline)

[Pfefferhaus] Perfekt zum Grillen: Suicide Sauces Box, 5 x 200ml brutal scharfe Chili-Soßen für 34,80€ inkl. Versand (online) oder 29.90€ (offline)

Food

[Pfefferhaus] Perfekt zum Grillen: Suicide Sauces Box, 5 x 200ml brutal scharfe Chili-Soßen für 34,80€ inkl. Versand (online) oder 29.90€ (offline)

Preis:Preis:Preis:34,80€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: wieder verfügbar!

Normaler Preis im Pfefferhaus liegt bei 37,50€. Will man die Soßen einzeln kaufen, so zahlt man online rund 10€ für ein Fläschchen (Versand inbegriffen). Wie der Name schon sagt, ist dieser Programm bei diesen Soßen. Diese Soßen treiben ungeübten Personen den Schweiß auf die Stirn. Daher eignen sich diese wunderbar, um die Standard-Grill-Soßen ein wenig aufzupeppen - pur geht natürlich auch, aber Achtung: brennt brutal!

Bestellt man online, dann fallen zu den 29,90€ noch 4,90€ Versand hinzu. Wohnt man in Berlin oder Hannover, so kann man sich diese Box direkt im Laden kaufen. Wer mag, kann die oder andere Soßen im Laden vorkosten und seine Scuville-Schmerzgrenze ausloten.

Die Soßen:

1. Stinger Hot Sauce: Seitdem die Stinger das Licht der Welt erblickt hat, ist sie unser größter Verkaufsschlager! Die feurige Habanero Hot Sauce glänzt aber nicht nur mit der bissigen Schärfe von frischen Habaneros. Die Süsse des Honigs, der würzige Knoblauchgeschmack und das typische Aroma der Habanero sind in dieser Sauce absolut gleichberechtigt. Sie passt toll zu asiatischem Essen, zu deftigen Speisen und eigentlich zu alle Gerichten die etwas mehr Schärfe vertragen. Mit Sicherheit eine der leckersten Hot Sauces aus deutscher Produktion.

2. Cranberry Hot Sauce: Fruchtige Preiselbeeren kombiniert mit Senf und dem klassischen Aroma frischer Habanero Chili, geschmacklich abgerundet mit einer Note Zimt! Ziemlich feurig, aber milder als die beliebte "Stinger". Eine köstliche Komposition, die gerne zu Käse, Sanwitches und zum Abschmecken von Dressing verwendet wird.

3. More Fire Hot Sauce: Angenehme Süße, würzig deftige Knoblauch Note und das klassische fruchtige Habanero Aroma, absolut gleichberechtigt nebeneinander in einer Sauce: More Fire! Mit dieser super runden Hot Sauce bringen wir im wahrsten Worte "mehr Feuer" auf den Teller. Die Pfefferhaus Haussauce passt im Prinzip zu jedem Gericht, ein absoluter Allrounder! Sie mutet zunächst wie eine asiatische Chickensauce an, hat jedoch wesentlich mehr zu bieten! Passt super zu asiatischer Küche, Reis und Gemüse, aber auch hervorragend zu einem saftigen Steak oder in Tomatensaucen. Macht einfach was ihr wollt, More Fire passt!

4. Mango Fire Hot Sauce: Die Mango Fire ist die fruchtigste Sauce aus dem Hause "Suicide Sauces", was nicht bedeutet das nicht trotzdem jeder Chilifan auf seine Kosten kommt. Wir empfehlen die Mango Fire zu Geflügel, asiatischen Gerichten und Pizza. Im Gegensatz zu vielen anderen Mango Saucen passt diese auch zu Persischen gerichten.

5. Habanero BBQ Sauce: Ihr dezent rauchiger Geschmack und die deutlich tomatige Basis machen diese Habanero BBQ Sauce zu einem außergewöhnlichen Geschmackserlebnis. Die aromatischen Habanero Chilis verleihen ihr darüber hinaus eine klare ausgewogene Schärfe. Durch die Zugabe von mexikanischem Yucatan-Honig erhält die Sauce ihren vollen und süsslichen Geschmack.
Unsere Habanero BBQ Sauce ist eine köstliche Sauce für alle, die eine frische BBQ Sauce mit milder Schärfe zu Fisch und Fleisch oder Geflügel genießen möchten.

Beliebteste Kommentare

schön

Awid

HIER gibt es einen Testbericht zu den Soßen. Das Pfefferhaus ist meine erste Adresse, wenn es um Feuer im Mund geht. Meine Freundin und ich stecken gerade bei 500.000 Scuville fest - ist super im Chili con carne und brennt zweimal...



schön kaputt...

Ich versteh sowas nicht. Da schmeckt man doch gar nichts mehr vom Fleisch? Kann ich ja gleich Tofuwurst mit dieser Sauce nehmen?

24 Kommentare

HIER gibt es einen Testbericht zu den Soßen.

Das Pfefferhaus ist meine erste Adresse, wenn es um Feuer im Mund geht. Meine Freundin und ich stecken gerade bei 500.000 Scuville fest - ist super im Chili con carne und brennt zweimal...

schön

Awid

HIER gibt es einen Testbericht zu den Soßen. Das Pfefferhaus ist meine erste Adresse, wenn es um Feuer im Mund geht. Meine Freundin und ich stecken gerade bei 500.000 Scuville fest - ist super im Chili con carne und brennt zweimal...



schön kaputt...

Klingt spannend, wie lange kosten die denn 30€? Weiß nicht ob das noch meinem Schärfegeschmack entspricht oder schon zu heftig ist, 1l scharfe Saucen auf gut Glück bestellen ist mir aber auch zu heikel.

Am besten gleich noch nen Feuerlöscher Deal für den Fall, dass das Gästeklo anfängt zu brennen!

Wieviel Scoville haben diese Soßen? Und 500.000 geht ja noch.

Ich versteh sowas nicht. Da schmeckt man doch gar nichts mehr vom Fleisch? Kann ich ja gleich Tofuwurst mit dieser Sauce nehmen?

Awid

Meine Freundin und ich stecken gerade bei 500.000 Scuville fest


Da geht doch noch mehr

bernd_uwe

Ich versteh sowas nicht. Da schmeckt man doch gar nichts mehr vom Fleisch? Kann ich ja gleich Tofuwurst mit dieser Sauce nehmen?


Eine Geschmacksfrage (literally). Einem Anfänger würde ich auch nicht dazu raten, gleich dieses oder ähnliches Zeug draufzuhauen. Wenn man generell nicht scharf isst (und damit meine ich nicht Pfeffer), dann ist man vielleicht auch einfach nicht die Person die sich dafür begeistern kann - was ja auch nicht schlimm wäre.

bernd_uwe

Ich versteh sowas nicht. Da schmeckt man doch gar nichts mehr vom Fleisch? Kann ich ja gleich Tofuwurst mit dieser Sauce nehmen?


vorteil: man kann billigstes Fleisch kaufen.

Sogar der Begriff "Suicide" wird vermarktet. Sehr geschmacklos.

Selbstmord Sossen. Na dann guten letzten Hunger.

Hat jemand die "Hot Mama" die rote mal probiert? wie ist die im Vergleich hierzu?

Das Zeug kann man halt nur für billiges Fleisch nehmen. Chili con Carne scheint ideal. Alles was nach irgendwas schmeckt (Steaks wie Ribey, Flank, Brisket etc.) werden damit einfach nur verhunzt - man schmeckt ausser scharf nichts mehr. Ich esse selber gerne scharf, aber bei zu scharf ist der Geschmack weg.

Geil

Luppo

Sogar der Begriff "Suicide" wird vermarktet. Sehr geschmacklos.



geschmacklos oder hot wie die hölle? HOT!

Wenn es echt nur brennen soll, dann tut auch die 0,99€ Jalapeno Sauce "Bring the pain" vom LIDL, die selbst mir als Freund der mexikanischen Landesküche "Spaß gemacht" hat.

Die LIDL Sauce eignet sich auch super zum abschmecken und verfeinern (schärfen), da kaum Nebengeschmäcke vorhanden sind.

Habe die Soßen zu Hause, wer auf Scharf steht kann diese gerne holen...sehr lecker um beim Grillen mal ein Stück Fleisch einzureiben (leicht) super gut! Dort hole ich auch immer meine BBQ Soßen
Pfefferhaus nur zu empfehlen und wer in z.B. in Berlin wohnt muss dort mal vorbei gehen super Beratung

bernd_uwe

Ich versteh sowas nicht. Da schmeckt man doch gar nichts mehr vom Fleisch? Kann ich ja gleich Tofuwurst mit dieser Sauce nehmen?

Ja kannst du. Ab einer gewissen Schärfe schmeckt man nichts mehr vom wirklichen Essen.

Luppo

Sogar der Begriff "Suicide" wird vermarktet. Sehr geschmacklos.

Warum?

Wieviel Scoville haben die Saucen in etwa? Ich möchte das Set gerne verschenken.

Hat sich erledigt.

Pfefferhaus

Zur Zeit leider nicht auf Lager


Ich habe gestern die Green Habanero Sauce von Marie Sharp probiert und kann sie absolut empfehlen! pfefferhaus.de/de/…tml
Nicht nur scharf, sondern auch noch ziemlich interessant im Geschmack.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text