390°
ABGELAUFEN
Phi­lips HD 9220/20 Air­fry­er - Heiß­luft­frit­teu­se für 104€ bei Amazon.co.uk

Phi­lips HD 9220/20 Air­fry­er - Heiß­luft­frit­teu­se für 104€ bei Amazon.co.uk

Home & LivingAmazon UK Angebote

Phi­lips HD 9220/20 Air­fry­er - Heiß­luft­frit­teu­se für 104€ bei Amazon.co.uk

Moderator

Preis:Preis:Preis:103,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 140€

Bei Amazon England gibt es heute die Phi­lips HD 9220/20 Air­fry­er - Heiß­luft­frit­teu­se für 104€ inkl. Versand. Eine Kreditkarte wird benötigt, ausserdem braucht man noch einenUK Stromadapter.

Amazon Kundenrezensionen 4.4 Sterne
amazon.de/pro…I30

Video
youtube.com/wat…Rgk

Testberichte fallen gut aus.
idealo.de/pre…tml

Mit Rapid Air Heißluft-Technologie für ein perfektes Ergebnis! Durch die patentierte Rapid Air Heißluft-Technologie des airfryers können Sie leckere Pommes Frites mit bis zu 80 % weniger Fett zubereiten. Genießen Sie köstliche Pommes Frites, Snacks und Gerichte auf schnelle und gesunde Art. Rapid Air erzeugt weniger Geruch und ist für den täglichen Gebrauch leicht zu reinigen!

Leckere Gerichte und Snacks – mit bis zu 80% weniger Öl
Rapid Air Heißluft-Technologie für Frittieren mit bis zu 80% weniger Öl
Einstellbare Temperatur für optimale Ergebnisse
Rezeptbuch mit leckeren Rezepten und nützlichen Tipps und Tricks
Große Kochkapazität von 800g, damit Sie Ihr Lieblingsrezept kochen können
30-Minuten-Timer
Verstellbares Thermostat
Automatische Abschaltung
Cool-Touch-Handgriffe
Kabelaufwicklung
Integrierter Ein-/Ausschalter
Anti-Rutsch-Füße
Patentierte Rapid Air-Technologie
Betriebsanzeige

Beliebteste Kommentare

Kann ich nicht bestätigen, definitiv besser als aus dem Backofen mit frischen Kartoffeln...

Natürlich dauerts rund 25 Minuten für 1 KG Kartoffeln (ich hab das große Modell), aber ich möchte das Ding echt nicht mehr missen.

Sachen wie Schlemmerfilets, oder Grillfleisch etc. kann man da drin auch wunderbar machen, geht dann in der Hälfte der eigentlichen Garzeit. Darüber hinaus kann man hinter her wunderbar sehen, wie viel Fett da noch ausgebraten ist (beim Grillfleisch z. B.)...

41 Kommentare

Moderator

71f9y9FcbvL._SL1488_.jpg

Hm...welche Gerichte kann ich denn damit noch zubereiten außer Pommes? Hat jemand damit Erfahrungen?

hat ein elegantes modernen Design:p

Hatte so ein teil zuhause...
Es braucht viel viel länger als mit Fett und mir und meiner Fam. hat es überhaupt nicht geschmeckt... (Eben ähnlich wie aus dem Backofen -nur noch einen ticken schlechter....) Wir machen die Pommes nun wieder in Fett.

Kann ich nicht bestätigen, definitiv besser als aus dem Backofen mit frischen Kartoffeln...

Natürlich dauerts rund 25 Minuten für 1 KG Kartoffeln (ich hab das große Modell), aber ich möchte das Ding echt nicht mehr missen.

Sachen wie Schlemmerfilets, oder Grillfleisch etc. kann man da drin auch wunderbar machen, geht dann in der Hälfte der eigentlichen Garzeit. Darüber hinaus kann man hinter her wunderbar sehen, wie viel Fett da noch ausgebraten ist (beim Grillfleisch z. B.)...

Es gibt übrigens auch ne App, heißt einfach AirFryer, wo diverse Rezepte und Garzeiten hinterlegt sind...

Wir haben den Actifry von Tefal, der Prototyp für das Gerät von Philipps :-) Es ist eines der Geräte, die man nur ab und zu braucht. Außer Pommes haben wir damit schon panierte Putenbruststücke gemacht. Die waren frisch richtig lecker, aber eben nicht mehr fettarm ... pro Teil einige Tropfen Öl.

Ich würde mir nicht nochmal eins kaufen, weil ich es zu selten benutze.

Hot, issn schickes Teil und Kosten über die gesamte Lebenszeit sind sicher nicht mehr als ne normale Friteuse da man nicht ständig literweise Öl nachkippen muss

Nur: ich brauche das Teil nicht, fettarme Pommes kommen aus dem (Hallogen-) Backofen, Hähnchen, überbackener Fisch, etc. ebenso

Und ich habe mich schon auf den neuen Bluetooth-Lautsprecher mit Griff gefreut

Riechen die Geräte dannach eigentlich nach Fett?

Also wer leckere Pommes haben möchte,
nimmt ne Schüssel mit Pommes, lässt einwenig Öl drüber,
(ich nehme einwenig Olivenöl, wobei das ist Geschmackssache)
schwenkt einwenig, sodass die Pommes von außen mit Öl beschichtet sind,
aber nicht vor Fett triefen, also nur einwenig Öl nehmen...
und ab in dem Backofen...
solange backen, bis man im Backofen sieht, wie das Öl an der Pommesoberfläche
blubbert...

Kann mir jemand sagen, ob das Stromabel fest verdrahtet ist, oder so eines zum reinstecken?

Das Kabel des großen AirFryers ist fest im Gerät integriert und kann ähnlich wie bei Staubsaugern heraus gezogen werden.

Die Actifry von Tefal hatten wir auch, war aber etwas blöd mit dem Rührarm und ich finde das Ergebnis im Airfryer definitiv besser, speziell auch und gerade bei den Pommes...

Tolles Gerät .... im Grunde ! Ich würde eher sagen tolle Produktidee. Habe genau dieses Gerät und nach zwei Jahren brechen Kunststoffkansten ab und die Weichmachen sind durch die Erwärmung raus. Bedeutet das ohne jegliche Berührung Teile brechen und abspringen. Kauft lieber billige Kopien von dem Ding als das Original !

Die Zubereitung ist super und schmeckt gut ! Meine Eltern haben die Billigversion von Medion und in der Resultaten gibt es keinen Unterschied.

Lestat1977

Tolles Gerät .... im Grunde ! Ich würde eher sagen tolle Produktidee. Habe genau dieses Gerät und nach zwei Jahren brechen Kunststoffkansten ab und die Weichmachen sind durch die Erwärmung raus. Bedeutet das ohne jegliche Berührung Teile brechen und abspringen. Kauft lieber billige Kopien von dem Ding als das Original ! Die Zubereitung ist super und schmeckt gut ! Meine Eltern haben die Billigversion von Medion und in der Resultaten gibt es keinen Unterschied.




P.S.

Ach ja und der Support von Philips ist weit schlechter als von Medion !

Moinsen! Ich habe auch das große Modell - die ist echt täglich im Einsatz. Die McCain Deluxe Pommes (hier häufig im Deal für 1.11) sind besser als auch jeder Ölfriteuse. Selbst Würstchen oder Fleisch wird dort sehr knusprig. Zumindest bei der großen gibt es auch unterschiediche Einsätze neben dem Korb. Wir schmeissen mittlerweile alles rein, was sonst in den Ofen kommt, z.B. Fingerfood von Aldi (Cheese Nuggets und Mini Frühlingsrollen).
Ich glaube auch, daß die Energiebilanz ggü. Mikrowelle mit Heißluft oder dem klassischen Backofen deutlich besser ist, da z.B. Pommes nach 8 Minuten perfekt fertig sind und keine große Vorheizzeit existiert.

Hätte ich nicht schon eine, griffe ich hier zu!

ChrK2000

Kann ich nicht bestätigen, definitiv besser als aus dem Backofen mit frischen Kartoffeln...



Ja? Besser als welcher Backofen denn?

Popoplops

Wir haben den Actifry von Tefal... haben wir damit schon panierte Putenbruststücke gemacht... Die waren frisch richtig lecker



Wie soll das funktionieren, panierte frische Putenbrust bei nem permanent laufendem Rührarm und heisser Luft?

Nur das Bild angesehen und gedacht: "Warum hat die Living-Color jetzt nen Griff?" :):)

goodbrain

Hatte so ein teil zuhause... Es braucht viel viel länger als mit Fett und mir und meiner Fam. hat es überhaupt nicht geschmeckt... (Eben ähnlich wie aus dem Backofen -nur noch einen ticken schlechter....) Wir machen die Pommes nun wieder in Fett.



Man sieht es... bald ;-)
Ich weiß noch, als meine Friteuse noch ging... da hat man zwei drei Liter Öl geholt, zuerst paar mal Pommes, dann Schnitzel und die letzten zwei drei mal die dunkel gewürzten Chicken Wings, so konnte man das Öl im Laufe einer Woche gut ausnutzen. Nach so einer Friteusenwoche hatte man dann immer 1 bis 2 kg mehr drauf ;-)

ich hab noch nie schnitzel in einer Friteuse zubereitet

sitzt da die merkel und produziert die nötige heisse luft?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text