156°
Phicomm M1 Wireless Nano Router Repeater 150Mbps USB2.0 RJ45

Phicomm M1 Wireless Nano Router Repeater 150Mbps USB2.0 RJ45

ElektronikEbay Angebote

Phicomm M1 Wireless Nano Router Repeater 150Mbps USB2.0 RJ45

Preis:Preis:Preis:9,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Der bekannte Phicomm M1 Wireless Nano Router Repeater 150Mbps USB2.0 RJ45 für 9,99€. Nächster Preis 16,99€.

Werbetext:


Der M1 wurde entwickelt insbesondere für die Verwendung von Notebooks, Tablet-PCs, Smartphones und andere vergleichbaren, tragbaren elektronischen Geräten. Dieser kompakte und portable Router bietet Ihnen den Komfort eines drahtlosen Netzwerks Zuhause, im Büro, im Hotel oder an jedem anderen Ort.

Die eierlegende Wollmilchsau: Der Phicomm M1 Wireless Nano Router beherscht diese 4 Betriebsarten:

1 . Router: ( inkl Firewall ).

Sie stecken ihn im Hotel in das vorhandene Lan Kabel und Surfen per Wlan z.b. mit Ihrem Tab bzw Smartphone.

2. AccesPoint Modus

Ein nicht WLAN fähigen Router per Kabel verbinden und per Wlan nutzen.

3. Repeater Modus

Sie greifen Ihr vorhandenes Wlan ab und verstärken es in Bereiche die bisher nicht abgedeckt waren.

4. Client Modus

Sie Verbinden ihn per Wlan mit Ihrem Router und können an dem vorhanden Lan Anschluß z.b Ihre Spielkonsole oder den Smart Fernseher anschließen .


Viel Spaß

kaluga

22 Kommentare

Was kann der USB Anschluss an den Teil?

Kommentar

okolyta

Was kann der USB Anschluss an den Teil?



"USB-Anschluss, kann zum Aufladen des Smartphones verwendet werden"

Also ich weiß nicht, ob das jetzt gefixt wurde, aber wenn man ein Leerzeichen im WLAN Passwort hat, verweigert das der M1

ging bei mir kit einem Firmware update. war aber zum einrichten echt doof und bricht mittlerweile oft die Verbindung ab.
würde heute etwas mehr für Qualität ausgeben.
wer das teil nur ab und zu nutzt für den kann es OK sein.
fire TV stick über zwei Stockwerke geht bei mir.

ich bräuchte was um dauerhaft ein wlan zu verstärken, habe 2 verschiedene von diesen steckern, bricht nur leider immer wieder ab.

hat jmd ne andere lösung?

Vor dem Kauf unbedingt als Entscheidungshilfe die Diskussion im vorigen Deal lesen:

mydealz.de/dea…767

Und wenn man keine Ahnung von Netzwerk-Dingen hat, sollte man die Finger davon lassen wegen der 5 Euro, die man damit spart. Es hat schon seinen Grund, daß AVM Marktführer in D bei so einem Sortiment ist.
Ansonsten ist das Ding aber nicht schlecht. Wird aber wohl hier schwer gefunden werden, weil es unter der Kategorie "Fashion und Accessoires" steht.

Ich habe das Gerät auch, und kann mittlerweile sagen - meine Meinung:
Als Empfänger gut; als Sender schlecht.

Die Einrichtung ist für Ungeübte wirklich nicht einfach. Da bietet AVM mit dem Fritz Repeater das bessere Produkt.
Und trotz richtiger Einrichtung mit mehreren W-Lan Routern, sendet der M1 ein langsames und instabiles Wlan Signal aus.
Als Empfänger funktioniert der M1 problemlos und stabil. Als Repeater oder Access-Point ist es allerdings nicht zu gebrauchen.

Kann ich bestätigen, ziemlich oft Abbruch der Wlan Verbindung.

Ich finde ihn gut, da er Client- und AccessPoint-Mode nativ unterstützt im Gegensatz zu dem 10€-Zyxel-Teil, das ich hier auch habe.

Ich habe ihn bisher nur als Client an Geräten genutzt, die nur LAN, aber kein WLAN haben.

Als Repeater war das Teil hier nicht so erfolgreich, ich habe ihr sowohl an einem Standort mit zugemülltem 2,4Ghz-Band ausprobiert (da ging gar nichts) als auch an einem nicht so belasteten Standort, aber da war die Verbindung auch eher schlecht als recht (300ms dauberhaft)

Ich suche das Firmware Update auf v1.2 Irgendjemand einen Link ? Danke.

Habe das Gerät auch. Würde es nicht wieder kaufen. Insb. die Erkenntnis, dass der USB-Port nur eine Stromquelle ist war erschütternd. Von TP-Link gibt es eine Reihe besserer Alternativen. Alle OpenWRT tauglich.

Hat jemand einen tipp für ein vergleichbares, stabileres und nur wenig teureres Gerät?
Gut wäre auch in voll unterstützter USB Port um z.B. nen Drucker netzwerkfähig zu machen.

1040bln

Es hat schon seinen Grund, daß AVM Marktführer in D bei so einem Sortiment ist.


weil es eine Wollmilchsau ist und von jedem "einfach" einzurichten.
jedoch muss man auch festhalten, dass es bzgl. Einzelkomponenten, bessere Produkte (hiermit meine ich nicht og.) gibt
jeder sollte dies jedoch individuelle entscheiden.

Was genau will man denn mit dem Schrott bitte? Leerzeichen in der SSID reichen um aus diesem Router ein simples Ladegerät zu machen, da er mit Leerzeichen nicht umgehen kann.

Mag für zu Hause ok sein, da kann man notfalls die SSID seines WLANs anpassen, aber bei fremden WLANs, welche man verstärken möchte (z.B. auf Reisen) ist das Ding gänzlich ungeeignet.

Oder lässt sich dieses Problem mit einem Firmwareupdate lösen? Wenn ja, wo bekomme ich es her, auf der Herstellerseite finde ich nichts.

Falsche Kategorie

MaxZ

Falsche Kategorie


Geändert

Hab den (ohne scheiß) wirklich fürs klo gekauft. Ist auch für selbiges... würds nich wieder kaufen. Als repeater völlig unbrauchbar... Und die config is unter aller Sau.

AnonAnon

Mag für zu Hause ok sein, da kann man notfalls die SSID seines WLANs anpassen, aber bei fremden WLANs, welche man verstärken möchte (z.B. auf Reisen) ist das Ding gänzlich ungeeignet. Oder lässt sich dieses Problem mit einem Firmwareupdate lösen? Wenn ja, wo bekomme ich es her, auf der Herstellerseite finde ich nichts.

Das Gerät ist eigentlich nur sinnvoll, wenn man ein LAN-fähiges Gerät WLAN-fähig machen will, z. B. einen Drucker oder einen Fernseher. Wenn man das Phicomm-Ding in den Client-Modus versetzt, geht das ganz gut. Alles andere können andere besser, vor allem als Repeater.

Der Link zum Update ist in den Tiefen der Diskussion zum früheren Deal versteckt, den ich oben verlinkt habe.

Ich habe eine sehr schlauchförmige Wohnung und einen grottigen Primacom-Router. Im Wohn- und im Kinderzimmer habe ich jeweils so ein Teil aufgebaut was das Powerline-Signal als Access-Point verbreitet. Kann mich nicht beschweren. 50 Mbyte(!) Durchsatz und bessere Reichtweite als Billigrouter.

Hat jemand einen Link für die neue Firmware? Alle die ich gefunden habe, sind offline.

EDIT: Dropbox funktioniert wieder.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text