Phicomm M1 WLAN Nano 4-in-1 Router Repeater Access Point 150Mbps USB2.0 RJ45 @ Ebay WoW oder NBB
359°Abgelaufen

Phicomm M1 WLAN Nano 4-in-1 Router Repeater Access Point 150Mbps USB2.0 RJ45 @ Ebay WoW oder NBB

28
eingestellt am 28. Feb 2015heiß seit 28. Feb 2015
heute als Ebay WoW mit über 400 Verkäufen

NBB hat gleichgezogen preislich und liegt nun ein paar Cent günstiger

ansonsten nächster Preis um 15€ und damit eine ganz nette Ersparnis, wer soetwas braucht

Hauptmerkmale


•IEEE 802.11n, drahtlose Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 150 Mbit/s
•Reisetaugliche Größe, leicht, ideal für den Einsatz daheim oder unterwegs
•USB-Anschluss, kann zum Aufladen des Smartphones verwendet werden
•Integrierte Firewall mit IP-, MAC- und URL-Filterung sowie einem Schutz vor ARP-Angriffen zur Absicherung Ihres PCs
•Unterstützt unterschiedliche Betriebsmodi in verschiedenen Umgebungen
•Unterstützt WEP, WPA/WPA2-Enterprise, WPA/WPA2-Personal
•Abwärtskompatibel mit 802.11b/g-Produkten

28 Kommentare

Verstehe ich das richtig?
Man braucht einen internetfähigen LAN-Anschluss und erhält einen Wlan-Zugang zu diesem?
Falls ja: In welchen Hotels gibt es denn LAN-Buchsen, aber kein Wlan?

Also mit SIM-Karten-Slot (UMTS-Router) fände ich das deutlich interessanter...

moddy

Verstehe ich das richtig? Man braucht einen internetfähigen LAN-Anschluss und erhält einen Wlan-Zugang zu diesem? Falls ja: In welchen Hotels gibt es denn LAN-Buchsen, aber kein Wlan? Also mit SIM-Karten-Slot (UMTS-Router) fände ich das deutlich interessanter...



Wie das funktioniert verstehst du schon richtig.

Was du nicht verstehst ist der Nutzen von Access Points oder Repeater.

AH, mein Gehirn explodiert! Die Möglichkeiten sind UNBEGRENZT!!! AHAHAHAHAH....ha... oO

Wie oft saß ich auf Dienstreisen in irgendwelchen Business-Hotels in denen es UMSONST Internet über LAN-Kabel gab und WLAN das Weiße im Auge gekostet hat!!!

Mit dem Ding baust Du Dir schnell Dein eigenes WLAN!!!!!!

Hat das schon einmal einer gemacht???

Ist doch ne ganz gute Sache für alle, die über Kabel Deutschland surfen... da kostet die WLan Freischaltung 2 Euro pro Monat.

moddy

Falls ja: In welchen Hotels gibt es denn LAN-Buchsen, aber kein Wlan?



Da gibt es noch einige. Oder welche auf denen ein AP pro Etage hängt und Du dann je nach Zimmer kaum noch Signal hast. Hab ein ähnliches Produkt und das hat mir schon treue Dienste geleistet.

qnc42

Ist doch ne ganz gute Sache für alle, die über Kabel Deutschland surfen... da kostet die WLan Freischaltung 2 Euro pro Monat.



Die Idee ist nicht übel! Aber ich habe ich mir lieber einen WLan Router für 20€ gekauft. Kostet zwar mehr, kann aber eben auch mehr.

So ein Teil gab es letzten von Zyxel auch von NBB für 9,99. Funktioniert, auch als LAN-Bridge (ein Gerät ohne WLAN ins Netz bringen), allderings spannt das Teil dabei immer nach selbst ein WLAN als Repeater auf, reine LAN-Bridge geht nicht. Mal schauen ob das Teil hier das kann.

Der Preis ist normal. Habe das Teil vor 1,5 Monaten bei NBB gekauft um meinen Netzwerkdrucker ohne WLAN endlich aus dem Arbeitszimmer in den Flur zu verbannen.
Funktioniert echt gut. Das Teil kann als Bridge oder WLAN Client eingerichtet werden, daraufhin kann an die LAN Buchse ein Gerät angeschlossen werden, welches in das Netzwerk eingebunden werden soll.
Habe das Teil auch am SmartTv getestet. Funktioniert auch hierfür sehr gut.

Schaut das Ihr euch die aktuellste Firmware draufzieht, dann ist die Verbindung auch stabil.
Als AP habe ich es noch nicht genutzt. Keine Ahnung wie hoch die Reichweite als aktiver WLAN Part ist.

Jedoch wie schon erwähnt:
Preis ist normal, daher kein besonderer Deal.

Um es zu erklären, hier ein Zitat von amazon:

Die eierlegende Wollmilchsau:.
.
Der Phicomm M1 Wireless Nano Router beherscht diese 4 Betriebsarten:.
1 . Router: ( inkl Firewall ).
.
Sie stecken ihn im Hotel in das vorhandene Lan Kabel und Surfen per Wlan z.b. mit Ihrem Tab bzw Smartphone .
.
2. AccesPoint Modus.
.
Ein nicht WLAN fähigen Router per Kabel verbinden und per Wlan nutzen .
.
3. Repeater Modus .
.
Sie greifen Ihr vorhandenes Wlan ab und verstärken es in Bereiche die bisher nicht abgedeckt waren..
.
4. Client Modus , .
.
Sie Verbinden ihn per Wlan mit Ihrem Router und können an dem vorhanden Lan Anschluß z.b Ihre Spielkonsole oder den Smart Fernseher anschließen .

kostet bei amazon übrigens 12,99

amazon.de/Phi…N7E

Habe ich mal als Repeater im Einsatz gehabt. Die Leistung war eher enttäuschend.

Kommentar

moddy

Verstehe ich das richtig? Man braucht einen internetfähigen LAN-Anschluss und erhält einen Wlan-Zugang zu diesem? Falls ja: In welchen Hotels gibt es denn LAN-Buchsen, aber kein Wlan? Also mit SIM-Karten-Slot (UMTS-Router) fände ich das deutlich interessanter...

schon mehrmals im EU Ausland gesehen

moddy

Verstehe ich das richtig? Man braucht einen internetfähigen LAN-Anschluss und erhält einen Wlan-Zugang zu diesem? Falls ja: In welchen Hotels gibt es denn LAN-Buchsen, aber kein Wlan? Also mit SIM-Karten-Slot (UMTS-Router) fände ich das deutlich interessanter...


Also zu Hause nutze und nutzte ich speedports und easyboxen als Accesspoints - Repeater halbieren die Bandbreite, daher meide ich diese - aber unterwegs finde ich kaum Einsatzzwecke außer die jetzt erwähnten - schlechtes oder teures Wlan im Hotel.

Gekauft

moddy

Verstehe ich das richtig? Man braucht einen internetfähigen LAN-Anschluss und erhält einen Wlan-Zugang zu diesem? Falls ja: In welchen Hotels gibt es denn LAN-Buchsen, aber kein Wlan? Also mit SIM-Karten-Slot (UMTS-Router) fände ich das deutlich interessanter...



Gut für dich!

Fassen wir mal nochmal zusammen. Bei MyDealz hast du einen Deal gefunden, der tatsächlich nicht auf deine Bedürfnisse zutrifft, sondern nur auf die von den anderen Leuten erwähnten Einsatzzwecke hier ?

Stell dir mal vor: Die Welt dreht sich nicht um dich!
___________________________________
Ich benutze es ebenfalls ein ähnliches von D-Link (2 Stück) aber nur für Zuhause.

NBB hat gleichgezogen preislich und liegt nun ein paar Cent günstiger



Gleichgezogen, oder günstiger?
Außerdem kann ich bei Notebooksbilliger nichts finden.

Im Prinzip tut das Gerät das Gleiche wie der TP-Link TL-WR710N - nur dass er nicht mal die Hälfte kostet, richtig?

TP-Link TL-WR710N habe ich selten im Einsatz, aber eben, gerade um WLAN-Signal z.B. im Hotelzimmer zu verstärken prima.

Oder um aus dem LAN- ein Wlan zu machen
Oder aus WLAN ein LAN: Anwendung z.B. Alte Xbos ohne WLAN oder Blu Ray Player ohne WLAN:
Einfach das Gerät in die Steckdose und LAN zu LAN mit nem Kabel - ist deutlich günstiger als ein Powerline-Adapter...

Da ich, ähemm, nicht SO viel Ahnung davon hab, hier noch mal 'ne blöde Frage: Kann ich mit demTeil irgendwie einen Samsung Smart TV mit meinem Router verbinden, also dass ich per TV im Internet surfen bzw. skypen kann?

@efiah
jap sollte funzen!

weiß jemand ob das ding mit nem inet stick funzt? sprich aldi, congstar etc. stick mit ner sim karte in den usb und dadrüber surfen? wenn ja wäre das ja mega!!

Weiß einer, wie viel Strom er an dem USB-Anschluß liefert. Die Bedienungsanleitung schweigt dazu. und wieviel leistung verbaucht er, wenn nur allein in der Steckdose?

moddy

Verstehe ich das richtig? Man braucht einen internetfähigen LAN-Anschluss und erhält einen Wlan-Zugang zu diesem? Falls ja: In welchen Hotels gibt es denn LAN-Buchsen, aber kein Wlan? Also mit SIM-Karten-Slot (UMTS-Router) fände ich das deutlich interessanter...


Heul doch.

Und sorry, dass mich dein Deal interessiert hat.

Boah...

qnc42

Ist doch ne ganz gute Sache für alle, die über Kabel Deutschland surfen... da kostet die WLan Freischaltung 2 Euro pro Monat.



Genau. Nach weniger als 2 Jahren ist der WLAN-Router bezahlt. Bei KD zahlt man bis zur Kündigung immer weiter.

qnc42

Ist doch ne ganz gute Sache für alle, die über Kabel Deutschland surfen... da kostet die WLan Freischaltung 2 Euro pro Monat.



Deshalb und aus vielen anderen Gründen ist man ja auch nicht bei Kabel D

Bin auch viel in Hotels und hatte schon gelegentlich Zimmer mit ausschließlich LAN-Anschluss.
Wenn´s auch noch als USB Ladegerät taugt, um so besser. Das hat man ja eh immer dabei.
Gekauft und Hot.

Also, hab das Ding seit ca. 1/2 Jahr am Laufen.

Und es funzt sehr gut.

Auf der Rückseite stehen SSID und Passwort drauf, wer nur sein Laptop/Handy/Tab z.B. ins Firmen-Lan bringen will, hat damit alles.

Sobald man allerdings irgendwas ändern möchte, wird es tricky:
Man muss an nem Laptop (oÄ.) die IP-Adresse des Netzwerks ändern, dann kann man sich erst in den PhiComm einloggen und im Menü rumpfuschen.
Dazu gibt es in den Amazon-Rezensionen eine gut strukturierte Anleitung.

Die Reichweite ist ausreichend, aber bei Weitem nicht so weit wie zB ner Fritzbox.

Was mich aber stört, ist die blinkende Led auf der Vorderseite. Das Blinken kann man nicht abstellen, was mich gerade beim Nachtdienst immens stört.

Tolles Teil, will es auf der Arbeit nicht vermissen und hab es immer auf Fortbildungen dabei.

Habs mal gekauft. War letzte Woche in einem Hotel mit sehr schlechtem WLAN, vielleicht hilft da in Zukunft der Repeater ein wenig.

Angekommen und der erste Eindruck ist mal super, auch im Vergleich zu dem Zyxel-AP, den es auch für 10€ vor ca 2 Wochen gab:
- dieser hier hat mehrere Betriebsmodi, einer ist ein richtiger Bridge-Modus (Gerät ohne WLAN mit WLAN versorgen), der Zyxel hat nur einen Repeater-Modus mit dem man ein Gerät über den LAN-Port zwar auch ins WLAN bekommt, aber dabei wird immer noch eine SSID ausgestrahlt
- das Gehäuse ist schick
- das Webinterface macht einen guten Eindruck inklusive des Einrichtungsassistenten.

hukd.mydealz.de/dea…387
Pluspunkt beim Zyxel ist nur, dass er einen Kippschalter Ein/Aus hat

e: Andere Modi scheinen beim dem Zyxel auch irgendwie zu gehen. Davon steht aber nix in der Anleitung und nix im Webinterface.

also der repeater modus funktioniert bei mir nicht wirklich. alles nach anleitung gemacht und dennoch verstärkt er das signal nicht. der baut sich sein eigenes netz auf, aber eben das soll doch nicht sinn und zweck eines repeaters sein. wenn ich durch das haus laufe soll mein endgerät nicht dauernd mit dem phicomm netz verbunden sein, sondern mit dem stärkeren netz ohne zwischenobjekt. mit einem repeater von avm funktioniert das. schade.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text