128°
Philips 3D Bluray 5.1 Heimkino 1000 Watt @ redcoon
Beliebteste Kommentare

Philips 3D Bluray 5.1 Heimkino 1000 Watt @ redcoon3D Bluray 5.1 Heimkino von Philips1000 Watt Leistungbei Conrad 399 €



Selbst ein Sack Kartoffel hätte eine bessere Beschreibung verdient...

31 Kommentare

Preis ist gut...dafür ein hot.
Aber nachdem ich mein Teufel Impaq MK2 System rausgeschmissen und auf einen Yamaha RX-V473 Receiver mit Heco Lautsprechern umgestiegen bin, merke ich, was ich mit einem 5.1 Brüllwürfelsystem jahrelang verpasst habe.
Nichts für ungut... ;-)

"bei Conrad 399 €"

Sucht man jetzt nicht mehr den nächst teuersten Anbieter als Vergleich heraus, sondern den überhaupt teuersten???

Philips 3D Bluray 5.1 Heimkino 1000 Watt @ redcoon3D Bluray 5.1 Heimkino von Philips1000 Watt Leistungbei Conrad 399 €



Selbst ein Sack Kartoffel hätte eine bessere Beschreibung verdient...

Link ist dabei mit allen technischen Daten
Nächstniedrigster Preis wurde schon hinzugefügt

diese 1000 pmpo watt reichen allemal fürs scheisshaus X)

Mein thx 5.1 von logitech bringt mich um. Die letzten gäste haben sich über einen unregelmässigen herzschlag beschwerrt....

thc

diese 1000 pmpo watt reichen allemal fürs scheisshaus

ich kann nur gutes berichten

lucek

Mein thx 5.1 von logitech bringt mich um. Die letzten gäste haben sich über einen unregelmässigen herzschlag beschwerrt....



Logitech ist ja auch alleseits bekannt, audiophile Schallwandler mit grandios linearem Frequenzverlauf herzustellen...
Bei den UE-Kopfhörern mag das sogar zutreffen. Die Kirmes-Pressspan-50000Watt-Sets sicher nicht.
Nur weil der Breibass lauter Bumsen kann als der Mono-LSP im Radiowecker, ist das kein Qualitätsmerkmal.
Nur als gut gemeinter Vorschlag: Hört euch bitte bei einem Hifi-Laden ein ordentliches Set an. Euer Heimkino könnte soviel besser klingen und somit gleichzeitig mehr Spaß machen. Und nein, sowas muß nicht 10000€ kosten.


Ja genau, und deswegen ist es thx zertifiziert, wie jede andere beliebige anlage....

Das THX Label wurde z.B. beim Z5500 Digital sicher erkauft und nicht ertestet.^^

Gut, wir haben die Anlage hier auch, leider verstaubt die Gerade irgendwo.

Denke für die Preis-/Leistung ganz ok, aber in mittelgroßen Räumen kommt der Sub schon an seine Grenzen. Der Hört sich voll aufgedreht, (nicht im Boost Modus) auch nicht sauber an.

Aber etwas geraschelt hat der Sub bei all meinen Logitech anlagen.^^

EthanHunt

Das THX Label wurde z.B. beim Z5500 Digital sicher erkauft und nicht ertestet.^^Gut, wir haben die Anlage hier auch, leider verstaubt die Gerade irgendwo.Denke für die Preis-/Leistung ganz ok, aber in mittelgroßen Räumen kommt der Sub schon an seine Grenzen. Der Hört sich voll aufgedreht, (nicht im Boost Modus) auch nicht sauber an.Aber etwas geraschelt hat der Sub bei all meinen Logitech anlagen.^^Edited By: EthanHunt on Jan 26, 2013 23:31: !

ah so. Warst du dabei, als die verträge unterschrieben worden sind....krass.... Der sub ist der hammer, da rauscht nix, und wenn ich die anlage aufdrehe, dann fallen mir die bilder von den wänden ab....aber ja, man.muss am besten viel mehr bezahlen, um ne vernünftige anlage zu bekommen....glaub ruhig dran. Die kochen auch nur mit wasser.

lucek

EthanHunt Das THX Label wurde z.B. beim Z5500 Digital sicher erkauft und nicht ertestet.^^Gut, wir haben die Anlage hier auch, leider verstaubt die Gerade irgendwo.Denke für die Preis-/Leistung ganz ok, aber in mittelgroßen Räumen kommt der Sub schon an seine Grenzen. Der Hört sich voll aufgedreht, (nicht im Boost Modus) auch nicht sauber an.Aber etwas geraschelt hat der Sub bei all meinen Logitech anlagen.^^Edited By: EthanHunt on Jan 26, 2013 23:31: ! ah so. Warst du dabei, als die verträge unterschrieben worden sind....krass.... Der sub ist der hammer, da rauscht nix, und wenn ich die anlage aufdrehe, dann fallen mir die bilder von den wänden ab....aber ja, man.muss am besten viel mehr bezahlen, um ne vernünftige anlage zu bekommen....glaub ruhig dran. Die kochen auch nur mit wasser.

und wenn die bei dir verstaubt, ich nehme auch ne zweite....

lucek

Ja genau, und deswegen ist es thx zertifiziert, wie jede andere beliebige anlage....



Wenn ich George Lucas 2,69$ überweise, kann ich auch meine Klobürste THX-zertifizieren. Das sagt leider nichts über die Klangqualitäten eines Lautsprechers aus.
Wenn du dein Set gut findest, ist da auch nichts dran auszusetzen. Aber ich finde es suboptimal wenn Leute nur die Suppe empfehlen, die sich in einem Teller befindet, dessen Rand noch nicht erklommen wurde...

Nix für ungut.

Phlippo

lucek Ja genau, und deswegen ist es thx zertifiziert, wie jede andere beliebige anlage....Wenn ich George Lucas 2,69$ überweise, kann ich auch meine Klobürste THX-zertifizieren. Das sagt leider nichts über die Klangqualitäten eines Lautsprechers aus. Wenn du dein Set gut findest, ist da auch nichts dran auszusetzen. Aber ich finde es suboptimal wenn Leute nur die Suppe empfehlen, die sich in einem Teller befindet, dessen Rand noch nicht erklommen wurde...Nix für ungut.

komisch,.dass es dann nicht alle hersteller so gemacht haben. Was n quatsch du erzählst. Hast die anlage zu hause?....und es ist mir bewußt, dass ich für tausend euro mehr, eine bessere anlage kriege, bose und co. aber lies dir meinen ersten post durch. Da drauf gibts direkt ne kritik, von wegen ist scheisse weil....ich hatte auch schon man ein cardon system für 500€, finde aber die logitech viel besser.....

THX sagt nur aus das die Lautsprecher eine gewisse Bandbreite an Tönen wiedergeben können die eben in der THX Norm liegen.
Gibt bestimmt viele andere die das auch können nur nicht zertifiziert sind.

Kann einer die Phillips nun empfehlen=? um wieder zurück zum thema zu kommen

Jeah! 1000 watt basemashine!!!

Wer Ahnung hat wird dir sowas nicht empfehlen,außer du möchtest Blu-rays auf dem Klo schauen

Phlippo

lucek Ja genau, und deswegen ist es thx zertifiziert, wie jede andere beliebige anlage....Wenn ich George Lucas 2,69$ überweise, kann ich auch meine Klobürste THX-zertifizieren. Das sagt leider nichts über die Klangqualitäten eines Lautsprechers aus. Wenn du dein Set gut findest, ist da auch nichts dran auszusetzen. Aber ich finde es suboptimal wenn Leute nur die Suppe empfehlen, die sich in einem Teller befindet, dessen Rand noch nicht erklommen wurde...Nix für ungut.



Warum denn gleich so aggressiv? Habe ich dich persl. angegriffen, weil ich Argumente gegen die völlig übertriebene Lobhudelei von solchen Effektschallwandern gebracht habe?
Wer redet denn hier von den Bose-Kaspersystemen? Ich kann mich nur wiederholen: Geht unvoreingenommen zu einem richtigen Hifi-Laden ( nein, nicht zu MediaMarkt an die Lautspecher-Stellwand) und lasst euch zwei oder drei Sets aus dem Einsteigerbereich vorführen.
Vermtl. wird der Bass nicht so "boomig" wiedergegeben, wie mit den genannten PC-Sets, aber dessen Klang hat auch nichts mehr mit der originalgetreuen Reproduktion des Ausgangsmaterials zu tun. Der sog. "Badewannensound", also sehr ausgeprägte Höhen und Bässe, aber fast vollständig verschwundener Mittel-/Grundtonbereich), zieht leider in immer mehr Haushalte ein, da die Meinung besteht, dass ein Lautsprecher -Set hochwertig sein muss, wenn es fette Bässe produzieren kann und 500 Watt "leistet"!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text