33°
ABGELAUFEN
Philips 46PFL7605H/12 LED-Backlight,100Hz
Philips 46PFL7605H/12 LED-Backlight,100Hz

Philips 46PFL7605H/12 LED-Backlight,100Hz

Preis:Preis:Preis:794€
Zum DealZum DealZum Deal
Dieser gut bewertete Fernseher ist bei Amazon wieder runtergesetzt für kurze Zeit. Infos zum Gerät siehe unter dem Link.

22 Kommentare

Nächster Preis: 794 Euro bei redcoon.
Danach nächster Preis: 811,15 Euro, ca. 2% teurer.

Gibt Deals, die es mehr wert sind eingestellt zu werden

Hat jemand mit den D7000er Reihe Erfahrung?
Will mir die holen aber Samsung D7000 und nicht 7090.HbbTV brauche ich nicht.
Wisst ihr ob man die irgendwo günstiger als bei Redcoon bekommt? D7000 gibt es dort für 1400€. Bei Idealo gibt es einen Anbieter, der es für 20€ günstiger anbietet aber das ist es nicht Wert.

Den Fernseher haben wir noch für ca. 1400€ gekauft und für die Qualität war das schon ein annehmbarer Preis.
Also ist der Preis hier echt grandios.
Wohl mit das beste Bild für LCD's, Amiblight und geringer Stromverbrauch (~110W).
Nur die Menüführung ist schwachsinn, ansonsten TOP Gerät.

Der Fernseher ist top. Das Ambilight ist ein Erlebnis!

Und beachtet bitte das matte Display. Nicht jeder macht ständig wegen der blendenden Sonne zum Fernsehen die Jalousien herunter oder stellt sich einen SAMSUNG-Spiegel ins Wohnzimmer... und der Preis ist wie von HideAndSeek richtig erkannt wirklich gut.

Nur gibt es einen Unterschied zwischen "guter Preis" und "guter Deal", den hier scheinbar manche nicht verstehen. Nur weil ich ein Gerät zu Hause habe und es gut finde, muss ich den Deal nicht hot bewerten. Wenn es den Fernseher einfach mehrfach zum gleichen oder ähnlichen Preis gibt, ist der Deal kein Deal.
Hab übrigens bei noch keinem Fernseher einen besonderen spiegelnden Effekt gehabt, aber jeder darf sich gern so wie er möchte seinen Fernseher gut reden.
Aber egal, die Qualität mag durchaus in Ordnung sein, die Erspanis ist es nicht so sehr...

Es geht bei dieser Seite darum, "Schnäppchen" zu machen.
Ein Produkt kann auch mit dem normalen Preis ein Schnäppchen sein.

Commander1982

Wenn es den Fernseher einfach mehrfach zum gleichen oder ähnlichen Preis gibt, ist der Deal kein Deal.

Eine "second source" ist auch bei Schnäppchen von Vorteil, vor allem wenn z.B. immer wieder große Händler wie die Amazonen und mindestens eine Marke der MediaSaturn-Holding den jeweiligen Konkurrenzpreis der mitgehen.

Diesem hier fehlt zwar der Satellitentuner und wohl ebenso das USB-Recording, aber dafür zum Glück auch die seuchenartige schwarze Glanzplaste (Klavierlackoptik), und er hat das bei vielen beliebte Ambilight, 100Hz, immerhin Edge-LED-Backlight und Ethernet.

Erstmal: Jo es ist immer gut, eine zweite Möglichkeit zu haben, für den Fall, dass bei MM oder Saturn die 3 reduzierten Geräte ausverkauft sind. Vor allem Amazon, da es dort schnell und umkompliziert ist. Soweit, so gut... Den Fernseher gibt es halt noch bei redcoon, es ist wohl auch ein Preiskonter wie geschrieben wurde, demnach ist daher wenn dann das redcoon-Angebot das Schnäppchen und zusätzlich gibt es den Fernseher nochmal woanders für 811, hab ich ja schon geschrieben. Und DAS macht es eher zum "guten Preis aber kein Schnäppchen", weil die Ersparnis zum nächsten einfach nicht der Hit ist.

Dabei ist mir völlig egal, was der Fernseher hat oder nicht hat, was ich davon gut oder schlecht finde oder andere. Es geht nur darum, ob das Gerät hier zu ordentlicher Erspanis zu haben ist. Bei wem das 17 Euro in diesem Preisbereich sind, mag hier gern heiß wählen. Ich finds kalt...

PS: Weiß nicht, was es an Klavierlack auszusetzen gibt, ich fand schwarz schon immer schöner als silber. Aber auch das ist kein Kriterium für den DEAL.

Also von der Preisentwicklung ist dieser Fernseher zumindest hot! Da es ja ein Auslaufmodell ist und Nachfolgegeräte schon eine Weile auf dem Markt sind, ist dies nicht selbstverständlich. Einige Geräte werden dann schnell mal wieder teurer und lohnen sich nicht mehr. Beispiel: Sony Z4500 (Zocker TV aus 2008).
Dieser Philips ist zudem noch ein FULL LED-TV. Also gibt es auch weniger Kinderkrankheiten wie Ausleuchtungsprobleme.
Auch hat er einen sehr guten Schwarzwert und einen InputLag <20ms.

Definitiv hot. Super Gerät. Hab vor 4 Monaten noch 1200 € bzahlt (heul)....

Hot, hab ihn hie stehen, is sowohl von wuali als featres überragnd. Super netzwerkfunktionalität, ambilight, edge lit. Und hat vor ner woche noch überall ~980 gekostet, definitiv hot !!!

Vollkommen falsch. Nur die 97xxx Serie ist wieder Full LED mit Local dimmming. 76 & 86 sind Edge LED


w4etfg

Also von der Preisentwicklung ist dieser Fernseher zumindest hot! Da es ja ein Auslaufmodell ist und Nachfolgegeräte schon eine Weile auf dem Markt sind, ist dies nicht selbstverständlich. Einige Geräte werden dann schnell mal wieder teurer und lohnen sich nicht mehr. Beispiel: Sony Z4500 (Zocker TV aus 2008). Dieser Philips ist zudem noch ein FULL LED-TV. Also gibt es auch weniger Kinderkrankheiten wie Ausleuchtungsprobleme.Auch hat er einen sehr guten Schwarzwert und einen InputLag <20ms.

Hab vor 4 Monaten noch 1200 € bzahlt (heul)....



Im Inet?

edge lit
Wenn er Backlight LED ist, kann er kein Edge LED sein.

Ein Nachteil des TVs wäre evtl. noch, dass der interne Mediaplayer aus Lizenzgründen kein DTS unterstüzt. Man müsste also vorher immer noch in AC3 umwandeln.

ja stimmt der 7605 ist Edge LED. Dachte wenn es heist Backlight sind die LEDs am Hintergrund und nicht am Rand.^^
Merkwürdig halt auch dass der billigere 5605 Full LED ist.
Das mit den DTS Tonspuren ist evtl. nur bei mkv-Dateien so.

w4etfg

Merkwürdig halt auch dass der billigere 5605 Full LED ist.

Der scheint leider merkwürdigerweise auch nur bis 40" mit Triple-Tuner zu haben zu sein: geizhals.at/eu/…tml - in 46" & 52" dann nur noch DVB-C&T ?

wahrscheinlich schon vergriffen.

Der 5605 hat aber kein Local Timing. DVB-s hat kein tv der 7605 Serie.

w4etfg

Merkwürdig halt auch dass der billigere 5605 Full LED ist.

ist der 7605 dann überhaupt von der Bildquali dem 5605 überlegen oder betrifft das höchstens die Ausleuchtung?

Commander1982

Nur gibt es einen Unterschied zwischen "guter Preis" und "guter Deal", den hier scheinbar manche nicht verstehen.


+1
Das kann man leider nicht oft genug sagen.

HideAndSeek

Ein Produkt kann auch mit dem normalen Preis ein Schnäppchen sein.


Diesen Stuß muß man sich mal auf der Zunge X) zergehen lassen!
Ein Schnäppchen ist per definitionem eine *außer*gewöhnliche Gelegenheit. Niedrige Preise, die "gewöhnlich", normal sind, können ergo keine Schnäppchen sein. Im Ruhrgebiet ist das Bier in der Kneipe durch die Bank billiger als bei mir in Düsseldorf. Ist es deshalb ein Schnäppchen, schon gar ein Deal? Nö. Ein Auslaufmodell, was jetzt nur noch Hälfte kostet, von dem, was du vor einem Jahr bezahlt hast, mag preiswert sein. Aber kein Deal.

Wenn du dich schon auf die Definition beziehst, dann auch bitte richtig.
"Mit Schnäppchen (Diminutiv) wird der Erwerb eines Produkts oder einer Dienstleistung zu einem außergewöhnlich günstigen und eventuell zeitlich befristeten Preis bezeichnet."
(Wikipedia)

"zu einem außergewöhnlich günstigen [...] Preis"
Das sagt ja wohl alles.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text