66°
Philips 47PFL6877K/12
7 Kommentare

Für 1179 ziemlich cold, geht schon ab 1099€ los.

Weil: Bei Medimaxx schwankt der Preis zwischen 1099€ und 1299€ je nach Markt - z.B. in Dinslaken für 1099€, in Berlin-Charlottenburg für 1299€, kann man auf der Medimaxx Seite selbst prüfen, einfach Markt auswählen und über nett schwankende Preise staunen.

Naja, die kleinen Schwächen zeigen sich meistens nicht am ersten Tag, ohne das Gerät beurteilen zu wollen.

Alizee

Naja, die kleinen Schwächen zeigen sich meistens nicht am ersten Tag, ohne das Gerät beurteilen zu wollen.



Bei Philips schon, das Umschalten war so träge, das hat wirklich jeder Laie gemerkt...
Gut, Clouding und Ghosting ist da schon ne andere Sache...

oder dass die aufnahmefunktion im standby nicht sauber funktioneirt obwohl die platte unter 500mah braucht...

Bei Philips wurde übrigens der Service abgeschafft. Das sollte man beachten.

irgendjemand

Bei Philips wurde übrigens der Service abgeschafft. Das sollte man beachten.


stimmt doch so nicht. das macht nur eine andere Firma für Philips. Aber es gibt den kostenlosen VorOrt Service. Da wird versucht das Problem vor Ort zu lösen. Sehr stark, wie ich finde

Naja, hab da so einige Erfahrungen mit dem VorOrt-Service gemacht. Meinen Fernseher habe ich im März gekauft und hatte schon 4 Defekte und 7 VorOrt-Service-Besuche.
Es wird vor Ort entweder eine Platine am TV ausgetauscht (gibt nur 2) oder das komplette Gerät gegen ein gebrauchtes Gerät getauscht. Soweit ganz OK.
Aber beim Ablauf gibt es so einige Probleme:
1. Man ruft jedesmal ein kostenpflichtiges Call-Center an, das von Philips beauftragt wurde, aber im Prinzip nichts tun kann ausser Aufträge aufzunehmen. Hat man schon einen Auftrag, leiten die einen an den Reparatur-Dienstleister RTS weiter.
2. Wenn man versucht per E-Mail Kontakt aufzunehmen, bekommt man gar keine Antwort. Also keine Chance, die kostenpflichtige Hotline zu umgehen.
3. Wenn man seine Reklamation bei Philips gemeldet hat, meldet sich nach ein paar Tagen der Dienstleister RTS, um Details zu klären.
4. Nach noch einigen Tagen (oder Wochen) meldet sich der nächste Dienstleister Profectis mit einem Termin, der dann auch ein paar Tage später ist.
5. Nach meistens 2 Wochen hat man dann jemanden vor Ort, der dann eine Platine tauscht oder wenn es vorher so angekündigt wurde das komplette Gerät.
6. Natürlich kann es passieren, daß der Techniker das falsche Teil oder das falsche Austauschgerät dabei hat, dann passiert erst mal nichts und man kann wieder 2 Wochen warten. Zuletzt hatte der Techniker für einen Austausch gar kein Tauschgerät dabei.
7. Wenn es dann mit der Reparatur oder dem Tausch klappt und man hat so viel Pech wie ich, ist nach ein paar Tagen das Gerät wieder defekt und die ganze Prozedur fängt wieder von vorne an.

Ich hatte wahrscheinlich auch viel Pech mit meinem Gerät, aber die Abläufe bei den von Philips beauftragten Firmen sind katastrophal. Es dauert alles viel zu lange und dann klappt auch die Hälfte nicht. Anrufe bei der Hotline sind zwecklos und kosten nur Telefongebühren - Zusagen werden fast nie eingehalten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text