151°
ABGELAUFEN
Philips 55PFS8159 für 1049€ - 55" 3D LED TV mit 4 Seiten Ambilight

Philips 55PFS8159 für 1049€ - 55" 3D LED TV mit 4 Seiten Ambilight

ElektronikAmazon Angebote

Philips 55PFS8159 für 1049€ - 55" 3D LED TV mit 4 Seiten Ambilight

Preis:Preis:Preis:1.047,30€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich mache es kurz ... der TV hat Ambilight 4 was ich persönlich sehr geil finde UND er ist 55 zoll groß also 139 cm ... den rest bitte nachlesen!


Ich beobachte schon eine ganze Zeit die Preise von den Philips TV´s
Für mich ein klarer Deal + Absicherung Durch Amazon!


idealo.de/pre…tml

Bei Idealo nicht unter 1500 euro zu bekommen! selbst bei ebay nicht unter 1400 euro! !NEU!

Diagonale: 55"/140cm • Auflösung: 1920x1080 • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming) • Bildwiederholfrequenz: 800Hz (interpoliert) • Helligkeit: 450cd/m² • 3D: aktiv, 2D-3D-Konverter, inkl. zwei Brillen • Tuner: 2x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 1.4, 1x SCART, Komponenten (YPbrPr) • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch) • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 2x CI+-Slot • Wireless: WLAN (integriert), Miracast • Prozessor: Quad-Core • Betriebssystem: Android 4.2 • Unterstützt: MKV, MPEG-4 AVC • Audio-Gesamtleistung: 30W (2x 7.5W, 1x 15W) • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, USB-Recorder, Unicable • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 96kWh • Stromverbrauch: 69W (typisch), 0.3W (typisch) • Abmessungen mit Standfuß: 122.5x77.4x23cm • Abmessungen ohne Standfuß: 122.5x71.6x1.3cm • Gewicht mit Standfuß: 22.00kg • Gewicht ohne Standfuß: 17.20kg • VESA: 200x200 • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beliebteste Kommentare

Ambilight ist eben DAS Argument für die Philips-Glotzen. Und wenn mans einmal hatte, möchte man es meist nicht mehr missen.
Auf Bastellösungen haben auch eher die wenigsten Lust - also muss man wohl mit der suboptimalen Software leben.

23 Kommentare

Kundenrezensionen sprechen eindeutige Sprache !

Philips-TV´s = taiwanesische TV´s = kurz nach Ablauf der Garantie defekte TV´s = COLD !!!!

handelsblatt.com/unt…tml

naja viele bewerten den TV auch schlecht , weil die Smart TV funktion grottig sein soll. Angeblich soll die neue Firmware alles behoben haben...

Seitdem Philips an TP Vision verkauft hat würde ich die Finger davon lassen. Nur Softwareprobleme und der Support war mal...

sollen die Ambilight-Patente an Hersteller verkaufen, die etwas damit anfangen können....

Ambilight ist eben DAS Argument für die Philips-Glotzen. Und wenn mans einmal hatte, möchte man es meist nicht mehr missen.
Auf Bastellösungen haben auch eher die wenigsten Lust - also muss man wohl mit der suboptimalen Software leben.

Verkäufer und Versand ist Elektroshop-online und nix Amazon. Also schön bis Bordsteinkante und nicht in die Wohnung. Retour wird dann auch nicht so einfach werden.

okay ich glaube sie liefern nicht IN die wohnung aber bis davor ^^

Bei fehlern oder Mängeln kann man sich doch an Amazon wenden... und oder an philips weil/wegen 2 jahre hersteller Garantie

renee123

naja viele bewerten den TV auch schlecht , weil die Smart TV funktion grottig sein soll. Angeblich soll die neue Firmware alles behoben haben...

Nein, sind sie nicht. die Bedienung ist einfach grausam.

für jemanden der das Smart-TV nicht braucht und einen externen Receiver nutzt ein guter TV. Ambilight hat schon was und die Bildausschnitt ist auch sehr gut.

Die liefern immer nur bis Bordsteinkante oder wenn du Glück hast bis zur ersten Tür, also Hauseingang!!! Schonmal einen 55 Zoll in dem 4.Stock geschleppt? Ein Traum und bei Retour darf man es auch noch selbst zur Post bringen. Das sieht bei Amazon direkt anders aus! Mängel werden nur über den Philipskundendienst bearbeitet, wo dich der Verkäufer drauf verweisen wird und dann darfst 1. ca. 3-4 Wochen ohne TV verbringen und 2. Versand natürlich wieder nur bis Bordsteinkante und machen tun die garnichts.

Alles schon durch mit Philips. Habe einen 55 Zoll von 2012. Ambilight ist Hammer, das Bild ebenfalls sehr gut nach der richtigen Kalibrierung und würde mich keinen anderen kaufen. Das Softwareargument kann ich nicht mehr hören. Man stellt doch nur einmal zu Beginn alles ein und dann hat man doch nie wieder was damit zu tun. Welche Opfer spielen denn jede Woche in den Einstellungen rum?

ibex

Die liefern immer nur bis Bordsteinkante oder wenn du Glück hast bis zur ersten Tür, also Hauseingang!!! Schonmal einen 55 Zoll in dem 4.Stock geschleppt? Ein Traum und bei Retour darf man es auch noch selbst zur Post bringen. Das sieht bei Amazon direkt anders aus! Mängel werden nur über den Philipskundendienst bearbeitet, wo dich der Verkäufer drauf verweisen wird und dann darfst 1. ca. 3-4 Wochen ohne TV verbringen und 2. Versand natürlich wieder nur bis Bordsteinkante und machen tun die garnichts. Alles schon durch mit Philips. Habe einen 55 Zoll von 2012. Ambilight ist Hammer, das Bild ebenfalls sehr gut nach der richtigen Kalibrierung und würde mich keinen anderen kaufen. Das Softwareargument kann ich nicht mehr hören. Man stellt doch nur einmal zu Beginn alles ein und dann hat man doch nie wieder was damit zu tun. Welche Opfer spielen denn jede Woche in den Einstellungen rum?




ach so meinst du das ... da hast du natürlich recht !

renee123

naja viele bewerten den TV auch schlecht , weil die Smart TV funktion grottig sein soll. Angeblich soll die neue Firmware alles behoben haben...



Jedes Jahr mit jeder neuen TV Generation ist der Kunde Beta Tester bei Philips, es gibt gefühlt 100x Updates und trotzdem funktioniert nur die Hälfte !
Ohne Ambilight wären die schon lange weg vom Fenster.

ibex

Die liefern immer nur bis Bordsteinkante oder wenn du Glück hast bis zur ersten Tür, also Hauseingang!!! Schonmal einen 55 Zoll in dem 4.Stock geschleppt? Ein Traum und bei Retour darf man es auch noch selbst zur Post bringen. Das sieht bei Amazon direkt anders aus! Mängel werden nur über den Philipskundendienst bearbeitet, wo dich der Verkäufer drauf verweisen wird und dann darfst 1. ca. 3-4 Wochen ohne TV verbringen und 2. Versand natürlich wieder nur bis Bordsteinkante und machen tun die garnichts. Alles schon durch mit Philips. Habe einen 55 Zoll von 2012. Ambilight ist Hammer, das Bild ebenfalls sehr gut nach der richtigen Kalibrierung und würde mich keinen anderen kaufen. Das Softwareargument kann ich nicht mehr hören. Man stellt doch nur einmal zu Beginn alles ein und dann hat man doch nie wieder was damit zu tun. Welche Opfer spielen denn jede Woche in den Einstellungen rum?



Wer einen Philips nur als Monitor verwendet, und sonst nur externe Geräte dran hat, mag das stimmen.
Aber die Opfer, wie du sie nennst, die den internen Tuner verwenden und eben alles "Out of the Box" verwenden wollen, sind bei Philips am Arsch, wortwörtlich!
(Eigene Erfahung mit 47PFL7008, Januar 2014 gekauft - 30 Tage Rückgaberecht gehabt..ausführlich getestet..unglücklich...Februar zurückgegeben, Sony gekauft, zufrieden!)

ibex

Alles schon durch mit Philips. Habe einen 55 Zoll von 2012. Ambilight ist Hammer, das Bild ebenfalls sehr gut nach der richtigen Kalibrierung und würde mich keinen anderen kaufen. Das Softwareargument kann ich nicht mehr hören. Man stellt doch nur einmal zu Beginn alles ein und dann hat man doch nie wieder was damit zu tun. Welche Opfer spielen denn jede Woche in den Einstellungen rum?


Das hat ja nicht nur was mit den Einstellungen zu tun. Meine Eltern haben einen 2014er PFK und der hat immer die Verbindung zur FB verloren. Dafür gab es ein Update von Philips mit diesem Update funktionierte die FB aber der TV ist alles 5-10 min neugestartet.oO

Ich habe jetzt meinen zweiten Philips (Beide funktionieren noch) und ja, Smart TV ist arsch langsam und ja, die sonstge Bedienung könnte auch ein bisschen schneller sein.

ABER: Andere Hersteller machen es doch auch nicht (unbedingt besser!). Der Panasonic meiner Eltern, hier ist das Smart TV schon ein wenig schneller, aber Spaß macht es trotzdem keinen. Und dann durfte ich den LG TV meiner Schwiegeroma einrichten... Ganz ehrlich? Die Philips sind in der Bedienung ein Traum dagegen!

Meine Meinung: Wenn einem Smart TV super wichtig ist, dann sollte man vielleicht nach einem TV ausschau halten, der das gut kann (ich hatte in einem Hotel mal einen Panasonic aus einer der obersten Serien, der konnte das zum Beispiel ganz gut). Ich finde Smart TV nicht wichtig. Selbst wenn ich Internet auf den TV bringen will, dann nehm ich mein Tablet und streame mir die Serie/das Video oder was auch immer schnell per "PlayTo" oder Mirrorcast auf den TV. Das finde ich imemr noch komfortabler.

Philips Garantieabwicklung ist total easy, die Spedition hat ihn bei mir im Wohnzimmer abgeholt. Ich musste den TV noch nicht mal verpacken, lediglich alle Kabel abstecken. (Hatte beim 52PFL8605K Saugnapf-Abdrücke und Schlieren unter der Glasscheibe xD)

bladerunner

Ambilight ist eben DAS Argument für die Philips-Glotzen. Und wenn mans einmal hatte, möchte man es meist nicht mehr missen. Auf Bastellösungen haben auch eher die wenigsten Lust - also muss man wohl mit der suboptimalen Software leben.



Scheint aber eher rückläufig zu sein, zumindest wenn ich mich bei den örtlichen Elektromärkten umschaue.

Habe hier am letzten WE bewusst bei den Philips mal nen Blick auf die Rückseite geworfen und wenige mit vierseitigem Ambilight gefunden. Die meisten hatten zweiseitiges Ambilight und einer sogar nur ein zentrales in der Mitte...... schade wenns so sein sollte.

naja der oreis ist trotzdem sehr gut für dieses Modell der Oberklasse

deronkel27

Philips-TV´s = taiwanesische TV´s = kurz nach Ablauf der Garantie defekte TV´s = COLD !!!! http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/ausstieg-aus-tv-geschaeft-philips-macht-die-glotze-aus/9360062.html



Ach und die anderen sind alle Made in Germany oder wie? Als ob nich alle Hersteller unter ähnlichen Bedingungen Herstellen. Sony produziert seine TVs auch nicht mehr in Japan geschweige denn Philips in hat je einen Flatscreen in den Niederlanden gefertigt. Das ich nicht Lache. Aber das Argument, dass durch den Verkauf an ein anderes Unternehmen die Qualität nicht mehr so hoch ist, dass kann man ja gelten lassen. Nur nicht mit der Begründung wo der TV gefertigt wird. Denn da spielen eher andere Dinge wie Qualität des zugelieferteb Panels bzw. der verwendenten Elektronik eine Rolle. Das hat aber nichts mit Taiwan oder einem anderen Fertigungsort zu tun.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text