249°
ABGELAUFEN
Philips 55PUK7100 TV 4K Ultra HD-LED-Fernseher
Philips 55PUK7100 TV 4K Ultra HD-LED-Fernseher
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

Philips 55PUK7100 TV 4K Ultra HD-LED-Fernseher

Preis:Preis:Preis:999€
Zum DealZum DealZum Deal
Top Preis für einen 55zoll UHD TV in dieser Qualität mit 3D !! Normaler Preis im Handel liegt bei 1399eur.

Philips 55PUK7100 4K Ultra HD-LED-Fernseher / DVB-T/C/S/S2 / Quad Core, 16 GB und erweiterbar / 800 Hz Perfect Motion Rate / Android TV

Verbrauchswerte

Philips 55PUK7100
Energieeffizienzklasse: A (Energieeffizienz auf einer Skala A+++ [höchste Effizienz] bis G [geringste Effizienz])
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 92 W
Jährlicher Energieverbrauch: 134 kWh
Sichtbare Bildschirmdiagonale: 139 cm (55 Zoll)
Technische Daten

Bild/Anzeige

Anzeige: 4K Ultra HD LED
Bildschirmgröße diagonal (cm): 139 cm
Bildschirmgröße diagonal (Zoll): 55 Zoll
Auflösung des Displays: 3840 x 2160
3D
Passiv 3D
Zwei-Spieler Fullscreen Gaming
Konvertierung von 2D auf 3D
Automatische 3D-Erkennung
Bildformat: 16:9
Helligkeit: 400 cd/m²
Pixel-Engine: Pixel Precise Ultra HD
Bildoptimierung

Natural Motion
800 Hz Perfect Motion Rate
Micro Dimming Pro
Ultra Resolution
Ambilight

Ambilight-Version: 2-seitig
Ambilight-Funktionen

Ambilight+hue
Spielmodus
Integriertes Ambilight+hue
Anpassung an die Wandfarbe
Anpassung an den Wandabstand
Lounge-Modus
Ambilight für 3D
Android

Betriebssystem: Android™ 5.0 (Lollipop)
Vorinstallierte Apps
Google Play Movies*
Google Play Music*
Google-Suche
Sprachsuche
YouTube
Netflix*

46 Kommentare

Top Fernseher und ein super Preis .)

Amazon Kritiken: 3*3 Sterne

tenor: Stürzt ab, stürzt ab, stürzt ab.

Okay, Philips, hat sich also nix geändert in den letzten Jahren. Fernseher top, Software (unfassbar) Flop …

Top preis übers gerät weiß ich nix

Super Preis!

Verfasser

Stimmt. Software ist wahrlich noch im Beta-Stadium. Siehe Sony x8505c .. Aber wird mit jedem Update besser und stabiler. Kann Android TV jedem empfehlen, der etwas Technikbegeisterung zeigt und in die Zukunft investieren will. Der Philips ist klasse und zu dem Preis ein Knaller. Hat passives 3D, UHD und Ambilight mit Hue-Anbindung.

hmm leider nur 2 seitiges ambilight das hab ich jetzt auch schon...meiner läuft halt immer noch ...der soll mal kaputt gehen damit ich mir n neuen kaufen kann aber 4 seitiges ambilight sollte schon sein

confusi

Stimmt. Software ist wahrlich noch im Beta-Stadium. Siehe Sony x8505c .. Aber wird mit jedem Update besser und stabiler.


Kann ich erfahrungsgemäß bei Philips leider nicht bestätigen. Nicht selten hat es sich sogar verschlechtert.
confusi

Kann Android TV jedem empfehlen, der etwas Technikbegeisterung zeigt und in die Zukunft investieren will.



Ich find Android TV schon ok, aber hängt halt leider auch sehr stark davon ab, wie die Hersteller das umsetzen. Instabilität und Lag passt dann leider schlecht zu "Technikbegeisterung" und "Zukunft".

Ich denk mir jedes Jahr aufs Neue, dass Philips ja aus den Fehlern des Vorjahres gelernt haben müsste, sich ihre an sich gute Hardware durch verplante Software zu verhunzen, aber so langsam hör ich auf daran zu glauben.

Wieviel Hz hat das Panel wirklich? Kein DVB-T2?

Alter, seitdem ich unterwegs bin, machst ihr mir die ganzen Fernseher total madig

ICH BRAUCHE NE NEUE GLOTZE!!!!

Useless

Alter, seitdem ich unterwegs bin, machst ihr mir die ganzen Fernseher total madig ICH BRAUCHE NE NEUE GLOTZE!!!!


Lass dich nicht verwirren Phillips TVs sind spitze wenn man mit einem Receiver Fernsieht und nicht die Software nutzen muss. Das Ambilight ist einfach nur geil, bei dem Modell leider nur 2 Seitig hab einem mit 2 Seitigem und kann dir sagen ich will es nicht mehr missen.

Scheint von der Hardware her brauchbar zu sein, und der Preis ist toll - aber der allgemeine Tenor im Netz ist sehr negativ. Vielleicht ist 4K, AndroidTV,3D und Ambiligt bei 55 Zoll einfach zu viel um es in guter Qualität für 1000 Euro anbieten zu können...?

Ich hab ihn heute vormittag bereits bestellt und wieder storniert. Ich bin mir echt nicht sicher ob sich das zweiseitige Ambilight lohnt, oder ob man gleich auf mind. dreiseitig steigen sollte?! Jemand einen tipp?

Dreiseitig ist das Minimum, das habe ich auch und nun würde ich mir schon vierseitiges wünschen. Dazu dann noch die Hue Lampen und es ist Perfekt.

wer sich freiwillig ne phillips kauft
hab gestern mal nach 21:9 fernsehern gesehen. gibt einen von phillips ausnahmslos alle bewertungen flop...
klar wenn man die software nicht nutzt LOL, hast ne glotze für 1000-2000€ hat halt keine software die funkt, man kann nicht alles haben. aber die kiddi licher blinken so schön, hahahaah

Kommentar

cubeikon

Wieviel Hz hat das Panel wirklich? Kein DVB-T2?



Laut Computerbild ist das die europäische Version ohne dvb-t2..

Hier steht n bisschen was zu diesem hier und der dt. Variante:

computerbild.de/art…tml

mois144

Ich hab ihn heute vormittag bereits bestellt und wieder storniert. Ich bin mir echt nicht sicher ob sich das zweiseitige Ambilight lohnt, oder ob man gleich auf mind. dreiseitig steigen sollte?! Jemand einen tipp?


2-seitig ist schon ok, viele Leute kommen auch mit 0-seitigem gut aus ;). 3-seitig ist natürlich besser. Ich hätte gern 4-seitiges und dann schön mit Wandhalterung.

beHaind

Scheint von der Hardware her brauchbar zu sein, und der Preis ist toll - aber der allgemeine Tenor im Netz ist sehr negativ. Vielleicht ist 4K, AndroidTV,3D und Ambiligt bei 55 Zoll einfach zu viel um es in guter Qualität für 1000 Euro anbieten zu können...?


Ist halt die Frage, was man damit machen will. Als Bildschirm mit externen Zuspielern durchaus zu gebrauchen, gutes Bild, brauchbare Verarbeitung und halt Ambilight, Aber sobald man mit der Fernbedienung wesentlich mehr als an/aus machen will, fängt der Frust an.

cubeikon

Kein DVB-T2?


Wenn Du DVB-T2 für Deutschland haben willst, musst Du Dich gedulden. Da ist die Auswahl der kompatiblen Geräte noch überschaubar.

Wurde die Fernsehsparte von Philips nicht an einen chinesischen Hersteller verkauft?

boesunterwegs

Wurde die Fernsehsparte von Philips nicht an einen chinesischen Hersteller verkauft?


Schon, nenns halt "Philips" statt Philips. Die TV-Sparte wurde an TP-Vision verkauft, der ohnehin schon als OEM in der Branche tätig war. Wenns dir darum geht, dass du etwas vom Unternehmen Philips kaufen willst, weil du z. B. Aktien davon hältst, mag das schon eine Rolle spielen, aber abgesehen davon dürfte es für den Endkunden kaum einen Unterschied machen.

mal bestellt. Bin gespannt

confusi

Stimmt. Software ist wahrlich noch im Beta-Stadium. Siehe Sony x8505c .. Aber wird mit jedem Update besser und stabiler.

confusi

Kann Android TV jedem empfehlen, der etwas Technikbegeisterung zeigt und in die Zukunft investieren will.



Das Problem ist vor allem dass es im Sommer neue Modelle gibt und die TV-Hersteller erfahrungsgemäß abrupt das Interesse an den vorjahresmodellen verlieren. Nach zwei Jahren passiert da gar nichts mehr , da werden nur noch Dienste abgeschaltet ...

An alle Zweifler, probiert den Fernseher einfach aus. Ihr könnt ihn ja problemlos nach fast 2 Wochen zurück schicken.

boesunterwegs

Wurde die Fernsehsparte von Philips nicht an einen chinesischen Hersteller verkauft?



Laut Bewertungen, sind Philips Fernseher nicht mehr das, was sie mal waren.
Denke nicht, dass sich die Leute das einbilden?

Das passive 3D ist grandios! Selbst bei 2D->3D noch sehr räumlicher Eindruck. Ich konnte bisher keinen Absturz der Software ausmachen.

boesunterwegs

Laut Bewertungen, sind Philips Fernseher nicht mehr das, was sie mal waren. Denke nicht, dass sich die Leute das einbilden?



Ist schon richtig, hat aber nichts mit der Übernahme durch TP-Vision zu tun. Das fing im Grunde mit den ersten Smart-TVs an. Vor 20 Jahren hätte niemand einen TV anhand der Softwarequalität beurteilt, da gabs auch nicht sonderlich viel, was man hätte falsch machen können. Philips hat auch bei den ersten Flachbildschirmen um 2000 relativ weit oben mitgemischt und hatte einiges an Expertise dazu. Leider hat man die Bedeutung von Softwarequalität im Rahmen von Smart-TVs total unterschätzt. Das galt nicht nur für Philips sondern auch für praktisch alle anderen Hersteller. Nur gehörte Philips leider zu denjenigen, die daran am wenigsten geändert haben.
Nach und nach brachen die Synergien im Konzern weg, die Fertigung wurde ohnehin schon nach China ausgelagert, so dass es ohnehin keinen Zusammenhang mehr zum Kerngeschäft gab. Der Panel-Markt war von asiatischen Herstellern dominiert und als Geschäftsfeld nicht mehr lukrativ. Und was bleibt für ein Unternehmen an einer TV-Sparte noch übrig, wenn man keine Panels mehr herstellen kann und keine vernünftige Software mehr hinbekommt? Im Grunde nur noch der Markenname plus eine hand voll Patente. Durch einige der Patente hat Philips auch heute noch ein regelmäßiges Einkommen, andere, die direkt mit dem Brand assoziiert waren (im wesentlichen Ambilight) wurden konsequenterweise gleich im Komplettpaket veräußert.

Statt dass nun Philips in China durch TP-Vision TVs herstellen lässt, und denen ein Philips-Logo draufbabt, spart man sich den ganzen bürokratischen Aufwand und lässt TP-Vision das einfach selber machen.

50 Hz Bildwiederholfrequenz.....
Lieber einen mit 100 Hz (ECHTEN) nehmen...z.B. Panasonic 7er Serie...

Vorbei

404 - Seite nicht gefunden

Hab den Fernseher Anfang Januar durch Cashback für 903€ erworben und mir auch vorher Sorgen wegen der ein oder anderen Bewertung gemacht.

Also insgesamt bin ich zufrieden.
Klasse Bild, Ambilight ist auch toll (hatte vorher keins), Erweiterbar mit teilweise guten Apps, welche eine Menge Sendungen online abrufbar machen.
Negativ ist, dass es derzeit leider keine Amazon Instant Videoapp gibt.

Und ja, manchmal stürzt er ab bzw. reagiert stark zeitversetzt. Ist aber beim normalen Fernsehen noch nie passiert, sondern eher, wenn ich eine App oder ähnliches starten will.

Bereue den Kauf in Bezug zum Preis keinesfalls.

hokage

50 Hz Bildwiederholfrequenz..... Lieber einen mit 100 Hz (ECHTEN) nehmen...z.B. Panasonic 7er Serie...


kann dich gar nicht, wegen 3d ?!

mois144

Ich hab ihn heute vormittag bereits bestellt und wieder storniert. Ich bin mir echt nicht sicher ob sich das zweiseitige Ambilight lohnt, oder ob man gleich auf mind. dreiseitig steigen sollte?! Jemand einen tipp?




2 seitig lohnt sich sofern du nicht schon 2 seitiges hast dann würd ich auf 3 oder sogar 4 seitig warten

bei euronics dann aber 3 % quipu mitnehmen , was bei 1000 euro doch ein bisschen was ausmacht.

LG

Lokal bei Euronics Bücker in GT ebenfalls für 999€ verfügbar.

makrom

Schon, nenns halt "Philips" statt Philips.


???

meiner ist heute gekommen, man sieht zwar minimal das typische edge-backlight. Allerdings 0 clouding, sehr gute Farben, Android läuft (bisher auch noch nix abgestürzt - mal abwarten).

Von den Bewertungen und den Kommentaren hier war ich vorher etwas skeptisch, das hat sich bisher jedenfalls nicht bewahrheitet!

mcking

meiner ist heute gekommen, man sieht zwar minimal das typische edge-backlight. Allerdings 0 clouding, sehr gute Farben, Android läuft (bisher auch noch nix abgestürzt - mal abwarten). Von den Bewertungen und den Kommentaren hier war ich vorher etwas skeptisch, das hat sich bisher jedenfalls nicht bewahrheitet!



Wann genau hattest du bestellt und wann wurde versendet.
Laut dhl befindet sich meins immer noch im Startpaketzentrum

Dienstag 23:30
Mittwoch 16:00 Uhr versendet
Do da

mcking

Dienstag 23:30 Mittwoch 16:00 Uhr versendet Do da


Mhh das ist doch mist meins wurde am Mittwoch 13:00 versendet und aktueller Stand ist das es sich im Startpaketzetrum noch befindet.
War deins auch über Dhl Sperrgut versendet?

Vielen Dank. Habe mir den Fernseher finanziert.. Gab es dabei schonmal irgendwelche Probleme? Kann einer aus Erfahrung sprechen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text