1202°
ABGELAUFEN
Philips 65PUS7600 für 1999€ @ mediamarkt.de - 65 Zoll UHD-3D-TV mit dreiseitigem Ambilight
Philips 65PUS7600 für 1999€ @ mediamarkt.de - 65 Zoll UHD-3D-TV mit dreiseitigem Ambilight

Philips 65PUS7600 für 1999€ @ mediamarkt.de - 65 Zoll UHD-3D-TV mit dreiseitigem Ambilight

Admin
Preis:Preis:Preis:1.999€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich hatte den TV schon mal zum gleichen Preis gepostet und damals für mich selbst ziemlich überraschend fast die 1000° geknackt. Jetzt ist er wieder zum gleichen Preis verfügbar und ein gewisses Interesse scheint ja also vorhanden zu sein. Ich zitiere mich mal selbst aus dem alten Deal:

Ja, natürlich sind 1999€ immer noch ein stolzer Preis für einen TV. Der Vergleichspreis liegt momentan allerdings bei 2299€ und wer unbedingt Ambilight möchte, hat ja abgesehen vom Selbstbau auch nicht viele Möglichkeiten, Philips zu umgehen.

Vergleichspreis 2299€: idealo.de/pre…tml

Leider erst 1 Amazon-Rezension (allerdings immerhin mit 5 Sternen): amazon.de/Phi…600

Wenn von euch noch jemand etwas zu dem TV sagen kann, dann macht das gern in den Kommentaren. Wirklich viel konnte ich leider nicht herausfinden.

Technische Daten:

Diagonale: 65"/165cm • Auflösung: 3840x2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming) • Bildwiederholfrequenz: 1400Hz (interpoliert) • Helligkeit: 400cd/m² • 3D: aktiv, 2D-3D-Konverter, inkl. zwei Brillen • Tuner: 2x DVB-T/-T2/-C/-S/-S2 MPEG-4 AVC • Video-Anschlüsse: 4x HDMI 2.0, 1x SCART, Komponenten (YPbrPr), Composite Video • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), Stereo Line Out (2x RCA), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n Dualband, Miracast • Prozessor: Quad-Core • Betriebssystem: Android 5.0 • Wiedergabe: HEVC, MKV • Audio-Decoder: DTS • Audio-Gesamtleistung: 30W • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A+ • Jahresverbrauch: 161kWh • Leistungsaufnahme: 116W (typisch), 0.5W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 155.5x89.3x26cm • Abmessungen ohne Standfuß: 155.5x83.7x1.7cm • Gewicht mit Standfuß: 25.20kg • Gewicht ohne Standfuß: 24.40kg • VESA: 200x200 • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern

105 Kommentare

Bei >70" zu dem Preis hätte ich zugeschlagen...X)

Copy & Paste aus dem alten Deal:

Habe den 48er Zuhause und ist echt ein tolles Gerät. Sound ist ohne Soundbar spitze und bringt ein gutes Bild.
Jedoch hat er wohl aufgrund von Android manchmal einen Input lag oder die Sprachesteuerung versagt.

Software ist ein Grauen. Panel wird nicht mehr unter der Federführung von Philips geprüft und verbaut. TV Sparte wurde an die Chinesen verkauft.

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern

Ich hab den PUS7600 in der 48 Zoll Variante ebenfalls zu Hause. Das Bild ist für meinen Geschmack klasse, auch wenn die standardmäßigen Einstellungen für Schlieren u.ä. sorgen und nach Auslieferung zwingend Änderungen vorzunehmen sind. Allerdings fehlt mir im 4K-Fernseherbereich auch der Vergleich.

Softwaremäßig hat sich im Vergleich zu den Vorjahresmodellen auch einiges getan. Der Aufbau der Menüs ist zum ersten Mal bei einem Philips-Gerät, das ich genutzt habe, logisch und optisch schick gestaltet. Und ich dachte, dass niemals zu einem Philips TV sagen zu dürfen aber die Menüs sind tatsächlich flott. Beim Kaltstart muss man ihm manchmal kurz ein paar Sekunden geben aber das ist finde ich zu verkraften. Die Umschaltzeiten im TV-Bereich sind gut. Es gibt aktuell ein paar vereinzelte (!) Probleme z.B. in Verbindung mit der Mehrkanaltonausgabe über externe HiFi-Systeme bei der Nutzung von Netflix.

Bei der alltäglichen Benutzung läuft die Software nun wirklich sehr rund. Allerdings: Ich habe seit dem Kauf vor vier Monaten meinen zweiten Reparaturauftrag laufen, da mein Gerät beim Starten ca. ein bis zwei Mal die Woche nur ein Standbild zeigt und ein Hardreset (Stecker ziehen) notwendig ist. Seit einigen Tagen hat sich mein TV jetzt leider auch noch in einem Bootloop verfangen. Ob das nur mein Fernseher ist, weiß ich nicht, da bis jetzt nur das Mainboard ausgetauscht wurden ist....


Btw: Mein drittes Philipsmodell in zwei Jahren und aktuell meine sechste Reparatur seither. Die kriegen es halt leider echt nicht hin.

Mein 5 Jahre alter 46 Zoll Fernseher von Philips läuft und hatte noch keine Reparatur oder sonstiges, würde immer wieder philips nehmen denn ambilight ist schon cool

Beim damals knapp 2 Jahre alten Philips 7008 wurde das gesamte Innenleben ausgetauscht. In Anbetracht der ganzen Usererfahrungen würde ich es mir ganz genau überlegen oder wenigstens die Garantieverlängerung dazukaufen.
Die Software ist ja bekanntermaßen Müll, aber die Bildqualität umso besser...schickes Ambiligt. Ich freue mich schon auf die Zeit, wenn deren Patent dafür verjährt...

PeKey

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern


Sony darf sich da einreihen... Da wird auch an allen Ecken gespart... Wurde sogar höchstoffiziell vom Pausenclown Hirai lustig und munter verkündet... Wer will auch schon TVs mit Software die funktioniert? Der Kunde? Neeeein... Der will so was nicht, der will Krüppelteile...

Lukas00

Btw: Mein drittes Philipsmodell in zwei Jahren und aktuell meine sechste Reparatur seither. Die kriegen es halt leider echt nicht hin.


Reicht. Danke...wird nicht gekauft.

Ich hab zwar noch nen TV von 2012, aber gut zu wissen, dass Philips immer noch schrott ist was die Software betrifft. Selbst Android hat da nicht mal Abhilfe geschafft. Da kann mich nichtmal das Ambilight trösten. Nie wieder Philips TV.

Das ist doch kein echter Philips mehr, oder? Die haben doch die Sparte verkauft.

hm

Das ist doch kein echter Philips mehr, oder? Die haben doch die Sparte verkauft.



Die TV-Sparte von Philips wurde vor einigen Jahren von dem asiatischen Konzern TP-Vision übernommen. Der Name Philips steht eben noch drauf und hierzulande läuft meines Wissens der Support auch nach wie vor über Philips. Was macht das aber für ein großen Unterschied? Produziert wird doch so oder so irgendwo billig in Asien.

andoga

Ich freue mich schon auf die Zeit, wenn deren Patent dafür verjährt...



Patente sind 20 (EU) bzw. 17 Jahre (US) gültig, oder? Laut Wikipedia gab es den ersten Ambilight TV 2004 auf dem Markt. Das Patent wurde sicher schon ein paar Jahre früher angemeldet. D.h. eigentlich müsste es hierzulande spätestens 2024 auslaufen. Mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit nicht vor 2020. Komisch, dass man dort im Internet gar nicht so einfach Informationen zu findet. So oder so wird das noch eine ganze Weile dauern und die Frage ist, ob die neue Richtung, in die deren Ambilight gehen soll (Afterglow) nicht ein neues Patent beinhaltet und dann mag das Ambilight, wie wir es jetzt kennen zwar unter Umständen von anderen nutzbar sein aber dann sieht der Markt für Ambilight TVs womöglich auch dank Afterglow wieder völlig anders aus. Würde da nicht so viel Hoffnung drauf setzen sondern mehr in die Weiterentwicklung des Ambilight-DIY-Markt.

derRofler

Reicht. Danke...wird nicht gekauft.


Ich bin wahrscheinlich der letzte, der Philips dahingehend verteidigt aber die TVs sind (u.a. dank Ambilight) wirklich klasse wenn sie funktionieren. Und softwareseitig hat sich in den letzten drei Jahren wirklich einiges getan - auch wenn sie noch lange nicht da sind, wo wir es uns alle wahrscheinlich wünschen. Ich hab es jetzt bei meinem alten TV positiv gesehen: Immerhin habe ich nach zwei Jahren Nutzung dank drei erfolgloser Reparaturversuche mein komplettes Geld zurück erhalten, dass ich fast zwei Jahre zuvor für den TV ausgegeben habe. Das gleiche sehe ich jetzt bei diesem Modell (leider?) wieder kommen.

hm

Das ist doch kein echter Philips mehr, oder? Die haben doch die Sparte verkauft.


Schon 2014... steht zwar Philips drauf, is aber kein Philips drin..

hm

Das ist doch kein echter Philips mehr, oder? Die haben doch die Sparte verkauft.



Erklärt ja die miserable Qualität.

Gott sei Dank nicht Curved!!!

Mit Ambilight. TOP!!!

hm

Das ist doch kein echter Philips mehr, oder? Die haben doch die Sparte verkauft.


Jo....
So wie man hier liest, darf man sich dauernd mit dem Support rumschlagen...keine Lust drauf.
Dauernd ist das Teil in Reparatur oder kaputt....nee...also noch 200 Euro drauf für die Garantieverlängerung? Ärgerlich.

Edit: Den von Samsung oder gar Panasonic und ich hätte ihn bestellt.

Redaktion

Hot!!!

Jetzt mal ehrlich Leute....65 Zoll UHD 4K......schon klar das Philips Softwareprobleme hat, die Bedienung auch nicht das Non-Plus-Ultra ist etc.......Laut dem Test hier: "https://www.youtube.com/watch?v=TlK_quwZbDw" auch nix Neues. aber nennt mit mir mal bitte nen 65 Zoller mit ebenso würdiger Bildquali und keinen Softwareproblemen und besseren Stats für 1999€!

RedWine

Jetzt mal ehrlich Leute....65 Zoll UHD 4K......schon klar das Philips Softwareprobleme hat, die Bedienung auch nicht das Non-Plus-Ultra ist etc.......Laut dem Test hier: "https://www.youtube.com/watch?v=TlK_quwZbDw" auch nix Neues. aber nennt mit mir mal bitte nen 65 Zoller mit ebenso würdiger Bildquali und keinen Softwareproblemen und besseren Stats für 1999€!


alternate.de/LG/…520

Okay nicht ganz der Preis....8)

Ich will von Philips kein Produkt gchenkt, Kundenservice ist der schlimmste den ich je erlebt hab & Ersatzteile sind zb. bei Rasieren total überteuert

philips autocold, außer man braucht unbedingt die guzzi guzzi lichti lein

marckbln

zb. Rasiern sind total überteuert


Kann ich bestätigen.
Einmal und nie wieder. In dem Punkt bitte Braun wählen.

Kommentar

PeKey

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern


Schwachsinn... Genau davon lebt der Techniker

PeKey

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern


es gibt auch Techniker die verschiedene Marken warten müssen oder er wollte nen neuen Fernseher verkaufen

Kommentar

hm

Das ist doch kein echter Philips mehr, oder? Die haben doch die Sparte verkauft.

andoga

Ich freue mich schon auf die Zeit, wenn deren Patent dafür verjährt...

derRofler

Reicht. Danke...wird nicht gekauft.


Ich hab auch keine Probleme mit meinem

Kommentar

PeKey

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern



Ja aber ich Finds pauschal zu sagen Philips ist scheisse einfach dumm...

Samsung Sony haben auch alle mit dem Smart TV zu kämpfen

Wenn jemand sagt für den Preis was Philips verlangt sind die Probleme nicht tragbar Stimm ich zu...

Aber vom Bild und Ambilight ist Philips klasse

PeKey

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern



Also zu Sony kann ich nix sagen, kenne niemanden, der sich an so ein Gerät gewagt hat.
Ein Freund hat einen von Samsung und das gefällt mir echt gut.

Kommentar

RedWine

Jetzt mal ehrlich Leute....65 Zoll UHD 4K......schon klar das Philips Softwareprobleme hat, die Bedienung auch nicht das Non-Plus-Ultra ist etc.......Laut dem Test hier: "https://www.youtube.com/watch?v=TlK_quwZbDw" auch nix Neues. aber nennt mit mir mal bitte nen 65 Zoller mit ebenso würdiger Bildquali und keinen Softwareproblemen und besseren Stats für 1999€!

"http://www.amazon.de/gp/aw/cr/B00VA7ZYP8/ref=mw_dp_cr" scheint aber laut Test und Kritik auch nicht der beste zu sein>>Extrem Ghosting usw..........ich denke, wenn man wirklich was Ordentliches haben will muss man eben in die Tasche greifen. Soviel steht fest. Allerdings sind die 1999,- ein hervorragender Preis für ein UHD 4K 65 Zoll-Gerät. Ja, auch wenn es ein Pseudo-Phiiiiiiliiiiiiippppps ist. Zumal die Software geupdatet werden kann. (Wenn dann mal ein vernünftiges Update rauskommt ;)).

Also ich habe im Wohnzimmer einen Samsung UHD in 65 Zoll aus dem letzten Jahr,und im Schlafzimmer seit paar Tagen einen nagelneuen Philips 49 Zoll,die Skalierung und das Bild vom Philips sind um einiges besser.
Die software,also hier Android hakelt schon verdammt,das meiste erledigt zwar meine VU,aber selbst einfachste Dinge klappen manchmal nicht.
Da meine ganze Bude voll mit hues ist,sollte es eben mal ein Philips sein.
Hoffe,er hält durch und ich habe keine Reparaturen mit der Kiste,das Bild macht nämlich schon Freude.

ist echt nur noch LG und Samsung akzeptabel ? Mein LG ist jetzt 4 Jahre alt und läuft und läuft und läuft ohne Probleme. Bei meinen Samsung TV's davor hatte ich auch nie Probleme. philips hat meine Mutter die ist manchmal auch sehr genervt davon und ein bekannter hat noch einen Sharp der ist auch dauernd in der Reparatur.

PeKey

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern


Kann ich so nicht bestätigen. Vier Philips TV - (in jedem Wohnzimmer einer) und alle laufen seit 5 Jahren ohne jedes Problem.
Allerdings schaue ich auch TV und surfe nicht damit X)
Und das Ambilight ist genial.

la_nerdi

Ich hab auch keine Probleme mit meinem


Man könnte hier auch mal editieren. Nur Vollpfosten mahen Vollposts
DANKE

Ich gucke mir grade den test an:

youtube.com/wat…bDw

mfg alex.

da kriegt der bildtechnisch ziemlich auf den allerwertesten.... uach wenn der vergleich mit dem 8590 ein wenig unfair ist

Den 65PUK7120/12 gab's zuletzt zumindest lokal dann Philips Cashback für rund 1500 Eur .... mehr wäre mir ein derartiges Modell daher auch nicht Wert.

Deal-Jäger

Ich denke, ich werd mir mal Ambilight an meinem 39''-FHD-Panasonic-kann-wirklich-nix-außer-Bild-TV nachrüsten
giga.de/ext…ng/

Hab auch noch einen 75xx 42 Zöller aus 2008. Der läuft soweit noch gut.
Ok, mehr als einschalten muss die Software auch nicht. Hängt am AV Receiver mit allen Zuspielern.

Wieso bringen die nicht einfach mal ein Ambilight Panel ohne alles raus?
Einfach einen dummen Fernseher.

PeKey

Finger weg von Philips: 5 Fernseher in 2 Jahren und alle im Arsch aufgrund der Software. Selbst die Techniker von Philips raten zu anderen Herstellern



kenn ich auch, sagte der Bauknecht Fritz auch immer - Bitte nicht mehr kaufen !!!

Leider Philips, somit uninteressant

Tja, mit Philips ist das leider so eine Sache:
Viele machen Probleme, diesen hier habe ich selbst nicht, empfehle aber jedem potentiellen Käufer, sich mal im Hififorum zu informieren.

Mein Philips UHD TV 65 PUS9809 macht jedenfalls Probleme, muss daher öfters mal ausgeschaltet oder ganz vom Strom genommen werden, damit er anschließend wieder läuft. Mein älterer Samsung UE75 Hu7590 macht demgegenüber überhaupt keine Probleme.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text