69°
ABGELAUFEN
Philips AEA2700/12 Multipair-Empfänger (Bluetooth 3.0, NFC, aptX) silber 35,90 @ Amazon Blitzangebote // Warteliste

Philips AEA2700/12 Multipair-Empfänger (Bluetooth 3.0, NFC, aptX) silber 35,90 @ Amazon Blitzangebote // Warteliste

ElektronikAmazon Angebote

Philips AEA2700/12 Multipair-Empfänger (Bluetooth 3.0, NFC, aptX) silber 35,90 @ Amazon Blitzangebote // Warteliste

Preis:Preis:Preis:35,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Beschreibung aus dem alten Deal von eifelthommy:

In den aktuellen Blitzangeboten von Amazon gibt es den Philips AEA2700/12 Bluetooth Multipair-Adapter. Mit dem Ding lässt sich hochwertig Musik vom Handy/Tablet zur Musikanlage streamen (aptX, AAC). Nett ist auch, dass es nicht nur einen analogen, sondern auch zwei digitale Ausgänge gibt (Koaxial und optisch). Die Kundenrezensionen lesen sich sehr positiv.

Produktinformation bei Amazon:
- verwandelt Ihre HiFi-Anlage oder Ihr PC-Lautsprechersystem in ein kabelloses Sound System
- Multipair: mit bis zu 3 Smartphones gleichzeitig verbinden und sofortiges wechseln der Musikquellen
- Lieferumfang:Philips AEA2700/12 Bluetooth NFC Adapter;AC Adapter;RCA auf 3.5mm Kabel;Kurzanleitung

Preisvergleich: 48,99+Versand bei NBB

8 Kommentare

Was man sich nicht alles kaufen kann,
ich wusste bisher nicht das ich so etwas brauche, aber man kann ja überlegen

Ist definitiv praktisch, ob man nun schnell vom Smartphone was an der Anlage wiedergeben will, oder die Anlage auf der anderem Seite vom Zimmer steht, und man nicht von PC zu Anlage ein meterlanges Kabel spannen will. Besonders das Modell hier mit AptX ist da natürlich besonders geeignet.

Eines der Sinnvollsten Dinge die ich mir jemals für meine Heimanlage und etwas anders für das Auto gekauft habe.
Nie wieder Kabelbrüche!!!
Ganz wichtig mit Atpx Standard ist wirklich ein Riesen Unterschied.

Schon ein interessantes Ding. Aber die Qualität von Bluetooth-Audio ist doch unter aller Sau oder? Hat sich das mittlerweile verbessert?

AptX ist auch so eine Mogelpackung, und auch nur die wenigsten Geräte unterstützen das: cnet.com/new…th/

Blitzangebot ist ausverkauft

seppppp

Schon ein interessantes Ding. Aber die Qualität von Bluetooth-Audio ist doch unter aller Sau oder? Hat sich das mittlerweile verbessert? AptX ist auch so eine Mogelpackung, und auch nur die wenigsten Geräte unterstützen das: http://www.cnet.com/news/can-aptx-give-you-better-sound-over-bluetooth/


Das ist, drastisch ausgedrückt, Blödsinn.
a) Bluetooth-Audio ist nicht unter aller Sau. Bei Kopfhörern und Stereoanlagen im unteren Preissegment kannst du den Unterschied gar nicht erkennen, auch wenn einige Leute behaupten, sie können das^^
Sicher, es ist nochmal etwas schlechter als MP3, wenn auch gering. Es kommt immer darauf an, für was und mit welchem Wiedergabegerät du es verwendest.

b) AptX ist keine Mogelpackung. Wie kommst du darauf? Es ist definitiv besser als MP3. Das muss ich nicht anhören. Der Typ der den Artikel geschrieben hat schmeißt wild mit Fakten um sich, und dann bringt er als Resümee nur ein lapidares "Das müsste man mal direkt vergleichen" heraus. Bei besserer Komprimierung ist die Qualität besser. So einfach ist das - das kann man auch ohne Vergleich beurteilen. Ob es einem selbst genug ist, ist eine andere Frage, deswegen ist AptX aber keine Mogelpackung.
Dass es so wenig verbreitet ist, liegt schlicht und einfach daran dass dafür Lizenzgebühren gezahlt werden müssen, und die Hersteller von Smartphones etc ja auch für die andere Hard- und Software bereits Geld ausgeben müssen - in LowBudget Geräten wird sich AptX also nie finden. Muss es aber auch nicht. Wer Qualität will, muss zahlen, das war schon immer so.
Und es nützt schließlich nix, AptX zu haben, wenn man dann seine 20€-Stereoanlage damit füttert.

Viele HigEnd-Smartphones wie zb die Xperia Z Serie unterstützen AptX. PCs kann man mit Bluetooth-Sticks nachrüsten.

PCHSwS

b) AptX ist keine Mogelpackung. Wie kommst du darauf? Es ist definitiv besser als MP3.


Dass AptX besser als mp3 ist, ist aber auch Blödsinn. Man kann das doch gar nicht vergleichen, mp3 ist bei 320kbit/s sicher transparent und hat CD-Qualität. Wenn ich so eine mp3-Datei mit AptX abspiele, dann ist sie am Empfangsgerät in schlechterer Qualität als am Abpielgerät, weil sie durch AptX nochmal komprimiert wird anstatt wie z.B. bei DLNA direkt gestreamt zu werden.

Ich nannte es Mogelpackung weil man nie weiß, welches Übertragungsprotokoll wann zum Einsatz kommt. Über die Qualität von AptX gibt es keinerlei technische Informationen außer "Mimimi, CD-Qualität!!"

Wenn ich das Teil an einer billigen Anlage einsetzen würde, würde ich nicht fragen.

Ich vergleiche es doch nicht?! Ich sage ja "besser als" - und:

Es wird erst dekodiert (Deine MP3 oder FLAC oder sonst was-Datei) und dann nochmal in SBC oder mit AptX codiert.
Und es kommt sehr wohl darauf an, ob du deine dekodierte MP3-Datei mit SBC nochmal komprimierst - dann wird's nämlich noch schlechter, oder mit AptX, was keine weitere Verschlechterung bringen sollte, sondern da ist die MP3 Komprimierung dann das Verlustbringende!

Die Mogelpackung an der Stelle kann ich nachvollziehen, auch wenn ich es nicht so nennen würde, denn dadurch wird ja nicht gemogelt, es ist einfach halbgar implementiert^^ Aber hey, lieber überhaupt was Gutes was nicht angezeigt wird als nix Gutes, oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text