123°
Philips Airfryer HD9240/30 XL mit Zubehör (QVC.de)

Philips Airfryer HD9240/30 XL mit Zubehör (QVC.de)

FoodQVC Angebote

Philips Airfryer HD9240/30 XL mit Zubehör (QVC.de)

Preis:Preis:Preis:184,81€
Zum DealZum DealZum Deal
Auf QVC gibt es als heutiges Tagesangebot den Philips Airfryer HD9240/30 XL mit Zubehör für nur 184,81€ anstatt PVG 203€. Allerdings ist das enthaltene Zubehör nochmal ca 60€ Wert. Wer Neukunde ist kann durch den Gutschein Neu2016 nochmal 5 € sparen. Nun die Daten zum Gerät.
-Airfryer Fritteuse mit Heißluft-technologie
-Frittieren, Backen, Braten, Grillen mit bis zu 80 % weniger Fett
-digitales Display zur Einstellung von Zeit und Temperatur via Touchscreen
-universell einsetzbar für eine Vielzahl von Speisen wie z. B. Pommes, Kroketten, Chicken Nuggets, Fischstäbchen aber auch Frühlingsrollen, Hackbällchen, Tapas, Muffins
-automatische Abschaltung
-digitaler Zeit- und Temperaturregler
-Temperatur: 80 bis 200 Grad,
ermöglicht auch Nieder-temperaturgaren
Fassungsvermögen: 800 g, 1425 Watt
unverbindliche Preisempfehlung: 374,97 Euro
Enthaltenes Zubehör bei QVC inklusive: Korb mit Schmorfunktion, Grillpfanne und Kochbuch
Maße ca. 28,7 x 31,5 x 38,4

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

11 Kommentare

den gabs vor einer weile glaube erst für 120€ bei Amazon und bei Amazon WHD für nur ca. 80€

für 159€ aber ohne Zubehör. Aktuell gibt's den aber nicht günstiger

Kostenlose Ratenzahlung ist natürlich möglich

Achtung, ist nicht der XL siehe Beschreibung, nur 800g also das 9230er Modell was als B Ware bei Ebay 69€ kostet der Xl kann 1200g zubereiten.

michael79

Achtung, ist nicht der XL siehe Beschreibung, nur 800g also das 9230er Modell was als B Ware bei Ebay 69€ kostet der Xl kann 1200g zubereiten.



Genau!
Und Siebboden, Deckel und "Kochbuch" sind auch bei dem Gerät von ebay dabei.

Falsche Dealbeschreibung. Ist auf keinen Fall der XL

Ich würde mir so ein Gerät nicht mehr kaufen, ich hatte eines in Gebrauch von einem anderen Hersteller.
Die Pommes waren trotzdem ich nach der Hälfte der Zeit geschüttelt habe teilweise latschig und das jedesmal.
Es waren immer welche davon betroffen, viele wurden knusprig manche aber auch nicht.
Kann mir nicht vorstellen das es durch den anderen Boden bei Philips anders ist.

Was gut drin wurde waren Brötchen zum aufbacken, mehr hatte ich nicht drin gemacht.
Also Pommes ist da wohl die Meister Disziplin bei diesen Geräten wo die oft scheitern.

Davor hatten wir ein Tefal Gerät welches rührt, das war um einiges besser, doch nach Jahren sieht das Gerät einfach unhygienisch aus, am Rührer geht das Fett gar nicht mehr ab, obwohl es ja eigentlich Fettfrei ist, aber Tiefkühl Pommes sind ja vor frittiert.

Wir haben jetzt wieder eine Friteuse mit Öl von der Firma Unold, für 500g Pommes (halbe Tüte) langt für uns zu zweit.
Die Ölwanne kann man mit in die Spülmaschine machen, was uns wichtig war.
Pommes schmecken einfach frittiert am besten!

TombVader

Ich würde mir so ein Gerät nicht mehr kaufen, ich hatte eines in Gebrauch von einem anderen Hersteller. Die Pommes waren trotzdem ich nach der Hälfte der Zeit geschüttelt habe teilweise latschig und das jedesmal. Es waren immer welche davon betroffen, viele wurden knusprig manche aber auch nicht. Kann mir nicht vorstellen das es durch den anderen Boden bei Philips anders ist.


Ich gebe recht, das Pommes am besten aus der Friteuse schmecken, aber bei mir werden sie im Airfryer sehr gleichmäßig knusprig, auch bei einer halben Tüte Pommes. Ich schüttel sie nur kurz nach der Hälfte der Zeit durch.

Pommes hab ich mit dem Gerät noch nicht latschig hinbekommen,eher zu knusprig.....
Was sehr gut. funktioniert sind TK-Brötchen . Laut Packung brauchen die bis zu 15 min. mit der Airfryer sind sie schon in 5 min. kross.

OK dann reißt wohl die Bodenform im Gerät der Philips Geräte einiges raus.
Hätte ich jetzt nicht gedacht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text