73°
ABGELAUFEN
Philips Do-It-Yourself clipper Haarschneider QC5570/32 @ NBB

Philips Do-It-Yourself clipper Haarschneider QC5570/32 @ NBB

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Philips Do-It-Yourself clipper Haarschneider QC5570/32 @ NBB

Preis:Preis:Preis:32,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Schnell sein..nur 5 Stück vorhanden

PVG inkl. Versand startet bei 42 € (MM, Saturn, Amazon) => somit 9 € (> 21 %) gespart.

Sehr gut bewertet (4,7 von 5 Sternen bei 94 Rezensionen )

Der einzigartige, um 180° drehbare Scherkopf macht es leicht, sogar die schwierigsten Stellen zu erreichen. So können Sie sich selbst jederzeit gleichmäßig und präzise die Haare schneiden.

• 13 leicht einzustellende Schnittlängen von 0,5 mm bis 15 mm.
• Präzisionskamm für einen extremen Kurzhaarschnitt.
• Bis zu 60 Minuten kabellose Verwendung nach 1 Stunde Ladung.
• Abgerundete Spitzen und Kämme beugen Hautirritationen vor

7 Kommentare

Ich weiß' daß es diese Saugerhaube gibt, die auch das Haar schneidet, aber ich würde gern mal einen ernsteren Ansatz sehen, der das Haar auf dem Kopf und im Gesicht zugleich schneidet bis 'rasiert'...bin diese sequentielle Zeitvergeudung leid. Würde gerne auch ein Zahnreinigungssystem haben, welches die Zähne alle zugleich reinigt und deren Struktur, wie das Zahnfleisch analysiert, das ganze in einer Datenbank speichert, welche man bei Bedarf zum Zahnarzt schicken kann.

Preisersparnis für das genaue Produkt ist hot ggü PVG.
Aber ich sehe jetzt nicht so wirklich den Nutzen dieses drehbaren Scherkopfes (und andere Haarschneider ohne dieses Feature bekommt man viel günstiger). Was das selbst schneiden erschwert ist nicht der Winkel des Scherkopfes - die Richtung bekommt man mit einem anderen Haarschneider auch durch einfaches Drehen des ganzen Geräts hin - sondern vor allem

* dass man hinten unten und um die Ohren schlecht hinsehen kann. Doppelter Spiegel ist auch blöd, weil es verdammt unintuitiv ist, wenn man seine Hand nach rechts bewegt und im Spiegel das Gerät nach links gehen sieht.

* dass v.a. wenn man die Schnittlänge nicht militärisch kurz einstellen möchte man etwas braucht, um die Haare während des Drüberfahrens mit dem Scherkopf aufgerichtet zu halten, sonst werden die teilweise in Bewegungsrichtung runtergedrückt und ergeben ein ungleichmäßiges Ergebnis. Der Friseur hätte dazu in der zweiten Hand einen Kamm, aber selbst schneiden mit Kamm und Haarschneidegerät kann man vergessen. Und die Lösungen, die das Problem mittels einer Saugvorrichtung lösen (FlowBee, Robocut, Aircut etc) sind alle viel teurer.
Und ohne sowas ist man für ein richtig gutes Ergebnis eben doch auf die Hilfe einer zweiten Person angewiesen.

Mullet_4810f2_375119.jpg

Kommentar

TellTale

Ich weiß' daß es diese Saugerhaube gibt, die auch das Haar schneidet, aber ich würde gern mal einen ernsteren Ansatz sehen, der das Haar auf dem Kopf und im Gesicht zugleich schneidet bis 'rasiert'...bin diese sequentielle Zeitvergeudung leid. Würde gerne auch ein Zahnreinigungssystem haben, welches die Zähne alle zugleich reinigt und deren Struktur, wie das Zahnfleisch analysiert, das ganze in einer Datenbank speichert, welche man bei Bedarf zum Zahnarzt schicken kann.



Im Idealfall, wenn man schläft

richi2k

Im Idealfall, wenn man schläft



Warum nicht? Kontrollverlust-Angst?...

Hab das Teil seit 1 1/2 Jahren, kann es eigentlich nur empfehlen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text