Philips FC8820/01 SmartPro Active Robotersauger (3 Reinigungsstufen, Vorprogrammierung, Lichtsteuerung) für 251,93€ @ Amazon.it
142°Abgelaufen

Philips FC8820/01 SmartPro Active Robotersauger (3 Reinigungsstufen, Vorprogrammierung, Lichtsteuerung) für 251,93€ @ Amazon.it

7
eingestellt am 27. Mär
Bei Amazon.it erhaltet ihr den Philips FC8820/01 SmartPro Active Robotersauger für 251,93€ inkl. Versand.

Amazon-Bewertung: 3.9 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen.

Preisvergleich liegt bei 398,92
Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt.

"Der Philips SmartPro Active-Saugroboter FC8820 reinigt selbstständig. Dank Smart Detection System wird das Reinigungsmuster des Roboters optimiert und Ihr Zuhause gründlich gereinigt. Er arbeitet mit einem dreistufigem Reinigungssystem: kehren, saugen und trockenwischen."

Akku: 14.8V, Li-Ionen • Farbe: schwarz/kupfer • Fassungsvermögen: 0.4l • Reinigungsmodi: 4 Stufen, Z-Modus, Aufprallmodus, Spiralmodus, Wandmodus, Schmutzsensor • Navigation: Infrarotsensoren, Wandlaufsensor, Hinderniserkennung, virtuelle Wände, Kabelerkennung • Ausstattung: programmierbare Reinigungszeiten, rotierende Seitenbürsten • Betriebsdauer: 120min • Ladedauer: 4h • Ladesystem: automatisch • Geräuschentwicklung: 64dB(A) • Zubehör: Seitenbürsten, Filter, Fernbedienung • Abmessungen (HxØ): 80x330mm • Gewicht: 1.95kg

7 Kommentare

Habe jetzt mal bestellt. Kann einer was zum Roboter sagen, damit ich mir doch 250€ spare

War auch dazu geneigt, allerdings schein das ein Saugroboter zu sein, der "auf Kontakt arbeitet" und dies schreckt mich wiederum ab. Oder? Schließe mich @GinosX an und würde mich über einFeedback von eimer stolzen Besitzer freuen.

Bin kein stolzer Besitzer, doch die Rezensionen auf Amazon Deutschland und auch im Netz allgemein haben mich etwas abgeschreckt, sodass ich mir lieber ein LG bestellt habe, der seinen Dienst in dieser Sekunde tut.
Die Philips scheinen recht schlecht konstruiert zu sein, bei vielen geht irgendwas an den Saugern kaputt.
Liest einfach die kritischen 1 Stern Bewertungen, alle schreiben, dass es noch während der Garantie kaputt geht, da stimmt doch etwas nicht.
Soviele Probleme hat die Konkurrenz von Roomba, LG und Neato nicht, kosten aber auch mehr.

Ich melde mich mal als stolzen Besitzer dieses Roboters. Meiner ist bald 1,5 Jahre alt und fährt Mo-Fr bis der Akku leer ist. Er tut einfach was er soll. Ist pflegeleicht und robust. Selbst 2x hat er die harte Kellertreppe mitgenommen - ohne Schäden . Würde ich regelmäßig die Absturzsensoren reinigen, wäre das wohl nie passiert Aber ganz perfekt ist er auch nicht. Notebookladekabel mag er nicht und die Lichtschranke ignoriert er gerne mal. Zudem gibt es leichte Reinigungsspuren an Couch und Möbel. Preis-/Leistung ist aber wirklich gut.
Bearbeitet von: "MappleStore" 27. Mär

MappleStorevor 8 h, 35 m

Ich melde mich mal als stolzen Besitzer dieses Roboters. Meiner ist bald …Ich melde mich mal als stolzen Besitzer dieses Roboters. Meiner ist bald 1,5 Jahre alt und fährt Mo-Fr bis der Akku leer ist. Er tut einfach was er soll. Ist pflegeleicht und robust. Selbst 2x hat er die harte Kellertreppe mitgenommen - ohne Schäden . Würde ich regelmäßig die Absturzsensoren reinigen, wäre das wohl nie passiert Aber ganz perfekt ist er auch nicht. Notebookladekabel mag er nicht und die Lichtschranke ignoriert er gerne mal. Zudem gibt es leichte Reinigungsspuren an Couch und Möbel. Preis-/Leistung ist aber wirklich gut.



Mein Medion fährt auch gerne mal durch die Schranke, hab mal den Tipp gelesen, das man da die Sensor Abdeckung abwischen sollte, das er wieder besser sieht. Bei mir hilft das, vielleicht ist es bei Dir das selbe.
Kann aber auch passieren wenn die Batterien der virtuellen Wand leer werden.

Danke, versuche ich mal.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text