Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Philips Fidelio B8 Soundbar mit Dolby Atmos (5.1.2, Ambisound, kabelloser Subwoofer, Bluetooth, NFC) schwarz
267° Abgelaufen

Philips Fidelio B8 Soundbar mit Dolby Atmos (5.1.2, Ambisound, kabelloser Subwoofer, Bluetooth, NFC) schwarz

499,99€589,94€-15%Amazon Angebote
24
eingestellt am 16. Dez 2019Bearbeitet von:"d0mma"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

  • Mit Dolby Atmos in eine neue Dimension für reale vertikale Soundreproduktion
  • 5.1.2 Ambisound Technologie für 360° Surround Sound aus einer Soundbar
  • Nur 5,2 cm hoch und passt damit perfekt vor den Fernseher; Einzigartig kompaktes Design aus edlem Voll-Metall
  • Maximale Anschlussflexibilität für Heimkino dank HDMI 1.4 Hub und bequemes Streamen mit Bluetooth und NFC
  • Lieferumfang: Fernbedienung, 2 AAA-Batterien, AC-DC-Adapter für



    Soundbar, 2 Netzkabel, HDMI-Kabel, USB-Adapter, 2 Wandhalterungen,



    Anleitung zur Wandmontage, Kurzanleitung, Broschüre mit Sicherheits- und



    rechtlichen Hinweisen, Marken-Informationsblatt, Weltweite



    Garantiekarte
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

24 Kommentare
jemand erfahrungen damit gemacht? ... oder doch von lg die sl10y für 700 ? ... hmmm ... schwierige entscheidung.

besitze noch die teufel cinebase von vor 8 jahren .. will halt dolby atmos haha
Soundbar und 5.1.2? Fällt beim Probehören immer durch
d0mma16.12.2019 09:29

jemand erfahrungen damit gemacht? ... oder doch von lg die sl10y für 700 ? …jemand erfahrungen damit gemacht? ... oder doch von lg die sl10y für 700 ? ... hmmm ... schwierige entscheidung.besitze noch die teufel cinebase von vor 8 jahren .. will halt dolby atmos haha



Ich hab die Fidelio E6 - klanglich top, aber softwareseitig ne Katastrophe! (Unfreiwillig automatisiert durchgeführte) Updates waren fehlerhaft und haben die Lautsprecher unbrauchbar gemacht - hab das Thema in den Foren verfolgt und hatte auch leider selbst mehrmals mit dem Kundendienst zu tun. War immer ein Krampf, aber ich musste mein System aufgrund diverser Fehler mehrmals tauschen lassen (Der Subwoofer hat sich z.B. nachts gerne eingeschaltet und auf höchster Stufe das ganze Haus geweckt ). Philips hat das Problem anscheinend nicht in den Griff bekommen und das Produkt inkl. weiterer Updates nach ungefähr zwei Jahren eingestellt - von daher war das für mich persönlich das letzte Philips-Soundsystem

Wirf' am besten Mal einen Blick ins Philips Kundenforum - wenn da ähnliche Berichte auftauchen, würde ich die Finger davon lassen.
Würde auch lieber die Finger lassen von der Soundbar. Alleine beim Thema Support und Updates ist hier nichts zu holen seit dem Verkauf der Software-Sparte:

toengel.net/phi…et/

Zwar gibt es seit diesem Jahr neue Produkte von der Philips Sparte aber dieses ist von 2016.
d0mma16.12.2019 09:29

jemand erfahrungen damit gemacht? ... oder doch von lg die sl10y für 700 ? …jemand erfahrungen damit gemacht? ... oder doch von lg die sl10y für 700 ? ... hmmm ... schwierige entscheidung.besitze noch die teufel cinebase von vor 8 jahren .. will halt dolby atmos haha


Naja Dolby Atmos von ner Soundbar...

Muss natürlich jeder selbst wissen. Aber Soundbar ist halt immer nen Kompromiss. Wer wirklich Atmos will sollte doch eher auf Lautsprecher statt Soundbar setzen.
sVn16.12.2019 09:47

Naja Dolby Atmos von ner Soundbar... Muss natürlich jeder selbst wissen. …Naja Dolby Atmos von ner Soundbar... Muss natürlich jeder selbst wissen. Aber Soundbar ist halt immer nen Kompromiss. Wer wirklich Atmos will sollte doch eher auf Lautsprecher statt Soundbar setzen.



bei der von LG gibts zur soundbar halt noch die 2 separaten lautsprecher, die man via bluetooth linken kann und so in den ecken des zimmers keinen kabelsalat hat ... bis auf die netzstecker halt ... das wäre noch n kompromiss .. aber ich find den sound vonner cinebase schon sehr nice ... obwohl es nur der eine kasten vorne am tv ist ... nur ist mir der kasten, seitdem mein tv jetzt anner wand hängt, einfach viel zu groß und klobig... deshalb such ich was vergleichbares ... die sl10yg von lg is aber bei 700-1000EUR was ich persönlich einfach viel zu viel finde.
AmselKopf16.12.2019 09:38

Ich hab die Fidelio E6 - klanglich top, aber softwareseitig ne …Ich hab die Fidelio E6 - klanglich top, aber softwareseitig ne Katastrophe! (Unfreiwillig automatisiert durchgeführte) Updates waren fehlerhaft und haben die Lautsprecher unbrauchbar gemacht - hab das Thema in den Foren verfolgt und hatte auch leider selbst mehrmals mit dem Kundendienst zu tun. War immer ein Krampf, aber ich musste mein System aufgrund diverser Fehler mehrmals tauschen lassen (Der Subwoofer hat sich z.B. nachts gerne eingeschaltet und auf höchster Stufe das ganze Haus geweckt ). Philips hat das Problem anscheinend nicht in den Griff bekommen und das Produkt inkl. weiterer Updates nach ungefähr zwei Jahren eingestellt - von daher war das für mich persönlich das letzte Philips-Soundsystem Wirf' am besten Mal einen Blick ins Philips Kundenforum - wenn da ähnliche Berichte auftauchen, würde ich die Finger davon lassen.



hmm hört sich echt kakke an. aber sollten die net aus den fehlern gelernt haben ? wobei ich nicht wieß, wieviel entwicklungszeit zwischen den E6 und den E8 liegt ... dass nachts der woofer angeht und alle weckt ... würd ich ausrasten
d0mma16.12.2019 09:52

bei der von LG gibts zur soundbar halt noch die 2 separaten lautsprecher, …bei der von LG gibts zur soundbar halt noch die 2 separaten lautsprecher, die man via bluetooth linken kann und so in den ecken des zimmers keinen kabelsalat hat ... bis auf die netzstecker halt ... das wäre noch n kompromiss .. aber ich find den sound vonner cinebase schon sehr nice ... obwohl es nur der eine kasten vorne am tv ist ... nur ist mir der kasten, seitdem mein tv jetzt anner wand hängt, einfach viel zu groß und klobig... deshalb such ich was vergleichbares ... die sl10yg von lg is aber bei 700-1000EUR was ich persönlich einfach viel zu viel finde.


Bei der Soundbar von Denon gibts auch 2 Boxen seperat + Sub. Bleibt aber trotzdem ein (teurer) Kompromiss den man eigentlich nur machen sollte wenn man wirklich keinen Platz hat einzelne Boxen aufzustellen.
sVn16.12.2019 09:56

Bei der Soundbar von Denon gibts auch 2 Boxen seperat + Sub. Bleibt aber …Bei der Soundbar von Denon gibts auch 2 Boxen seperat + Sub. Bleibt aber trotzdem ein (teurer) Kompromiss den man eigentlich nur machen sollte wenn man wirklich keinen Platz hat einzelne Boxen aufzustellen.



hab halt ein sidebouard auf dem bisher mein tv auf der cinebase stand. jetzt hängt er und will die cinebase (staubfänger) auch wegbekommen ...
Ich muss immer müde lächeln, wenn ich so einen Schwachsinn lese wie eine Soundbar mit Dolby Atmos...
Das hört sich einfach nur mies an. Für 500 Euro bekommt man gebraucht schon ein richtiges Surround-Set für Einsteiger, das garantiert besser klingt. Und richtige Surround- und Höhen-Effekte kann eine Soundbar aus ganz einfachen physikalischen Gründen niemals erbringen.

Bitte, bitte: Spart euch das. Niemand, wirklich niemand sollte sich eine Soundbar antun. Es sei denn, man möchte nur den normalen TV-Ton minimal etwas aufpeppen und legt keinerlei Wert auf Heimkinoerlebnis.
Ein richtiges Surround-System ist immer die erste Wahl. Eine Soundbar ist m.M.n. reinste Geldverschwendung.
Bearbeitet von: "Mr.TopperH." 16. Dez 2019
d0mma16.12.2019 09:55

hmm hört sich echt kakke an. aber sollten die net aus den fehlern gelernt …hmm hört sich echt kakke an. aber sollten die net aus den fehlern gelernt haben ? wobei ich nicht wieß, wieviel entwicklungszeit zwischen den E6 und den E8 liegt ... dass nachts der woofer angeht und alle weckt ... würd ich ausrasten



Die beiden sind m.W. ungefähr zeitgleich erschienen und die B8 ist auch schon durch ein neues Modell ersetzt worden. Ich würde aber auch behaupten, dass bei "meiner" E6 durch die abnehmbaren Lautsprecher (= Akku nicht austauschbar) mit laufender Zeit ein höheres Elektroschrott-Risiko besteht als bei einer reinen Soundbar

Mein Hauptproblem mit Philips ist aber folgendes: Drei Jahre nach Erscheinen gibt's weder Ersatzteile noch Updates*. Bei der UVP von damals 800-900 Euro finde ich das schon ein wenig frech


* Zu den Updates: "Never change a running system" steht zwar im Vordergrund, aber Spotify Connect ist manchmal echt ne Glückssache. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde irgendwo im alten Support Forum mal Besserung versprochen, aber passiert ist leider ncihts
Bearbeitet von: "AmselKopf" 16. Dez 2019
d0mma16.12.2019 09:29

jemand erfahrungen damit gemacht? ... oder doch von lg die sl10y für 700 ? …jemand erfahrungen damit gemacht? ... oder doch von lg die sl10y für 700 ? ... hmmm ... schwierige entscheidung.besitze noch die teufel cinebase von vor 8 jahren .. will halt dolby atmos haha


Die sl10yg gabs vor paar Tagen auch für 499€
Was haltet ihr von der sennheiser ambeo. Ist natürlich ne andere Preisklasse, aber wenn man keinen Kabelsalat will und Geld egal ist, wäre das doch das nonplusultra, oder?
qutri17.12.2019 06:25

Was haltet ihr von der sennheiser ambeo. Ist natürlich ne andere …Was haltet ihr von der sennheiser ambeo. Ist natürlich ne andere Preisklasse, aber wenn man keinen Kabelsalat will und Geld egal ist, wäre das doch das nonplusultra, oder?


Die hab ich auf idealo auf meiner Merkliste aber 2.5k 🙈 .... da wäre mir mein TV dann wiederum zu billig hahaha ...

Oder kennst bin gutes Angebot? Hab das Teil nie sehen bzw. Mal live hören können. Wär aber mal gut zu wissen ob das Welten sind gegenüber anderen surround- Anlagen.
d0mma17.12.2019 06:45

Die hab ich auf idealo auf meiner Merkliste aber 2.5k 🙈 …Die hab ich auf idealo auf meiner Merkliste aber 2.5k 🙈 .... da wäre mir mein TV dann wiederum zu billig hahaha ... Oder kennst bin gutes Angebot? Hab das Teil nie sehen bzw. Mal live hören können. Wär aber mal gut zu wissen ob das Welten sind gegenüber anderen surround- Anlagen.


Habs auch noch nicht probegehört, aber ein Freund schon und er will sie sich aufjedenfall holen.

Bzgl. Angebot: falls du Zugang zu corporate Benefits hast, kannst du sie über den sennheiser shop für 2.280 Euro kaufen. Ich glaub ist auch kombinierbar mit shoop 5%
jonesk16.12.2019 22:00

Die sl10yg gabs vor paar Tagen auch für 499€


Die sl9yg gabs letztend such für 299 bei expert, aber war ich leider zu langsam für ...
qutri17.12.2019 06:48

Habs auch noch nicht probegehört, aber ein Freund schon und er will sie …Habs auch noch nicht probegehört, aber ein Freund schon und er will sie sich aufjedenfall holen. Bzgl. Angebot: falls du Zugang zu corporate Benefits hast, kannst du sie über den sennheiser shop für 2.280 Euro kaufen. Ich glaub ist auch kombinierbar mit shoop 5%


Über Freunde ja. Gut zu wissen danke. Vll wenn das mal was mit der gehaltserhöung wird 🙈 ... also nie. Haha
d0mma17.12.2019 06:59

Über Freunde ja. Gut zu wissen danke. Vll wenn das mal was mit der …Über Freunde ja. Gut zu wissen danke. Vll wenn das mal was mit der gehaltserhöung wird 🙈 ... also nie. Haha


Ja ich bin da auch noch sehr skeptisch, ob das Teil wirklich soviel Wert ist. Oder obs nicht auch ein Teil um die 500 Euro tut.
qutri17.12.2019 07:02

Ja ich bin da auch noch sehr skeptisch, ob das Teil wirklich soviel Wert …Ja ich bin da auch noch sehr skeptisch, ob das Teil wirklich soviel Wert ist. Oder obs nicht auch ein Teil um die 500 Euro tut.


Das ist doch bestimmt wie bei anderen Produkten auch : von 200 auf 600 merkst n großen unterschied , von 600 auf 1200 Euro einem grossen... dann wirds immer feiner und man bekommt Extras wie z.B. "von der Autobahn aus mit dem Smartphone steuerbar." ... aber ich könnt nicht mal sagen ob die Qualität der Boxen nun den Riesen unterschied machen oder die Software darauf.

Dazu bräucht ich wissen eines tontechnikers oder so der auf Lautsprechern schläft und sagen kann, welche Membran die weichere von allen ist ^^.

Gibt Foren aber selbst da kannst nie wissen.

Ich glaub mir sind 2.4k oder selbst 2k für den TV und den Raum in München etwas zu teuer... vll gibt es vom Hersteller ja ne optimale qm-Vorgabe und man muss das Haus so quasi um die Box rumbauen damit das beste aus den Boxen rausgeholt werden kann. Hahaha
Bearbeitet von: "d0mma" 17. Dez 2019
d0mma17.12.2019 07:07

Das ist doch bestimmt wie bei anderen Produkten auch : von 200 auf 600 …Das ist doch bestimmt wie bei anderen Produkten auch : von 200 auf 600 merkst n großen unterschied , von 600 auf 1200 Euro einem grossen... dann wirds immer feiner und man bekommt Extras wie z.B. "von der Autobahn aus mit dem Smartphone steuerbar." ... aber ich könnt nicht mal sagen ob die Qualität der Boxen nun den Riesen unterschied machen oder die Software darauf. Dazu bräucht ich wissen eines tontechnikers oder so der auf Lautsprechern schläft und sagen kann, welche Membran die weichere von allen ist ^^. Gibt Foren aber selbst da kannst nie wissen.Ich glaub mir sind 2.4k oder selbst 2k für den TV und den Raum in München etwas zu teuer... vll gibt es vom Hersteller ja ne optimale qm-Vorgabe und man muss das Haus so quasi um die Box rumbauen damit das beste aus den Boxen rausgeholt werden kann. Hahaha


Hast du denn nen Tipp welche Box ne gute und günstige Alternative wäre? Oder sagen wir so: welche box haste noch so auf deiner idealo Liste?
qutri17.12.2019 07:12

Hast du denn nen Tipp welche Box ne gute und günstige Alternative wäre? O …Hast du denn nen Tipp welche Box ne gute und günstige Alternative wäre? Oder sagen wir so: welche box haste noch so auf deiner idealo Liste?



also hab mir letztens den LGOLED55C97 geschossen und da dieser nun Dolby Atmos hat, wollte ich eben auf die Technologie setzen. hab mir vor vielen jahren die Cinebase von Teufel geholt die dieses Sonic Emotions oder so verbaut haben mit dem 3D-Effekt und ich muss schon sagen, vom Ton her top und viel besser als die internen Lautsprecher am TV... nur wird mir die Box zu klobig wenn sonst nichts anderes auf dem sideboard steht.

jetzt eben auf der suche nach was neuem: hab die klassischen und aus foren getesteten und aufgelisteten soundsysteme genommen:

Sennheiser Ambeo
Samsung HWQ90R
Samsung HWQ80R
LG SL10YG

und das billigste vom Billigsten, jedoch für den Preis in guter Qualität : Die Vizio 5.1.4 Dolby Atmos Soundbar

Habe mich noch nciht entschieden und fahre mit der teufel aktuell ganz gut. kenne den Unterschied von der Sonic-Technologie zur Dolby Atmos Technologie nicht. BZw. habe keine Erfahrungen damit gemacht. Wenn 7.1 System, dann kabellos weil ich nicht 100m Kabel durch die Wohnung ziehen/verlegen möchte.

Ich glaub ich warte auf gute Dealz und schlage dann spontan zu... das is der Plan.
sVn16.12.2019 09:47

Naja Dolby Atmos von ner Soundbar... Muss natürlich jeder selbst wissen. …Naja Dolby Atmos von ner Soundbar... Muss natürlich jeder selbst wissen. Aber Soundbar ist halt immer nen Kompromiss. Wer wirklich Atmos will sollte doch eher auf Lautsprecher statt Soundbar setzen.


Samsung HW-Q90r kommt ziemlich nach an Atmos in einer Wohnung ohne Deckenlautsprecher. Alles andere kannst in die Tonne klopfen. 5.1.2 aus nur einem Soundbar ist der Größte Schwachsinn was es gibt.
qutri17.12.2019 07:12

Hast du denn nen Tipp welche Box ne gute und günstige Alternative wäre? O …Hast du denn nen Tipp welche Box ne gute und günstige Alternative wäre? Oder sagen wir so: welche box haste noch so auf deiner idealo Liste?



grad durch zufall und über youtube darauf gestoßen ... vll eine überlegung wert :

noname- produkt (EU-Markt) :

Nakamichi Shockwafe Pro 7.1.4 Ch 600W Dolby Atmos Soundbar with 8" Subwoofer (Wireless), Two 2-Way Rear Speakers & Dolby Vision


Amazon
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text