427°
Philips HD9240/30 Airfryer XL Heißluftfritteuse @Amazon

Philips HD9240/30 Airfryer XL Heißluftfritteuse @Amazon

ElektronikAmazon Angebote

Philips HD9240/30 Airfryer XL Heißluftfritteuse @Amazon

Preis:Preis:Preis:169€
Zum DealZum DealZum Deal
idealo: 216,09€

4,4 Sterne bei 490 Bewertungen


  • Frittieren ohne heißes Ölbad
  • Rapid Air Heißluft- Technologie (60-200 Grad)
  • Weniger Geruchsentwicklung im Vergleich zur herkömmlichen Fritteuse
  • Gesunde Vielfalt mit dem Airfryer: Frittieren, Grillen, Garen und Backen
  • Lieferumfang: Airfryer HD9240/30 inkl. Rezeptbuch


MfG

13 Kommentare

Vorteil zum Heißluftbackofen? Ich störe mich ein wenig daran noch ein weiteres Elektrogerät hinzustellen und im Weg stehen zu haben...

Klugscheissavor 20 m

Vorteil zum Heißluftbackofen? Ich störe mich ein wenig daran noch ein weiteres Elektrogerät hinzustellen und im Weg stehen zu haben...


Dann stell halt eines der anderen Elektrogeräte weg und du hast Platz für den Airfryer. Kostenlose Lebenshilfe, immer gerne.

Klugscheissavor 31 m

Vorteil zum Heißluftbackofen? Ich störe mich ein wenig daran noch ein weiteres Elektrogerät hinzustellen und im Weg stehen zu haben...


Kannst ihn ja in den Backofen hineinstellen...

Klugscheissavor 40 m

Vorteil zum Heißluftbackofen? Ich störe mich ein wenig daran noch ein weiteres Elektrogerät hinzustellen und im Weg stehen zu haben...


Das Ding ist totaler scheiß.. Blöd zu reinigen und alles kommt aus dem Backofen mindestens genauso gut heraus wie aus dem Teil.
Habe sowohl den Phillips als auch den Tefal gehabt.
Nach einem Monat stand das Gerät in der Ecke und wurde nicht mehr genutzt.

Mittlerweile bin ich froh, dass die Geräte weg sind.
Ist meine persönliche Meinung

what. bin begeistert von den teil. von pommer schnitzel und chickenwings bis geflügel alles ist zeitsparender und schneller fertig. pommes sind mega knusprig. hab das gerät aus dem whd. für den selber preis. HOT das teil

Kann da AurorA45 nur zustimmen. Vor allem können viele Gerichte fettfrei bzw. mit sehr wenig Fett (mit Pinsel anstreichen) zubereitet werden. Des Weiteren ist es wirklich extrem zeitsparend z. B. Brötchen sind in 4 Minuten fertig und top Knusprig. Kann ich nur empfehlen und bin begeistert davon!
Bearbeitet von: "ueber" 21. September

uebervor 1 h, 23 m

Kann da AurorA45 nur zustimmen. Vor allem können viele Gerichte fettfrei bzw. mit sehr wenig Fett (mit Pinsel anstreichen) zubereitet werden. Des Weiteren ist es wirklich extrem zeitsparend z. B. Brötchen sind in 4 Minuten fertig und top Knusprig. Kann ich nur empfehlen und bin begeistert davon!



Wie lang ist es bei dir schon im Einsatz?
Wie gut lässt es sich reinigen?

AurorA85

what. bin begeistert von den teil. von pommer schnitzel und chickenwings bis geflügel alles ist zeitsparender und schneller fertig. pommes sind mega knusprig. hab das gerät aus dem whd. für den selber preis. HOT das teil



​Genau so ist es. Der Ofen wird wenig bis gar nicht mehr benutzt. Und aus keinem Gerät schmecken Pommes fettarm so gut

xerl21. September

Wie lang ist es bei dir schon im Einsatz?Wie gut lässt es sich reinigen?



Also, ich besitze das Gerät ca. 1 Jahr, kann es uneingeschränkt weiterempfehlen wie @AurorA85, möchte es gar nicht missen. Einfach die Rezensionen bei Amazon lesen. Keine Ahnung, was der @Rulor gekauft hat. Reinigung ist ganz einfach unter heissem Wasser mit Spülmittel und -bürste. Die Teile sind auch Spülmaschinen geeignet.
Bearbeitet von: "topscorer" 18. Oktober

topscorervor 13 h, 3 m

Also, ich besitze das Gerät ca. 1 Jahr, kann es uneingeschränkt weiterempfehlen wie @AurorA85, möchte es gar nicht missen. Einfach die Rezensionen bei Amazon lesen. Keine Ahnung, was der @Rulor gekauft hat. Reinigung ist ganz einfach unter heissem Wasser mit Spülmittel und -bürste. Die Teile sind auch Spülmaschinen geeignet.




Hatte das kleine Phillips Modell und den größten Tefal Actifry 2 in 1.

Problem beim kleinen Phillips. Wenn man den mit Pommes gefüllt hat, wurden nicht alle Pommes gleichmäßig.
Meistens wurden die Pommes sehr trocken und manche waren weich.

Und wenn man nur eine kleine Menge hinein gegeben hatte, dann war das gerade so genug für eine Person.

Dann dachte ich mir, nimmst den Tefal Actifry der ist groß und hat sogar einen Rührarm um die Pommes zu bewegen.
Aber auch das brachte keine gewünschten Ergebnisse.
Die Pommes brauchten über 25min bis die fertig waren. Wie lange braucht ein Backofen? Vielleicht 20min.
Dann musste das komplette Teil gespült werden. Natürlich setzte sich der ganze Dreck unter den Rührarm.

Also wenn das Ding nicht mal Pommes richtig kann, wofür soll es dann gut sein? Eine Fritteuse ersetzt es keinesfalls auch wenn das gerne beworben wird.

Vielleicht mag es etwas effizienter sein, aber den Preis holt man niemals durch Energieeinsparung raus. Ist also auch ein Punkt der für mich nicht zählt.

Ich habe keinerlei sinnvolle Anwendung für beide Geräte gefunden.
Die Hähnchen die ich in dem Phillips gemacht habe waren leicht knusprig aber so etwas von trocken.

Ist einfach neumodischer scheiß, den kein Mensch braucht.










xerlvor 21 h, 38 m

Wie lang ist es bei dir schon im Einsatz?Wie gut lässt es sich reinigen?



Habe es seit ca. 4 Monaten im Einsatz und wir (Meine Frau, die Kinder und ich) sind sehr zufrieden. Backofen wird kaum noch benutzt. Reingung geht sehr einfach von der Hand.
Bearbeitet von: "ueber" 22. September

Rulorvor 8 h, 37 m

Hatte das kleine Phillips Modell und den größten Tefal Actifry 2 in 1.Problem beim kleinen Phillips. Wenn man den mit Pommes gefüllt hat, wurden nicht alle Pommes gleichmäßig.Meistens wurden die Pommes sehr trocken und manche waren weich.Und wenn man nur eine kleine Menge hinein gegeben hatte, dann war das gerade so genug für eine Person.Dann dachte ich mir, nimmst den Tefal Actifry der ist groß und hat sogar einen Rührarm um die Pommes zu bewegen.Aber auch das brachte keine gewünschten Ergebnisse.Die Pommes brauchten über 25min bis die fertig waren. Wie lange braucht ein Backofen? Vielleicht 20min.Dann musste das komplette Teil gespült werden. Natürlich setzte sich der ganze Dreck unter den Rührarm. Also wenn das Ding nicht mal Pommes richtig kann, wofür soll es dann gut sein? Eine Fritteuse ersetzt es keinesfalls auch wenn das gerne beworben wird. Vielleicht mag es etwas effizienter sein, aber den Preis holt man niemals durch Energieeinsparung raus. Ist also auch ein Punkt der für mich nicht zählt.Ich habe keinerlei sinnvolle Anwendung für beide Geräte gefunden.Die Hähnchen die ich in dem Phillips gemacht habe waren leicht knusprig aber so etwas von trocken.Ist einfach neumodischer scheiß, den kein Mensch braucht.



Ok, bei diesem Modell ist das anders, gerade bei Pommes (tiefgefroren, ob Lidl oder McCain Golden Longs) brauche ich nur 10 Minuten bei 180-185 Grad. Alles gleichmässig, knusprig und sehr lecker genauso wie Steak, Chicken, Würstchen, Frikadellen usw. Beim Hähnchen qualmt das Gerät wg Fett. Das Gerät ist ideal für Single oder maximal für 2 Personen. Für eine Grossfamilie zu klein. Ich persönlich kann sagen, eine meiner besten Investitionen der letzten Jahre im Haushalt. Backofen ist seitdem im Ruhestand.
Bearbeitet von: "topscorer" 22. September

Bin auf das Gerät gespannt. Für 123 Euro aus den WHD. Hoffentlich stimmte die Beschreibung des Zustandes.
Bearbeitet von: "OliverSc" 26. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text