198°
ABGELAUFEN
Philips HD9240/30 Heißluftfritteuse bei Amazon

Philips HD9240/30 Heißluftfritteuse bei Amazon

Home & LivingAmazon Angebote

Philips HD9240/30 Heißluftfritteuse bei Amazon

Preis:Preis:Preis:179€
Zum DealZum DealZum Deal
Philips HD9240/30 Airfryer XL Heißluftfritteuse, 2075 W - 2100 W, 1,2kg Kapazität, weiß

  • Frittieren ohne heißes Ölbad
  • Rapid Air Heißluft- Technologie (60-200 Grad)
  • Weniger Geruchsentwicklung im Vergleich zur herkömmlichen Fritteuse
  • Gesunde Vielfalt mit dem Airfryer: Frittieren, Grillen, Garen und Backen
  • Lieferumfang: Airfryer HD9240/30 inkl. Rezeptbuch

Bei Amazon in den Biltzangeboten für 179€ im idealo-Vergleich ab 199,90€ also 20€ Ersparnis

14 Kommentare

179 Euro...die Summe aller PFP (Pommes Frites Portionen) meines ganzen langen Lebens. Ich habe noch niemals eine so teure Fritteuse gesehen. Wer kauft so etwas?

probier es doch erstmal aus dan wirste sehen das das teil eins der besten geraete aus dem letzten jahren ist. das teil ist 1A

Scramblervor 7 m

179 Euro...die Summe aller PFP (Pommes Frites Portionen) meines ganzen langen Lebens. Ich habe noch niemals eine so teure Fritteuse gesehen. Wer kauft so etwas?

​Das Ding ist absolut genial! Hab meine ganze Family mit dem Teil versorgt und alle sind total begeistert. Einen schönen, marinierten Braten oder ein Brathähnchen aus dem Airfryer ist der Hammer!

AurorA85vor 39 m

probier es doch erstmal aus dan wirste sehen das das teil eins der besten geraete aus dem letzten jahren ist. das teil ist 1A



Kann ich nur unterschreiben, damit kann man sogar Kuchen backen.

AurorA85vor 1 h, 3 m

probier es doch erstmal aus dan wirste sehen das das teil eins der besten geraete aus dem letzten jahren ist. das teil ist 1A



backfisch98vor 58 m

​Das Ding ist absolut genial! Hab meine ganze Family mit dem Teil versorgt und alle sind total begeistert. Einen schönen, marinierten Braten oder ein Brathähnchen aus dem Airfryer ist der Hammer!





Mal eine erstgemeint Frage ... da mir dazu die Erfahrung fehlt.
Kann man dies nicht durch eine Heissluft-Mikrowelle ebenso realisieren ?

Ich habe mir gerade erst solch ein Gerät zugelegt, die Heissluft soll dabei auch bis 240°C gehen.
Die Mikrowelle 900W, mit Doppelgrill und Heissluft hat dafür aber im Angebot nicht 180€ gekostet.
Bearbeitet von: "Daniel_0815" 18. Dez 2016

das kan ich dir nicht beantworten. aber ich denke es ist aenlich aber so knusprig aus dem philips xl hatte ich noch nie wad gegessen. die kleinere philips koszez um die 80. die reicht fuer 2 personen locker aus

AurorA85vor 33 m

das kan ich dir nicht beantworten. aber ich denke es ist aenlich aber so knusprig aus dem philips xl hatte ich noch nie wad gegessen. die kleinere philips koszez um die 80. die reicht fuer 2 personen locker aus




Danke trotzdem. Für mich ist die Kombi-Mikrowelle auch noch "Neuland" und von
der bisher gewohnten einfachen Mikrowelle doch erstaunlich vielseitig.

Wenn man sich aber nur zum Heissluftgaren wieder ein Gerät kaufe und hinstellen muß,
dann noch für einen nicht gerade günstigen Preis, komme ich ins Grübeln.

Die Backofenpommes, die man bisher aus dem Umluftbackofen kannte, waren ja
auch essbar, wenn auch nicht geschmacklich vergleichbar mit Frittierten.

Und die Mikrowelle, trotzt 25L Raumvulumen, ist im Vergleich zu einem richtigen
Backofen deutlich schneller Einsatzbereit und damit auch wirtschaftlicher.

Jetzt heißt es aber erstmal experimentieren, denn die Automatikprogramm, wie
Pizza ... naja .... sind doch sehr unpassend und unflexibel. Da hilft nur selber
die Richtge Einstellung entsprechend der Pizza zu finden. Elektronische Intelligenz
hat nunmal seine Grenzen.

Scramblervor 1 h, 42 m

179 Euro...die Summe aller PFP (Pommes Frites Portionen) meines ganzen langen Lebens. Ich habe noch niemals eine so teure Fritteuse gesehen. Wer kauft so etwas?


Du hast auch nicht kapiert, dass das keine normale Friteuse ist. TK-Pommes sind damit in 15 Minuten fertig. Aufbackbrötchen in 5 Min. ich habe so ein Teil (ohne XL) mal für 99 Euro bei Kaufland geholt.

Daniel_0815vor 33 m

Danke trotzdem. Für mich ist die Kombi-Mikrowelle auch noch "Neuland" und vonder bisher gewohnten einfachen Mikrowelle doch erstaunlich vielseitig.Wenn man sich aber nur zum Heissluftgaren wieder ein Gerät kaufe und hinstellen muß,dann noch für einen nicht gerade günstigen Preis, komme ich ins Grübeln.Die Backofenpommes, die man bisher aus dem Umluftbackofen kannte, waren jaauch essbar, wenn auch nicht geschmacklich vergleichbar mit Frittierten.Und die Mikrowelle, trotzt 25L Raumvulumen, ist im Vergleich zu einem richtigenBackofen deutlich schneller Einsatzbereit und damit auch wirtschaftlicher.Jetzt heißt es aber erstmal experimentieren, denn die Automatikprogramm, wiePizza ... naja .... sind doch sehr unpassend und unflexibel. Da hilft nur selberdie Richtge Einstellung entsprechend der Pizza zu finden. Elektronische Intelligenzhat nunmal seine Grenzen.


Also ich habe auch so eine Mikrowellen-Kombi und bin damit auch nicht wirklich zufrieden. Habe mir im Nachhinein dann auch eine Heißluftfritteuse gekauft, da es deutlich praktischer ist. Damit taue ich auch die meisten Sachen auf. Andere Möglichkeiten zur Nutzung, wie z.B. Brötchen aufbacken, wurden hier ja bereits genannt.
Zur oben genannten Heißluftfritteuse gibt es hier auch einen Test: Hier zum Test

Ich habe mir damals im Angebot die kleinere Variante von Philips gekauft, da ich zur Zeit auch alleine wohne. Es gibt aber auch deutlich günstigere, wie z.B die von Tristar. Die hat bei Amazon auch sehr gute Bewertungen und ein Kollege von mir ist damit scheinbar auch recht zufrieden.

Ich hätte gerne ähnlich wie für "Lokales" oder "Abgelaufen" eine Filterfunktion für "Amazon" ....

SeriousBusinessvor 10 m

Also ich habe auch so eine Mikrowellen-Kombi und bin damit auch nicht wirklich zufrieden.



Danke ... aber ich möchte jetzt nicht behaupten, dass ich unzufrieden bin. Einzig was eher für
mich witzlos ist, sind die angebotenen Automatikprogramme. Hier kann man sich aber mit den
manuellen Einstellungen bestens behelfen. Die Heissluft, wie sie bei meinem Sharp R-843IN
vorhanden ist, ist ja nichts anderes als die normale Umlauft. Zumindest sehe ich keinen Unterschied.
Man kann noch zwischen Ober, Unter oder Doppelbeheizung unterscheiden und dies
wie einen Backofen laufen lassen.

Das Aufheizen des kleinen Backraums, selbst auf 230° geht sehr schnell.

Mein Erfahrung war halt bisher nur:
Pizza-Programm für eine einfache Kaufland-Pizza .... Ergebnis ... trockener Keks.
Für eine Marken, Ofenfrische ... fand ich auch eher subotimal, denn bei dem
Automatik-Pizza-Schnellprogramm kann man nur noch die Zeit beeinflussen und
das Gerät nimmt immer die Mikrowelle zur Hilfe.

Das Ganze dann aber in der normalen Umluft wird bei beiden Pizza deutlich besser.


Was ich gerne noch hätte, wäre ein Dampfgarer. Hier habe ich mir bisher aus
Verlegenheit und Experimentierfreude mit einem Eierkocher geholfen.
Man glaubt garnicht, wozu solch einen Eierkocher alles im Stande ist, Nahrung
zu garen Selbst Fisch(Lachs) habe ich damit schon gedünstet

Grad "zubreitet" ... Pizza Ofenfrisch Dr. Ö , 14 Minuten bei 230°C Heissluft

Einziger Nachteil, die Pizza pappt überall fest

12572324-gUCS2.jpg

Daniel_0815vor 2 h, 1 m

Mal eine erstgemeint Frage ... da mir dazu die Erfahrung fehlt.Kann man dies nicht durch eine Heissluft-Mikrowelle ebenso realisieren ?Ich habe mir gerade erst solch ein Gerät zugelegt, die Heissluft soll dabei auch bis 240°C gehen.Die Mikrowelle 900W, mit Doppelgrill und Heissluft hat dafür aber im Angebot nicht 180€ gekostet.

​Ich glaube die Technik des Airfryer ist schon anders! Im Inneren des Airfryer wird ein Luftwirbel erzeugt der durch eine am Boden befindliche Propellerform "gespiegelt" wird! Ich habe auch eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft, aber die kommt niemals an die knusprigen Ergebnisse des Airfryer dran!

backfisch98vor 9 m

​Ich glaube die Technik des Airfryer ist schon anders! Im Inneren des Airfryer wird ein Luftwirbel erzeugt der durch eine am Boden befindliche Propellerform "gespiegelt" wird! Ich habe auch eine Mikrowelle mit Grill und Heißluft, aber die kommt niemals an die knusprigen Ergebnisse des Airfryer dran!




Ich glaube auch fast .... ich dachte, da ich das Gerät bisher nicht wirklich kannte, nur von dieser
Technik mal etwas aufgeschnappt hatte, das wäre so ein Mini-Ofen.
Wenn ich mir aber hierzu dieses Video anschaue ....



... scheint das doch irgendwie eine andere Welt zu sein


Hammer ... muß ich mal im Auge behalten

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Fire777. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text