Philips HD9630/20 Airfryer XXL Heißluft-Fritteuse (2225 Watt, 3,5 Liter) [Amazon Prime Day]
335°Abgelaufen

Philips HD9630/20 Airfryer XXL Heißluft-Fritteuse (2225 Watt, 3,5 Liter) [Amazon Prime Day]

158,99€209,99€-24%Amazon Angebote
16
eingestellt am 16. Jul
Bei Amazon bekommt ihr im Rahmen des Prime Days die Philips HD9630/20 Heißluft-Fritteuse für 158,99€. Der Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 209,99€ (in weiß, schwarz bekommt ihr bereits ab 189€).

  • Außen knusprig, innen saftig zart bei bis zu 90% weniger Fett dank patentierter Heißluft-Technologie
  • Extragroße Kapazität für 4-5 Portionen Pommes oder sogar ein ganzes Hähnchen
  • Schnelle Zubereitung (im Vergleich zum Backofen) und keine Vorheizzeit; Testurteil: sehr gut
  • Vielfältige Möglichkeiten: Frittieren, grillen, garen und backen
  • Leichte Bedienung: Drehrad mit Temperatureinstellungen von 80-200 Grad und 60-Minuten-Timer
  • Produktabmessungen (L x B x H): 322 x 433 x 316 mm; Produktgewicht: 7,93 kg

Wer lieber die HD9652/90 mit Display haben möchte, wird im Deal von @noverve fündig!

1203804.jpg
Technische Details
Leistung: 2225W • Farbe: weiß • Fassungsvermögen: 1.40kg • Temperaturregelung: ja • Ausstattung: Cool-Touch-Gehäuse, Abschaltautomatik, abnehmbare Teile spülmaschinengeeignet
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
Kompletten E-Herd mit 4 Kochplatten und Heißluft kriegt man für den Preis auch. Absolut sinnlose Produktgattung dieser Föntopf...
Suppentassevor 5 m

Kompletten E-Herd mit 4 Kochplatten und Heißluft kriegt man für den Preis a …Kompletten E-Herd mit 4 Kochplatten und Heißluft kriegt man für den Preis auch. Absolut sinnlose Produktgattung dieser Föntopf...


Wenn man keine Ahnung hat...........
War der selben Meinung aber habe mir den auch gekauft...und bin mehr als überrascht...
Erst probieren und dann so einen sinnlosen Kommentar abgeben
Für 30€ mehr empfehle ich den mit den digitalen Display zu kaufen
Wie macht sich so ein Teil im Gegensatz zu ner normalen Friteuse. Aus der normalende Friteuse schmeckt das Essen sehr gut. Mit nur 10% fett genau so gut?
quattroovor 5 m

Für 30€ mehr empfehle ich den mit den digitalen Display zu kaufen


Nächste Woche kommt der mit WLAN raus. An Pommes gehört Fett und Majo
quattroovor 46 m

Wenn man keine Ahnung hat...........War der selben Meinung aber habe mir …Wenn man keine Ahnung hat...........War der selben Meinung aber habe mir den auch gekauft...und bin mehr als überrascht...Erst probieren und dann so einen sinnlosen Kommentar abgeben



Heiße Luft mit 200 Grad ist heiße Luft mit 200 Grad. Was dich überrascht, ist deine Autosuggestion.
Olsen8383vor 44 m

Wie macht sich so ein Teil im Gegensatz zu ner normalen Friteuse. Aus der …Wie macht sich so ein Teil im Gegensatz zu ner normalen Friteuse. Aus der normalende Friteuse schmeckt das Essen sehr gut. Mit nur 10% fett genau so gut?



Nein, es schmeckt halt anders, die ganzen Pommesbuden nutzen nicht umsonst eine normale Fritteuse mit Frittieröl/Frittierfett.
Das kostet Geld in der Anschaffung, als auch bei der Entsorgung.
Wäre das ^^ System der bringer, wären sämtliche Pommesbuden aufgrund der genannten Kosten längst umgestiegen.

Du kennst Pommes aus dem Backofen?
Mit denen kannst du es vergleichen.
Bearbeitet von: "EiLofIt" 16. Jul
Kann man nicht erklären. Mir schmeckten die Pommes nicht aus der Heißluftdose. Hab ich 4x benutzt und dann wieder die normale Fritteuse benutzt. Wenn man für das Ding hier 160€ zahlt, da kann man ja fast 10 Jahre für Frittierfett für kaufen.
Bearbeitet von: "Marjun" 16. Jul
Also Pommes aus selbst gemachten Kartoffeln in dem Ding schmecken schon gut, aber eben nicht wie in fett getränkte Billigkartoffeln aus dem Discounter. Das Ding würd ich sagen bei uns für Pommes gar nicht so relevant, weil einfach viele andere Sachen wunderbar in kürzester Zeit darin zubereitet werden können, vom aufgebackten Brötchen über Fleisch, Fisch, Pizzabaguettes usw. usw.
quattroovor 1 h, 34 m

Für 30€ mehr empfehle ich den mit den digitalen Display zu kaufen


Ich habe eine ohne Display. Mein Schwiegervater mit Display.

Meiner Meinung nach ist Display super nervig. Wozu auch? Temperatur Regler steht sowieso immer auf 200°C und die Dauer ist super einfach mit der Eieruhren einstellbar.
EiLofItvor 51 m

Nein, es schmeckt halt anders, die ganzen Pommesbuden nutzen nicht umsonst …Nein, es schmeckt halt anders, die ganzen Pommesbuden nutzen nicht umsonst eine normale Fritteuse mit Frittieröl/Frittierfett.Das kostet Geld in der Anschaffung, als auch bei der Entsorgung.Wäre das ^^ System der bringer, wären sämtliche Pommesbuden aufgrund der genannten Kosten längst umgestiegen.Du kennst Pommes aus dem Backofen?Mit denen kannst du es vergleichen.


Mit einer Heißluftfriteuse kannst du nicht die Mengen herstellen die für eine Pommesbude notwendig wären. Wie Pommes aus den Backofen kann man sie aber nicht wirklich vergleichen. Aber ja, fettige Pommes schmecken anders. Ich kann aber gut auf das Fett verzichten.
Suppentassevor 57 m

Heiße Luft mit 200 Grad ist heiße Luft mit 200 Grad. Was dich überrascht, i …Heiße Luft mit 200 Grad ist heiße Luft mit 200 Grad. Was dich überrascht, ist deine Autosuggestion.


Dachte ich auch immer und habe es dann mal selber probiert. Seit ich das Teil habe, bleiben Backofen und Grill weitestgehend ungenutzt. Eben noch geile Hähnchenflügel in 12 Minuten gemacht. Viele Sachen sind in dem Teil schon fertig, bevor Backofen oder Grill überhaupt erst auf der Temperatur sind.
volkanvor 34 m

Mit einer Heißluftfriteuse kannst du nicht die Mengen herstellen die für e …Mit einer Heißluftfriteuse kannst du nicht die Mengen herstellen die für eine Pommesbude notwendig wären.


Doch, man muss die Dinger nur größer bauen.

In den Fabriken wo die TK Pommes für den Backofen vorfrittiert werden, gibt es die normalen Fritteusen sogar in Ausführung die mehrere Tonnen pro Tag (vor)frittieren können.


Aber es schmeckt halt anders, viele sagen es schmeckt so nicht.

Ich selbst esse auch lieber weniger Pommes, dafür ordentliche aus der Fritteuse.
Ich mache die auch gerne selbst aus Kartoffeln, auch inkl. Vorfrittieren, abtropfen und kühlen, dann bei ordentlich Power werden die fertig frittiert.

Total geil und bestimmt mit Acrylamid.
Aber es schmeckt.
Hot! @timtim
quattroo16. Jul

Für 30€ mehr empfehle ich den mit den digitalen Display zu kaufen


den gibts bei mir
Irgendwie checken die Leute dieses Konzept einfach nicht...
Die Heißluft Fritteuse ist nahezu geruchsneutral, kann in kürzester Zeit benutzt werden und ist vielseitig einsetzbar.
Ich bin sowohl von vorfrittierten Backofen Pommes als auch von frischen Pommes die mit einem Löffel Ölin der Fritteuse gemacht werden überzeugt. Mir, und vielen Testessern, schmeckt das einfach sehr gut, wesentlich besser und kontrollierbarer als aus dem Backofen.
Dass sich Heißluftfritteusen nicht industriell oder in Pommesbuden durchsetzen, halte ich jetzt nicht für nen gutes Argument, warum die schlecht sein sollen. Da ist einfach kein Markt für da. Als Heimanwender sehe ich definitiv ne Berechtigung ggü. einer normalen Fritteuse, da Reinigung, Geruch und Flexibilität für sich sprechen. Kostentechnisch ist ne normale Fritteuse auf jeden Fall günstiger, sowohl in Anschaffung als im Unterhalt.
Vllt einfach mal nicht so engstirnig irgendwelche Stammtischparolen predigen, sondern den Kopf mal für nen mögliches Einsatzszenario frei machen, welches hier wirklich nicht so fern ab liegt.

Unser 800ml AirFryer geht halt noch so gut, dass der Kauf der großen Variante gerade einfach keinen riesen Sinn macht, wobei es schon schön wäre, für 3-4 Leute Pommes in einer Ladung zu machen anstatt zweimal hintereinander die 20 Minuten zu warten, was auch kein Unding ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text