165°
Philips HTL4111B SoundStage (Bluetooth, NFC, Dolby Digital, Easy Link) schwarz
11 Kommentare

El_Winnero

Steht genau so in idealo ...http://mobil.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4204038_-htl4111b-philips.html




???

Einen Subwoofer noch in diese kleine Soundbar zu integrieren, geht ja mal gar nicht, zudem er noch nach unten abstrahlt und so gar Nichts bingt.
Rein Physikalisch betrachtet, für´n Müll

Ist das ein Joke von dir? oder bist du so doof, dass du ohne jegliche Ahnung über Akustik sprichst?

Lies dich erstmal in Akustik und Lautsprecherbau ein! Danach wirst du dich wundern, welche dutzende Möglichkeiten es gibt einen Lautsprecher (inkl. Gehäuse) aufzubauen. Subs die nach unten Abstrahlen nennt man "donwfire". Bei Bassboxen geht fast alles...nach oben, zur Seite, direkt an die wand und sogar um mehrere Ecken in einem Gehäuse oder nur in einem offenen Gehäuse. Die Akustischen Regeln erlauben das alles und noch mehr!

Bsp für dich dummy:
areadvd.de/ima…jpg





Ratzfatz

Einen Subwoofer noch in diese kleine Soundbar zu integrieren, geht ja mal gar nicht, zudem er noch nach unten abstrahlt und so gar Nichts bingt. Rein Physikalisch betrachtet, für´n Müll



Ohne SW klint das teil bestimmt nicht viel besser als eine "bessere" Glotze

Dieser Artikel ist leider nicht mehr verfügbar!

Kann die Box Sound über Bluetooth an Kopfhörer ausgeben?

Ratzfatz

Einen Subwoofer noch in diese kleine Soundbar zu integrieren, geht ja mal gar nicht, zudem er noch nach unten abstrahlt und so gar Nichts bingt. Rein Physikalisch betrachtet, für´n Müll



Du bist ja ein ganz schlauer...
Hast du dir mal auf dem Bild angeschaut wie der angebliche Subwoofer verbaut ist, ne oder ?!
Die Schallwellen strahlen direkt nach unten und das dürfte nur der minimale Abstand der Füße der Bar sein, also vielleicht 2-3cm.
Außerdem weißt du Schlaumeier genauso wenig wie ich, welche speziellen Lautsprecher verwendet werden, vermutlich nur so ein billiger Breitbrandspeaker der sich gar nicht aufgrund des geringen Volumens entfalten kann um annähernd Bässe zu erzeugen.

Das ist aber nur meine Meinung, du scheinst ja der Experte zu sein ^^

come2tom1

Kann die Box Sound über Bluetooth an Kopfhörer ausgeben?



Nein. Dient nur als BT-Empfänger und nicht als Player!

Ach Jackeline!
Ich habe dir gesagt - rede nicht über Akustik, wenn du keine Ahnung davon hast. Typisch Looser! Unsinn reden und dann wieder Neunmalklug tun! Keine Ahnung, aber reden!

Der Platz unter der Membran spielt keine Rolle, wenn das Gehäuse oben und die "Reflexöffnungen" am Gehäuse als Resonanzraum genutzt werden, da werden die die Tieffrequenten Schallwellen über die hintere Membran an das Koppelvolumen (Luft) weitergeben. Die Schallwellen der Tieffrequenten Klänge werden über die Rückseite im Gehäuse erzeugt.

Bedingt durch den Platzmangel kommen da keine Disco-Pegel raus, aber es reicht um 90% aller TVs da draussen (ohne Aussenboxen) akustisch aufzuhübschen! Wer was anderes von der Soundbar verlangt - hat keine Ahnung!

Ja,ich bin Experte und du nicht!





Ratzfatz

Du bist ja ein ganz schlauer...Hast du dir mal auf dem Bild angeschaut wie der angebliche Subwoofer verbaut ist, ne oder ?! Die Schallwellen strahlen direkt nach unten und das dürfte nur der minimale Abstand der Füße der Bar sein, also vielleicht 2-3cm. Außerdem weißt du Schlaumeier genauso wenig wie ich, welche speziellen Lautsprecher verwendet werden, vermutlich nur so ein billiger Breitbrandspeaker der sich gar nicht aufgrund des geringen Volumens entfalten kann um annähernd Bässe zu erzeugen. Das ist aber nur meine Meinung, du scheinst ja der Experte zu sein ^^



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text