Philips HU4803/01 Luftbefeuchter mit NanoCloud-Technologie, automatische Regelung der Luftfeuchtigkeit uvm.
220°Abgelaufen

Philips HU4803/01 Luftbefeuchter mit NanoCloud-Technologie, automatische Regelung der Luftfeuchtigkeit uvm.

10
eingestellt am 9. Okt 2017Bearbeitet von:"Tycho"
Aktuell in den Amazon Blitzangeboten (bis ca. 21:15 Uhr)
Nächster Idealo inkl. Versand: 86,37 €

Ideal zum befeuchten von Räumen bis ca. 25m².

Ich selbst habe es für unsere kleine Tochter im Einsatz, die bei trockener Winterluft schnell zum Husten neigt. Insbesondere bei Erkältung eine Wohltat.

Im Vergleich zum 4801 schaltet sich das Gerät bei Erreichen der gewünschten Luftfeuchtigkeit selbst ab.

  • Hygienische Luftbefeuchtung mit der NanoCloud Technologie, stößt 99% weniger Bakterien aus als Ultraschall-Geräte
  • Extra leiser Nachtmodus und automatische Regelung der Luftfeuchtigkeit (40%/50%/60%)
  • Integriertes Hygrometer ermöglicht Kontrolle der Luftfeuchtigkeit
  • Einfache Reinigung, energieeffizient (max. 17W), 2,0 Liter Wassertank
  • Raumgröße bis zu 25m²
  • Lieferumfang: inkl. Filter HU4102
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

10 Kommentare
seit wann gibts von hue nen lautsprecher? ach das is nen luftbefeuchter. war mein erster gedanke beim überfliegen des titels
Abgelaufen
Verdammt. Verpasst
Ich les da in den schlechten Rezensionen was von Schimmel Da hab ich lieber Husten
Würde ich nicht benutzen. Schimmelbildungsgefahr
Verfasser
Gimlei9. Okt 2017

Würde ich nicht benutzen. Schimmelbildungsgefahr


Wenn man das Ding wochenlang nass in der der Ecke stehen lässt ist das ja wohl klar Es steht auch extra dabei das Gerät regelmäßig zu reinigen bzw. den Filter auszutauschen ( Alle 3 Monate wird dies empfohlen ). Ich tausche den Filter nur alle 6-8 Monate aus und wasche Ihn nur unter fließend Wasser 1x/Woche aus.
Bearbeitet von: "Tycho" 9. Okt 2017
Tycho9. Okt 2017

Wenn man das Ding wochenlang nass in der der Ecke stehen lässt ist das ja …Wenn man das Ding wochenlang nass in der der Ecke stehen lässt ist das ja wohl klar Es steht auch extra dabei das Gerät regelmäßig zu reinigen bzw. den Filter auszutauschen ( Alle 3 Monate wird dies empfohlen ). Ich tausche den Filter nur alle 6-8 Monate aus und wasche Ihn nur unter fließend Wasser 1x/Woche aus.



gehr wohl eher um Schimmelige Wände die leider bei dauerhaft zu hoher Luftfeuchtigkeit + Heizung sehr schnell entstehen. Gibt viele die im Winter nicht ausreichend lüften
Woher weiß man denn, dass es passt und man sich keinen Schimmel damit holt? Ich traue den billigen hygrometern nicht wirklich...
Verfasser
Ich habe keine großen Abweichungen zu meinem digitalen Hygrometer festgestellt und Schimmel habe ich auch keinen an den Wänden. Da scheinen Leute zu bewerten die nicht richtig Lüften.
Also schlimmen tut eher der Filter und nicht die Wand...
Es stört mich ein bisschen, ständig einen neuen Filter zu kaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text