Philips Hue 2er Starter-Set mit Hue Bridge 2.0 für 58,98€ (Redcoon)
847°Abgelaufen

Philips Hue 2er Starter-Set mit Hue Bridge 2.0 für 58,98€ (Redcoon)

Deal-Jäger 68
Deal-Jäger
eingestellt am 31. Jan 2017
Bei Redcoon erhaltet ihr das Philips Hue White 9,5W A60 E27 2er Set für 58,98€ inkl. Versand.

  • Benutzt den 5€ Newsletter Gutschein um auf den Dealpreis zu kommen.

Amazon Kunden vergeben 4.2 Sterne für das Starter Set.

Vergleichspreis 69,95€ (67,75€ mit dem 12% Rakuten Gutschein)

Mit dem Philips Hue White Starterkit inklusive Bridge

können Sie gleich loslegen: steuern Sie Ihre Lampen bequem von überall

aus per Philips hue-App. Intelligent, nützlich und bequem.

  • Philips hue White-Starter-Set
  • Licht von überall aus steuern
  • Einfaches Dimmen ohne Kabel
  • Automatisierung Ihres Zuhauses
  • Bis zu 50 Philips hue-Lampen verbinden
  • Kompatibel mit Apple HomeKit-Technologie
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge emulieren. Danach alexa kaufen Philips hue skill installieren fertig

quak131. Jan 2017

​Ich habe diverse Lampen in mein Smarthome System eingebunden. Wenn die H …​Ich habe diverse Lampen in mein Smarthome System eingebunden. Wenn die Haustür aufgemacht wird, geht das Licht im Flur an. Wenn der TV eingeschaltet wird und die Sonne schon untergegangen ist, gehen die Lampen im Wohnzimmer an etc.




Wie bei mir.
Da geht auch das Licht an nachdem ich die Haustür aufgemacht habe.
Ich brauche dazu nur den Lichtschalter drücken...

protorix31. Jan 2017

Nein, vielen Dank an euch beide. So 100% sicher bin ich mir aber noch …Nein, vielen Dank an euch beide. So 100% sicher bin ich mir aber noch nicht ... meine beiden Ikea lampen schalt eich mit einer Fernbedienung an und aus. Morgends würde ich mir ein Aufwachlicht wünschen aber Abends... und das Handy will ich auch nicht neben dem Bett haben ... gut, ich könnte mir noch eine Alexa ins Schlafzimmer stellen ...

Ich habe eine Alexa neben mir im Bett liegen und die reagiert leider überhaupt nicht auf Sprachbefehle...
68 Kommentare
Preis jetzt bei 63.98€ 13280480-77dDg.jpg
Verfasser Deal-Jäger
TimoEngel31. Jan 2017

Preis jetzt bei 63.98€ [Bild]



Bei Redcoon erhaltet ihr das Philips Hue White 9,5W A60 E27 2er Set für 58,98€ inkl. Versand.
Benutzt den 5€ Newsletter Gutschein um auf den Dealpreis zu kommen.
TimoEngel31. Jan 2017

Preis jetzt bei 63.98€ [Bild]


Joa und wenne wie in der Beschreibung angegeben den Newslettergutschein benutzt (5€) kommt der Preis doch hin?..
Schade, keine farbigen Lampen nur weiss.
lohnt sich die 2.0 denn oder sollte man nicht gleich die 3.0 kaufen?

winterblut66631. Jan 2017

lohnt sich die 2.0 denn oder sollte man nicht gleich die 3.0 kaufen?


Es gibt keine Bridge 3.0, lediglich eine Revision 2.1. Und die ist abgesehen von den verbauten Komponenten funktionsgleich zur Version 2.0 (Verbrauch im Standby ist knapp 1 W geringer)
winterblut66631. Jan 2017

lohnt sich die 2.0 denn oder sollte man nicht gleich die 3.0 kaufen?

soweit ich weiß gibs nur 1. Gen (rund) und 2.0.(eckiger)Leuchtmittel gibs aber 3. Gen.
Und solange man die Lampen nicht mit Siri steuern will lohnt es sich eigentlich nicht mal die 2.0 bridge zu kaufen.
Bearbeitet von: "petschino" 31. Jan 2017
petschino31. Jan 2017

soweit ich weiß gibs nur 1. Gen (rund) und 2.0.(eckiger)Leuchtmittel gibs …soweit ich weiß gibs nur 1. Gen (rund) und 2.0.(eckiger)Leuchtmittel gibs aber 3. Gen.Und solange man die Lampen nicht mit Siri steuern will lohnt es sich eigentlich nicht mal die 2.0 bridge zu kaufen.


und bspw. via alexa? da dito siri -> 2.0 and up?
Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge emulieren. Danach alexa kaufen Philips hue skill installieren fertig
JeffFromBuyMore31. Jan 2017

Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge …Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge emulieren. Danach alexa kaufen Philips hue skill installieren fertig



Kann ich auch mit dem Harmony Hub eine solche Emulation ansteuern?
JeffFromBuyMore31. Jan 2017

Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge …Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge emulieren. Danach alexa kaufen Philips hue skill installieren fertig


Das heißt die Bridge fällt dann weg?
Dann bräuchte ich an Ausgaben für Hardware: Raspberry Pi und Amazon Echo Dot 2. Gen?
hab letztens Kaufland zwei Philips Hue White für zusammen 10€ gekauft.

ducara31. Jan 2017

Das heißt die Bridge fällt dann weg?Dann bräuchte ich an Ausgaben für Har …Das heißt die Bridge fällt dann weg?Dann bräuchte ich an Ausgaben für Hardware: Raspberry Pi und Amazon Echo Dot 2. Gen?


Ja, die Bridge fällt weg. Du brauchst natürlich noch Lampen. Ich habe zum testen meinen Chromecast als an die emulierte Bridge angebunden. In der Hue Skill wird meinen Chromecast angezeigt und ich kann es mit alexa einschalten. Ich muss mir nun einige Lampen zulegen


home-assistant.io/com…ts/



13281824-qUwqq.jpg
Bearbeitet von: "KimJong-un" 31. Jan 2017
ichnixlach31. Jan 2017

hab letztens Kaufland zwei Philips Hue White für zusammen 10€ gekauft.


Krass
Laut home assistent website braucht man die bridge!
JeffFromBuyMore31. Jan 2017

https://home-assistant.io/components/


xo-vision31. Jan 2017

Laut home assistent website braucht man die bridge!


Man emuliert sie, deshalb braucht man sie nicht. Wie kann ich sonst auf meinem Amazon echo ein Smart Home gerät anzeigen lassen? Ich habe keine Bridge da. Ich will es für xiaomi yeelights nutzen. Zusätzlich kann man es für viele weitere Dinge nutzen z.b. Mit alexa Kodi starten.. Fernseher einschalten... Computer hochfahren lassen..
Bearbeitet von: "KimJong-un" 31. Jan 2017
JeffFromBuyMore31. Jan 2017

Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge …Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge emulieren. Danach alexa kaufen Philips hue skill installieren fertig


Bietet Home Assistent den Emulator nativ?
Wozu braucht man sowas? Was ist der unterschied zu Fernbedienungen? Maximal wenn man im Urlaub ist....
JeffFromBuyMore31. Jan 2017

Ja, die Bridge fällt weg. Du brauchst natürlich noch Lampen. Ich habe zum t …Ja, die Bridge fällt weg. Du brauchst natürlich noch Lampen. Ich habe zum testen meinen Chromecast als an die emulierte Bridge angebunden. In der Hue Skill wird meinen Chromecast angezeigt und ich kann es mit alexa einschalten. Ich muss mir nun einige Lampen zulegenhttps://home-assistant.io/components/[Bild]

Kann man dennoch Siri mit deinem Setup benutzen? Alexa dauert vermutlich noch etwas bei mir.
Mutone31. Jan 2017

Wozu braucht man sowas? Was ist der unterschied zu Fernbedienungen? …Wozu braucht man sowas? Was ist der unterschied zu Fernbedienungen? Maximal wenn man im Urlaub ist....


naja Sprachsterung für Geräte und Lampen ist schon nett wenn man sich daran gewöhnt hat.

Die White mit fixer 2700k Farbtemperatur schafft bei weitem nicht die Farbwiedergabe der White Ambiance. Eine einzelne Ambiance bekommt man für 27 Euro.

amazon.de/gp/…AC/

Klar fehlt einem dann die Bridge, aber ich würd mir die fixe White mit RA >80 nicht kaufen.
pur031. Jan 2017

Bietet Home Assistent den Emulator nativ?

Schau dir bitte die Webseite an
JeffFromBuyMore31. Jan 2017

Schau dir bitte die Webseite an


Grad gesehen, danke! Sieht echt gut aus, da werde ich mich mal näher mit beschäftigen
ducara31. Jan 2017

Kann man dennoch Siri mit deinem Setup benutzen? Alexa dauert vermutlich …Kann man dennoch Siri mit deinem Setup benutzen? Alexa dauert vermutlich noch etwas bei mir.

Dazu kann ich dir nix sagen. Schau dir die Webseite an. Ich kenne den Home Assistenten erst seit vorgestern
Mit einem jailbreak+bridge1.0+huehuehue+assistant plus kann man via Siri seine Philips Lichter ansteuern☝️ *fly away*
Mutone31. Jan 2017

Wozu braucht man sowas? Was ist der unterschied zu Fernbedienungen? …Wozu braucht man sowas? Was ist der unterschied zu Fernbedienungen? Maximal wenn man im Urlaub ist....

​Ich habe diverse Lampen in mein Smarthome System eingebunden. Wenn die Haustür aufgemacht wird, geht das Licht im Flur an. Wenn der TV eingeschaltet wird und die Sonne schon untergegangen ist, gehen die Lampen im Wohnzimmer an etc.
Immer E27 Fassung .
eyjin31. Jan 2017

https://www.amazon.de/Lunartec-Lampensockel-Adapter-E27-auf-4er-Set/dp/B004CKY4C4


Die gibt es aber auch deutlich günstiger
JeffFromBuyMore31. Jan 2017

Man emuliert sie, deshalb braucht man sie nicht. Wie kann ich sonst auf …Man emuliert sie, deshalb braucht man sie nicht. Wie kann ich sonst auf meinem Amazon echo ein Smart Home gerät anzeigen lassen? Ich habe keine Bridge da. Ich will es für xiaomi yeelights nutzen. Zusätzlich kann man es für viele weitere Dinge nutzen z.b. Mit alexa Kodi starten.. Fernseher einschalten... Computer hochfahren lassen..

Eine Bridge ist auf zwingend erforderlich. Der Raspberry spricht nämlich nicht das Zigbee Protokoll. Es gibt natürlich einen Hue Emulator den Du mit Alexa verbinden kannst und dann alle am Raspberry angeschlossenen Geräte usw. Steuern kannst. Aber ohne Bridge kein Hue Licht.
quak131. Jan 2017

​Ich habe diverse Lampen in mein Smarthome System eingebunden. Wenn die H …​Ich habe diverse Lampen in mein Smarthome System eingebunden. Wenn die Haustür aufgemacht wird, geht das Licht im Flur an. Wenn der TV eingeschaltet wird und die Sonne schon untergegangen ist, gehen die Lampen im Wohnzimmer an etc.


Wie ist denn die Haustür dran angeschlossen?
Heisskleber31. Jan 2017

Eine Bridge ist auf zwingend erforderlich. Der Raspberry spricht nämlich …Eine Bridge ist auf zwingend erforderlich. Der Raspberry spricht nämlich nicht das Zigbee Protokoll. Es gibt natürlich einen Hue Emulator den Du mit Alexa verbinden kannst und dann alle am Raspberry angeschlossenen Geräte usw. Steuern kannst. Aber ohne Bridge kein Hue Licht.



Korrekt, irgendwie muss ja mit den Lampen kommuniziert werden. Per WLAN funktioniert das auf jedenfall nicht...

Wenn man nur den Raspberry Pi nutzen will und keine Bridge haben möchte muss man sich zB sowas kaufen:
amazon.de/Ras…0DO
kann ich mit dem set per handy app ein "wake up light" aus den glühbirnen machen?
marknewlez31. Jan 2017

Wie ist denn die Haustür dran angeschlossen?



Ich hoffe nicht per Zigbee Türöffner, sondern per Bewegungsmelder.
protorix31. Jan 2017

kann ich mit dem set per handy app ein "wake up light" aus den glühbirnen …kann ich mit dem set per handy app ein "wake up light" aus den glühbirnen machen?



Kann man mit Tasker und Autohue machen. Vorraussetzung ist ein Android Device. Welche Möglichkeiten es mit iOS gibt weiß ich nicht...

cuberob.com/goo…ue/
Wie
JeffFromBuyMore31. Jan 2017

Man emuliert sie, deshalb braucht man sie nicht. Wie kann ich sonst auf …Man emuliert sie, deshalb braucht man sie nicht. Wie kann ich sonst auf meinem Amazon echo ein Smart Home gerät anzeigen lassen? Ich habe keine Bridge da. Ich will es für xiaomi yeelights nutzen. Zusätzlich kann man es für viele weitere Dinge nutzen z.b. Mit alexa Kodi starten.. Fernseher einschalten... Computer hochfahren lassen..


Wie soll denn dann die Kommunikation mit den Hue Lampen verlaufen??!
xo-vision31. Jan 2017

Wie Wie soll denn dann die Kommunikation mit den Hue Lampen verlaufen??!

Mit hue Lampen wird es nicht klappen. Du brauchst dafür ein zusätzliches Modul für den Raspberry, weil hue Lampen mit den zigbee Protokoll kommunizieren
protorix31. Jan 2017

kann ich mit dem set per handy app ein "wake up light" aus den glühbirnen …kann ich mit dem set per handy app ein "wake up light" aus den glühbirnen machen?



Ja, aber die White hier lassen sich nur auf 5% dimmen, die White Ambiance hingegen auf 1%.

Die Philips HUE White Ambiance (so ab 29 Euro erhältlich) wären daher das bessere Leuchtmittel für einen Lichtwecker. Eine Bridge benötigst Du natürlich auch dafür. Wenn Du auf HomeKit verzichten kannst, dann reicht auch die erste Version, die es bei ebay gebraucht ab 10-15 Euro gibt.

JeffFromBuyMore31. Jan 2017

Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge …Home Assistent auf dem Raspberry Pi installieren. Da drauf Hue bridge emulieren. Danach alexa kaufen Philips hue skill installieren fertig



Bisher noch nichts von gehört, danke für die Info!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text