152°
ABGELAUFEN
Philips Hue Go - tragbares, kabelloses Licht für 55,20€ inkl. Versand @ Amazon.it
Philips Hue Go - tragbares, kabelloses Licht für 55,20€ inkl. Versand @ Amazon.it

Philips Hue Go - tragbares, kabelloses Licht für 55,20€ inkl. Versand @ Amazon.it

Preis:Preis:Preis:55,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon Italien gibt es aktuell die Philips Hue Go für 55,20€ inkl. Versand.
Für den Kauf wird eine Kreditkarte benötigt.

Bei Amazon.de mit 4/5 Sternen bei 121 Rezensionen.

Preisvergleich ab 73,99

Tests:
futurezone.at/pro…043
alphr.com/sma…ght

Philips Hue Go LED Tischleuchte
Die Hue Go ist eine tragbare Leuchte, mit der Sie jeden Moment mit weißem Licht, 16 Millionen Farben und natürlichen, dynamischen Effekten erstrahlen lassen können. Passen Sie das Licht über die Steuerung an Ihre jeweilige Stimmung an oder verbinden Sie die Leuchte mit der Hue Bridge, um erweiterte Funktionen über Ihr Smart-Gerät nutzen zu können.

Details:

  • Setzen Sie Ihr Licht perfekt in Szene, wo Sie wollen, wie Sie wollen
  • Einfache Vernetzung mit Musik & Ambilight für maximales Entertainment
  • Tragbares, kabelloses Licht
  • Bedienen Sie Ihre Leuchte via App (Apple + Android)
  • 16 Millionen Farben und verschiedene Weißtöne


15 Kommentare

Das ist also eine Taschenlampe?

Hmm, habe für 1€ so´n Lichtschlauch mit Fernbedienung hier von mydealz. Ganz ok. Warum sollte ich nun für diese Puddingschüssel 55x soviel bezahlen bei etwa gleicher Lichtausbeute? Ok, diese Schüssel hier ist batteriebetrieben. Wüsste aber keine Anwendung für diesen Kabellosen Betrieb. In die Garage oder Keller gehe ich lieber mit ner´ Taschenlampe.
Bearbeitet von: "Bengelschwengel" 10. Okt 2016

Bengelschwengelvor 2 m

Hmm, habe für 1€ so´n Lichtschlauch mit Fernbedienung hier von mydealz. Ganz ok. Warum sollte ich nun für diese Puddingschüssel 55x soviel bezahlen bei etwa gleicher Lichtausbeute? Ok, diese Schüssel hier ist batteriebetrieben. Wüsste aber keine Anwendung für diesen Kabellosen Betrieb. In die Garage oder Keller gehe ich lieber mit ner´ Taschenlampe.



Weil es den Namen Hugo (sorry ... Hue Go) trägt ...

kann das Teil den Sonnenaufgang vernünftig simulieren (zum aufwachen)

Bob

kann das Teil den Sonnenaufgang vernünftig simulieren (zum aufwachen)



​jap geht prima.

Bengelschwengelvor 2 h, 11 m

Hmm, habe für 1€ so´n Lichtschlauch mit Fernbedienung hier von mydealz. Ganz ok. Warum sollte ich nun für diese Puddingschüssel 55x soviel bezahlen bei etwa gleicher Lichtausbeute? Ok, diese Schüssel hier ist batteriebetrieben. Wüsste aber keine Anwendung für diesen Kabellosen Betrieb. In die Garage oder Keller gehe ich lieber mit ner´ Taschenlampe.



Es gibt - Gott sei Dank - auf dieser Welt Dinge, die manche Menschen nicht brauchen, an denen sich andere erfreuen.
Ich habe vor zig Jahren auch mal mit einer billigen LED Stripe oder gar Lichterschlauch aus dem Baumarkt angefangen und bin froh dass mich heute mein Hue System fast im ganzen Haus begrüßt, wenn ich nach Hause komme.
Aber jedem das Seine

Bengelschwengelvor 2 h, 15 m

Hmm, habe für 1€ so´n Lichtschlauch mit Fernbedienung hier von mydealz. Ganz ok. Warum sollte ich nun für diese Puddingschüssel 55x soviel bezahlen bei etwa gleicher Lichtausbeute? Ok, diese Schüssel hier ist batteriebetrieben. Wüsste aber keine Anwendung für diesen Kabellosen Betrieb. In die Garage oder Keller gehe ich lieber mit ner´ Taschenlampe.



Ach Junge... Wieso kommen immer die gleichen, dummen Kommentare bei Hue?!
Ich halte Hue immernoch für die sinnvollste Investition, die ich je getätigt habe. Nicht mal mein Motorrad ist so geil wie dieses Lichtsystem. Ich freue mich jeden Tag einen Keks, wie gut und reibungslos das alles funktioniert- und ganz besonders freue ich mich ehrlich gesagt auf den dunklen Winter, weil ich dann jeden Tag durch einen simulierten Sonnenaufgang aufwache und damit eigentlich keine Probleme mehr mit dem Aufstehen habe.
Falls du eine Kaufberatung brauchst, kannst du dich gern an mich wenden, ich kann dir weiterhelfen, welche Lampen/Leuchten sinnvoll für dich sein könnten.




Danke, ich gehe früh genug ins Bett, um ohne Simulations-Schnickschnack ausgeschlafen den Tag beginnen zu können ;-PP

Deal-Jäger

Nice.

Bengelschwengelvor 21 m

Danke, ich gehe früh genug ins Bett, um ohne Simulations-Schnickschnack ausgeschlafen den Tag beginnen zu können ;-PP



Ja verrückt. Pass auf, dass du als Übermensch nicht irgendwann in der Area 51 aufwachst.
Lass dir aber vorher noch gesagt sein, dass der Helligkeitsreiz ein sehr sanftes Aufstehen ermöglicht, was im Unterbewusstsein stattfindet und somit eine sehr "natürliche" Art ist zu erwachen. So wird unter anderem Serotonin ausgeschüttet und die Produktion von Melatonin gebremst.

deru2levor 28 m

Ach Junge... Wieso kommen immer die gleichen, dummen Kommentare bei Hue?!Ich halte Hue immernoch für die sinnvollste Investition, die ich je getätigt habe. Nicht mal mein Motorrad ist so geil wie dieses Lichtsystem. Ich freue mich jeden Tag einen Keks, wie gut und reibungslos das alles funktioniert- und ganz besonders freue ich mich ehrlich gesagt auf den dunklen Winter, weil ich dann jeden Tag durch einen simulierten Sonnenaufgang aufwache und damit eigentlich keine Probleme mehr mit dem Aufstehen habe. Falls du eine Kaufberatung brauchst, kannst du dich gern an mich wenden, ich kann dir weiterhelfen, welche Lampen/Leuchten sinnvoll für dich sein könnten.


Ich bin in der Tat in letzter Zeit sehr am überlegen, auch mal mit HUE anzufangen. Darf ich fragen, welches Ausstattungsmerkmal dir den größten Nutzen/die größte Freude beschert? (Welche Räume hast du ausgestattet?) Wie automatistiert ist das ganze System? Mich interessiert dabei besonders, ob ich jedes mal mein Smartphone in die Hand nehmen muss, um eine Lampe anzuschalten, oder wie man es noch einstellen kann. Definiert man verschiedene "Stimmungen" und kann diese leicht steuern? Kann ich zB auch weiterhin den Schalter an der Lampe nutzen? (Es werden doch nur die Leuchtmittel ausgetaucht, oder?) Ich besitze ein Android Smartphone, gibt es da Einschränkungen in der Nutzung?
Arbeitet man da auch mit Bewegungssensoren/Magneten an Türen/Fenstern? An meinem TV betreibe ich ein Ambilight über RPI, kann das zeitweise (bspw. für einen Film) dann auch gekoppelt werden?

Freue mich über jede Information, bin blutiger Anfänger und dein Angebot in deinem Post klang verlockend, sodass es nicht reine Infos von google, sondern wirkliche Erfahrungswerte sind.

funkyflex21vor 1 m

Ich bin in der Tat in letzter Zeit sehr am überlegen, auch mal mit HUE anzufangen. Darf ich fragen, welches Ausstattungsmerkmal dir den größten Nutzen/die größte Freude beschert? (Welche Räume hast du ausgestattet?) Wie automatistiert ist das ganze System? Mich interessiert dabei besonders, ob ich jedes mal mein Smartphone in die Hand nehmen muss, um eine Lampe anzuschalten, oder wie man es noch einstellen kann. Definiert man verschiedene "Stimmungen" und kann diese leicht steuern? Kann ich zB auch weiterhin den Schalter an der Lampe nutzen? (Es werden doch nur die Leuchtmittel ausgetaucht, oder?) Ich besitze ein Android Smartphone, gibt es da Einschränkungen in der Nutzung?Arbeitet man da auch mit Bewegungssensoren/Magneten an Türen/Fenstern? An meinem TV betreibe ich ein Ambilight über RPI, kann das zeitweise (bspw. für einen Film) dann auch gekoppelt werden? Freue mich über jede Information, bin blutiger Anfänger und dein Angebot in deinem Post klang verlockend, sodass es nicht reine Infos von google, sondern wirkliche Erfahrungswerte sind.



Ich schreib dir gleich mal eine Nachricht.

deru2le

Ich schreib dir gleich mal eine Nachricht.


Die Nachricht würde ich auch gerne lesen.

Dragonyvor 37 m

Die Nachricht würde ich auch gerne lesen.



Hätte ich doch öffentlich machen sollen. Du bist schon der dritte

Edith: Hast ne PM
Bearbeitet von: "deru2le" 10. Okt 2016

deru2levor 8 h, 7 m

Hätte ich doch öffentlich machen sollen. Du bist schon der dritte Edith: Hast ne PM



Und warum machst du sie nicht öffentlich;)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text