505°
ABGELAUFEN
Philips Hue Lightstrip 2m für 36€ amazon.de
Philips Hue Lightstrip 2m für 36€ amazon.de
ElektronikAmazon Angebote

Philips Hue Lightstrip 2m für 36€ amazon.de

Preis:Preis:Preis:36€
Zum DealZum DealZum Deal
Hue 2m lightstrip für 36 statt 89€. Ältere schmalere Version. Bei manchen Bastelleien ist diese der neuen breiteren Version vorzuziehen, dafür nicht ganz so hell, eher als Akzentbeleuchtung zu gebrauchen.PVG 59€

Beste Kommentare

Der Nachteil bei den Lightstrips+ ist, dass man die Lichtkegel der einzelnen Farbdioden sieht, wenn man den Strip nicht mit ausreichender Entfernung zu Wand/Boden anbringt (ca. 20 cm). Daher sind die alten Strips für einige Anwendung besser geeignet.

39 Kommentare

89€? Bestimmt nicht.

Hatte ich auch gesehen und schon im Warenkorb. Ist allerdings leider die alte Variante ohne "+".

Nur 120 Lumen (Star 1600) haben das Teil dann doch im Warenkorb wieder rausfliegen lassen.

Finde ich cold sorry kein guter Preis

Idealo 59,95

Zudem die ganz alte Version

Mit der hat man keinen Spaß

Verfasser

Naja is aber schmaler und man brauch nicht überall max Helligkeit..

Der Nachteil bei den Lightstrips+ ist, dass man die Lichtkegel der einzelnen Farbdioden sieht, wenn man den Strip nicht mit ausreichender Entfernung zu Wand/Boden anbringt (ca. 20 cm). Daher sind die alten Strips für einige Anwendung besser geeignet.

Ich hab die am Fernseher als ambilight hinten dran. Kodi kann die ansteuern.
Daher Daumen hoch.
Muss mal überlegen ob ich noch einen für das Bad nehmen. So Kaminfeuer beim in der Badewanne liegen hat

wollte auch grad nen Deal machen wieder gelöscht, weil ich nach "Philips hue" gesucht habe wurde natürlich dieser Deal hier nicht gefunden... auch beim Link wurde nicht gemeckert.

In diesen Deal gehört Philips vielleicht auch in den Titel. (wird man auch besser bei mydealz gefunden)

trotzdem hot!!!
Bearbeitet von: "SchinkenKing" 18. Dez 2016

SchinkenKingvor 7 m

wollte auch grad nen Deal machen wieder gelöscht, weil ich nach "Philips hue" gesucht habe wurde natürlich dieser Deal hier nicht gefunden... auch beim Link wurde nicht gemeckert.In diesen Deal gehört Philips vielleicht auch in den Titel und wenn das nicht, dann wenigstens das es für nich Prime keine 36 Euro sind trotzdem hot!!!



Warum sollten es als nicht Prime mehr als 36€ sein?!
Bearbeitet von: "Kalle19o2" 18. Dez 2016

Kalle19o2vor 6 m

Warum sollten es als nicht Prime mehr als 36€ sein?!



hab prime ist mir nicht aufgefallen, nochmal geschaut und da steht "Für KOSTENFREIEN Versand qualifiziert" also für alle kostenlos
Bearbeitet von: "SchinkenKing" 18. Dez 2016

Hab mir mal einen bestellt. Gibt es eine großen Unterschied zur akt aktuellen Version? Ich mochte damit ein bisschen indirektes Licht an die Wand unserer Gerie scheinen oder unter den Tresen in der Küche. As jemand Erfahrung ? Lohnt sich vll noch ein zweiter?

2 Meter LED Streifen für 36€

Kann man an den Hue Controller auch einen längeren Strip aus China anschließen

bash28vor 3 h, 58 m

Hab mir mal einen bestellt. Gibt es eine großen Unterschied zur akt aktuellen Version? Ich mochte damit ein bisschen indirektes Licht an die Wand unserer Gerie scheinen oder unter den Tresen in der Küche. As jemand Erfahrung ? Lohnt sich vll noch ein zweiter?


Die Version hier hat lediglich 120lm, kann nicht verlängert werden und kann kein Weißlicht.
Die neue Version (Strip plus) hat 1.600lm (bei 4.200K), kann auf 10m verlängert werden und hat RGBW.

Glaube diese von hue ist für meine Zwecke immer noch übertrieben... Wo gibt es denn einfarbige Qualitativ hochwertige LED Strips für eine ambient Beleuchtung? Sollen in den Schreibtisch für die Wasserkühlung des PCs. Die LEDs die vorhanden sind sind eh alle einfarbig rot, brauch ich keine bunte Lichterkette. Mit den China stripes hatte ich wenig Glück bisher. Nach knapp 1 Jahr Nutzung Fazit: 15m entsorgt, 3m rest weiterhin im Einsatz

lieber 5m in China für 3 Euro...

fllufyvor 6 m

lieber 5m in China für 3 Euro...


Ja aber jedes Jahr alles neu verlöten was sicher 2-3 Stunden dauert geht irgendwann auch auf den Senkel

curlvor 7 h, 26 m

Ich hab die am Fernseher als ambilight hinten dran. Kodi kann die ansteuern.Daher Daumen hoch.Muss mal überlegen ob ich noch einen für das Bad nehmen. So Kaminfeuer beim in der Badewanne liegen hat



Wie funktioniert die Steuerung mit Kodi? Hast du vielleicht einen Link parat?

highwindvor 5 h, 17 m

2 Meter LED Streifen für 36€


Findest Dich witzig? :-D vergiss den Controller nicht mit WLAN, der dran hängt. Würde keinen alten mehr kaufen. Hab beide Versionen.

naggnvor 8 h, 48 m

Der Nachteil bei den Lightstrips+ ist, dass man die Lichtkegel der einzelnen Farbdioden sieht, wenn man den Strip nicht mit ausreichender Entfernung zu Wand/Boden anbringt (ca. 20 cm). Daher sind die alten Strips für einige Anwendung besser geeignet.


Stimmt so nicht. Bei mir sind sie ca. 4cm von der Wand weg und strahlen in einem 30°-Winkel dagegen, da sieht man keine Punkte, ist ein gleichmäßiger Verlauf. Aber direkt anschauen ist echt grässlich

Preis gut?

Hab sowohl diese als auch die + Version.
Würde diese Version nicht mehr holen.
Preis ist zwar ok. Aber etwas über 40€ aus Spananien für die+ fand ich besser

philips kaufen kaufen...weil Philips und teuer..

Würde auch eher die + Variante empfehlen, ist einfach vielfältiger einsetzbar.
Ach und Idealo gibt mir als PVG 44,90€. Die 59€ sind für die + Variante.

mackeyvor 7 h, 26 m

Kann man an den Hue Controller auch einen längeren Strip aus China anschließen



Ja. (Lötkünste vorausgesetzt)
An die 12W die das Netzteil ausspuckt, kannst du ca. das doppelte an LEDs hängen als ursprünglich dabei war.
Die Elektronik verträgt dauerhaft leider nicht mehr als 20W, wenn du auch ein neues Netzteil spendieren möchtest.

naggnvor 12 h, 40 m

Der Nachteil bei den Lightstrips+ ist, dass man die Lichtkegel der einzelnen Farbdioden sieht, wenn man den Strip nicht mit ausreichender Entfernung zu Wand/Boden anbringt (ca. 20 cm). Daher sind die alten Strips für einige Anwendung besser geeignet.


Die alten Strips sind halt zu dunkel für sichtbare Lichtkegel

meine lightstrip+ funktionieren auch ohne Bridge, nur mit Fernbedienung. Geht das auch mit den lightstrip ohne das +?

MistaMillavor 5 h, 25 m

Findest Dich witzig? :-D vergiss den Controller nicht mit WLAN, der dran hängt. Würde keinen alten mehr kaufen. Hab beide Versionen.



Habe zwei Stück hiervon für jeweils 8€ (damals noch UK-Lager) mit China-Strips in Betrieb. Sind im Heimnetz und lassen sich via Handy-App oder TCP-Commands vom Raspberry oder PC steuern. Werde auf jeden Fall noch ein paar davon kaufen, die Preise für Philips Hue sind einfach übertrieben.

mastergilgaladvor 6 h, 5 m

Ja aber jedes Jahr alles neu verlöten was sicher 2-3 Stunden dauert geht irgendwann auch auf den Senkel



Einfach einmal richtig löten ;-) Aber selbst schlecht gelötet sollte da nix kaputtgehen, wie oft bewegst du deine montierten Strips?

Rektalservicevor 14 m

Einfach einmal richtig löten ;-) Aber selbst schlecht gelötet sollte da nix kaputtgehen, wie oft bewegst du deine montierten Strips?


Nie, die einen sind hinter dem Fernseher montiert, die anderen auf der Dachterasse (vollständig Überdacht)
die hinterm Fernseher hab ich noch, kann ich ja mal ein Bild von machen, jedem 2ten 3er Block fehlt eine Farbe oder funktioniert gar nicht mehr. Bei dem Auf der Dachterasse war es genauso sind deshalb bereits im Müll gelandet. Einzig meine Aquarienbeleuchtung funktioniert derzeit noch ohne Ausfall, die ist aber auch das jüngste Produkt (knapp 3 Monate im Einsatz) und ich habe sicher nicht alle 3er Blöcke selbst verlötet....

mastergilgaladvor 23 m

Nie, die einen sind hinter dem Fernseher montiert, die anderen auf der Dachterasse (vollständig Überdacht)die hinterm Fernseher hab ich noch, kann ich ja mal ein Bild von machen, jedem 2ten 3er Block fehlt eine Farbe oder funktioniert gar nicht mehr. Bei dem Auf der Dachterasse war es genauso sind deshalb bereits im Müll gelandet. Einzig meine Aquarienbeleuchtung funktioniert derzeit noch ohne Ausfall, die ist aber auch das jüngste Produkt (knapp 3 Monate im Einsatz) und ich habe sicher nicht alle 3er Blöcke selbst verlötet....


Bei meinen zwei originalen Strips ist auch jeweils eine Led teildefekt... Fällt in Summe aber nicht auf, man sieht nicht direkt

mastergilgaladvor 26 m

Nie, die einen sind hinter dem Fernseher montiert, die anderen auf der Dachterasse (vollständig Überdacht)die hinterm Fernseher hab ich noch, kann ich ja mal ein Bild von machen, jedem 2ten 3er Block fehlt eine Farbe oder funktioniert gar nicht mehr. Bei dem Auf der Dachterasse war es genauso sind deshalb bereits im Müll gelandet. Einzig meine Aquarienbeleuchtung funktioniert derzeit noch ohne Ausfall, die ist aber auch das jüngste Produkt (knapp 3 Monate im Einsatz) und ich habe sicher nicht alle 3er Blöcke selbst verlötet....



Komisch. Ich habe ne ganze Kiste voll China-Strips in verschiedenen Bauformen (IP20 / IP67) und mit verschiedenen LEDs. Die benutze ich öfter mal auf Parties wie normale Lichtschläuche bzw. Lichterketten. Werden also öfter mal auf- und abgerollt, durch die Gegend transportiert und bewegt. Sowohl bei denen als auch bei meinen festinstallierten kann ich mich an keinen Ausfall einer LED erinnern.

Rektalservicevor 1 h, 49 m

Komisch. Ich habe ne ganze Kiste voll China-Strips in verschiedenen Bauformen (IP20 / IP67) und mit verschiedenen LEDs. Die benutze ich öfter mal auf Parties wie normale Lichtschläuche bzw. Lichterketten. Werden also öfter mal auf- und abgerollt, durch die Gegend transportiert und bewegt. Sowohl bei denen als auch bei meinen festinstallierten kann ich mich an keinen Ausfall einer LED erinnern.


Seltsam. Entweder hast du unglaubliches Glück oder ich riesiges Pech. Wo hast du deine denn bestellt? Ich bei 3 verschiedenen Händlern bei ebay/aliexpress (alles 5050er) keine ahnung wie man hier A-Qualität erkennen kann

mastergilgaladvor 18 m

Seltsam. Entweder hast du unglaubliches Glück oder ich riesiges Pech. Wo hast du deine denn bestellt? Ich bei 3 verschiedenen Händlern bei ebay/aliexpress (alles 5050er) keine ahnung wie man hier A-Qualität erkennen kann



Komplett unterschiedlich, nachdem mir aufgefallen ist, dass die Strips ausm Toom-Baumarkt für mehr als 50€ pro 5 Meter genau die gleichen sind wie meine China-Billigdinger. Musste halt vernünftig ohne Zug aufrollen und Knicke ggf. unter Wärmeeinwirkung geradebiegen. Zum Verlegen gibt es extra so Eckverbinder-Kontaktklemmen, damit man nicht zu sehr biegen muss.

Ich muss mich übrigens korrigieren, es gab doch einen Ausfall. Habe einen Kicker mit einem weißen LED-Band ringsherum als Flutlicht ausgestattet. Da sind tatsächlich drei LEDs mittendrin aus. Da das aber an der Tor-Seite ist, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass ein Ball gegengedonnert wurde Da fallen halt bei den allermeisten Strips wegen der Aufteilung direkt drei LEDs auf einmal aus, auch wenn nur eine LED oder ein Widerstand kaputt ist.

Ich würde also sagen, dass du einfach pech hattest Auch bei meinen Bekannten ist mir bisher nichts negatives über China-Dinger zu Ohren gekommen.
Bearbeitet von: "Rektalservice" 18. Dez 2016

Sollte in die Überschrift, dass es die alte Version ist

naggn18. Dezember

Der Nachteil bei den Lightstrips+ ist, dass man die Lichtkegel der einzelnen Farbdioden sieht, wenn man den Strip nicht mit ausreichender Entfernung zu Wand/Boden anbringt (ca. 20 cm). Daher sind die alten Strips für einige Anwendung besser geeignet.


Genau das habe ich zu spät erkannt. Jetzt ist schon alles verklebt und ich ärgere mich über die Lichtkegel auf der Wand (LS+ unter die Fensterbank geklebt)..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text