Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Philips Hue Tap Schalter; Obi Porta Westfalia
306° Abgelaufen

Philips Hue Tap Schalter; Obi Porta Westfalia

37,08€49,99€-26%OBI Angebote
36
eingestellt am 4. JanVerfügbar: Nordrhein-Westfalen (Andere)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Philips Hue Tap, kabelloser, intelligenter Schalter, Zubehör für Ihr Philips Hue System

Abverkauf im Obi Porta Westfalica.
Eben waren noch 4 Stück da.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
HerrDolle04.01.2020 14:05

Habe bis heute nicht ganz verstanden wo jetzt genau der Unterschied zum …Habe bis heute nicht ganz verstanden wo jetzt genau der Unterschied zum Hue Wireless Dimming Schalter ist, aber trotzdem hot für Porta Westfalica🔥


Der Dimmer kann von Hause aus bis zu 2 Zimmer steuern - der Tap bis zu 3 Zimmer, braucht keine Batterien und lässt sich mit den Eltako Schaltern auch in gängige Schalterserien von Gira und Busch Jaeger einbauen. Einfach das EnOcean Modul aus dem Eltako gegen das baugleiche Modul aus dem Tap austauschen. Habe heute gerade 3 Stück eingebaut und 2 weitere vorbereitet. Dadurch konnte ich auch gleich noch Serien-Wechselschalter ausbauen und durch eine zusätzliche Steckdose ersetzen, dass man sich beim Bügeln nicht immer bücken muss und auch oben eine Steckdose hat.. 2 Weitere Schalter in der Küche sind auch zusätzlichen Steckdosen gewichen - da hat man eh nie genug Steckdosen.
24550607-xYTMp.jpg
24550607-88YOH.jpg
24550607-oip65.jpg
24550607-rs6ov.jpg
36 Kommentare
Alter schwede sind die Dinger immer noch teuer
tobimori04.01.2020 13:53

Alter schwede sind die Dinger immer noch teuer


Einfach die Bauhaus Tiefpreisgarantie nutzen, wenn es den Schalter im Bauhaus auch gibt.
Habe bis heute nicht ganz verstanden wo jetzt genau der Unterschied zum Hue Wireless Dimming Schalter ist, aber trotzdem hot für Porta Westfalica🔥
HerrDolle04.01.2020 14:05

Habe bis heute nicht ganz verstanden wo jetzt genau der Unterschied zum …Habe bis heute nicht ganz verstanden wo jetzt genau der Unterschied zum Hue Wireless Dimming Schalter ist, aber trotzdem hot für Porta Westfalica🔥


Der funktioniert ohne Batterie mit einem Piezo Element...
Hot für Porta!
Mega Deal! Leider keine richtige Motivation, jetzt noch extra nach Porta zu fahren… 🙈
HerrDolle04.01.2020 14:05

Habe bis heute nicht ganz verstanden wo jetzt genau der Unterschied zum …Habe bis heute nicht ganz verstanden wo jetzt genau der Unterschied zum Hue Wireless Dimming Schalter ist, aber trotzdem hot für Porta Westfalica🔥


Der Dimmer kann von Hause aus bis zu 2 Zimmer steuern - der Tap bis zu 3 Zimmer, braucht keine Batterien und lässt sich mit den Eltako Schaltern auch in gängige Schalterserien von Gira und Busch Jaeger einbauen. Einfach das EnOcean Modul aus dem Eltako gegen das baugleiche Modul aus dem Tap austauschen. Habe heute gerade 3 Stück eingebaut und 2 weitere vorbereitet. Dadurch konnte ich auch gleich noch Serien-Wechselschalter ausbauen und durch eine zusätzliche Steckdose ersetzen, dass man sich beim Bügeln nicht immer bücken muss und auch oben eine Steckdose hat.. 2 Weitere Schalter in der Küche sind auch zusätzlichen Steckdosen gewichen - da hat man eh nie genug Steckdosen.
24550607-xYTMp.jpg
24550607-88YOH.jpg
24550607-oip65.jpg
24550607-rs6ov.jpg
tobimori04.01.2020 13:53

Alter schwede sind die Dinger immer noch teuer


Das finde ich auch! Deswegen habe ich keinen gekauft. Beim Quercheck mit idealo war ich vom Vergleichspreis etwas erschrocken, daher hab ich es als Deal eingestellt.
Street-King04.01.2020 16:16

Der Dimmer kann von Hause aus bis zu 2 Zimmer steuern - der Tap bis zu 3 …Der Dimmer kann von Hause aus bis zu 2 Zimmer steuern - der Tap bis zu 3 Zimmer, braucht keine Batterien und lässt sich mit den Eltako Schaltern auch in gängige Schalterserien von Gira und Busch Jaeger einbauen. Einfach das EnOcean Modul aus dem Eltako gegen das baugleiche Modul aus dem Tap austauschen. Habe heute gerade 3 Stück eingebaut und 2 weitere vorbereitet. Dadurch konnte ich auch gleich noch Serien-Wechselschalter ausbauen und durch eine zusätzliche Steckdose ersetzen, dass man sich beim Bügeln nicht immer bücken muss und auch oben eine Steckdose hat.. 2 Weitere Schalter in der Küche sind auch zusätzlichen Steckdosen gewichen - da hat man eh nie genug Steckdosen.[Bild] [Bild] [Bild] [Bild]


Geil. Danke für die ausführliche Antwort
Street-King04.01.2020 16:16

Der Dimmer kann von Hause aus bis zu 2 Zimmer steuern - der Tap bis zu 3 …Der Dimmer kann von Hause aus bis zu 2 Zimmer steuern - der Tap bis zu 3 Zimmer, braucht keine Batterien und lässt sich mit den Eltako Schaltern auch in gängige Schalterserien von Gira und Busch Jaeger einbauen. Einfach das EnOcean Modul aus dem Eltako gegen das baugleiche Modul aus dem Tap austauschen. Habe heute gerade 3 Stück eingebaut und 2 weitere vorbereitet. Dadurch konnte ich auch gleich noch Serien-Wechselschalter ausbauen und durch eine zusätzliche Steckdose ersetzen, dass man sich beim Bügeln nicht immer bücken muss und auch oben eine Steckdose hat.. 2 Weitere Schalter in der Küche sind auch zusätzlichen Steckdosen gewichen - da hat man eh nie genug Steckdosen.[Bild] [Bild] [Bild] [Bild]


Hast du da einen weiterführenden Link? Könnte relevant für meine nächste Ausbaustufe sein
Speaka04.01.2020 17:14

Hast du da einen weiterführenden Link? Könnte relevant für meine nächste Au …Hast du da einen weiterführenden Link? Könnte relevant für meine nächste Ausbaustufe sein


Link? Was willst du wissen?
Street-King04.01.2020 17:51

Link? Was willst du wissen?


Vielleicht ne Umbau Anleitung. Wusste nicht, dass das kompatibel ist von der Bauform her
Für den Einbau in eine Schalterserie sind die Friends of Hue Switches von NodOn (35€ + 20€ Montageset von Voltus, oder selbst 3D Drucker anwerfen) und Senic (70€ dafür ohne Montageset direkt Gira kompatibel) besser geeignet. Die lösen beim Druck und beim Loslassen einen Event aus (Hue Tap nur beim Drücken), womit man auch "Halten" konfigurieren kann. Mit der Beta Version der App All4Hue kann man dann auch die 5. Und 6. Taste (beide oben, bzw beide unten) konfigurieren. Da kann man dann z.B. sehr viele verschiedene Lichtszenen konfigurieren.
Bearbeitet von: "Ralf_D" 4. Jan
Was hast du denn für ein Schaltersystem? Ich hab Busch Jaeger Reflex SI in alpinweiß - gibts aber auch in Elektroweiß und heißt dann Duro 2000 oder so. Die Schalter von Eltako heißen da FT55R
24552000-PZYj5.jpg
gibts in alpinweiß oder Elektroweiß und eben auch für Gira.

Vom Tap einfach den Boden abdrehen. Dann von hinten mit kleinem Schraubendreher bei 2 von den 4 runden Stiften die Verriegelungsnasen zur Seite drücken und man kann das Vorderteil vom Tap zerstörungsfrei abziehen, bzw. die Stifte gleich von hinten durch drücken bis das Vorderteil fast ab fällt. Dann liegt das Hue Zigbee Modul frei und wird nur noch von 2 kleinen Nasen gehalten - auch einfach mit einem kleinen Schraubendreher weg drücken, während man mit einem anderen Schraubendreher das Modul vorsichtig etwas heraus hebelt und dann auch gleich in der Hand hält. Dann statt dem baugleichen EnOcean Modul von Eltako eben das Hue Modul einbauen und fertig.

Beim ersten halt etwas vorsichtig sein und dann sieht man, wie es geht - hab gestern 5 umgebaut in 20 min oder so.
Ralf_D04.01.2020 18:04

Für den Einbau in eine Schalterserie sind die Friends of Hue Switches von …Für den Einbau in eine Schalterserie sind die Friends of Hue Switches von NodOn (35€ + 20€ Montageset von Voltus, oder selbst 3D Drucker anwerfen) und Senic (70€ dafür ohne Montageset direkt Gira kompatibel) besser geeignet. Die lösen beim Druck und beim Loslassen einen Event aus (Hue Tap nur beim Drücken), womit man auch "Halten" konfigurieren kann. Mit der Beta Version der App All4Hue kann man dann auch die 5. Und 6. Taste (beide oben, bzw beide unten) konfigurieren. Da kann man dann z.B. sehr viele verschiedene Lichtszenen konfigurieren.


NodOn sind halt die billigsten Friends of Hue Schalter - für meine Geschmack auch entsprechend hässlich und ich wollte schon bei meinem Schaltersystem bleiben, ohne dass man erkennt, das da was anderes eingebaut ist und da finde ich meine Version mit ein paar min basteln durchaus eleganter und auch günstiger als die meisten andere Varianten von Friends of Hue.

Für die Eltakos hab ich letzte Woche 32€ bei digitalo gezahlt und die Tap hab ich schon lange liegen und mal 35€ bezahlt. Macht 335€ für 5 Tap die in das eigene Schaltersystem passen, ohne sich optisch zu unterscheiden. Wenn man jetzt die übrigen EnOcean Module in das Tap Gehäuse einbaut und so bei eBay für 20€ anbietet, liegt man beim eigenen System unter 50€ je Tap. Gefällt mir so wesentlich besser als jede andere entweder deutlich hässlichere und/oder teurere Lösung von Friends of Hue
Aus den NodOn ist natürlich nur das Modul interessant und das ist komplett baugleich mit dem, was man aus dem Hue Tap rauspopelt. Nur das es eben auch beim Loslassen nochmal sendet und damit mehr z.B. stufenlos Dimmen erlaubt.
Ein original Enocean Modul der eigenen Schalterserie kann man natürlich auch kaufen und und umbauen, mir war das zu teuer. Ich habe übrigens Berker/Hager S.1. das Voltus Montageset ist da ok, aber nicht perfekt. Ich habe mir jetzt selbst ein 3D Modell erstellt und werde das als Einstieg in die Welt des 3D Druck nehmen. Sind 2 Bauteile die man nicht sieht, die müssen nur gut Halt geben, damit die Haptik auch vom Rest der Familie akzeptiert wird. Die Optik ist wegen Berker S.1 Wippen für Enocean perfekt.
Und ich kann nur nochmal auf All4Hue verweisen, die App ist super wenn man mehr aus den Friends of Hue Schaltern rausholen will.
Ralf_D04.01.2020 19:20

Aus den NodOn ist natürlich nur das Modul interessant und das ist komplett …Aus den NodOn ist natürlich nur das Modul interessant und das ist komplett baugleich mit dem, was man aus dem Hue Tap rauspopelt. Nur das es eben auch beim Loslassen nochmal sendet und damit mehr z.B. stufenlos Dimmen erlaubt.Ein original Enocean Modul der eigenen Schalterserie kann man natürlich auch kaufen und und umbauen, mir war das zu teuer. Ich habe übrigens Berker/Hager S.1. das Voltus Montageset ist da ok, aber nicht perfekt. Ich habe mir jetzt selbst ein 3D Modell erstellt und werde das als Einstieg in die Welt des 3D Druck nehmen. Sind 2 Bauteile die man nicht sieht, die müssen nur gut Halt geben, damit die Haptik auch vom Rest der Familie akzeptiert wird. Die Optik ist wegen Berker S.1 Wippen für Enocean perfekt.Und ich kann nur nochmal auf All4Hue verweisen, die App ist super wenn man mehr aus den Friends of Hue Schaltern rausholen will.


Aah, wieder dazu gelernt. Dass das Modul aus dem NoOn noch mal anders ist, wusste ich nicht - mach das natürlich wieder interessanter. All4Hue hab ich seit kurzem auch und sicher schon 2 Jahre iConnectHue - bietet auch so einiges. Ich hab den Weihnachtsurlaub aber erst mal vorrangig zum Hardware Umbau genutzt und über 50 Osram raus geschmissen und durch Hue ersetzt und auch einiges eingebaut, was schon lange liegt und auf den Einbau wartet - zu 90% fertig und ab Montag muss ich erst mal wieder bissl arbeiten und hab jetzt endlich ne vernünftige Basis, die auch solide funktioniert. Um die Software kümmere ich mich dann nächstes mal, wenn ich bissl mehr Zeit hab und dann wird es auch endlich mal Zeit für ioBroker um alles mal irgendwo zusammen zu führen
Street-King04.01.2020 17:51

Link? Was willst du wissen?


Ich kann mir das im Moment noch nicht so richtig vorstellen...nehmen wir an, ich baue das, wie auf dem Foto in einen Doppelschalter. Ich habe damit ja aber nur 2 Schaltstellungen je Schalter. An und aus. Und dann?
coyote67804.01.2020 20:37

Ich kann mir das im Moment noch nicht so richtig vorstellen...nehmen wir …Ich kann mir das im Moment noch nicht so richtig vorstellen...nehmen wir an, ich baue das, wie auf dem Foto in einen Doppelschalter. Ich habe damit ja aber nur 2 Schaltstellungen je Schalter. An und aus. Und dann?


Nee, der Tap hat 4 Tasten die du nach belieben konfigurieren kannst für Leuchten aus bis zu 3 Zimmern (beim Dimmer 2 Zimmer und beim SmartButton 1 Zimmer). Etwas aufbohren kann man die Funktionalität des Tap noch mit anderen Apps. Empfohlen sei hier iConnectHue (kostet, aber bietet eben auch mehr) oder All4Hue gibt‘s auch erst mal als kostenlose Version (da weiß ich aber nicht, was die kostenlose Version kann). Wenn du dann vielleicht noch irgendwann bissl mehr willst, kannst du dir mit nem Raspi quasi noch ne Kopfsteuerung oben drüber setzen und da sind dann deiner Phantasie keine Grenzen mehr gesetzt. Als Stichworte seien hier mal ioBroker, openHAB, FHEM, HomeAssistant usw. genannt. Einfach mal bissl googeln.
Street-King04.01.2020 20:48

Nee, der Tap hat 4 Tasten die du nach belieben konfigurieren kannst für …Nee, der Tap hat 4 Tasten die du nach belieben konfigurieren kannst für Leuchten aus bis zu 3 Zimmern (beim Dimmer 2 Zimmer und beim SmartButton 1 Zimmer). Etwas aufbohren kann man die Funktionalität des Tap noch mit anderen Apps. Empfohlen sei hier iConnectHue (kostet, aber bietet eben auch mehr) oder All4Hue gibt‘s auch erst mal als kostenlose Version (da weiß ich aber nicht, was die kostenlose Version kann). Wenn du dann vielleicht noch irgendwann bissl mehr willst, kannst du dir mit nem Raspi quasi noch ne Kopfsteuerung oben drüber setzen und da sind dann deiner Phantasie keine Grenzen mehr gesetzt. Als Stichworte seien hier mal ioBroker, openHAB, FHEM, HomeAssistant usw. genannt. Einfach mal bissl googeln.


Das habe ich gecheckt. Die Frage ist: Wie schalte ich die 4 belegten Tasten mit dem Doppelschalter? Deshalb wird das doch da mit eingebaut, oder nicht?
Die Funktion des Hue Dimmschalters ist mir bekannt, den Tap verstehe ich nicht....sorry.
Der Tap ist kein Schalter, sondern hat 4 Tasten. Wenn du dir mein letztes Foto anschaust, siehst du 2 Tap in Busch Jaeger Reflex SI eingebaut. Beim linken mit einer Steckdose darunter und beim rechten mit einem Schalter darunter. Wenn du dir den rechten genauer anschaust, siehst du im Gegensatz zum Schalter unten, dass der Tap 4 Tasten in Grundstellung hat, die dann eben oben links, oben rechts, unten links oder unten rechts gedrückt werden können und damit können von Hause aus schon mal 4 verschiedene Funktionen in bis zu 3 Zimmern aufgerufen werden. Und dann kann man die Funktionalität eben auch noch weiter aufbohren und unterscheiden zwischen einem oder mehrfachen Tastendruck, drücken und gedrückt halten - also langen Tastendruck, Taste 5 und 6 wären z.B. die oberen oder die unteren beiden Tasten zugleich drücken usw. - da geht schon bissl mehr
Street-King04.01.2020 21:09

Der Tap ist kein Schalter, sondern hat 4 Tasten. Wenn du dir mein letztes …Der Tap ist kein Schalter, sondern hat 4 Tasten. Wenn du dir mein letztes Foto anschaust, siehst du 2 Tap in Busch Jaeger Reflex SI eingebaut. Beim linken mit einer Steckdose darunter und beim rechten mit einem Schalter darunter. Wenn du dir den rechten genauer anschaust, siehst du im Gegensatz zum Schalter unten, dass der Tap 4 Tasten in Grundstellung hat, die dann eben oben links, oben rechts, unten links oder unten rechts gedrückt werden können und damit können von Hause aus schon mal 4 verschiedene Funktionen in bis zu 3 Zimmern aufgerufen werden. Und dann kann man die Funktionalität eben auch noch weiter aufbohren und unterscheiden zwischen einem oder mehrfachen Tastendruck, drücken und gedrückt halten - also langen Tastendruck, Taste 5 und 6 wären z.B. die oberen oder die unteren beiden Tasten zugleich drücken usw. - da geht schon bissl mehr


Bleiben wir mal beim Beispiel des Doppelschalters. Ich könnte dann z.B. mindestens 4 verschiedene Sachen schalten, in dem ich einfach den Schalter links oben/links unten/rechts oben/rechts unten drücke. Habe ich das jetzt richtig verstanden?
Genau, oben rechts ist Taste 1, oben links Taste 2 usw. und jede Taste kann mit einer anderen Funktion für bis zu 3 Zimmer (müssen ja nicht zwingend notwendig Zimmer sein und du kannst die Lampen/Steckdosen eines Zimmers ja auch aufteilen). Beispiel: Taste 1 = Küche Deckenleuchten + Küchenvitrinen und Unterschrank Beleuchtung hell; Taste 2 = Küche Deckenleuchten aus, Küchenvitrinen und Essbereich orange Ton 50% gedimmt, Taste 3 wieder was anderes; Taste 4 alles aus... Taste 1+2 gleichzeitig gedrückt = Taste 5; Taste 3+4 gleichzeitig gedrückt = Taste 6. Jetzt kannst du eben auf auf Taste 5 und 6 auch noch andere Funktionen / Szenen legen. Dann kannst du das ganze noch weiter vervielfachen, in dem du einen langen Tastendruck auswertest - also drücken und gedrückt halten (meinetwegen dimmen oben rechts heller, unten rechts dunkler, oben links Farbtemperatur wärmer, unten links Farbtemperatur kälter)... und weiter geht‘s mit dem vervielfachen der Funktionen, wenn du einen wiederholten kurzen Tastendruck mitzählst und beim drücken jeder Taste beim 1., 2., 3., 4., 5., Tastendruck was anderes auslöst... also bei dem eben beschriebenen Szenario hast du schon mal 36 verschiedene Funktionen auf einem Tap. Das geht zwar nicht alles von Haus aus mit der nativen Hue App, aber es geht und mit ioBroker & co geht noch viel mehr
Street-King04.01.2020 22:49

Genau, oben rechts ist Taste 1, oben links Taste 2 usw. und jede Taste …Genau, oben rechts ist Taste 1, oben links Taste 2 usw. und jede Taste kann mit einer anderen Funktion für bis zu 3 Zimmer (müssen ja nicht zwingend notwendig Zimmer sein und du kannst die Lampen/Steckdosen eines Zimmers ja auch aufteilen). Beispiel: Taste 1 = Küche Deckenleuchten + Küchenvitrinen und Unterschrank Beleuchtung hell; Taste 2 = Küche Deckenleuchten aus, Küchenvitrinen und Essbereich orange Ton 50% gedimmt, Taste 3 wieder was anderes; Taste 4 alles aus... Taste 1+2 gleichzeitig gedrückt = Taste 5; Taste 3+4 gleichzeitig gedrückt = Taste 6. Jetzt kannst du eben auf auf Taste 5 und 6 auch noch andere Funktionen / Szenen legen. Dann kannst du das ganze noch weiter vervielfachen, in dem du einen langen Tastendruck auswertest - also drücken und gedrückt halten (meinetwegen dimmen oben rechts heller, unten rechts dunkler, oben links Farbtemperatur wärmer, unten links Farbtemperatur kälter)... und weiter geht‘s mit dem vervielfachen der Funktionen, wenn du einen wiederholten kurzen Tastendruck mitzählst und beim drücken jeder Taste beim 1., 2., 3., 4., 5., Tastendruck was anderes auslöst... also bei dem eben beschriebenen Szenario hast du schon mal 36 verschiedene Funktionen auf einem Tap. Das geht zwar nicht alles von Haus aus mit der nativen Hue App, aber es geht und mit ioBroker & co geht noch viel mehr


Geile Scheiße!!! Hatte mich schon gefragt was man mit diesem hässlichen Ding machen soll wenn es doch den weitaus schöneren Dimmswitch gibt. Jetzt isses klar. z.B. verschiedene Szenen schalten, wogegen mit dem Dimmswitch nur an, aus, heller, dunkler geht. Dankeschön!
coyote67804.01.2020 23:55

Geile Scheiße!!! Hatte mich schon gefragt was man mit diesem hässlichen D …Geile Scheiße!!! Hatte mich schon gefragt was man mit diesem hässlichen Ding machen soll wenn es doch den weitaus schöneren Dimmswitch gibt. Jetzt isses klar. z.B. verschiedene Szenen schalten, wogegen mit dem Dimmswitch nur an, aus, heller, dunkler geht. Dankeschön!


Der Dimmswitch kann ja auch weit mehr, als man auf den ersten Blick sieht. Du kannst damit Lampen direkt koppeln und ohne Bridge dimmen - auch Fremde, z.B. Osram oder so und die dann über den Dimmswitch in die Bridge holen, wenn die mal zickig sind und nicht wollen (die haben ja keine Seriennummer zum hinzufügen). Man kann damit auch Leuchtmittel zurücksetzen, die schon mit ner anderen Bridge gekoppelt sind und deswegen nicht durch die Suche der Bridge hinzugefügt werden können und bei Verwendung anderer Apps kannst du dessen Funktionalität auch noch weiter aufbohren.. Die sind schon cool und ich hab allein in der Küche 3 Stück davon - kleben ja dank Magnet auch super an Kühlschrank und Dunsabzugshaube..
Bearbeitet von: "Street-King" 5. Jan
Street-King04.01.2020 16:16

Der Dimmer kann von Hause aus bis zu 2 Zimmer steuern - der Tap bis zu 3 …Der Dimmer kann von Hause aus bis zu 2 Zimmer steuern - der Tap bis zu 3 Zimmer, braucht keine Batterien und lässt sich mit den Eltako Schaltern auch in gängige Schalterserien von Gira und Busch Jaeger einbauen. Einfach das EnOcean Modul aus dem Eltako gegen das baugleiche Modul aus dem Tap austauschen. Habe heute gerade 3 Stück eingebaut und 2 weitere vorbereitet. Dadurch konnte ich auch gleich noch Serien-Wechselschalter ausbauen und durch eine zusätzliche Steckdose ersetzen, dass man sich beim Bügeln nicht immer bücken muss und auch oben eine Steckdose hat.. 2 Weitere Schalter in der Küche sind auch zusätzlichen Steckdosen gewichen - da hat man eh nie genug Steckdosen.[Bild] [Bild] [Bild] [Bild]


Hi Street King
Ich wusste gar nicht, dass das auch bei dieser Schalter Serie geht
Kann ich so auch den Lichtschalter darunter immer auf Dauer an lassen?
Aktuell habe ich einen Schalter mit Steckdose.
Wenn den jemand ausschaltet geht nichts mehr :/ . Ich würde gerne aus dem einen Schalter 2 Lampen schalten und der darunter befindliche Schalter sollte also immer an bleiben
Gruss Doris
Bearbeitet von: "Nonoly" 5. Jan
Nonoly05.01.2020 09:44

Hi Street KingIch wusste gar nicht, dass das auch bei dieser Schalter …Hi Street KingIch wusste gar nicht, dass das auch bei dieser Schalter Serie geht Kann ich so auch den Lichtschalter darunter immer auf Dauer an lassen? Aktuell habe ich einen Schalter mit Steckdose. Wenn den jemand ausschaltet geht nichts mehr :/ . Ich würde gerne aus dem einen Schalter 2 Lampen schalten und der darunter befindliche Schalter sollte also immer an bleiben Gruss Doris


Es gibt andere Lösungen, wo der Schalter darunter bleiben kann und man nur die Schalter Abdeckung mit Wippe ab nimmt, den Schalter im eingeschalteten Zustand so belässt und dann beispielsweise eine Halterung für den Hue Dimmer Schalter darüber schraubt oder so. Sicher für viele interessant, die von Elektrik keine Ahnung haben und dann auch besser die Finger davon lassen sollten oder eben einen Elektriker bemühen müssten. Ich finde das aber nicht so elegant - sieht halt recht bulky aus - für viele aber sicher interessant (gerade, wenn man nur eine vorübergehende Lösung in einer Mietwohnung sucht, oder so). Bei meiner Variante muss man halt den Schalter ausbauen und den Lampendraht mit L1 mit Wago Klemmen verbinden, um die Lampe dauerhaft mit Strom zu versorgen und kann dann an dieser Stelle den Eltako der passenden Schalterserie montieren und behält somit seine Schalterserie bei und ein einheitliches Bild.
Ich glaub das da hinter ist interessanter

Hue starter pack nehme ich an für 55€
5555Mezzo555505.01.2020 20:26

Ich glaub das da hinter ist interessanterHue starter pack nehme ich an für …Ich glaub das da hinter ist interessanterHue starter pack nehme ich an für 55€


Hmm, ich weiß nicht recht. Ne weiße E27 mit Bridge? Selbst wenn da 3 weiße E27 drin sind, spricht mich das nicht an - kann aber eh nichts davon gebrauchen. 1-2 weitere Tap würde ich sicher eher noch irgendwo unterbringen, aber auch nicht zu dem Preis und hab eh noch 2 umgebaute liegen
Ralf_D04.01.2020 19:20

Aus den NodOn ist natürlich nur das Modul interessant und das ist komplett …Aus den NodOn ist natürlich nur das Modul interessant und das ist komplett baugleich mit dem, was man aus dem Hue Tap rauspopelt. Nur das es eben auch beim Loslassen nochmal sendet und damit mehr z.B. stufenlos Dimmen erlaubt.Ein original Enocean Modul der eigenen Schalterserie kann man natürlich auch kaufen und und umbauen, mir war das zu teuer. Ich habe übrigens Berker/Hager S.1. das Voltus Montageset ist da ok, aber nicht perfekt. Ich habe mir jetzt selbst ein 3D Modell erstellt und werde das als Einstieg in die Welt des 3D Druck nehmen. Sind 2 Bauteile die man nicht sieht, die müssen nur gut Halt geben, damit die Haptik auch vom Rest der Familie akzeptiert wird. Die Optik ist wegen Berker S.1 Wippen für Enocean perfekt.Und ich kann nur nochmal auf All4Hue verweisen, die App ist super wenn man mehr aus den Friends of Hue Schaltern rausholen will.


Hast du nen Link zu dem thing?
Sorbat06.01.2020 00:18

Hast du nen Link zu dem thing?


Meinst du zu den Bauteilen für 3D Druck?
Ralf_D06.01.2020 08:19

Meinst du zu den Bauteilen für 3D Druck?


Ja genau, hab auf Thingiverse nichts in der Art gefunden
Sorbat06.01.2020 08:38

Ja genau, hab auf Thingiverse nichts in der Art gefunden


Habe meinen Prototyp für Berker S.1 bei Thingiverse hochgeladen:

Mounting Set
Ralf_D07.01.2020 22:42

Habe meinen Prototyp für Berker S.1 bei Thingiverse hochgeladen:Mounting …Habe meinen Prototyp für Berker S.1 bei Thingiverse hochgeladen:Mounting Set


Schaut gut aus
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Dododu. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text