151°
ABGELAUFEN
Philips LivingColors "Aura White" bei Zack Zack

Philips LivingColors "Aura White" bei Zack Zack

ElektronikZackZack Angebote

Philips LivingColors "Aura White" bei Zack Zack

Preis:Preis:Preis:47,85€
Zum DealZum DealZum Deal
Beschreibung/Details: Stimmungslicht / Leistung: 8 W / Helligkeit: 120 Lux / Ausstattungsmerkmale: Farbspeicher, blendfreies Licht, Smartlink / Funktionen: Farbwechsel 16 Mio. Farben, dimmbar / Anwendungsgebiet: Verspannungen / Lampentyp: LED / Serie: Philips LivingColors / Lampenlebensdauer: 20.000 Std. / Farbe: weiß / Gehäusematerial: Kunststoff / Schutzart: IP20 / Topbegriffe : Fernbedienung , Farbwechsel / Breite: 22,2 cm / Höhe: 15 cm / Länge: 16,5 cm / Gewicht: 600 g / Spannung: 230 V / Frequenzbereich: 60 Hz / Stromversorgung: Netzbetrieb / Batterie-Typ: AAA / Lieferumfang: Netzteil, Fernbedienung / Anzahl LEDs: 1.

Nächster Preis bei Idealo € 60,--
idealo.de/pre…tml

23 Kommentare

Danke für den Deal, hab mir eine bestellt!

Kann man die problemlos in sein Philips Hue-System einbinden??

Ich hab bisher 2 Auras der 2. Gen in mein Hue System eingebunden und es funktioniert.

Woran erkennst du das es sich um die 2. Generation handelt??

Dann doch lieber ne Bloom für 5 Euro mehr

Tommax79

Woran erkennst du das es sich um die 2. Generation handelt??



Die Aura ist immer 2. Generation. Nur die ganz alten, ersten Living Colors funktionieren nicht. Habe selbst diverse nicht offiziell als HUE-Version verkaufte LC-Leuchten problemlos in das Hue-System eingebunden.

Ravenhawk80

... Habe selbst diverse nicht offiziell als HUE-Version verkaufte LC-Leuchten problemlos in das Hue-System eingebunden.



Cool, welche? Hast du evtl. auch einen Link zu einer erprobten Anleitung?

Tommax79

Woran erkennst du das es sich um die 2. Generation handelt??


das würd mich auch brennend interessieren.

Tommax79

Woran erkennst du das es sich um die 2. Generation handelt??



Ihr erkennt dies an der kreisrunden Fernbedienung, die im Lieferumfang enthalten ist (bei der Vorgängergeneration war die Fernbedienung oval).

PfostenDeluxe

Dann doch lieber ne Bloom für 5 Euro mehr



Deutlicher Unterschied? Möchte mir eine bestellen

Ravenhawk80

... Habe selbst diverse nicht offiziell als HUE-Version verkaufte LC-Leuchten problemlos in das Hue-System eingebunden.



Einfach in der Hue App die Lampe über die Seriennummer (war bei meiner LC Iris am Kabel angeklebt) eintragen und fertig. Eigentlich sollte die App sie automatisch finden, hat aber nur manuell über die Seriennummer funktioniert. Hauptsache es geht

PfostenDeluxe

Dann doch lieber ne Bloom für 5 Euro mehr



Ich find die Bloom deutlich hübscher und die Aura ist auch doppelt so groß.
Hingegen hat die Bloom 10 watt und die Aura nur 8,5 watt.

Ravenhawk80

... Habe selbst diverse nicht offiziell als HUE-Version verkaufte LC-Leuchten problemlos in das Hue-System eingebunden.



oder, falls das nicht funktioniert:

chip.de/bil…w=4

PfostenDeluxe

Dann doch lieber ne Bloom für 5 Euro mehr




Ah ok Danke

PfostenDeluxe

Dann doch lieber ne Bloom für 5 Euro mehr



auf meinen Blooms steht 8W...

Edit: offenbar gibt es einen Unterschied zwischen der LC und der hue Version...

Ich hab mich offenbar vertan ... Haben nur 8 watt seh ich gerade. Aber schöner und kleiner sind die trotzdem :-)

NewZone

Ihr erkennt dies an der kreisrunden Fernbedienung, die im Lieferumfang enthalten ist (bei der Vorgängergeneration war die Fernbedienung oval).


Habe einige Leuchten mit der ovalen FB aber eingebunden, war es nicht so das Gen. 2 anfangs auch noch ovale hatte?
PfostenDeluxe

Deutlicher Unterschied? Möchte mir eine bestellen


Die Bloom sind deutlich kleiner und großer Farbunterschied besteht nicht, finde die Bloom um einiges schöner

Unterschied
1. Bild Aura, 2. Bild Bloom, die Bilder mit gleichen Abstand, links Aura, rechts Bloom
Man merkt das durch die Größe, die Aura auf kurze Distanz vorteile hat, aber auf einer größeren Fläche(hier mal eine Ecke) fällt es nicht großartig auf

Habe vor gut einem Jahr versucht selber mehrere Living Colors mit der Anleitung von Chip zu verbinden, dies war aber ziemlich aufwendig und funktionierte auch nicht immer fehlerfrei, dazu das lästige reseten der Bridge und wenn neue Lampen hinzugefügt werden sollen, musste man den ganzen Spaß nochmal machen.
Hab dann das Javaprogramm Lampstealer gefunden, mit dem funktioniert es prima und dauert auch nur wenige Sekunden um neue Lampen hinzuzufügen, hab damit mehrere Living Colors, Living Whites und Living Whites Adapter hinzufügen können.

Aktion ist vorbei .... Alle weg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text