Philips LivingColors Iris @AMAZON.ES + Kreditkarte [Hue kompatibel]
1274°Abgelaufen

Philips LivingColors Iris @AMAZON.ES + Kreditkarte [Hue kompatibel]

49,48€65,99€-25%Amazon.es Angebote
44
eingestellt am 15. Dez 2017
Heute bekommt ihr bei Amazon in Spanien die (Hue)Philips LivingColors Iris mit Fernbedienung für 43,27 + VSK = 49,48€
Nächster Preis 65,99 laut Idealo Hue Version ohne Fernbedienung

Es wird eine Kreditkarte benötigt!

Die Lampe ist Hue kompatibel Anleitung


Bringen Sie mit Licht Farbe in Ihre Umgebung!

Die Philips LivingColors Iris LED-Leuchte besticht durch ein zeitloses und unverkennbares Design, das Ihren Wohnstil unterstreicht. Wählen Sie mithilfe der Fernbedienung eine der 16 Millionen Farben aus und genießen Sie die Stimmungsbeleuchtung.

Variieren Sie das Ambiente mit farbigem Licht - Wählen Sie Ihre Farben ganz einfach über die Fernbedienung aus - Speichern Sie Ihre Lieblingsfarben für eine schnelle Wiedergabe - Passen Sie die Farbe entsprechend Ihrer Inneneinrichtung an

Details:

  • Einstellbare Farbintensität
  • Automatischer Farbwechselmodus
  • Wählen Sie aus 16 Millionen Farben aus
  • Dimmbar - Genau so viel Licht wie nötig
  • Lichtleistung 210 Lumen
  • Benutzerfreundliche Fernbedienung
  • 2 Tasten zum Speichern Ihrer Lieblingsfarben
  • sanftes, weiches Licht
  • Abmessungen: 20x18,5x18,8cm (HxLxB)

BLACK für 46,99 + VSK = 52,45
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Guter Preis, 2x gekauft. Dazu noch eine SNES Classic Mini, die damit auch nach Deutschland geliefert wird, um VSK zu sparen

15773933-oKbjO.jpg
44 Kommentare
Hot danke für den Deal gut das ich gewartet habe das billigste war um die 60€ bei hornbach war aber ausverkauft. Wollte eine mit Fernbedienung.
Guter Preis, 2x gekauft. Dazu noch eine SNES Classic Mini, die damit auch nach Deutschland geliefert wird, um VSK zu sparen

15773933-oKbjO.jpg
Bestellt! Vielen Dank für den Hinweis
Sehr schön, auch 2 bestellt. Danke für den Deal!
Jo danke, eine ist mir gerade irgendwie abgeraucht - Da kommt das gerade recht
Das ist doch mal wieder ein annehmbarer Preis. Dachte ich guck nicht richtig, als Amazon DE zwischenzeitlich über 90 Euro dafür wollte.
sehe gerade , der Versand ist erst im Januar?
Ich kenne mich mit den Living Colors nicht so aus. Kann mir bitte einer den Vorzug gegenüber einer Kombination aus Hue Color E27 + Lampenfassung nennen? Die Lichtleistung erscheint mir mit 210 Lumen im Vergleich zu den 800 sehr niedrig?!
Hab ich auch! Leider nicht sooo geil mit HUE. Nach koppeln geht die Fernbedienung nicht mehr und das ding kann kein weisses licht
Entenkiller15. Dez 2017

Hab ich auch! Leider nicht sooo geil mit HUE. Nach koppeln geht die …Hab ich auch! Leider nicht sooo geil mit HUE. Nach koppeln geht die Fernbedienung nicht mehr und das ding kann kein weisses licht


Die Fernbedienung kann parallel zur Bridge genutzt werden. Hierfür müssen die Netzwerkeinstellungen von der FB auf die Bridge kopiert werden.
Wo ist der Unterschied zur Hue Go?
Ich kann definitiv davon abraten eine Living Color Leuchte (egal ob Iris oder Aura) an eine Hue Bridge anzumelden.
Die Kopplung mit der Hue Bridge funktioniert mehr schlecht als recht und es ist teilweise ein wirklicher Kampf, die Living Color an die Bridge anzumelden. Falls man das aber geschafft hat ist es bei einer Living Color im Netzwerk auch tatsächlich möglich die mit der Fernbedienung + per App zu steuern, super! Das ist aber wohl auch der einzige Vorteil. Ab einer zweiten Living Color im Netzwerk funktioniert das so mit der Steuerung über die Ferbedienung aber nicht mehr. Man muss alle Living Color Produkte an eine Fernbedienung anlernen und diese Daten zum Schluss an die Bridge übertragen (es kann natürlich sein, dass es evtl. auch andere Lösungen bzgl. Kopplung mittlerweile gibt, damals vor ca. 7-10Monaten gab es für mich aber nur diesen Weg).
Bei Living Color Produkten kommt es deutlich öfter vor, dass diese im Netzwerk nicht erreichbar sind. Ich musste in solchen Fällen fast immer den Netzstecker ziehen.
Gerade sehr ärgerlich, wenn man abends nur noch ins Bett will, weil man müde ist, dann diese dumme Living Color aber auf keine Kommando's via App reagiert (okay, eine Schaltung via Fernbedienung habe ich nicht ausprobiert).
Irgendwann wurde mir das aber zu dumm und ich habe meine Living Color Produkte (Aura und Iris) gegen eine HUE Bloom & Iris ausgetauscht. Seitdem habe ich keinerlei Probleme.
Wenn ihr also weniger Stress haben wollt, dann gebt paar Euro mehr für die HUE Produkte aus, eure Nerven werden es euch danken!
Gruß
Schaut euch mal die Bloom an. Diese ist schön klein, kompakt und steht viel stabiler als Iris und Aura. Hatte alle 3 nebeneinander. Bloom und Aura sind gleich hell, beider Aura ist nur der Diffusor einfach größer. Die Iris ist laut technischen Daten heller (210 Lumen gegenüber 120 Lumen bei Bloom und Aura), dennoch musste ich da schon genau hinschauen um einen Helligkeitsunterschied zu sehen.
Find ich zu teuer, hab meine damals für 35 Euro auf Ebay - neu - gekauft. Da geht noch was.
campbellbs15. Dez 2017

Die Fernbedienung kann parallel zur Bridge genutzt werden. Hierfür müssen d …Die Fernbedienung kann parallel zur Bridge genutzt werden. Hierfür müssen die Netzwerkeinstellungen von der FB auf die Bridge kopiert werden.


Ehhh wie geht das bitte? ^^
t1me2die15. Dez 2017

Ich kann definitiv davon abraten eine Living Color Leuchte (egal ob Iris …Ich kann definitiv davon abraten eine Living Color Leuchte (egal ob Iris oder Aura) an eine Hue Bridge anzumelden.Die Kopplung mit der Hue Bridge funktioniert mehr schlecht als recht und es ist teilweise ein wirklicher Kampf, die Living Color an die Bridge anzumelden. Falls man das aber geschafft hat ist es bei einer Living Color im Netzwerk auch tatsächlich möglich die mit der Fernbedienung + per App zu steuern, super! Das ist aber wohl auch der einzige Vorteil. Ab einer zweiten Living Color im Netzwerk funktioniert das so mit der Steuerung über die Ferbedienung aber nicht mehr. Man muss alle Living Color Produkte an eine Fernbedienung anlernen und diese Daten zum Schluss an die Bridge übertragen (es kann natürlich sein, dass es evtl. auch andere Lösungen bzgl. Kopplung mittlerweile gibt, damals vor ca. 7-10Monaten gab es für mich aber nur diesen Weg).Bei Living Color Produkten kommt es deutlich öfter vor, dass diese im Netzwerk nicht erreichbar sind. Ich musste in solchen Fällen fast immer den Netzstecker ziehen.Gerade sehr ärgerlich, wenn man abends nur noch ins Bett will, weil man müde ist, dann diese dumme Living Color aber auf keine Kommando's via App reagiert (okay, eine Schaltung via Fernbedienung habe ich nicht ausprobiert). Irgendwann wurde mir das aber zu dumm und ich habe meine Living Color Produkte (Aura und Iris) gegen eine HUE Bloom & Iris ausgetauscht. Seitdem habe ich keinerlei Probleme.Wenn ihr also weniger Stress haben wollt, dann gebt paar Euro mehr für die HUE Produkte aus, eure Nerven werden es euch danken!Gruß


Hmm, ich habe drei Living Colors Bloom im Hue Netzwerk integriert und bisher noch nicht einmal ein Problem gehabt. Nutze die auch am TV mit Ambilight und da funktioniert alles genauso wie mit den Hue White & Color und Hue Gos. Scheint wohl nicht ein Problem der Lampen zu sein.
Nutze allerdings die beigelegte FB nicht, das regelt alles Google Home
Bearbeitet von: "Der_Seher" 15. Dez 2017
Ich würde mir auf jeden Fall so ein Ding holen, wenn man ein Hue-System hat, allein schon, um die coole Fernbedienung zu bekommen!
Man kann nämlich alle Hue-Birnen auch an die Living Colors Fernbedienung koppeln und dann alle Lampen gleichzeitig damit bedienen und auch Farbtöne ändern, dimmen, etc. Ziemlich stark!
Der_Seher15. Dez 2017

Hmm, ich habe drei Living Colors Bloom im Hue Netzwerk integriert und …Hmm, ich habe drei Living Colors Bloom im Hue Netzwerk integriert und bisher noch nicht einmal ein Problem gehabt. Nutze die auch am TV mit Ambilight und da funktioniert alles genauso wie mit den Hue White & Color und Hue Gos. Scheint wohl nicht ein Problem der Lampen zu sein.Nutze allerdings die beigelegte FB nicht, das regelt alles Google Home



Dito

4x Iris in Betrieb, 2x Strips, alles steuerbar über Fernbedienung und Bridge/App - null Probleme
Hab noch 6 Fernbedienungen abzugeben, wenn jemand Interesse hat, PN
Der_Seher15. Dez 2017

Hmm, ich habe drei Living Colors Bloom im Hue Netzwerk integriert und …Hmm, ich habe drei Living Colors Bloom im Hue Netzwerk integriert und bisher noch nicht einmal ein Problem gehabt. Nutze die auch am TV mit Ambilight und da funktioniert alles genauso wie mit den Hue White & Color und Hue Gos. Scheint wohl nicht ein Problem der Lampen zu sein.Nutze allerdings die beigelegte FB nicht, das regelt alles Google Home



DJJ15. Dez 2017

Dito4x Iris in Betrieb, 2x Strips, alles steuerbar über Fernbedienung und …Dito4x Iris in Betrieb, 2x Strips, alles steuerbar über Fernbedienung und Bridge/App - null Probleme



Das freut mich für Euch, ich kann ja auch nur über meine eigenen Erfahrungen berichten
t1me2die15. Dez 2017

Ich kann definitiv davon abraten eine Living Color Leuchte (egal ob Iris …Ich kann definitiv davon abraten eine Living Color Leuchte (egal ob Iris oder Aura) an eine Hue Bridge anzumelden.Die Kopplung mit der Hue Bridge funktioniert mehr schlecht als recht und es ist teilweise ein wirklicher Kampf, die Living Color an die Bridge anzumelden. Falls man das aber geschafft hat ist es bei einer Living Color im Netzwerk auch tatsächlich möglich die mit der Fernbedienung + per App zu steuern, super! Das ist aber wohl auch der einzige Vorteil. Ab einer zweiten Living Color im Netzwerk funktioniert das so mit der Steuerung über die Ferbedienung aber nicht mehr. Man muss alle Living Color Produkte an eine Fernbedienung anlernen und diese Daten zum Schluss an die Bridge übertragen (es kann natürlich sein, dass es evtl. auch andere Lösungen bzgl. Kopplung mittlerweile gibt, damals vor ca. 7-10Monaten gab es für mich aber nur diesen Weg).Bei Living Color Produkten kommt es deutlich öfter vor, dass diese im Netzwerk nicht erreichbar sind. Ich musste in solchen Fällen fast immer den Netzstecker ziehen.Gerade sehr ärgerlich, wenn man abends nur noch ins Bett will, weil man müde ist, dann diese dumme Living Color aber auf keine Kommando's via App reagiert (okay, eine Schaltung via Fernbedienung habe ich nicht ausprobiert). Irgendwann wurde mir das aber zu dumm und ich habe meine Living Color Produkte (Aura und Iris) gegen eine HUE Bloom & Iris ausgetauscht. Seitdem habe ich keinerlei Probleme.Wenn ihr also weniger Stress haben wollt, dann gebt paar Euro mehr für die HUE Produkte aus, eure Nerven werden es euch danken!Gruß

​Interessant, dass du da so viele Probleme hast. Ich habe inzwischen 14 Stück davon, verteilt auf verschiedene Räume, in Betrieb, und es gibt absolut keine Probleme. Die Fernbedienung nutze ich allerdings nicht mehr, wozu auch.
die living colors haben schon auch Vorteile gegenüber einer normalen e27 hue color, einmal natürlich das indirekte Licht, und auch die Farben werden, je nach Farbe, manchmal besser(schöner) dargestellt bzw. im Vergleich zu weiß mit wesentlich weniger Verlust an Helligkeit. Lass mal die e27 einen kräftigen, tief goldenen oder orangenen Farbton darstellen. Die Birne wird extrem dunkel. Die living colors machen das deutlich besser.
konnte ebenfalls nicht wiederstehen
Der Preis ist Top. HOT. Danke für‘s Einstellen.

Ich hatte auch alle 3 (Aura, Bloom und Iris) in meinem ersten HUE-System.
Einbindung war (bei mir) nie ein Problem - und ich habe das immer direkt über die reguläre HUE-App gemacht. Einfach neue Lampe hinzufügen, Seriennummer (steht bei diesen Leuchten meistens auf einem kleinen Zettel am Netzkabel) eingeben: fertig. 30 Sekunden, keine zweite App, kein Rücksetzen der Bridge...

Ich habe meine Leuchten alle gegen HUE Gos getauscht (Schweinepreis bei Media Markt für €44,00) und befeuere damit jetzt an zwei TVs das Ambilight zusätzlich.

Weil der Preis hier echt cool ist und man in der Bucht für die Fernbedienung alleine schon € 20+ bekommt musste ich aber trotzdem noch mal 2 mitnehmen. Für den Beleuchtungsnotfall...
Letzte Woche zugeschlagen bei amazon.ES
Bridge + 3x E27 + Dimmer = 61,99 €
Jetzt die Iris für 49,48 €

Danke AMAZON.SE
15789238-NINOe.jpgBekomme ich diese Fernbedienung 3. Gen mit hue gekoppelt, damit ich die Iris auch mit der App steuern kann ? Habe viel recherchiert und kam zu dem Ergebnis, dass dies nur mit der Fernbedienung 2. Gen möglichst ist.
Falls es mit der 3. Gen irgendwie funktioniert, dann helft mir bitte
applecoke15. Dez 2017

[Bild] Bekomme ich diese Fernbedienung 3. Gen mit hue gekoppelt, damit ich …[Bild] Bekomme ich diese Fernbedienung 3. Gen mit hue gekoppelt, damit ich die Iris auch mit der App steuern kann ? Habe viel recherchiert und kam zu dem Ergebnis, dass dies nur mit der Fernbedienung 2. Gen möglichst ist.Falls es mit der 3. Gen irgendwie funktioniert, dann helft mir bitte


ja mit der läuft es auch. Habs mit der und der davor ohne die hervorragenden Knöpfe erfolgreich zu umgesetzt.
bluetears15. Dez 2017

ja mit der läuft es auch. Habs mit der und der davor ohne die …ja mit der läuft es auch. Habs mit der und der davor ohne die hervorragenden Knöpfe erfolgreich zu umgesetzt.


Das heißt aber nicht das es mit der 3.Gen auch geht.
Genau das hält mich hier vom Kauf ab. Es heißt immer nur die 2. Gen Kann man mit hue verbinden
bluetears15. Dez 2017

ja mit der läuft es auch. Habs mit der und der davor ohne die … ja mit der läuft es auch. Habs mit der und der davor ohne die hervorragenden Knöpfe erfolgreich zu umgesetzt.


Dann erkläre es bitte .
cyberstein15. Dez 2017

Das heißt aber nicht das es mit der 3.Gen auch geht.Genau das hält mich h …Das heißt aber nicht das es mit der 3.Gen auch geht.Genau das hält mich hier vom Kauf ab. Es heißt immer nur die 2. Gen Kann man mit hue verbinden


applecoke:

Dann erkläre es bitte .

Es geht mit der FB 2.Gen und 3.Gen, nur nicht der 1.Gen (diese war oval - siehe Bild)
15790216.jpg
Von der 2.Gen gibt's noch eine, die ist ohne die hervorragenden Tasten und hat 3 statt 2 Speichertasten.

Wie pairt man:
So gehts:

- den Anlern-Knopf der Bridge drücken
- die Living-Colors-Fernbedienung unmittelbar an die Bridge halten und die ON-Taste (I) und die Favorit 1-Taste gleichzeitig drücken.
- ca. 10 Sekunden warten, bis das Pairing durch Erlischen der LEDs angezeigt wird.
-jetzt zu jeder Lampe gehen (hue und Living-Colors) und jede Lampe an der Fernbedienung anlernen: Fernbedienung unmittelbar an die Lampe halten (meist wo das Stromkabel rein geht) und solange die On-Taste (I) auf der Fernbedienung drücken, bis die Lampen aufgehört haben zu blinken. (mit jeder Lampe wiederholen)
- wieder zur Bridge gehen und nochmal den Bridge Anlernknopf-drücken
- Fernbedienung an die Bridge halten und die ON-Taste (i) der Fernbedienung lange halten, bis eine Reaktion an den LEDs sichtbar war und diese wieder aus sind (ca 10 Sek.)
- In die Hue-App wechseln und die Lampe abfragen. Es sollten alle hue und Living-Colors Lampen erscheinen
-Am Schalter der Fernbedienung Ein / Aus testen: es sollten ALLE angelernten Lampen steuerbar sein.

Vorteil, Ihr könnt neben der Hue App auch alle Lampen über die "programmierte" Fernbedienung bedienen. Je nach Gen könnt ihr dann natürlich auch Gruppenpaare über die 2/3 Speichertasten anlegen, wenns mehr sind. Ich hab 14 Stück angebunden (erste Bridge).

Greets
Bearbeitet von: "bluetears" 15. Dez 2017
Haben die denn deutsche Stecker
Bateman8515. Dez 2017

Haben die denn deutsche Stecker


Nein, sie haben die Form eines Stierkopfes.
Bearbeitet von: "ZwiZwa" 15. Dez 2017
ZwiZwa15. Dez 2017

Nein, sie haben die Form eines Stierkopfes.

​...und mir kommen die Stecker spanisch vor
Danke für die sinnlose Beantwortung einer ernsthaften Frage. Ihr seid schon echt cool
bluetears15. Dez 2017

applecoke:Dann erkläre es bitte .Es geht mit der FB 2.Gen und 3.Gen, nur …applecoke:Dann erkläre es bitte .Es geht mit der FB 2.Gen und 3.Gen, nur nicht der 1.Gen (diese war oval - siehe Bild)[Bild] Von der 2.Gen gibt's noch eine, die ist ohne die hervorragenden Tasten und hat 3 statt 2 Speichertasten.Wie pairt man:So gehts:- den Anlern-Knopf der Bridge drücken- die Living-Colors-Fernbedienung unmittelbar an die Bridge halten und die ON-Taste (I) und die Favorit 1-Taste gleichzeitig drücken.- ca. 10 Sekunden warten, bis das Pairing durch Erlischen der LEDs angezeigt wird.-jetzt zu jeder Lampe gehen (hue und Living-Colors) und jede Lampe an der Fernbedienung anlernen: Fernbedienung unmittelbar an die Lampe halten (meist wo das Stromkabel rein geht) und solange die On-Taste (I) auf der Fernbedienung drücken, bis die Lampen aufgehört haben zu blinken. (mit jeder Lampe wiederholen)- wieder zur Bridge gehen und nochmal den Bridge Anlernknopf-drücken- Fernbedienung an die Bridge halten und die ON-Taste (i) der Fernbedienung lange halten, bis eine Reaktion an den LEDs sichtbar war und diese wieder aus sind (ca 10 Sek.)- In die Hue-App wechseln und die Lampe abfragen. Es sollten alle hue und Living-Colors Lampen erscheinen-Am Schalter der Fernbedienung Ein / Aus testen: es sollten ALLE angelernten Lampen steuerbar sein.Vorteil, Ihr könnt neben der Hue App auch alle Lampen über die "programmierte" Fernbedienung bedienen. Je nach Gen könnt ihr dann natürlich auch Gruppenpaare über die 2/3 Speichertasten anlegen, wenns mehr sind. Ich hab 14 Stück angebunden (erste Bridge). Greets


Vielen Dank hat beim zweiten Anlauf funktioniert. Die Bridge hat sich zwar nun resetten und muss alle Lampen neu koppeln , aber das war es wert.
Bateman8515. Dez 2017

Haben die denn deutsche Stecker



Haben sie
Bateman8515. Dez 2017

Danke für die sinnlose Beantwortung einer ernsthaften Frage. Ihr seid …Danke für die sinnlose Beantwortung einer ernsthaften Frage. Ihr seid schon echt cool

​entschuldige... konnte es mir nicht verkneifen
Nein, also alles ganz normale Stecker, keine Sorge!
Da meine Lieferung gestern schon hätte da sein sollen , erstattet mir amazon.es die gesamten Lieferkosten... Laut DHL soll das Paket heute kommen.
Ich hab mich nichtmal beschwert, die E-Mail war Grad in meinem E-Mail Postfach
Meine Lampe ist heute gekommen, aber die Fernbedinung will zum verrecken nicht klappen... Batteriengetauscht (obwohl die neu waren) Fernbedienung resettet und alles weitere gemacht was in der Anleitung steht. Die Fernbedienung leuchtet auch beim drücken aber bei der Lampe tut sich nichts, nicht nach 5 oder 10 sec auf den Antaster....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text