244°
ABGELAUFEN
PHILIPS myLiving, Deckenleuchte CIMA mit 2,5W, inklusive Leuchtmittel, 9-flammig 406361716 [Energieklasse A] (amazon.fr)
PHILIPS myLiving, Deckenleuchte CIMA mit 2,5W, inklusive Leuchtmittel, 9-flammig 406361716 [Energieklasse A] (amazon.fr)

PHILIPS myLiving, Deckenleuchte CIMA mit 2,5W, inklusive Leuchtmittel, 9-flammig 406361716 [Energieklasse A] (amazon.fr)

Preis:Preis:Preis:104,50€
Zum DealZum DealZum Deal
idealo 174,99

KK wird benötigt.


Material Metall, Chrom
Farbe silber, matt Chrom
Spannung 230 V
Leistung 9 x 2,5 W
Brennstellen 9
Lichtfarbe 2.700 K warmweiß
Lichtstärke 9 x 150 lm
Abstrahlwinkel 120 °Schutzklasse
Besonderheit Acryldiffusor für blendfreies Licht
Maße Breite30 cm Länge37 cm Höhe5,5 cm

Die LED Deckenleuchte Cima aus dem Hause Philips fällt durch ihre einzigartige, asymmetrische Form auf. Durch ihre elegante Form und den Abstand zur Decke, wirkt es, als würde die Leuchte schweben. Sie ist in den besonderen Farbkombinationen Chrom/gebürstet oder Chrom/Weiß oder auch als Pendelleuchte in diesen Farben erhältlich. Der Acryldiffusor sorgt für ein geschliffenes Aussehen und blendfreies Licht. Dieses Produkt enthält die Philips HighPower LED Technologie.

22 Kommentare

LEDs austauschbar?

DesVolkesWirtvor 3 m

LEDs austauschbar?


Sind bei dem Modell leider fest verbaut!

60 lm/W

Lumen zu Watt verbrauch finde ich auch eher "schlecht".
1350lumen mit 22,5watt.
wenn ich an unsere 5 Jahre alte LG E27 Garagen LED denke mit 10.8watt und knapp unter 1100lumen...
dann ist das angebot hier technologisch betrachtet sehr veraltet :-)

Dieses oh "Hilfe fest verbaut" geht mir auf die Eier. Klar ist das fest verbaut oder will jemand selber LEDs da rein löten? Mit einer E27 Lampe wäre die Bauform wohl kaum möglich. Also kauft einfach weiter eure globigen Lampen wo ihr fröhlich 1 mal im Jahr die Birne wechseln könnt. Ich nutze mittlerweile seit 7 Jahren festverbaute led Lampen im Haus. Davon ist noch kein einziges Lämpchen kaputt gegangen. Und wenn dann nach 10 Jahren oder später mal eine kaputt geht dann kauf ich mir eine neue. Schon allein weil ich dann mal was anderes sehen möchte. Für Birnenwechselfetieschisten ist das natürlich nichts.

stercusvor 2 m

Dieses oh "Hilfe fest verbaut" geht mir auf die Eier. Klar ist das fest …Dieses oh "Hilfe fest verbaut" geht mir auf die Eier. Klar ist das fest verbaut oder will jemand selber LEDs da rein löten? Mit einer E27 Lampe wäre die Bauform wohl kaum möglich. Also kauft einfach weiter eure globigen Lampen wo ihr fröhlich 1 mal im Jahr die Birne wechseln könnt. Ich nutze mittlerweile seit 7 Jahren festverbaute led Lampen im Haus. Davon ist noch kein einziges Lämpchen kaputt gegangen. Und wenn dann nach 10 Jahren oder später mal eine kaputt geht dann kauf ich mir eine neue. Schon allein weil ich dann mal was anderes sehen möchte. Für Birnenwechselfetieschisten ist das natürlich nichts.

Es gibt kein leuchtendes Obst! Nennt es doch wenigstens "Leuchtmittel"...

stercusvor 26 m

Dieses oh "Hilfe fest verbaut" geht mir auf die Eier. Klar ist das fest …Dieses oh "Hilfe fest verbaut" geht mir auf die Eier. Klar ist das fest verbaut oder will jemand selber LEDs da rein löten? Mit einer E27 Lampe wäre die Bauform wohl kaum möglich. Also kauft einfach weiter eure globigen Lampen wo ihr fröhlich 1 mal im Jahr die Birne wechseln könnt. Ich nutze mittlerweile seit 7 Jahren festverbaute led Lampen im Haus. Davon ist noch kein einziges Lämpchen kaputt gegangen. Und wenn dann nach 10 Jahren oder später mal eine kaputt geht dann kauf ich mir eine neue. Schon allein weil ich dann mal was anderes sehen möchte. Für Birnenwechselfetieschisten ist das natürlich nichts.

​Es gibt zig Sorten austauschbare LEDs. Auch welche mit niedriger Bauhöhe. Das ist leider kein Argument mehr. LEDs sind bei mir schon oft früher ausgefallen als in der durchschnittlichen Lebensdauer beschrieben.

Es gibt für weniger Geld wesentlich bessere Lampen. Tut mir leid daher leider kein Deal für mich.

In einem Leuchtmittel sind die LEDs auch Festverbaut in einer großen lampe kann man die led aber meist mit ein wenig löterfahrung austauschen.

Ubiorbitapivor 30 m

Es gibt für weniger Geld wesentlich bessere Lampen. Tut mir leid daher …Es gibt für weniger Geld wesentlich bessere Lampen. Tut mir leid daher leider kein Deal für mich.



Die da wären?

kxf250vor 2 h, 51 m

60 lm/W


Liegt vermutlich am "Acryldiffusor für blendfreies Licht", oder?

EUR 136,12


Preis wieder angestiegen?

EUR 136,12 €

Die Leuchte ist schon recht alt, auch was die verbauten LEDs angeht. Habe sie selbst vor 5 Jahren gekauft. Optisch bin ich voll zufrieden, aber die Leuchtkraft ist eher Untergrenze. Man braucht auf jeden Fall noch eine zusätzliche Lampe um ein Zimmer hell zu bekommen oder wirklich gut zu sehen. Heute würde ich unter 2500 Lumen keine Deckenleuchte mehr kaufen

Phallus69vor 1 h, 18 m

Die da wären?

Zum Beispiel Panels
Lampen sind halt äußerlich wirklich Geschmackssache.

bei ebay noch für 120€ drin und man kann noch ein Preisangebot machen.

sauschwer und sehr klein, gab es mal für <100 Euro

Verfasser

AnnaKournikovavor 3 h, 14 m

sauschwer und sehr klein, gab es mal für <100 Euro



ach mal wieder die Vergleichspreise, die es heute gar nicht gibt

Fitch0815vor 9 h, 41 m

Es gibt kein leuchtendes Obst! Nennt es doch wenigstens "Leuchtmittel"...



Nein dass wäre der Sache nict gerecht, weil er genau diese Bauform Birne mein.
Wenn ich schon eine neue Technologie kaufe dann soll das Design auch dessen angepasst sein.
Und meine 5 Jahre alten IKEA Möbel LEDs in den Regalen sind auch noch nicht kaputt trotz täglicher Nutzung von ca. 5 Std.
Aber wie sähe es aus wenn ich da so ein blödes E27 oder E14 Obst oder Kerze hätte.

DesVolkesWirtvor 9 h, 27 m

​Es gibt zig Sorten austauschbare LEDs. Auch welche mit niedriger Bauhöhe. …​Es gibt zig Sorten austauschbare LEDs. Auch welche mit niedriger Bauhöhe. Das ist leider kein Argument mehr. LEDs sind bei mir schon oft früher ausgefallen als in der durchschnittlichen Lebensdauer beschrieben.



Ach also bei den heutigen Lampen die im Wohnbereich verkauft werden kann man endlich mal von dem Oma-Style wegkommen und etwas schönes sich anschaffen. Und da passen keine austauschlampen rein.
Stehlampe 3900lm + 1600lm Dimmbar

stercusvor 9 h, 55 m

Dieses oh "Hilfe fest verbaut" geht mir auf die Eier. Klar ist das fest …Dieses oh "Hilfe fest verbaut" geht mir auf die Eier. Klar ist das fest verbaut oder will jemand selber LEDs da rein löten? Mit einer E27 Lampe wäre die Bauform wohl kaum möglich. Also kauft einfach weiter eure globigen Lampen wo ihr fröhlich 1 mal im Jahr die Birne wechseln könnt. Ich nutze mittlerweile seit 7 Jahren festverbaute led Lampen im Haus. Davon ist noch kein einziges Lämpchen kaputt gegangen. Und wenn dann nach 10 Jahren oder später mal eine kaputt geht dann kauf ich mir eine neue. Schon allein weil ich dann mal was anderes sehen möchte. Für Birnenwechselfetieschisten ist das natürlich nichts.



Also ich möchte dann jetzt gleich was anderes sehen als diese hässlich-kalten OP-Lampen im Domäne-Schick ... und kauf mir weiterhin "klobige" Lampen. Mal ehrlich, wenn ich bei Einrichtungsgegenständen jetzt schon weiß, dass ich sie nach 10 Jahren nicht mehr sehen kann, dann sind sie gleich scheiße! Was für eine Wegwerf-Kultur, sich alle zehn Jahre neue "Trend"-Möbel zu kaufen und sie dann zu verschrotten. Kauft doch bitte mal alle zeitlose Dinge, die einfach für sich schön sind...bzw wenigstens Lampen, bei denen man alles 5-10 Jahre die Leuchtmittel (LEDs gibt es bereits in vielen Größen und auch Klassik-Designs) wechselt und nicht die ganze Lampe wegen Verhässlichung und dann auch noch Defekt wegschmeißen muss!

blablatorvor 19 h, 22 m

ach mal wieder die Vergleichspreise, die es heute gar nicht gibt


Würde sie auch nicht für die 98,10 Euro kaufen, die ich damals bei Amazon.de bezahlt habe.
Nichtmal für 10 Euro, weil sie mir einfach nicht taugt.
Es ist z.B. auch so, daß Löcher dort sind, wo sich die 9 LEDS befinden - ist halt häßlich.

Aber warum nimmst du das persönlich?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text