Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Philips OLED: 55OLED754/12 (Amazon)
1484° Abgelaufen

Philips OLED: 55OLED754/12 (Amazon)

1.170,87€1.299€-10%Amazon Angebote
92
eingestellt am 11. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Scheinbar ein Abverkauf, da Ende Januar die Nachfolgermodelle der Serie 755 und 765 vorgestellt werden sollen. Es handelt es um einen noch "aktuellen" Philips OLED (Q3/19) mit dreiseitigem Ambilight, jedoch mit einfachem Tripletuner und dem hauseigenen Betriebssystem Saphi.

Beschreibung
Der 55 Zoll Fernseher besticht dank 4K UHD und OLED mit satten Farben. 3-seitiges Ambilight sowie Dolby Vision und Dolby Atmos liefern einwandfreien Sound und ein glasklares Bild. Über die Alexa-Integration können Sie mit dem Fernseher 55 Zoll per Sprache das Wetter, Sportergebnisse oder Nachrichten abfragen. Saphi Smart TV ist Ihr Tor zur Welt der digitalen Unterhaltung.

Merkmale & Details
Erleben Sie mit dem 55 Zoll Fernseher dank 3-seitigem Ambilight ein emotionales Fernseherlebnis. Die OLED-Technologie des Fernseher 55 Zoll garantiert tieferes Schwarz und leuchtende Farben.
Der Philips Fernseher und 4K UHD (3.840 x 2.160) liefern gestochen scharfe Bilder. Erleben Sie mit der P5 Perfect Picture Engine noch mehr Detailtiefe und fließende Bewegungsabläufe.
Mit dem Philips TV holen Sie sich das Bild und den Klang des Kinos ins heimische Wohnzimmer. Dolby Vision und Dolby Atmos versorgen Sie mit atemberaubendem Kontrast und tollem Klang.
Tauchen Sie mit dem TV 55 Zoll und Saphi Smart TV in die Welt der Unterhaltung ein. Dank der Alexa-Integration können Sie zum Beispiel das Wetter abfragen oder Ambilight einschalten.
Lieferumfang: Philips Ambilight 55OLED754/12 139 cm (55 Zoll) OLED Smart TV (4K UHD, P5 Perfect Picture Engine, Dolby Vision, Dolby Atmos, HDR 10+, Saphi Smart TV, Alexa built-in) Silber; Batterien
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Supercopa12.01.2020 14:19

Bei uns läuft der Fernseher täglich ca. 5-6 Stunden


Nein, immer am Strom lassen und nicht trennen damit die Regeneration im Standby laufen kann.

Es ist eine hartnäckige Legende, dass moderne Oleds nicht länger an sein dürfen. Vincent Koh von HDTVTest hat ein 6 monatigen dauertest mit 20std. Laufzeit pro Tag durchgeführt. Dabei gab es keine Probleme. Dabei wurde ein LG gerät getestet. Bei Panasonic und Sony dürfte es genauso sein. Zu Philips kann ich nicht viel sagen.

Dante9212.01.2020 13:27

Kollege arbeitet als Serviceleiter im Mediamarkt. Und Philips OLED sind …Kollege arbeitet als Serviceleiter im Mediamarkt. Und Philips OLED sind die häufigsten bzw fast einzigen Geräte die wegen einbrennen eingeschickt werden. Er sagte auch das selbst die Aussteller im Laden schon nach geraumer Zeit einbrennen. Im Vergleich zu LG sowie Sony und Panasonic nicht zu nennen.Beim Philips könnte es auch noch der Grund sein, dass Philips die Panels mit 10-15% mehr Helligkeit ansteuert.


Also Einzelmeinung, kann x andere Gründe dafür geben, dass der Mitarbeiter diesen Eindruck hat. Ist so ähnlich wie bei Hebammen: jede wird euch sagen, bei Vollmond gibt's mehr Geburten, aber die Wirklichkeit sieht eben doch anders aus.
Ohne rationale Quelle taugt die Aussage, Philips brenne schneller garnichts. Vielleicht ist das Ambilight einfach viel schöner anzuschauen als ein schnöder LG und deshalb laufen die Geräte 5x länger? Oder es werden 3x mehr Philips verkauft und dementsprechend treten anteilig mehr Probleme auf? Oder oder
Netseno11.01.2020 22:42

Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im …Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im Angebot war? Medienmarkt liefert diesen anscheinend erst in 12 Wochen, würde sonst stornieren.Frage 2: ich war heute bei Saturn und habe den Philips 55 OLED 804/12 gesehen, wirklich sehr schön - kennt jemand die Unterschiede auf die schnelle? Der 804 kostet 1679€.Vielen Dank im Voraus.PS: Habe was dazu gefunden: https://www.tvfindr.com/de/philips-804-oled/Varianten des Philips 804 OLEDPhilips 754 OLEDDer günstigere Philips 754 OLED ist eine Besonderheiten im niederländischen Lineup. Hier wird komplett auf Android TV verzichtet. Stattdessen läuft das smartOS auf SAPHI Basis, das hauseigene Betriebssystem von Philips. Der Hersteller wirbt mit einer extrem einfachen, intuitiven Bedienung und richtet sich mit dem 754 an Menschen, die einen simplen und hochwertigen OLED TV suchen.Das Bild ist aufgrund des schwächeren Prozessors (P5 Gen 2) schwächer als beim 804, was sich wiederum positiv im Preis bemerkbar macht. Dafür werden ebenfalls alle HDR-Formate unterstützt und dreiseitiges Ambilight ist mit dabei. Er ist in den Größen 55 und 65 Zoll verfügbar, da wie so oft auch ein LG Panel verbaut ist.Infos zu SAPHI - hier ein Link: https://toengel.net/philipsblog/2018/01/29/philips-2018-saphi-das-neue-philips-smart-system/Anmerkung und weitere Frage: Ich habe noch den 65 Zoll von Sony XE 8505, die Bildqualität zu OLED ist aber schon eine andere Welt, daher verzichte ich gerne auf die 10 Zoll mehr. Der Sony läuft auf Android, was mich nicht interessiert da ich nur die Apple 4k und Fire 4k Stick bzw. Box habe, die Tuner etc. sind mir egal - Android auf Sony ist extrem Buggy und anscheinend ist es bei Philipps TVs nicht besser. Was sagt Ihr?


Philips nehmen. Ambilight erweitert das Bilderlebnis. Da kann LG machen was sie wollen. Wenn Software eh unerheblich, dann auf jeden Fall den Philips.
Chef6512.01.2020 14:10

Also niemals immer an der Steckdose lassen oder was meinst du ?:)


Immer am Strom lassen. Dann kann der TV seinen Refresh-Algo machen wenn er fällig ist. Bei LG immer nach ca. 4 h Betriebszeit.
92 Kommentare
Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im Angebot war? Medienmarkt liefert diesen anscheinend erst in 12 Wochen, würde sonst stornieren.

Frage 2: ich war heute bei Saturn und habe den Philips 55 OLED 804/12 gesehen, wirklich sehr schön - kennt jemand die Unterschiede auf die schnelle? Der 804 kostet 1679€.

Vielen Dank im Voraus.



PS: Habe was dazu gefunden: tvfindr.com/de/…ed/

Varianten des Philips 804 OLEDPhilips 754

OLEDDer günstigere Philips 754 OLED ist eine Besonderheiten im niederländischen Lineup. Hier wird komplett auf Android TV verzichtet. Stattdessen läuft das smartOS auf SAPHI Basis, das hauseigene Betriebssystem von Philips. Der Hersteller wirbt mit einer extrem einfachen, intuitiven Bedienung und richtet sich mit dem 754 an Menschen, die einen simplen und hochwertigen OLED TV suchen.

Das Bild ist aufgrund des schwächeren Prozessors (P5 Gen 2) schwächer als beim 804, was sich wiederum positiv im Preis bemerkbar macht. Dafür werden ebenfalls alle HDR-Formate unterstützt und dreiseitiges Ambilight ist mit dabei. Er ist in den Größen 55 und 65 Zoll verfügbar, da wie so oft auch ein LG Panel verbaut ist.


Infos zu SAPHI - hier ein Link: toengel.net/phi…em/


Anmerkung und weitere Frage: Ich habe noch den 65 Zoll von Sony XE 8505, die Bildqualität zu OLED ist aber schon eine andere Welt, daher verzichte ich gerne auf die 10 Zoll mehr. Der Sony läuft auf Android, was mich nicht interessiert da ich nur die Apple 4k und Fire 4k Stick bzw. Box habe, die Tuner etc. sind mir egal - Android auf Sony ist extrem Buggy und anscheinend ist es bei Philipps TVs nicht besser.

Was sagt Ihr?
Bearbeitet von: "Netseno" 11. Jan
Netseno11.01.2020 22:42

Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im …Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im Angebot war? Medienmarkt liefert diesen anscheinend erst in 12 Wochen, würde sonst stornieren.Frage 2: ich war heute bei Saturn und habe den Philips 55 OLED 804/12 gesehen, wirklich sehr schön - kennt jemand die Unterschiede auf die schnelle? Der 804 kostet 1679€.Vielen Dank im Voraus.PS: Habe was dazu gefunden: https://www.tvfindr.com/de/philips-804-oled/Varianten des Philips 804 OLEDPhilips 754 OLEDDer günstigere Philips 754 OLED ist eine Besonderheiten im niederländischen Lineup. Hier wird komplett auf Android TV verzichtet. Stattdessen läuft das smartOS auf SAPHI Basis, das hauseigene Betriebssystem von Philips. Der Hersteller wirbt mit einer extrem einfachen, intuitiven Bedienung und richtet sich mit dem 754 an Menschen, die einen simplen und hochwertigen OLED TV suchen.Das Bild ist aufgrund des schwächeren Prozessors (P5 Gen 2) schwächer als beim 804, was sich wiederum positiv im Preis bemerkbar macht. Dafür werden ebenfalls alle HDR-Formate unterstützt und dreiseitiges Ambilight ist mit dabei. Er ist in den Größen 55 und 65 Zoll verfügbar, da wie so oft auch ein LG Panel verbaut ist.Infos zu SAPHI - hier ein Link: https://toengel.net/philipsblog/2018/01/29/philips-2018-saphi-das-neue-philips-smart-system/Anmerkung und weitere Frage: Ich habe noch den 65 Zoll von Sony XE 8505, die Bildqualität zu OLED ist aber schon eine andere Welt, daher verzichte ich gerne auf die 10 Zoll mehr. Der Sony läuft auf Android, was mich nicht interessiert da ich nur die Apple 4k und Fire 4k Stick bzw. Box habe, die Tuner etc. sind mir egal - Android auf Sony ist extrem Buggy und anscheinend ist es bei Philipps TVs nicht besser. Was sagt Ihr?


Also ich persönlich finde lg von der Software einfach unschlagbar aber wenn das kein Argument für dich ist, kann ich nicht helfen
Netseno11.01.2020 22:42

Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im …Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im Angebot war? Medienmarkt liefert diesen anscheinend erst in 12 Wochen, würde sonst stornieren.Frage 2: ich war heute bei Saturn und habe den Philips 55 OLED 804/12 gesehen, wirklich sehr schön - kennt jemand die Unterschiede auf die schnelle? Der 804 kostet 1679€.Vielen Dank im Voraus.PS: Habe was dazu gefunden: https://www.tvfindr.com/de/philips-804-oled/Varianten des Philips 804 OLEDPhilips 754 OLEDDer günstigere Philips 754 OLED ist eine Besonderheiten im niederländischen Lineup. Hier wird komplett auf Android TV verzichtet. Stattdessen läuft das smartOS auf SAPHI Basis, das hauseigene Betriebssystem von Philips. Der Hersteller wirbt mit einer extrem einfachen, intuitiven Bedienung und richtet sich mit dem 754 an Menschen, die einen simplen und hochwertigen OLED TV suchen.Das Bild ist aufgrund des schwächeren Prozessors (P5 Gen 2) schwächer als beim 804, was sich wiederum positiv im Preis bemerkbar macht. Dafür werden ebenfalls alle HDR-Formate unterstützt und dreiseitiges Ambilight ist mit dabei. Er ist in den Größen 55 und 65 Zoll verfügbar, da wie so oft auch ein LG Panel verbaut ist.Infos zu SAPHI - hier ein Link: https://toengel.net/philipsblog/2018/01/29/philips-2018-saphi-das-neue-philips-smart-system/Anmerkung und weitere Frage: Ich habe noch den 65 Zoll von Sony XE 8505, die Bildqualität zu OLED ist aber schon eine andere Welt, daher verzichte ich gerne auf die 10 Zoll mehr. Der Sony läuft auf Android, was mich nicht interessiert da ich nur die Apple 4k und Fire 4k Stick bzw. Box habe, die Tuner etc. sind mir egal - Android auf Sony ist extrem Buggy und anscheinend ist es bei Philipps TVs nicht besser. Was sagt Ihr?


Den baugleichen 55OLED854 bekommst du bereits für 1455€ +83€ in Superpunkten zum Beispiel hier.
Laut mydealz Deal-Historie ist der Fernseher seit November im Abverkauf.
gasi9711.01.2020 23:00

Also ich persönlich finde lg von der Software einfach unschlagbar aber …Also ich persönlich finde lg von der Software einfach unschlagbar aber wenn das kein Argument für dich ist, kann ich nicht helfen


Software ist für Leute, die ordentliche Hardware an den Displays - mehr ist ein TV für mich nicht - betreiben, absolut unerheblich!
Bearbeitet von: "sped187" 12. Jan
sped18712.01.2020 04:08

Software ist für Leute, die ordentliche Hardware an den Displays - mehr …Software ist für Leute, die ordentliche Hardware an den Displays - mehr ist ein TV für mich nicht - betreiben, absolut unerheblich!


Na in dem Fall landen wir ja sowieso beim LG
Netseno11.01.2020 22:42

Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im …Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im Angebot war? Medienmarkt liefert diesen anscheinend erst in 12 Wochen, würde sonst stornieren.Frage 2: ich war heute bei Saturn und habe den Philips 55 OLED 804/12 gesehen, wirklich sehr schön - kennt jemand die Unterschiede auf die schnelle? Der 804 kostet 1679€.Vielen Dank im Voraus.PS: Habe was dazu gefunden: https://www.tvfindr.com/de/philips-804-oled/Varianten des Philips 804 OLEDPhilips 754 OLEDDer günstigere Philips 754 OLED ist eine Besonderheiten im niederländischen Lineup. Hier wird komplett auf Android TV verzichtet. Stattdessen läuft das smartOS auf SAPHI Basis, das hauseigene Betriebssystem von Philips. Der Hersteller wirbt mit einer extrem einfachen, intuitiven Bedienung und richtet sich mit dem 754 an Menschen, die einen simplen und hochwertigen OLED TV suchen.Das Bild ist aufgrund des schwächeren Prozessors (P5 Gen 2) schwächer als beim 804, was sich wiederum positiv im Preis bemerkbar macht. Dafür werden ebenfalls alle HDR-Formate unterstützt und dreiseitiges Ambilight ist mit dabei. Er ist in den Größen 55 und 65 Zoll verfügbar, da wie so oft auch ein LG Panel verbaut ist.Infos zu SAPHI - hier ein Link: https://toengel.net/philipsblog/2018/01/29/philips-2018-saphi-das-neue-philips-smart-system/Anmerkung und weitere Frage: Ich habe noch den 65 Zoll von Sony XE 8505, die Bildqualität zu OLED ist aber schon eine andere Welt, daher verzichte ich gerne auf die 10 Zoll mehr. Der Sony läuft auf Android, was mich nicht interessiert da ich nur die Apple 4k und Fire 4k Stick bzw. Box habe, die Tuner etc. sind mir egal - Android auf Sony ist extrem Buggy und anscheinend ist es bei Philipps TVs nicht besser. Was sagt Ihr?


Philips nehmen. Ambilight erweitert das Bilderlebnis. Da kann LG machen was sie wollen. Wenn Software eh unerheblich, dann auf jeden Fall den Philips.
Philips OLED Geräte neigen stärker als alle anderen OLED Geräte einzubrennen! Die laufen die OLED Panels incl Treiber von LG haben jedoch keine originelle Software zur Vorbeugung wie LG, Sony und Panasonic.
Ich dachte die Panels kommen alle von LG? Bin stark am überlegen einen zu bestellen. Der WOW Effekt ist mit Ambilight schon mega. Hab nur keine Lust auf Pixelfehler und das am Schluss noch ein Logo sich einbrennt.

Sicherheit ist was anderes
Dante9212.01.2020 11:54

Philips OLED Geräte neigen stärker als alle anderen OLED Geräte ei …Philips OLED Geräte neigen stärker als alle anderen OLED Geräte einzubrennen! Die laufen die OLED Panels incl Treiber von LG haben jedoch keine originelle Software zur Vorbeugung wie LG, Sony und Panasonic.



Tachchen,

wo hast du denn das her?

Toengel@Alex
Toengel12.01.2020 13:18

Tachchen,wo hast du denn das her?Toengel@Alex

Kollege arbeitet als Serviceleiter im Mediamarkt. Und Philips OLED sind die häufigsten bzw fast einzigen Geräte die wegen einbrennen eingeschickt werden. Er sagte auch das selbst die Aussteller im Laden schon nach geraumer Zeit einbrennen. Im Vergleich zu LG sowie Sony und Panasonic nicht zu nennen.

Beim Philips könnte es auch noch der Grund sein, dass Philips die Panels mit 10-15% mehr Helligkeit ansteuert.
Bearbeitet von: "Dante92" 12. Jan
Bei Alza AT 1169€.
Dante9212.01.2020 13:27

Kollege arbeitet als Serviceleiter im Mediamarkt. Und Philips OLED sind …Kollege arbeitet als Serviceleiter im Mediamarkt. Und Philips OLED sind die häufigsten bzw fast einzigen Geräte die wegen einbrennen eingeschickt werden. Er sagte auch das selbst die Aussteller im Laden schon nach geraumer Zeit einbrennen. Im Vergleich zu LG sowie Sony und Panasonic nicht zu nennen.Beim Philips könnte es auch noch der Grund sein, dass Philips die Panels mit 10-15% mehr Helligkeit ansteuert.


Fällt das einbrennen unter Garantie? Hab keine Lust das der TV dann ständig unterwegs ist ist etc.
Überlege auch die Garantieverlängerung zu buchen.
Supercopa12.01.2020 13:54

Fällt das einbrennen unter Garantie? Hab keine Lust das der TV dann …Fällt das einbrennen unter Garantie? Hab keine Lust das der TV dann ständig unterwegs ist ist etc. Überlege auch die Garantieverlängerung zu buchen.


Kommt auf die Tolleranz an, wenn man ihn nie vom Strom nimmt dann könnte wenn es im 1-2 Jahr passiert unter Kulanz ablaufen. Aber in den Garantiebestimmungen aller OLED,s steht: Das einbrennen des Displays der Garantie ausgeschlossen ist!
Bearbeitet von: "Dante92" 12. Jan
Allgemein empfehle ich auch nur OLED Display bei nicht Intensiver Nutzung des TV,s. Ich rede jetzt nicht von 2-3 Std täglich sondern eher an Zocker oder Nutzer die 5-6 Std täglich das Gerät nutzen. Laut Herstellern sowie Infos für Oleds ist die Optimale Tagesbetriebsdauer ca 4 Std. Aber Hochwertige Oleds wie die C/E 97 Serie sowie Ag8/9 von Sony und Panasonic 1k/2k Serie gibt es hierzu bisschen mehr Raum durch spizelles Reinigungsverfahren.

Wichtigste am OLED ist jedoch DAUERSTROM!
Bearbeitet von: "Dante92" 12. Jan
Kann man das Ambilight eigentlich manuell einstellen ? Z.b. einschalten ohne das der TV läuft ? Oder auf „Dauerweiss“ schalten ? Oder die Helligkeit regeln ?
Dante9212.01.2020 13:59

Allgemein empfehle ich auch nur OLED Display bei nicht Intensiver Nutzung …Allgemein empfehle ich auch nur OLED Display bei nicht Intensiver Nutzung des TV,s. Ich rede jetzt nicht von 2-3 Std täglich sondern eher an Zocker oder Nutzer die 5-6 Std täglich das Gerät nutzen. Laut Herstellern sowie Infos für Oleds ist die Optimale Tagesbetriebsdauer ca 4 Std. Aber Hochwertige Oleds wie die C/E 97 Serie sowie Ag8/9 von Sony und Panasonic 1k/2k Serie gibt es hierzu bisschen mehr Raum durch spizelles Reinigungsverfahren.Wichtigste am OLED ist jedoch DAUERSTROM!


Also niemals immer an der Steckdose lassen oder was meinst du ?:)
Dante9212.01.2020 13:59

Allgemein empfehle ich auch nur OLED Display bei nicht Intensiver Nutzung …Allgemein empfehle ich auch nur OLED Display bei nicht Intensiver Nutzung des TV,s. Ich rede jetzt nicht von 2-3 Std täglich sondern eher an Zocker oder Nutzer die 5-6 Std täglich das Gerät nutzen. Laut Herstellern sowie Infos für Oleds ist die Optimale Tagesbetriebsdauer ca 4 Std. Aber Hochwertige Oleds wie die C/E 97 Serie sowie Ag8/9 von Sony und Panasonic 1k/2k Serie gibt es hierzu bisschen mehr Raum durch spizelles Reinigungsverfahren.Wichtigste am OLED ist jedoch DAUERSTROM!


Bei uns läuft der Fernseher täglich ca. 5-6 Stunden
Wer vor hat eine ps5 zu kaufen sollte auf hdmi 2.1 achten
Chef6512.01.2020 14:10

Also niemals immer an der Steckdose lassen oder was meinst du ?:)


Immer am Strom lassen. Dann kann der TV seinen Refresh-Algo machen wenn er fällig ist. Bei LG immer nach ca. 4 h Betriebszeit.
Zemec12.01.2020 14:22

Immer am Strom lassen. Dann kann der TV seinen Refresh-Algo machen wenn er …Immer am Strom lassen. Dann kann der TV seinen Refresh-Algo machen wenn er fällig ist. Bei LG immer nach ca. 4 h Betriebszeit.


Dh wenn man so n Verlängerungskabel hat immer Strom fließen lassen (Lampe muss leuchten), Right?
Supercopa12.01.2020 14:19

Bei uns läuft der Fernseher täglich ca. 5-6 Stunden


Nein, immer am Strom lassen und nicht trennen damit die Regeneration im Standby laufen kann.

Es ist eine hartnäckige Legende, dass moderne Oleds nicht länger an sein dürfen. Vincent Koh von HDTVTest hat ein 6 monatigen dauertest mit 20std. Laufzeit pro Tag durchgeführt. Dabei gab es keine Probleme. Dabei wurde ein LG gerät getestet. Bei Panasonic und Sony dürfte es genauso sein. Zu Philips kann ich nicht viel sagen.

Chef6512.01.2020 14:23

Dh wenn man so n Verlängerungskabel hat immer Strom fließen lassen (Lampe m …Dh wenn man so n Verlängerungskabel hat immer Strom fließen lassen (Lampe muss leuchten), Right?


Right
Chef6512.01.2020 14:10

Also niemals immer an der Steckdose lassen oder was meinst du ?:)


Ja an der Steckdose muss jeder OLED bleiben. Vor allem die, die Displayreinigung ausführen können.
Bearbeitet von: "Dante92" 12. Jan
Philips SmartTV- einmal und nie wieder. Das einzig brauchbare ist das Ambilight, ansonsten nur Softwareschrott hoch zehn

DumbTV wäre eine treffendere Bezeichnung gewesen....
Bearbeitet von: "Darkleo" 12. Jan
@Dante92 also habe ja den 803 seit jetzt über einen Jahr und betreibe den TV hauptsächlich für PS4 und Streaming. Da kommen auch mal 10 Stunden Sessions zusammen und bis jetzt gibt es keinerlei Probleme mit Burn in.
Ebenfalls hat Philips Maßnahmen gegen das einbrennen. Erstens Pixelshift der das Bild immer etwas verschiebt. Zweitens die Bereinigung die glaube ich bisher alle 10h einsetzt.
Was haben den die anderen mehr?

Ich würde zwar nicht mehr einen Philips Oled kaufen aber das hat nichts mit Burn in zutun.
Twixter12.01.2020 14:38

@Dante92 also habe ja den 803 seit jetzt über einen Jahr und betreibe den …@Dante92 also habe ja den 803 seit jetzt über einen Jahr und betreibe den TV hauptsächlich für PS4 und Streaming. Da kommen auch mal 10 Stunden Sessions zusammen und bis jetzt gibt es keinerlei Probleme mit Burn in. Ebenfalls hat Philips Maßnahmen gegen das einbrennen. Erstens Pixelshift der das Bild immer etwas verschiebt. Zweitens die Bereinigung die glaube ich bisher alle 10h einsetzt. Was haben den die anderen mehr? Ich würde zwar nicht mehr einen Philips Oled kaufen aber das hat nichts mit Burn in zutun.


Warum nicht?
Darkleo12.01.2020 14:38

Philips SmartTV- einmal und nie wieder. Das einzig brauchbare ist das …Philips SmartTV- einmal und nie wieder. Das einzig brauchbare ist das Ambilight, ansonsten nur Softwareschrott hoch zehn


Schlauer Kommentar, dabei nicht mal das Betriebssystem erwähnt.
Evil_kroko12.01.2020 14:41

Warum nicht?


Das einzige wo der Philips punktet ist ambilight.
Habe ständig Probleme mit HDMI Anschlüssen und muss manchmal von HDMI 1 auf HDMI 2 umstöpseln damit ein Bild angezeigt wird. Flackern und funkeln bei 4K hdr trotz 90€ hdmi Kabel usw.
Softwareseitig kann er mich nicht überzeugen da er langsam ist und manchmal hängt.
Philips Support ist ein Witz. Weder wurde ich zurück gerufen noch bekam ich eine hilfreiche Antwort auf meine email.
Das wären mal ein paar Punkte
Twixter12.01.2020 14:38

@Dante92 also habe ja den 803 seit jetzt über einen Jahr und betreibe den …@Dante92 also habe ja den 803 seit jetzt über einen Jahr und betreibe den TV hauptsächlich für PS4 und Streaming. Da kommen auch mal 10 Stunden Sessions zusammen und bis jetzt gibt es keinerlei Probleme mit Burn in. Ebenfalls hat Philips Maßnahmen gegen das einbrennen. Erstens Pixelshift der das Bild immer etwas verschiebt. Zweitens die Bereinigung die glaube ich bisher alle 10h einsetzt. Was haben den die anderen mehr? Ich würde zwar nicht mehr einen Philips Oled kaufen aber das hat nichts mit Burn in zutun.


803/903 sowie die 934 haben auch ein reinigungscyclus, bewegen sich aber auch in einem anderem Preissegmenten. Jedoch weiterhin die Philips Geräte am empfindlichsten laut Retouren Statistik.
Netseno11.01.2020 22:42

Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im …Frage 1: Ist dieser vergleichbar mit dem LG C9 55 vom MediaMarkt der im Angebot war? Medienmarkt liefert diesen anscheinend erst in 12 Wochen, würde sonst stornieren.Frage 2: ich war heute bei Saturn und habe den Philips 55 OLED 804/12 gesehen, wirklich sehr schön - kennt jemand die Unterschiede auf die schnelle? Der 804 kostet 1679€.Vielen Dank im Voraus.PS: Habe was dazu gefunden: https://www.tvfindr.com/de/philips-804-oled/Varianten des Philips 804 OLEDPhilips 754 OLEDDer günstigere Philips 754 OLED ist eine Besonderheiten im niederländischen Lineup. Hier wird komplett auf Android TV verzichtet. Stattdessen läuft das smartOS auf SAPHI Basis, das hauseigene Betriebssystem von Philips. Der Hersteller wirbt mit einer extrem einfachen, intuitiven Bedienung und richtet sich mit dem 754 an Menschen, die einen simplen und hochwertigen OLED TV suchen.Das Bild ist aufgrund des schwächeren Prozessors (P5 Gen 2) schwächer als beim 804, was sich wiederum positiv im Preis bemerkbar macht. Dafür werden ebenfalls alle HDR-Formate unterstützt und dreiseitiges Ambilight ist mit dabei. Er ist in den Größen 55 und 65 Zoll verfügbar, da wie so oft auch ein LG Panel verbaut ist.Infos zu SAPHI - hier ein Link: https://toengel.net/philipsblog/2018/01/29/philips-2018-saphi-das-neue-philips-smart-system/Anmerkung und weitere Frage: Ich habe noch den 65 Zoll von Sony XE 8505, die Bildqualität zu OLED ist aber schon eine andere Welt, daher verzichte ich gerne auf die 10 Zoll mehr. Der Sony läuft auf Android, was mich nicht interessiert da ich nur die Apple 4k und Fire 4k Stick bzw. Box habe, die Tuner etc. sind mir egal - Android auf Sony ist extrem Buggy und anscheinend ist es bei Philipps TVs nicht besser. Was sagt Ihr?


Der 804 hat nur den Unterschied das die Software Android ist sonst ist alles identisch.
Blauer-Knappe12.01.2020 14:06

Kann man das Ambilight eigentlich manuell einstellen ? Z.b. einschalten …Kann man das Ambilight eigentlich manuell einstellen ? Z.b. einschalten ohne das der TV läuft ? Oder auf „Dauerweiss“ schalten ? Oder die Helligkeit regeln ?


Ja Loungemodus kannst dann das ambilght aktivieren ohne das der tv läuft
Dante9212.01.2020 14:48

803/903 sowie die 934 haben auch ein reinigungscyclus, bewegen sich aber …803/903 sowie die 934 haben auch ein reinigungscyclus, bewegen sich aber auch in einem anderem Preissegmenten. Jedoch weiterhin die Philips Geräte am empfindlichsten laut Retouren Statistik.


Retourenstatistik eines Mediamarkt Mitarbeiters oder gibt es da mehr Quellen? Ich möchte nicht bestreiten das die Möglichkeit besteht
Dante9212.01.2020 13:27

Kollege arbeitet als Serviceleiter im Mediamarkt. Und Philips OLED sind …Kollege arbeitet als Serviceleiter im Mediamarkt. Und Philips OLED sind die häufigsten bzw fast einzigen Geräte die wegen einbrennen eingeschickt werden. Er sagte auch das selbst die Aussteller im Laden schon nach geraumer Zeit einbrennen. Im Vergleich zu LG sowie Sony und Panasonic nicht zu nennen.Beim Philips könnte es auch noch der Grund sein, dass Philips die Panels mit 10-15% mehr Helligkeit ansteuert.


Also Einzelmeinung, kann x andere Gründe dafür geben, dass der Mitarbeiter diesen Eindruck hat. Ist so ähnlich wie bei Hebammen: jede wird euch sagen, bei Vollmond gibt's mehr Geburten, aber die Wirklichkeit sieht eben doch anders aus.
Ohne rationale Quelle taugt die Aussage, Philips brenne schneller garnichts. Vielleicht ist das Ambilight einfach viel schöner anzuschauen als ein schnöder LG und deshalb laufen die Geräte 5x länger? Oder es werden 3x mehr Philips verkauft und dementsprechend treten anteilig mehr Probleme auf? Oder oder
Supercopa12.01.2020 12:30

Ich dachte die Panels kommen alle von LG? Bin stark am überlegen einen zu …Ich dachte die Panels kommen alle von LG? Bin stark am überlegen einen zu bestellen. Der WOW Effekt ist mit Ambilight schon mega. Hab nur keine Lust auf Pixelfehler und das am Schluss noch ein Logo sich einbrennt.Sicherheit ist was anderes


Passiert bei Normalverbraucher nicht außer du lässt wirklich 10 std am Tag das selbe Bild laufen. Die Oleds haben Reinigung Modis.
Senf_dazu12.01.2020 14:50

Also Einzelmeinung, kann x andere Gründe dafür geben, dass der Mitarbeiter …Also Einzelmeinung, kann x andere Gründe dafür geben, dass der Mitarbeiter diesen Eindruck hat. Ist so ähnlich wie bei Hebammen: jede wird euch sagen, bei Vollmond gibt's mehr Geburten, aber die Wirklichkeit sieht eben doch anders aus. Ohne rationale Quelle taugt die Aussage, Philips brenne schneller garnichts. Vielleicht ist das Ambilight einfach viel schöner anzuschauen als ein schnöder LG und deshalb laufen die Geräte 5x länger? Oder es werden 3x mehr Philips verkauft und dementsprechend treten anteilig mehr Probleme auf? Oder oder


Also wenn 2018 18 LG,s und 76 Philips Oleds retourniert würden, wäre das für mich keine Einzel Meinung. Raum München.

Aber wie gesagt ist ja nur eine Empfehlung
Bearbeitet von: "Dante92" 12. Jan
Ich habe den 804 und keine Probleme! Bild ist top. Android ist halt Mist. Wenn man die Software nutzt wie ich, dann würde ich nicht das Philips eigene System nutzen. Zumal es auch deutlich weniger Apps gibt. Alternativ dann die Shield als Zuspieler.

Diese Behauptungen mit Burn In sind hier durchaus fraglich. Sind doch alles LG Panels.
Philips bringt seine neuen Geräte erst im Herbst raus, vom Abverkauf sind wir also noch Meilen entfernt.
Philips Auto Cold!
LG oder vorallem Panasonic sind die deutlich besseren Produkte.
DanielBullert12.01.2020 14:48

Der 804 hat nur den Unterschied das die Software Android ist sonst ist …Der 804 hat nur den Unterschied das die Software Android ist sonst ist alles identisch.


Der 803 ist bis aufs Panel und das OS identisch, der 804 hat den neueren Prozessor mit besserer Darstellung im dunklen sowie hellen, Input Lag mit FI ist beim 804 z.B. ziemlich mies usw.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text