Philips OneBlade Ersatzklingen QP220/50, Doppelpack bei Amazon für Prime Kunden
234°Abgelaufen

Philips OneBlade Ersatzklingen QP220/50, Doppelpack bei Amazon für Prime Kunden

19,12€30,94€-38%Amazon Angebote
9
eingestellt am 24. Dez 2017
Für Prime Kunden gerade auf Blitzangebote.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

9 Kommentare
Also bei mir kosten die regulär 19,99 Euro bzw. im Spar-Abo mit 15 % nur 16,99 Euro. Zumal die UVP bei 24,99 Euro liegt. Wo ist der Deal?
Bearbeitet von: "Mathias" 24. Dez 2017
Ich habe ohne Prime für 19,12€ gestern abend zugeschlagen.
Ohne Prime aber nur, weil ich eh was anderes auch noch gekauft habe
Gebannt
20€ für 2 Klingen?

NUNJA, ich bin doch nicht bläde...
Mathias24. Dez 2017

Also bei mir kosten die regulär 19,99 Euro bzw. im Spar-Abo mit 15 % nur …Also bei mir kosten die regulär 19,99 Euro bzw. im Spar-Abo mit 15 % nur 16,99 Euro. Zumal die UVP bei 24,99 Euro liegt. Wo ist der Deal?


danke für pvg
Marc_Andre24. Dez 2017

20€ für 2 Klingen? NUNJA, ich bin doch nicht bläde...


Das ist günstig im offline Vergleich.
Vor kurzem dort für 17,90€ 2St. Gekauft ....
Phillips übertreibt maßlos mit ihrem Produkte. Erstens oneblade ist nur für Leute die den Bart flexibel anpassen wollen, designen dafür ist die keine Klinge gut. Wer den Bart ganz weg haben will da lohnt sich der Phillips one Blade nicht. Lieber zu den Panasonic es8249 oder höher greifen, damit ist se Bart besser wie ne naserasur weg. Und wer den Bart ganz gleichmäßig Trimmen will sollte zu den Remington greifen.
Der oneblade ist für wirklich nur für die Bart Gestaltung gut., wenn man nur bisschen wehtut etc. Für ne volle Rasur nicht geeignet.
Wer dauerhaft ein drei Tage Bart haben will für den empfehle ich den Remington hc 5600.gubstig und gut mit großer schneideflache und man hat sehr schnell die Rasur hinter sich.
Bearbeitet von: "Chico2k2" 25. Dez 2017
Chico2k225. Dez 2017

Phillips übertreibt maßlos mit ihrem Produkte. Erstens oneblade ist nur f …Phillips übertreibt maßlos mit ihrem Produkte. Erstens oneblade ist nur für Leute die den Bart flexibel anpassen wollen, designen dafür ist die keine Klinge gut. Wer den Bart ganz weg haben will da lohnt sich der Phillips one Blade nicht. Lieber zu den Panasonic es8249 oder höher greifen, damit ist se Bart besser wie ne naserasur weg. Und wer den Bart ganz gleichmäßig Trimmen will sollte zu den Remington greifen.Der oneblade ist für wirklich nur für die Bart Gestaltung gut., wenn man nur bisschen wehtut etc. Für ne volle Rasur nicht geeignet.Wer dauerhaft ein drei Tage Bart haben will für den empfehle ich den Remington hc 5600.gubstig und gut mit großer schneideflache und man hat sehr schnell die Rasur hinter sich.


Also ich habe den One Blade schon seit ein paar Monaten im Gebrauch und komme genau zu deinem gegenteiligen Ergebnis. Mein Gemington Barttrimmer ist der letzte scheiß. Reißt ständig an den Haaren, trimmt ungleichmäßig und war teurer als der Philips. Hauptsache wir sind jetzt beide zufrieden.
Bearbeitet von: "TheBestGin" 25. Dez 2017
TheBestGin25. Dez 2017

Also ich habe den One Blade schon seit ein paar Monaten im Gebrauch und …Also ich habe den One Blade schon seit ein paar Monaten im Gebrauch und komme genau zu deinem gegenteiligen Ergebnis. Mein Gemington Barttrimmer ist der letzte scheiß. Reißt ständig an den Haaren, trimmt ungleichmäßig und war teurer als der Philips. Hauptsache wir sind jetzt beide zufrieden.


Kann mich da nur anschließen. Der OneBlade ist perfekt für 3tage Bart trimmen. Wenn man Mal ne glatte Rasur will bringt er auch ordentliche Ergebnisse.
Und laut nem Kollegen btw auch super für den Intimbereich
Bearbeitet von: "R3B0RN" 25. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text