Philips PicoPix PPX5110  Mobiler DLP Beamer
-175°Abgelaufen

Philips PicoPix PPX5110 Mobiler DLP Beamer

15
eingestellt am 12. MaiBearbeitet von:"appelbaum1990"
Hallo zusammen,

gerade gefunden da ich das Teil selber benötige.

notebooksbiller.de verkauft den Philips PicoPix PPX5110 momentan für gute 279€!

Nächster PVG über idealo.de sind 290,40€. Wer ihn also gerade wirklich benötigt, kann ein paar Euro sparen!

Über shoop.de lässt sich zusätzlich noch etwas sparen!

  • WIRELESS CONNECTIVITY: Wi-Fi für die Verbindung mit einem Tablet oder Smartphone, um alle Inhalte auf einer großen Projektionsfläche (120 - 305 cm) dank der drahtlosen Bildschirmspiegelung zu teilen
  • BILDQUALITÄT: 100 Lumen, WVGA-Auflösung und LED-Technologie, um Bilder und Videos in brillanten Farben und atemberaubenden Kontrasten zu projizieren.
  • LEICHTGEWICHT: Kompakte Größe und nur 215g leicht . PicoPix PPX5110 passt problemlos in eine Tasche.
  • ULTRA-PORTABLE: Genießen Sie überall Ihre Lieblingsfilme dank eingebauten Lautsprechern (1W) und wiederaufladbarer Batterie (bis zu 70 Minuten Lebensdauer).

ProduktbeschreibungProject Your Life! Der Philips PicoPix PPX5110 ist ein kompakter , tragbarer kabelloser Videoprojektor für iOS- und Android-Geräte, den Sie in Ihrer Tasche verstauen und für unterwegs mitnehmen können. Mit seinem smarten Design, seinen 100 Lumen und WVGA-Auflösung ist der Philips PicoPix PPX 5110 ein leistungsstarker Begleiter, um all Ihre Bilder und Videos in bester Qualität mit Freunden oder der Familie zu teilen. Deshalb besitzt der PicoPix PPX5110 eine hochwertige LED - Technologie, um Inhalte in brillanten Farben und atemberaubenden Kontrasten zu projizieren. Mit der integrierten Wi-Fi-Schnittstelle, können Sie dank der Screen Mirroring-Funktion eine Verbindung zu anderen mobilen Geräten wie Tablets oder Smartphones herstellen, um deren gesamten Inhalt darzustellen. Der PicoPix PPX5110 bietet die Möglichkeit, Ihren Smartphone- oder Tablet-Bildschirm zu vergrößern, um den Moment mit Freunden zu genießen. Ihr Lieblings-YouTube-Video oder die neuesten Bilder, die während Ihres Wochenendes aufgenommen wurden, können auf einer Projektionsgröße von bis zu 120 '' (305 cm) projiziert werden. Seine HDMI-Schnittstelle bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Notebooks und andere HDMI-Ausgabegeräte anzuschließen. Mit diesen Leistungsdaten wird der PicoPix PPX5110 in seinem Taschenformat von nur 215 g und seiner eingebauten Batterie (bis zu 70 Minuten) und Lautsprecher (1 W) in Kürze zu einem unverzichtbaren Zusatzgerät für Ihr Smartphone oder Tablet.
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
Avatar
GelöschterUser822569
WVGA = (854x480)
Die "Widescreen"-Variante von 640 x 480, also ungefähr Win 3.11 Niveau.
Bearbeitet von: "GelöschterUser822569" 12. Mai
100 Lumen? Das ist weniger als eine 30 Watt Glühbirne, wenn ich mich recht entsinne. Was will man denn damit beleuchten?
GelöschterUser82256912. Mai

WVGA = (854x480)Die "Widescreen"-Variante von 640 x 480, also ungefähr Win …WVGA = (854x480)Die "Widescreen"-Variante von 640 x 480, also ungefähr Win 3.11 Niveau.


Ich finde die 100 ANSI eher beeindruckend
Die Geräte sind gut, der Support echt mies.
Bei Defekt auf eigene Kosten einschicken, die zerlegen das Teil, dann heißt es, überspannung, man zahlt noch mal 22€ damit die das zurück schicken oder man lässt es gratis bei denen entsorgen . Als ich es dann nach 4 Wochen (gesamte Dauer) zurück erhalten habe, habe ich es zerlegt zu geschickt bekommen und das Gehäuse was an einer Halterung abgebrochen ... Leute die Tag ein Tag aus damit zutun haben ... seit dem ist Philips für mich ein erledigtes Thema
Die meisten Pocket Beamer bieten lediglich 100 Lumen....Man sollte sich halt über die eingeschränkten Einsatzmöglichkeiten bewusst sein!
Hatte mir vor Jahren mal so einen für den Garten gekauft. Das bei Tageslicht damit kaum was sichtbar ist war mir klar. Um aber wirklich gut zu sehen musste es schon stockfinstere Nacht sein. Hab ihn dann wenig später, zum Glück ohne großen Verlust wieder verkauft.
Es gibt Pocketbeamer auch mit mehr Lumen, kosten dann auch mehr
tiZZarovor 2 m

Hatte mir vor Jahren mal so einen für den Garten gekauft. Das bei …Hatte mir vor Jahren mal so einen für den Garten gekauft. Das bei Tageslicht damit kaum was sichtbar ist war mir klar. Um aber wirklich gut zu sehen musste es schon stockfinstere Nacht sein. Hab ihn dann wenig später, zum Glück ohne großen Verlust wieder verkauft.


Besser ist es, bloß weg mit dem Schrott
Kommt hat auf den Anwendungszweck an. Habe vor Jahren mal den ZTE XMP800 mit einer 854x480 Auflösung gekauft. Am Anfang lag der nur im Schrank. Heute haben wir viel Spaß mit dem Ding im Campingbus... Hat allerdings auch nur 100€ gekostet. Für den Preis war es echt top. Bei dem Gerät hier und fast 300€ enthalte ich mich mal.
Der View Sonic M1 hat zum vergleichbaren Preis bei vergleichbarer Größe wenigstens 250 ANSI Lumen, 854x480 WVGA.
Wirklich viel mehr ist das nicht, aber immerhin.
Der View Sonic PA503W für ca. 80€ mehr hat gleich 3.600 ANSI Lumen, 1200x800WXGA. Der ist definitiv größer in seinen Abmessungen.
Wie laut im Betrieb, usw. soll dahingestellt bleiben.
100 ANSI Lumen stellen einen indiskutablen Wert dar. Ein eingebauter Lautsprecher mit sagenhaften 1 Watt ebenso.
Auf solche Geräte fallen nur Anfänger in Sachen Beamer herein.
Die kaufen sehr schnell doppelt.
Damit kannste das Gästeklo beleuchten....aber nur wenn's dunkel ist...
Nicht zu empfehlen! Ich hatte einen Beamer mit den gleichen technischen Daten und bei der geringen Auflösung konnte man noch nicht einmal Videospiele vernünftig mit spielen, weil Schrift in der Regel nicht zu lesen war. Die Steuerung eines Computers war unglaublich umständlich. Ich bin ein halbes Jahr später auf einen gebrauchten LED Beamer mit HD Auflösung umgestiegen und bin absolut zufrieden. Hab für den LG PB60G 220 Euro gebraucht bezahlt und bin überglücklich.
Edit: Der LG hat 500 Lumen und selbst den kann man nur abends/bei Dunkelheit benutzen.
Bearbeitet von: "Gecko" 12. Mai
Leute bitte erst testen dann bewerten. Nur weil ihr euren Heimkino Projektor mit <3000 ANSI Lumen für fast zu shwach haltet solltet ihr diesen LED Projektor mit wenig ANSI Lumen nicht verteufeln. Für eine kleine Präsentation zwischendurch im Meetingraum der abgedunkelt ist, ist sowas wirklich praktisch. Zum Filme schauen usw ist er nicht entwickelt worden. Hier geht Mal wieder Vorliebe vor reiner Preisbewertung.
Man darf sich trotzdem wohl die Frage stellen, ob der vermeintlich günstige Preis für das Gerät gerechtfertigt ist. Meiner Meinung nach ist das Gerät viel zu teuer für die Leistung.
Ich benutze einen ähnlich kleinen Beamer immer wieder in meinem Unterricht.

Vorteil: unabhängig von Raumausstattung nutzbar (muss nur halbwegs dunkel sein); Audios, Filme und Bilder kann ich direkt von einer SD-Karte abspielen, also kein weiteres Gerät notwendig. Die Helligkeit (und Lautstärke) ist manchmal zu schwach, aber für kurze Präsentationen sehr wohl geeignet. Gleichzeitig sage ich meinen Schülern auch, dass sie damit nicht einen normalen Beamer ersetzen können.

Man muss wissen, wozu man was nutzen kann.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text