459°
Philips Pure HD 4685/90 Wasserkocher für 24,99€ @ Amazon; GH ab 50€; Bestpreis war 34,55€
Philips Pure HD 4685/90 Wasserkocher für 24,99€ @ Amazon; GH ab 50€; Bestpreis war 34,55€

Philips Pure HD 4685/90 Wasserkocher für 24,99€ @ Amazon; GH ab 50€; Bestpreis war 34,55€

Preis:Preis:Preis:24,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe aufgrund des "Winterschlussverkaufs" bei Amazon als einzigen Schnapper den Wasserkocher für 24,99 € entdeckt. Wobei laut Preisverlauf er schon seit paar Tagen für den Preis zu haben ist.

Bestpreis war laut Geizhals für einen Tag mal 34,55 €. Jetzt zur Zeit nicht unter 50€ zu haben. Also 30-50% je nach Sichtweise spart man hier.

Habe mir den Wasserkocher vor über 3 Jahren mit dem passenden Toaster geholt und beides sieht sehr cool in der Küche aus. Leider ist der Toaster sehr teuer zur Zeit.
Die Bewertungen mit den 3 von 5 Sternen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Wie gesagt, habe ihn seit 3 Jahren mehrmals täglich im Einsatz und habe gar keine Probleme.
Er kocht auch vollgefüllt sehr schnell und die Temperaturstufen sind ab und zu sehr nützlich. Top Teil.

Ansonsten: 2 Jahre Betreuung durch Amazon und für das Geld kann man nicht viel falsch machen

Beste Kommentare

Pure HD 4685/90?
Komische Auflösung!

HD wasserkocher, das hat mir noch gefehlt! : Dynamo

Zufällig vor 2 Stunden schon bestellt, der Preis ist hot. Der Kocher wird früher oder später auf jeden Fall undicht, aber es lässt sich beheben (siehe Amazon Kundenfotos). Bei uns wird es das 3. Modell in Folge, das erste hielt nicht einmal 2 Jahre durch (wurde anstandslos gewandelt), das zweite ist jetzt 4 geworden und hat es insgesamt hinter sich. Ist halt nix für die Ewigkeit, aber allein aus hygienischen Gründen auch nicht dafür bestimmt (was manch einem in fremden Haushalten als Wasserkocher angeboten wird, ist schon echt herb).

cold da kein Ambilight..ohne Lichteffekte nicht zu gebrauchen

67 Kommentare

Pure HD 4685/90?
Komische Auflösung!

HD wasserkocher, das hat mir noch gefehlt! : Dynamo

gutes Angebot, aber ein Liter Fassungsvermögen ist leider schon wenig...

Zufällig vor 2 Stunden schon bestellt, der Preis ist hot. Der Kocher wird früher oder später auf jeden Fall undicht, aber es lässt sich beheben (siehe Amazon Kundenfotos). Bei uns wird es das 3. Modell in Folge, das erste hielt nicht einmal 2 Jahre durch (wurde anstandslos gewandelt), das zweite ist jetzt 4 geworden und hat es insgesamt hinter sich. Ist halt nix für die Ewigkeit, aber allein aus hygienischen Gründen auch nicht dafür bestimmt (was manch einem in fremden Haushalten als Wasserkocher angeboten wird, ist schon echt herb).

Seit 5 Jahren täglich 4 mal im Einsatz und 0 Probleme. Schön von Kalk befreien und alles ist gut.....

Admin

Hatte genau dieser Kocher nicht so eine Macke?

EDIT:
ich sehe gerade Senshi hat schon darauf hingewiesen.

Parax

HD wasserkocher, das hat mir noch gefehlt! : Dynamo


Das Wasser wird hochaufgelöst.

über 160 negative Bewertungen bei Amazon...

Cold, kann ja nur HD, kein UHD

Aus eigener Erfahrung kann ich diesen Plastikkocher mit Edelstahl-Applikationen und eigenartigen Geschmack nicht empfehlen. Hatten wir im Büro. HD heißt hier wohl auch nach gewisser Zeit halbdicht. Qualitativ eher kleiner Billigkocher in zugegeben guten Design mit teuren Namen. Wir kaufen nur noch Volledelstahlkocher. Die sind zwar nicht so billig, aber halten stehts weit über 10 Jahre und sind bis zum Ende dicht

Senshi

Zufällig vor 2 Stunden schon bestellt, der Preis ist hot. Der Kocher wird früher oder später auf jeden Fall undicht, aber es lässt sich beheben (siehe Amazon Kundenfotos). Bei uns wird es das 3. Modell in Folge, das erste hielt nicht einmal 2 Jahre durch (wurde anstandslos gewandelt), das zweite ist jetzt 4 geworden und hat es insgesamt hinter sich. Ist halt nix für die Ewigkeit, aber allein aus hygienischen Gründen auch nicht dafür bestimmt (was manch einem in fremden Haushalten als Wasserkocher angeboten wird, ist schon echt herb).



drei Kocher in sechs Jahren spricht jetzt nicht gerade für Qualität.

habe einen 9,90€ kocher nun seit 8 jahren im einsatz. nie entkalkt oder sost was. alles läuft einwandfrei. mauahahaaha. (_;)

Hallo,

hatte diesen Wasserkocher in weiß und nach weniger als 1 Jahr hat er das Wasser nicht mehr mit 100 Grad erhitzt, sondern schon vorher abgeschaltet. Davon berichten ebenso viele bei Amazon. Also eher ein kurzlebiges Produkt. Besonders toll aber das erste Produktfoto bei Amazon, wo man so schön das Spaltmaß sieht. Also ich würde ihn nicht noch mal kaufen, auch nicht für 25 Euro. Da kauf ich lieber einen bei Kodi von Serverin.

Toller Wasserkocher! Hab ich schon. Preis ist hot!!!!!

lucek

habe einen 9,90€ kocher nun seit 8 jahren im einsatz. nie entkalkt oder sost was. alles läuft einwandfrei. mauahahaaha. (_;)



Vllt. funktioniert das ja auch bei diesem Angebot!?

Meiner geht gelegentlich nicht mehr an, dann muss man bisschen auf den Kontakt im Gerät drücken. Ob ich den nochmal kaufen würde, ist fraglich, aber er passt halt zum Toaster.

Undicht ist meiner bisher zum Glück nicht, und dass trotz täglicher Nutzung seit 4 Jahren.

plastik

Senshi

Ist halt nix für die Ewigkeit, aber allein aus hygienischen Gründen auch nicht dafür bestimmt


Wieso ist ein Wasserkocher nichts für die Ewigkeit?!?
Meinen Petra-Wasserkocher habe ich nun schon über 5 Jahre. Benutze ihn mit einem Wasserfilter, einmal im Monat wird er entkalkt und ordentlich gespült. Der sieht aus wie neu, auch von innen.

cold da kein Ambilight..ohne Lichteffekte nicht zu gebrauchen

wasserekocher aus plastik?

bitte nicht!

Für Eltern mit Flaschenkindern (nicht die großen mit den Bierflaschen, eher die bis 9 Monate alten) ist das Gerät optimal - hier geht es darum, abgekochtes Wasser wieder auf 40 Grad Milchpulvermischtemperatur zu bringen - das funktioniert einwandfrei und bis der Kocher eventuell undicht wird, futtert Sohnemann schon Schnitzel und Pommes X)

Macht der wasser zu wein?
Anders kann ich mir den preis nicht erklären....

160 Leute können sich nicht irren, das Ding ist Schrott

Schade, hätte gerade einen gebraucht aber das Teil ist laut Rezensionen nach 2 Jahren Schrott (Sollbruchstelle). Kann jemand was mit mindestens 2400 Watt empfehlen?

Ich suche immer noch einen mit Temperaturvorwahl 60Grad (für Instant-Getränke)

Vor allem verbraucht der Wasserkocher auch im Standby Strom. oO

In 24 Stunden 'Standby' verbraucht das Gerät 0,14 Kilowattstunden Strom. Eine Kilowattstunde kostet bei uns derzeit 21,06 Cent. Das macht einen täglichen Verbrauch von ca. 2,95 Cent täglich und damit ca. 10,76 Euro pro Jahr.


siehe Amazon Produktbewertung

Auch wenn es laut den anderen Kommentaren weniger Standby-Leistung sein sollte, so ist das aus meiner Sicht trotzdem nicht akzeptabel.

Da lob ich mir den guten alten Netzschalter!


den gibts doch bei real zum mitnehmen für 25,-.... steht nur aeg drauf...

Trotz des Preises für mich cold, da das komplette Teil aus Plastik ist. Mindestens der Wasserbehälter in dem das Wasser kocht sollte meiner Meinung nach aus Metall sein. Habe einen Wasserkocher der Firma "Cloer". Wird bei amazon nicht gerade positiv bewertet ich habe jedoch keine Probleme mit dem Gerät.

22,95 inkl. Versand

Da würde es für mich keine Diskussion geben, ich habe den von meinem Link vor ein paar Wochen gekauft, und wir sind voll und ganz zufrieden. Dadurch dass er fast komplett aus Metall ist, ist er minimal unerheblich lauter wie vielleicht der ein oder andere Plastikkocher, aber stören tut das uns nicht.

Mein Kaufempfehlung.

Ka was hier bitte großartig hot sein soll.

Normaler Wasserkocher. Kriegst für die Hälfte genau das gleiche.

Leute, denkt doch bitte vorher mal nach, bevor ihr hier votet. Man man man Achim ...

Verfasser

Boah, ich könnte fast jeden Kommentar zitieren und mich drüber aufregen.

Von Leuten, die sich unqualifiziert über "Plastik-Wasserkocher" aufregen, über Leute, die hier sich über Langlebigkeit auskotzen, aber wahrscheinlich eh jede 2 Jahre ihre Kocher wechseln. Dann Leute die mit AEG vergleichen (was hat AEG mit Philips zu tun???) oder Moulinex (1,7L, laut Bewertungen total lahm und laut und keine Temperaturregelung). Es geht hier um 25€ - nicht 50€. Für 50-60€, wie er mal gekostet hat, würde ich mir auch selber überlegen, ob ich Ihn aufgrund der Bewertungen kaufe.
Aber 25€ gibt man nicht aus, weil er 20 Jahre halten soll. Es geht hier darum, dass er sehr schnell 1L aufkocht, gut aussieht, für den Preis eine Temperaturregelung hat und überhaupt 50% billiger ist. Auch top für eine Übergangslösung (zB WG, Zweitwohnung) und 2 Jahre hat man definitiv Spass dran. Sogar hier gibt es Stimmen, bei denen er 3, 4 oder mehr Jahre hält (mich eingeschlossen). Wie gesagt, ansonsten bei Amazon unproblematisch reklamieren.

Ich bin immer für Kritik offen, aber bitte sachlich und nicht abgekürzt ohne Belege und übelster Syntax.

Naja, die Gradzahl spricht für sich.

wenn ich schon lese HD :lol: kriege ich schon zuviel! Ist das ein TV oder ein Wasserkocher

Für mich ein COLD - Plastikbomber!

KSCandi

wasserekocher aus plastik?bitte nicht!

Philips macht generell gute Wasserkocher, aber reiner Edelstahlkocher ist doch besser z.B. dieser:
amazon.de/Ken…her ...läuft seit 4 Jahren bei mir - bin sehr zufrieden

Besitzen den Wasserkocher selber zuhause. Gekauft vor 3 Jahren und nie Probleme gehabt. Natürlich gibt es billigere Wasserkocher, aber die Möglichkeit die Temperatur einstellen zu können und auch das Wasser auf einer bestimmten Temperatur zu halten ist hier der ausschlaggebende Punkt.
Also...wer es nicht braucht, muss es ja auch nicht kaufen. Eine daseinsberechtigung hat das Produkt aber allemal.(siehe auch den Kommentar von Wigone)

Ist halt nix für die Ewigkeit, aber allein aus hygienischen Gründen auch nicht dafür bestimmt (was manch einem in fremden Haushalten als Wasserkocher angeboten wird, ist schon echt herb).[/quote]

Keine Ahnung welche Keime sich bei kochendem Wasser bilden sollen...
was ist daran unhygienisch?

Und warum kaufen so viele alles als Übergangslösung anstatt einmal ein bischen mehr auszugeben und diese ganze Plastikindustrie nicht zu unterstützen? Kapiere ich nicht.
Immer als billig heisst woanders wird etwas teurer...aber in Europa können wir unns das alle leisten..auf Kosten von anderen..
Ich finde es echt assi wie es heute so läuft...

freakyflow

Keine Ahnung welche Keime sich bei kochendem Wasser bilden sollen...was ist daran unhygienisch?Und warum kaufen so viele alles als Übergangslösung anstatt einmal ein bischen mehr auszugeben und diese ganze Plastikindustrie nicht zu unterstützen? Kapiere ich nicht. Immer als billig heisst woanders wird etwas teurer...aber in Europa können wir unns das alle leisten..auf Kosten von anderen..Ich finde es echt assi wie es heute so läuft...



Ja versteh ich auch nicht. Bei einem 30 Jahre alten Edelstahlkocher würde ich mir auf jeden Fall weniger Denken als bei einem 3 Monate alten Plastikding. Leider sind bei uns bisher bei allen früher oder später die Einschalter kaputtgegangen (bleiben einfach nicht mehr unten bis das Wasser kocht, momentan legen wir immer was auf den Schalter und machen ihn manuell aus). Edelstahlkocher ohne dieser Schalter-Bruchstelle und mit >5 Jahren erwarteter Lebensdauer für <50€ wäre top.

nygidda

Boah, ich könnte fast jeden Kommentar zitieren und mich drüber aufregen.Von Leuten, die sich unqualifiziert über "Plastik-Wasserkocher" aufregen, über Leute, die hier sich über Langlebigkeit auskotzen, aber wahrscheinlich eh jede 2 Jahre ihre Kocher wechseln. Dann Leute die mit AEG vergleichen (was hat AEG mit Philips zu tun???) oder Moulinex (1,7L, laut Bewertungen total lahm und laut und keine Temperaturregelung). Es geht hier um 25€ - nicht 50€. Für 50-60€, wie er mal gekostet hat, würde ich mir auch selber überlegen, ob ich Ihn aufgrund der Bewertungen kaufe.Aber 25€ gibt man nicht aus, weil er 20 Jahre halten soll. Es geht hier darum, dass er sehr schnell 1L aufkocht, gut aussieht, für den Preis eine Temperaturregelung hat und überhaupt 50% billiger ist. Auch top für eine Übergangslösung (zB WG, Zweitwohnung) und 2 Jahre hat man definitiv Spass dran. Sogar hier gibt es Stimmen, bei denen er 3, 4 oder mehr Jahre hält (mich eingeschlossen). Wie gesagt, ansonsten bei Amazon unproblematisch reklamieren.Ich bin immer für Kritik offen, aber bitte sachlich und nicht abgekürzt ohne Belege und übelster Syntax.Naja, die Gradzahl spricht für sich.



Hahaha,
wenig überraschender Rundumschlag. Boah, diese altmodischen Teile, die länger als 2 Jahre in Gebrauch sind und längst nicht mehr State Of The Art (or Design) sind. Verstehe, wer die Abwechslung liebt und keine Ahnung von der Reaktion von Plastik auf Hitze hat, wird sich wohl nach 2 Jahren haltbarkeits- oder designbedingt wieder solche Billigheimer kaufen. Gutes, auch bzgl. Gesundheit, Haltbarkeit und Umwelt, hat nun mal meist seinen Preis

Die 160 negativen Bewertungen sind der Hammer! Minus 273 Grad, würde mein Arbeitsvermittler sagen.

bayernex

22,95 inkl. VersandDa würde es für mich keine Diskussion geben, ich habe den von meinem Link vor ein paar Wochen gekauft, und wir sind voll und ganz zufrieden.


Völlig anderes Gerät, außerdem nicht sonderlich gut zu reinigen, vermute ich.
Gogan

Ka was hier bitte großartig hot sein soll.Normaler Wasserkocher.


Dein "Keine Ahnung" dürfte zutreffen. Also einfach mal keinen Kommentar abgeben? Das Besondere sind z. B. Temperaturwahl und Warmhaltefunktion. Leider immer noch sehr selten und in dieser Preisklasse normalerweise nicht zu kriegen.
Gogan

Kriegst für die Hälfte genau das gleiche.


Link bitte
Gogan

Leute, denkt doch bitte vorher mal nach


Solltest Du dringend selbst beherzigen.

derbeste

Seit 5 Jahren täglich 4 mal im Einsatz und 0 Probleme. Schön von Kalk befreien und alles ist gut.....


Same here. Die Temperaturregelung ist spitzenmäßig für grünen Tee oder Spülwasser. Auch das Stahlgewebe als "Opferanode" funktioniert (wider Erwarten) ganz hervorragend. Kann allerdings sein, dass die neuere Generation proportional zum Preisverfall in der Qualität nachgelassen hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text