PHILIPS RQ 1187/16 SensoTouch 2D Series 7000 Rasierer Blau, Media Markt
197°Abgelaufen

PHILIPS RQ 1187/16 SensoTouch 2D Series 7000 Rasierer Blau, Media Markt

9
eingestellt am 6. Jun
Leider haben sie bereits den Preis von 66 auf 76 Euro angehoben, eine kleine Ersparnis ist noch da, daher lasse ich den Deal vorerst noch offen


PVG idealo: 82,99 inkl. Versand

Beschreibung:

Zum Stylen, Trimmen oder Rasieren:
Rasieren – ob nass oder trocken, mit dem RQ 1187/16 geht jede Rasur glatt.
Trimmen – mit dem aufsetzbaren Bart-Styler halten Sie Ihren Bart an der kurzen Leine.
Stylen – für kleine Korrekturen und den perfekten Abschluss.

Besonders Sanft:
Der Philips RQ 1187/16, ein Rasierer der 7000er Serie, ermöglicht eine besonders sanfte Rasur. Das GyroFlex 2D-System passt sich ganz einfach den Konturen Ihres Gesichts an und entfernt mit seinen DualPrecision-Scherköpfen auch kürzeste Barthaare.

Für langen und kurzen Bart:
Mit den DualPrecision-Klingen rasieren Sie lange Haare und kurze Bartstoppeln: 1. Schlitze schneiden lange Haare. 2. Löcher schneiden kurze Bartstoppeln. Das im Philips Elektrorasierer integrierte 2-Klingen-System hebt das Haar leicht an und schneidet es für eine gründliche Rasur direkt an der Hautoberfläche ab.

Besonders hautschonend:
Das GyroFlex 2D-Konturenanpassungssystem des Rasierers passt sich ganz leicht den Gesichtskonturen an, für eine gründliche

Rasur mit wenig Druck und minimaler
Hautirritation:
. Dank der Wet and Dry Aquatec-Versiegelung des Elektrorasierers können Sie mit Rasiergel oder besonders hautschonendem Schaum sowohl eine sanfte Trocken- als auch eine erfrischende Nassrasur durchführen.

Details:
Rasiersystem: DualPrecision-System, Super Lift & Cut-Technologie
Nassbetrieb: ja
Abwaschbar: ja
Ladestandsanzeige: ja
Restkapazitätsanzeige: ja
Betriebsart: Akkubetrieb
Eingangsspannung: 100-240 Volt
Batterie-/ Akkutyp: Lithium-Ionen
Betriebsdauer: 50 Min.
Ladezeit laut Hersteller: 1 Std.
Schnellaufladung: ja
Besondere Merkmale: 5-Stufen-Akkustandsanzeige, Ladeanzeige, Warnanzeige bei geringem Ladestand, Schnelllade-Anzeige, Dekoring aus gebürstetem Chrom, GyroFlex 2D-Konturenanpassung, DualPrecision-System, SkinGlide, Hautfreundlicher aufsetzbarer Styler, Bart-Styler, Weiche Schutzhülle, Reinigungsbürste, Schutzkappe, Maschinenwaschbar, Schnellladung für 1 Rasur
Farbe: Blau
Lieferumfang: Nass-/Trockenrasierer, Bartstyler, Tasche, Bedienungsanleitung

9 Kommentare

Ohje, Philips sollte sich dringend mal ein paar neue Produktnamen schützen lassen. Ich habe bei dem kleinen Bild mehrere Sekunden lang gerätselt, wo da wohl der Kaffee rein/raus kommt...

Besonders toll finde ich es dass man nach ein paar Jahren einen 200 € Rasierer wegwerfen kann, weil Philips keine Verschleißteile, wie den Scherkopfrahmen mehr gewillt ist anzubieten.

Habe den Rasierer selber und kann nur positives berichten. Preis ist für den wirklich top.

Bei mir kostet er 76€ ?!

Verfasser

Dotmatrixvor 2 m

Bei mir kostet er 76€ ?!

Bei mir jetzt auch. Haben sie wohl angehoben -.-. Ändere es

Trappervor 1 h, 19 m

Besonders toll finde ich es dass man nach ein paar Jahren einen 200 € R …Besonders toll finde ich es dass man nach ein paar Jahren einen 200 € Rasierer wegwerfen kann, weil Philips keine Verschleißteile, wie den Scherkopfrahmen mehr gewillt ist anzubieten.


Sorry, aber das stimmt nicht, schau mal bei philips im webshop

Was ist/sind der/die beste(n) Rasierer im Bereich von 60-80€?

Verfasser

Jokillvor 13 m

Was ist/sind der/die beste(n) Rasierer im Bereich von 60-80€?

Oh mit der Frage kannst du hier eine Grundsatzdiskussion über Braun und Philips auslösen

Modderatorvor 6 h, 11 m

Sorry, aber das stimmt nicht, schau mal bei philips im webshop



Es stimmt nur für neuere Modelle nicht, aber mein Rasierer ist aus dem Jahr 2008, eigentlich noch in einem einwandfreien Zustand, bis auf den nicht mehr erhältlichen Scherkopfrahmen. Und es ärgert mich über alle Maßen, das mich die Industrie zwingt Dinge in den Müll zu werden, die man eigentlich mit wenig Aufwand wieder in Ordnung bringen könnte, wenn die Hersteller ein wenig ökologischer denken würden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text