PHILIPS Saeco HD8918/21 für 299€ bei eBay - Kaffeevollautomat mit integriertem Milchaufschäumer - B-Ware
696°Abgelaufen

PHILIPS Saeco HD8918/21 für 299€ bei eBay - Kaffeevollautomat mit integriertem Milchaufschäumer - B-Ware

44
eingestellt am 11. Mai
Update: jetzt auch zum günstigen Preis wieder in Silber erhältlich:
Link

Hallo, ich wärme den abgelaufenen Deal von El_Lorenzo (abgelaufener Deal) nochmal auf, da der Vollautomat wieder für 299.- Euro- aber diesmal in schwarz als B-Ware- wieder zu haben ist.

In den Kommentaren überwiegt das positive Feedback, die B-Ware ist meist Neuwertig bis Neu. im Zweifel gibt es das Widerrufsrecht - ABER die Kosten für den Rückversand müssen ohne Ebay-Plus (kann als 30 Tage Probemonat kostenlos getestet werden) selbst übernommen werden



Copy und Paste aus dem alten Deal:

Achtung: Bei dem Artikel handelt es sich um eine Kundenrücksendung oder ein Vorführgerät, welches nur minimal im Einsatz war. Es können leichte Gebrauchsspuren (z.B. nicht mehr original aufgewickelte Stromkabel, entfernte Schutzfolien, Fingerabdrücke) und/oder geringfügige Lagerspuren (z.B. verschmutzter, beschädigter oder ausgetauschter Umkarton, leichte Kratzer) vorliegen, die die Funktionalität des Artikels aber nicht beeinträchtigen. Verjährungsfrist für Mängelansprüche (Gewährleistung): 2 Jahre

Für die Version ohne Milchaufschäumer zahlt man 415€. Für diese Version hier zahlt man ebenfalls als B-Ware 370€. Einen super ausführlichen Test gibt es hier (mit Bilder, Disktussion etc) coffeeness.de/sae…st/
Aus 2 Tests ergibt sich für die silberne Version die Gesamtnote 2,2.
Im Preisvergleich fallen für die silberne Version 519€ an.

Farbe: Edelstahl/schwarz • Pumpendruck: 15bar • Fassungsvermögen Wassertank: 1.8l, abnehmbar, mit integriertem Wasserfilter • Fassungsvermögen Bohnenbehälter: 250g • Fassungsvermögen Kaffeesatzbehälter: 15 Portionen • Display: Grafik-Display • Mahlwerk: 5-stufig einstellbares Keramikmahlwerk • Milchsystem: ja, mit abnehmbarem Milchbehälter • Ausstattung: für Kaffeebohnen und Kaffeepulver geeignet, Heißwasserfunktion, höhenverstellbarer Kaffeeauslauf, Tassenbeleuchtung, automatische Abschaltung • Reinigung: Spülautomatik, herausnehmbare Brühgruppe • Festwasseranschluss: nein • Leistung: 1850W

44 Kommentare

Ich hab im letzten Deal zugeschlagen. Das Gerät war vollkommen neuwertig.

Denkt dran, der kann keinen "normalen" Kaffee wie die Geräte mit "CoffeeSwitch"
Das Milchsystem wirkt nicht wirklich hygienisch für 3-4 Getränke pro Tag, man ist dann ständig am Spülen.

1x Wasser durchlaufen lassen und dann ist es auch sauber.
Bei allen anderen System bleibt die Milch auch "irgendwo" stecken. Oder man nutzt die Geräte mit externen Schäumer, den muss man auch immer ausspülen.. Wir sind sehr zufrieden mit dem Gerät.
Bearbeitet von: "Turm86" 11. Mai

laxrothvor 9 m

Denkt dran, der kann keinen "normalen" Kaffee wie die Geräte mit …Denkt dran, der kann keinen "normalen" Kaffee wie die Geräte mit "CoffeeSwitch"Das Milchsystem wirkt nicht wirklich hygienisch für 3-4 Getränke pro Tag, man ist dann ständig am Spülen.


Den "normalen" Kaffee....wie der Deutsche ihn nennt, kann diese Maschine auch machen, nur besser. Einfach einen Espresso Lungo mit Crema Bohnen. Hab die Vorgänger-Maschine und nie besseren Kaffee getrunken. Bestellt mal in Italien einen Kaffee, da gucken sie euch nur sehr irritiert an.
Bearbeitet von: "Bredinho" 11. Mai

Verfasser

laxrothvor 10 m

Denkt dran, der kann keinen "normalen" Kaffee wie die Geräte mit …Denkt dran, der kann keinen "normalen" Kaffee wie die Geräte mit "CoffeeSwitch"Das Milchsystem wirkt nicht wirklich hygienisch für 3-4 Getränke pro Tag, man ist dann ständig am Spülen.



was meinst Du mit "normalen Kaffee" ? (ernst gemeinte Frage)

Pillepalle12vor 4 m

was meinst Du mit "normalen Kaffee" ? (ernst gemeinte Frage)


Filterplörre

Pillepalle12vor 9 m

was meinst Du mit "normalen Kaffee" ? (ernst gemeinte Frage)



Er meint hier gibt es Espresso und Espresso Lungo.

Normalen Kaffee ist eher Senseo (coffee switch) senkt Druck und es schmeckt eher nach Filterkaffee jeder wie er es mag...

Alternativ kann man auch immer wenig Kaffeemenge einstellen und das dann als Lungo laufen lassen, dann kommen auch die Filterkaffeefans damit meistens klar.

Verfasser

ok, danke für die Erklärung.
mit Espresso Lungo hatte ich auch bei meiner Krups immer "normalen" Kaffee gemacht. Passt gut für mich.

Verfasser

wer die Maschine lieber in Silber möchte:

ebay.de/itm…cih
Bearbeitet von: "Pillepalle12" 11. Mai

Pillepalle12vor 33 m

was meinst Du mit "normalen Kaffee" ? (ernst gemeinte Frage)


Die Philips HD8844/01 hat einen "CoffeeSwitch" und "brüht" damit auch Kaffee, der Filterkaffee nahe kommt.
Erreicht wird das durch anderen (geringeren) Druck, andere Temperatur und Kaffeemenge.
Funktioniert tatsächlich sehr gut und es sind deutliche Geschmacksunterschiede vorhanden.

Christoph432vor 25 m

Er meint hier gibt es Espresso und Espresso Lungo. Normalen Kaffee ist …Er meint hier gibt es Espresso und Espresso Lungo. Normalen Kaffee ist eher Senseo (coffee switch) senkt Druck und es schmeckt eher nach Filterkaffee jeder wie er es mag...Alternativ kann man auch immer wenig Kaffeemenge einstellen und das dann als Lungo laufen lassen, dann kommen auch die Filterkaffeefans damit meistens klar.


Nein, das stimmt nicht, siehe meinen Kommentar eins weiter oben.

Bredinhovor 38 m

Den "normalen" Kaffee....wie der Deutsche ihn nennt, kann diese Maschine …Den "normalen" Kaffee....wie der Deutsche ihn nennt, kann diese Maschine auch machen, nur besser. Einfach einen Espresso Lungo mit Crema Bohnen. Hab die Vorgänger-Maschine und nie besseren Kaffee getrunken. Bestellt mal in Italien einen Kaffee, da gucken sie euch nur sehr irritiert an.


Eben nicht, ein verlängerter Espresso ist noch lange kein "normaler" Kaffee - siehe meinen Kommentar dazu zwei weiter oben

Gibts bei dem Gerät nen externen Milchschäumer? Also kann man diesen "Arm" aus der Milchkaraffe zur Seite schieben und da wird die Milch dann durch gejagt? Meine Eltern haben so ein Ding, und das sieht dem doch sehr ähnlich (Nur halt spiegelverkehrt).

Nachdem das Geraet einige Tage in Gebrauch ist, faellt mein Review immer noch recht gemischt aus.
Das Geraet spuelt in die riesige flache Auffangwanne. D.h. man muss haeufig mit einer randvollen Wanne vorsichtig bis zum Waschbecken laufen, ohne die ganze Ploerre auf dem Fussboden zu verteilen. Das ist absoluter Mist; ein Wunder, dass ich die Kueche noch nicht vollgesaut habe. Gelegentlich scheint auch Wasser in den Trestebehaelter zu gelangen. Mal ist der Behaelter trocken, mal steht er unter Wasser. Da habe ich bislang kein System erkannt.
Wassertank, Milchtank und Bohnen"schale" sind gefuehlt viel zu klein; der Tragehenkel am Wassertank ist eine Frechheit.
Geraet macht uebrigens einen Hoellenlaerm, die Kinder fluechten bei Inbetriebnahme immer aus der Kueche.


Aber: Der Latte schmeckt und das Geraet ist guenstig, der Preis passt. Wer ein einsatztauglicheres Geraet haben moechte, muss eben deutlich mehr bezahlen. Der UVP waere eine Frechheit, selbst der Strassenpreis ist eigentlich nicht angemessen.

Super Maschine! Super Milchschaum und endlich heißer Kaffee.
Mag ich.

xodarap93vor 2 h, 55 m

Ich hab im letzten Deal zugeschlagen. Das Gerät war vollkommen neuwertig.

same. keine Gebrauchsspuren kein gsrnichts

habe gerade die HD8844 bei amazon geholt für 260€. lohnt sich der Kauf? ich finde einfach keinen Vergleich der beiden

Haenkvor 1 h, 56 m

Nachdem das Geraet einige Tage in Gebrauch ist, faellt mein Review immer …Nachdem das Geraet einige Tage in Gebrauch ist, faellt mein Review immer noch recht gemischt aus.Das Geraet spuelt in die riesige flache Auffangwanne. D.h. man muss haeufig mit einer randvollen Wanne vorsichtig bis zum Waschbecken laufen, ohne die ganze Ploerre auf dem Fussboden zu verteilen. Das ist absoluter Mist; ein Wunder, dass ich die Kueche noch nicht vollgesaut habe. Gelegentlich scheint auch Wasser in den Trestebehaelter zu gelangen. Mal ist der Behaelter trocken, mal steht er unter Wasser. Da habe ich bislang kein System erkannt.Wassertank, Milchtank und Bohnen"schale" sind gefuehlt viel zu klein; der Tragehenkel am Wassertank ist eine Frechheit.Geraet macht uebrigens einen Hoellenlaerm, die Kinder fluechten bei Inbetriebnahme immer aus der Kueche.Aber: Der Latte schmeckt und das Geraet ist guenstig, der Preis passt. Wer ein einsatztauglicheres Geraet haben moechte, muss eben deutlich mehr bezahlen. Der UVP waere eine Frechheit, selbst der Strassenpreis ist eigentlich nicht angemessen.

Lösung für dein Wasser wegtragen: kauf dir n hübsches Edelstahlgefäß und leere das aus. Mach ich so, sieht gut aus und funktioniert.

laxrothvor 2 h, 49 m

Eben nicht, ein verlängerter Espresso ist noch lange kein "normaler" …Eben nicht, ein verlängerter Espresso ist noch lange kein "normaler" Kaffee - siehe meinen Kommentar dazu zwei weiter oben

Definier mir mal den normalen Kaffee. Ich bin gespannt
Bearbeitet von: "Bredinho" 11. Mai

Kleine Frage an alle, das wird mein erster Kaffeevollautomat, davor hatte ich eine Dolce Gusto Maschine, was gibt es bei der Wahl der Kaffeebohnen zu beachten und welche sind empfehlenswert?

Danke

Bredinhovor 10 m

Definier mir mal den normalen Kaffee. Ich bin gespannt



darf ich einmal "normalen Kaffee" nach meiner Definition erklären... (das, was meine Delonghi jetzt auch kann):

Eine "große" Kaffeetasse (Pott) mit ca. 250-300ml mit Kaffee befüllen (bei der Delonghi habe ich hier eine Taste für "doppelten Kaffe" = 2 Tassen), damit klappt das...

wie sieht das nun hier bei der Maschine aus?

Bredinhovor 26 m

Definier mir mal den normalen Kaffee. Ich bin gespannt


Ich denke in Deutschland versteht man unter "normalem" Kaffee Filterkaffee, d.h. ohne mechanischem Druck gebrühten Kaffee, damit ergibt sich ein weiches Aroma. Der Kaffee soll magenfreundlicher als z.Bsp. ein Espresso sein.

Geh in 100 Restaurants und verlange "eine Tasse Kaffee bitte", ich vermute mal du erhältst 95 Kaffees die nach der gleichen Methode zubereitet wurden.

Mir kam es lediglich darauf an zu betonen, dass es KVA gibt die ähnlichen Kaffee beherrschen und man sich mit dieser Maschine hier schon sehr einschränkt.

Von daher: nix für ungut

Haenkvor 2 h, 57 m

Nachdem das Geraet einige Tage in Gebrauch ist, faellt mein Review immer …Nachdem das Geraet einige Tage in Gebrauch ist, faellt mein Review immer noch recht gemischt aus.Das Geraet spuelt in die riesige flache Auffangwanne. D.h. man muss haeufig mit einer randvollen Wanne vorsichtig bis zum Waschbecken laufen, ohne die ganze Ploerre auf dem Fussboden zu verteilen. Das ist absoluter Mist; ein Wunder, dass ich die Kueche noch nicht vollgesaut habe. Gelegentlich scheint auch Wasser in den Trestebehaelter zu gelangen. Mal ist der Behaelter trocken, mal steht er unter Wasser. Da habe ich bislang kein System erkannt.Wassertank, Milchtank und Bohnen"schale" sind gefuehlt viel zu klein; der Tragehenkel am Wassertank ist eine Frechheit.Geraet macht uebrigens einen Hoellenlaerm, die Kinder fluechten bei Inbetriebnahme immer aus der Kueche.Aber: Der Latte schmeckt und das Geraet ist guenstig, der Preis passt. Wer ein einsatztauglicheres Geraet haben moechte, muss eben deutlich mehr bezahlen. Der UVP waere eine Frechheit, selbst der Strassenpreis ist eigentlich nicht angemessen.


Bei meiner Delonghi stelle ich einfach eine Tasse mit Henkel drunter beim Spühlvorgang (beginnt automatisch bei jedem Ein- und Ausschalten der Maschine). Reicht für 3-4 Spühlgänge, danach wird sie von mir geleert. Nur nicht die eigentliche Trinktasse dafür benutzen.

hat Philipps eigentlich noch Zähler in Ihren Kaffemaschinen verbaut?

manchem wurde ja schon die Garantie seiner Senseo eben deswegen verweigert weil er mit der Familie Kaffee gesoffen hat wie sau und man ihm dann eine gewerbliche Nutzung des Geräts unterstellt hat.
Nur mal so als Denkanstoss bevor man zu viel Geld für deren Maschinchen auf den Tisch legt)

laxrothvor 42 m

Ich denke in Deutschland versteht man unter "normalem" Kaffee …Ich denke in Deutschland versteht man unter "normalem" Kaffee Filterkaffee, d.h. ohne mechanischem Druck gebrühten Kaffee, damit ergibt sich ein weiches Aroma. Der Kaffee soll magenfreundlicher als z.Bsp. ein Espresso sein.


Das habe ich genau anders in Erinnerung. Unter Druck gebrühter Kaffee soll magenfreundlicher sein, da die gemahlenen Bohnen nicht so lange hoher Temperatur ausgesetzt sind.

TomaHawkvor 1 h, 9 m

Kleine Frage an alle, das wird mein erster Kaffeevollautomat, davor hatte …Kleine Frage an alle, das wird mein erster Kaffeevollautomat, davor hatte ich eine Dolce Gusto Maschine, was gibt es bei der Wahl der Kaffeebohnen zu beachten und welche sind empfehlenswert?Danke


Da bleibt nix anderes, als selbst zu probieren

Ich fand damals, als ich noch einen KVA hatte, die Cream Diamonds ganz gut.

Meist ist der Geschmack aus frisch gerösteten Bohnen aus kleinen Röstereien besser. Kosten dann aber auch entsprechend. Auch da muss man für sich herausfinden, bis zu welchem Preis Geschmack und Preis noch im vertretbaren Verhältnis stehen.

Haenkvor 3 h, 41 m

man muss haeufig mit einer randvollen Wanne vorsichtig bis zum Waschbecken …man muss haeufig mit einer randvollen Wanne vorsichtig bis zum Waschbecken laufen


Muss man eigentlich nicht. Der geübte Philips-Besitzer stellt einen Becher unter den Auslauf, wenn Spülvorgänge angesagt sind, und leert die Schale bequem wenn der Kaffesatzbehälter voll ist, bzw. beides zusammen allabendlich. Tägliches Leeren und wenigstens ausspülen von Schale und Kaffeesatzbehälter sollte man sich auf jeden Fall bei VA angewöhnen, die Schimmelpilze wachsen schneller als einige sich das wohl vorstellen können.

Ist der Kaffeeauslauf höhenverstellbar, oder muss man vor der Maschine laufend den Boden wischen zum Spritzer entfernen?

Mir als reinem Kaffeetrinker sagt doch eher die Philips HD8844/01 zu, aber die kostet einen Zacken mehr.

WolfgangDvor 47 m

Mir als reinem Kaffeetrinker sagt doch eher die Philips HD8844/01 zu, aber …Mir als reinem Kaffeetrinker sagt doch eher die Philips HD8844/01 zu, aber die kostet einen Zacken mehr.


Hier gerade ebenfalls für 299 EUR (+8 EUR Versand) - electronic4you.de/phi…tml

PurzelnderPreisvor 2 h, 5 m

Bei meiner Delonghi stelle ich einfach eine Tasse mit Henkel drunter beim …Bei meiner Delonghi stelle ich einfach eine Tasse mit Henkel drunter beim Spühlvorgang (beginnt automatisch bei jedem Ein- und Ausschalten der Maschine). Reicht für 3-4 Spühlgänge, danach wird sie von mir geleert. Nur nicht die eigentliche Trinktasse dafür benutzen.



Ja, bei unsere "alten" Bueromaschine ist das auch so (AEG), dort nutzen wir natuerlich auch einen Becher; diese Maschine spuelt die Duesen mit wenig Wasser, der interne Mechanismus wird direkt in die Auffangschale gespuelt - da nuetzt der Becher unter der Duese leider wenig...

TheReturnvor 5 h, 43 m

Gibts bei dem Gerät nen externen Milchschäumer?



Nein, gibt es nicht.

laxrothvor 2 h, 54 m

Ich denke in Deutschland versteht man unter "normalem" Kaffee …Ich denke in Deutschland versteht man unter "normalem" Kaffee Filterkaffee, d.h. ohne mechanischem Druck gebrühten Kaffee ...


Leider. Das ist ja das Schlimme.
Wenn das Kaffeepulver wenigstens mit wirklich viel (kochendem) Wasser schnell übergossen (und durchlaufen würde), dann ginge das ja noch.
Aber am schlimmsten sind diese tröpfelnden 'Kaffeemaschinen', die es schaffen, für 4 Tassen Kaffee 20 Minuten Tröpje für Tröpje lauwarmes Wasser auf den Kaffee zu pi*sen - boa, was da für eine bittere und magenschädigende Plörre raus kommt, kann auch nur einem Deutschen munden.

TomaHawkvor 3 h, 20 m

Kleine Frage an alle, das wird mein erster Kaffeevollautomat, davor hatte …Kleine Frage an alle, das wird mein erster Kaffeevollautomat, davor hatte ich eine Dolce Gusto Maschine, was gibt es bei der Wahl der Kaffeebohnen zu beachten und welche sind empfehlenswert?Danke



Geschmackssache. Versuche es einfach mal mit Lavazza Crema classico oder ähnlich. Oder mit einem Dallmayr crema je nach Geschmack..

Angebot ist rum, bitte kennzeichnen

X1D1vor 2 h, 36 m

Kaffeepulver wenigstens mit wirklich viel (kochendem) Wasser schnell …Kaffeepulver wenigstens mit wirklich viel (kochendem) Wasser schnell übergossen (und durchlaufen würde)


Wenn das bei meiner Cafe Gourmet nicht mehr klappt, weiss ich, die muss mal wieder dringend entkalkt werden. So alle drei Wochen ist der Ablauf vom Kocher "zu", und die dreimal längere Durchlaufzeit schmeckt man dann tatsächlich.

@twot
Danke, das ist auch ein super Preis.
Bearbeitet von: "disser99" 11. Mai

laxrothvor 11 h, 8 m

Denkt dran, der kann keinen "normalen" Kaffee wie die Geräte mit …Denkt dran, der kann keinen "normalen" Kaffee wie die Geräte mit "CoffeeSwitch"Das Milchsystem wirkt nicht wirklich hygienisch für 3-4 Getränke pro Tag, man ist dann ständig am Spülen.


Dieser "normale" Kafee durch CoffeeSwitch dient dazu den Druck abzusenken damit der KVA einen Filterplörrenkaffe imitieren kann. Warum man sich das antut - bis vllt aus Gewohnheit - kann ich mir nicht erklären.
Bearbeitet von: "SpiDe" 11. Mai

Haben auch so eine Zuhause.
Sie ist tatsächlich extrem laut und benötigt sehr viel Reinigungsaufwand als z.b. ein deutlich teureres Gerät von Jura.
Sehr toll ist aber das die Maschine die kalte Milch wirklich heiß machen kann, z.b. für einen Kakao. Das schafft eine Jura die ich kenne nicht ansatzweise.

Die ESAM 3000 B war mir zu puristisch, die Odea Go, wenn man sie mal in natura sieht, ist nur wackelndes Plastik, die Melitta Caffeo Solo wäre die Alternative gewesen, hat aber keine Milchaufschäumdüse, bzw. kostet damit viel mehr und die Incanto kam bei den Bewertungen nicht so gut weg, weil die Brühgruppe wohl nicht sehr gut hält.

bc_busvor 10 h, 37 m

sehr viel Reinigungsaufwand als z.b. ein deutlich teureres Gerät von Jura.


Die man dafür zur Wartung einschicken darf, und bis dahin sammelt sich in der Brühgruppe der jura und drumherum jede Menge Schmodder und Gammel? Da reinige ich lieber (ohne Werksgarantieverlust) selber. Das habe ich bei meiner entsorgten S40 noch vermisst, ich ärger mich gerade dass meine DeLonghi noch einwandfrei läuft.

Laut sind die Philips tatsächlich.

Aber wie sieht es bei diesem Deal mit den dem Herumspritzen aus, weil die Auslaufverstellbarkeit knapp ist. Nervigkeiten beim Herausnehmen der Tropfschale (Auslauf im Weg)? In Bewertungen wurde auch Undichtigkeiten am Auslauf und sich dort sammelnder Kaffeereste genannt, nicht zu vergessen der auch hier erwähnte immer mal wieder zu nasse Trester (Brühgruppenproblem)?

Habe den Vorgänger mit gleicher Brühgruppe mit ca 5500 Bezügen. Da tropft bislang nichts.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text