-113°
ABGELAUFEN
Photoshop CC und Lighroom 5 inkl. Updates

Photoshop CC und Lighroom 5 inkl. Updates

Apps & SoftwareAdobe Angebote

Photoshop CC und Lighroom 5 inkl. Updates

Preis:Preis:Preis:11,90€
Zum DealZum DealZum Deal
An alle Hobby-Fotografen, die gerne auch mal eine Retusche machen: Adobe bietet demnächst ein Abo für 12 € p. m. an, das es einem erlaubt, immer das neueste Update von Photoshop CC und Lightroom legal auf seinen Rechner zu ziehen. Lightroom wird mittlerweile alle Jahre upgedatet und kostet alleine um die 60 € (wenn man das Update immer mit macht).

Verlinkt ist die englische Version. Deutsch hat es Sven Doelle auf Facebook angekündigt: "Seid Ihr Fotograf und im Besitz von Photoshop CS3 oder höher? Dann schaut Euch unser in Kürze erhältliches Abo-Bundle mit Photoshop CC, Lightroom 5, 20GB Storage und Behance Prosite an - ach ja, hatte ich erwähnt, dass der monatliche Preis des Jahresabos nur 9,99 Euro (zzgl. MwSt.) ist? Alle Infos hier im Creative Layer-Blog: adobe.ly/15Y…T6z (*englisch)"

19 Kommentare

Wenn das ein Jahresabo ist stimmt aber der dealpreis hinten und vorne nicht...das üben wir nochmal

142,...

Naja, 142 € stimmt auch nicht, weil es nach einem Jahr weiter geht ;-)

hahaha schon lustig, dieses Abo-Modell auch noch als Schnäppchen darzustellen. Letztendlich darf man seine eigenen Fotos nicht mal mehr in der originalen Datei angucken, wenn das Abo mal nicht mehr weiter läuft. Und muss hoffen, dass der Lightroom-Katalog in irgendein anderes Programm übernommen werden kann. Daher könnte der Preis beliebig erhöht werden über die Jahre und man fühlt sich gefesselt...

Michalala

man fühlt sich gefesselt...



Man fühlt sich nicht nur so, man ist es de Facto auch!
Für Adobe macht das Abo Modell natürlich sinn,
für die Anwender ist es, meiner Meinung nach eine Frechheit!

Vor allem immer das Argument "Raubmordkopierer" fuer das Abomodell. Absoluter Bullshit - die CC-Versionen sind genauso gecrackt wie die CS6-Versionen. Ich hab noch eine uralte gekaufte Photoshop-Version und huch die funktioniert auch noch Adobe weiss halt ganz genau, dass sie ein Monopol haben und dass sie es sich erlauben koennen bei den Professionals.

Die Pros werden auch gerade fluchen - einerseits gibt es nun nonstop neue Features, andererseits haben die meisten jahrelang updates übersprungen. Man laufe nur mal über die Photokina und werfe einen Blick in die Hinterzimmer und deren Softwareversionen...

Was ich so beschissen an dem Modell finde, ist dass eine Agentur, die damit nonstop 8h/Tag oder mehr arbeitet genausoviel zahlt, wie ich als vielleicht 4h/Monat..

Und Deal ist cold, da man auch noch Photoshop CS3+ haben muss, das muesste noch in die Dealkosten eingerechnet werden..

Ist ja eigentlich auch Bloedsinn - meine alte Version reicht mir vollkommen hin. Ich schaffe damit alles, was ich brauche.

54321dealer2012

Wenn das ein Jahresabo ist stimmt aber der dealpreis hinten und vorne nicht...das üben wir nochmal ;)142,...



Besser ist das. Denn 12 x 12 = 144

topcaser

Naja, 142 € stimmt auch nicht, weil es nach einem Jahr weiter geht ;-)


Und Du übernimmst das auch noch!

Redaktion

54321dealer2012

Wenn das ein Jahresabo ist stimmt aber der dealpreis hinten und vorne nicht...das üben wir nochmal ;)142,...

topcaser

Naja, 142 € stimmt auch nicht, weil es nach einem Jahr weiter geht ;-)



12 x 11,90 = 142,80

X)

Spaceinvader

Absoluter Bullshit - die CC-Versionen sind genauso gecrackt wie die CS6-Versionen.


Noch kann man da etwas cracken, fängt Adobe aber an Funktionen mit 'der Cloud' zu verknüpfen, wird es dafür auch keine Cracks mehr geben.
Ich bin gespannt wie es weiter geht ...

Das neue Lizenzmodell ist für Adobe wie die Lizenz zum Geld drucken.

Ich habe noch geschafft, Creative Suite 6 für 350€ als Student zu kaufen, sofort nachdem dieses CC angekündigt wurde (habe eigentlich auf die 7. Version gewartet). Für mich recht vorerst. Finde ich ganz MEGA cold, dass ich die Profianwender (Photographen, Designer) mit der Cloud bezahlen muss. So viel nutze ich Photoshop auch nicht. Für die Berufsgruppe ist aber Cloud genial und nur die verteidigen diesen Dreck aufs Schärfste, wie Beamten ihre Pensionen.

Ganz ehrlich: mit dem Modell geht Adobe genauso baden wie M$ mit den Kacheln und Nokia mit Smartphones. 2-3 Jahre später gibt es CS 7.

12€ im Monat fänd ich ok, muss ich halt ein paar mehr Bilder knipsen um die Kosten wieder drin zu haben..

spacebee

Ich bin gespannt wie es weiter geht ...



Man steigt einfach auf GIMP um. Kommt nicht ganz an PS ran und man muss sich erst einarbeiten aber man kann auch damit sehr gute Ergebnisse erzeugen. Sollte mein CS4 irgendwann mal nicht mehr laufen, werde ich auch komplett umsteigen, denn so eine Abzocke unterstütze ich nicht.

Hawk73

Sollte mein CS4 irgendwann mal nicht mehr laufen, werde ich auch komplett umsteigen, denn so eine Abzocke unterstütze ich nicht.


Kann ich so unterschreiben.
Ich habe mir allerdings gerade erst CS6 geholt

Hawk73

[Man steigt einfach auf GIMP um. Kommt nicht ganz an PS ran...



Leichte rgesagt als getan - für die Professionals kommt GIMP leider nicht in Frage, schon allein wegen fehlender CMYK Unterstützung.
ADOBE hat das Monopol, das wissen die auch und es wird eben ausgenutzt - die CasCow will gemolken werden. Wer bitte, soll das denn besser verstehen als myDealzer?

Ach ja - gut finde ich es deshalb noch lange nicht.

Kennt jemand noch eine günstige Möglichkeit legal an eine Student & Teacher CS 6 zu kommen?

che_che

12 x 11,90 = 142,80X)



Ok, das passt auch.
Im Dealtext steht halt "Adobe bietet demnächst ein Abo für 12 € p. m. an,... " und die waren ja erfahrungsgemäß aktueller als der Dealpreis.

verstehe nicht, warum das cold ist!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text