Pioneer AV-Receiver VSX-531 für 174,90€ bei alternate.de - nur bis Sonntag!
1042°Abgelaufen

Pioneer AV-Receiver VSX-531 für 174,90€ bei alternate.de - nur bis Sonntag!

41
eingestellt am 24. Feb
Liebe Freunde des guten Tons,


bei alternate gibt es den AV-Receiver VSX-531-B von Pioneer für. 199,90€ again, aber das ist noch nicht alles! Vom 24.02. bis zum 26.02. wird jede Bestellung via Masterpass™versandkostenfrei ausgeliefert (Standardversand).
Ein Preisnachlass von 25€ wird ab einem Betrag von 100€ und bei Zahlung mit Masterpass™ im waren Korb abgezogen.


Entsprechend bekommt man den Pioneer VSX-531-B für 174,90€.

Der nächste Vergleichspreis auf idealo.de liegt bei 229€ inkl. Versand.

Der AV-Receiver glänzt mit folgenden Eigenschaften und ist für unter 175€ ein wirklich krasser Deal:

-
Verstärker-Merkemale: 5 Kanäle, je 130 Watt (1kHz, 6 Ohm), 192kHz/24bit
D/A-Wandler, Dekodierung von Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, Dolby
Pro Logic II, DTS-HD Master Audio, DTS-HD High Resolution Audio, HDMI
Audio Return Channel (ARC), Einmesssystem

- Video-Merkmale: Ultra HD
Pass-Through mit HDCP 2.2 (4K/60p/4:4:4), HDR Unterstützung, 3D ready
(Blu-ray Disc, Broadcast, und Games), Deep Colour (36-bit), "x.v.
Colour" - Netzwerk- / Sonstige Merkmale: Integriertes Bluetooth,
OSD (On-Screen-Display), ECO-Mode, Auto Power-Down, AM/FM Tuner mit 30
Speicherplätzen, Sleep-Timer

- Anschlüsse Front: USB-Eingang für
USB-Festplatten, MCACC Setup MIC In, Audio In (Mini Klinken-Stecker),
Kopfhörerausgang, Anschlüsse Rückseite: u.a. HDMI (4 x In / 1 x Out),
Subwoofer Vorverstärkerausgang, Audio Eingang, Video Ausgang


Wer für relativ kleine Kohle noch einen guten AV-Receiver sucht wird
hier fündig.

Schickes Wochenende...

Beste Kommentare

kno1vor 9 m

Preis ist hot, aber ein av Receiver ohne integrierte Internet Radio und …Preis ist hot, aber ein av Receiver ohne integrierte Internet Radio und dlna ist nix ...



genau die Dinge auf die ich gerne verzichten konnte
41 Kommentare

Preis ist hot, aber ein av Receiver ohne integrierte Internet Radio und dlna ist nix ...

kno1vor 9 m

Preis ist hot, aber ein av Receiver ohne integrierte Internet Radio und …Preis ist hot, aber ein av Receiver ohne integrierte Internet Radio und dlna ist nix ...



genau die Dinge auf die ich gerne verzichten konnte

Auch wenn das Teil in keinster Weise raus telefonieren kann und hier bei der Community einen doch eher durchwachsenen Ruf hat, wird's hier brennen. Da bin ich mir fast sicher.

Supergeil

als b ware nochmal 10 euro sparen möglich....

RayMAN83vor 3 h, 10 m

Auch wenn das Teil in keinster Weise raus telefonieren kann und hier bei …Auch wenn das Teil in keinster Weise raus telefonieren kann und hier bei der Community einen doch eher durchwachsenen Ruf hat, wird's hier brennen. Da bin ich mir fast sicher.


Weil das Ding auch einfach scheiße günstig ist!
Der 528 war damals Testsieger im Klang bei Stiftung Warentest.
Von mir gibt's ne Kaufempfehlung.

Der Preis ist natürlich ein No-Brainer. Ich allerdings habe meinen Pioneer welchen es kürzlich hier im Angebot gab (da aber der 831) nach der ersten Euphorie gestern wieder verkauft. Stereo war noch alles tutti, aber es kamen immer mehr negative Dinge (primär bei 5.1) ans "Tageslicht" welche mich extrem gestört haben.
Als ich dann noch im Hifi-Forum gelesen habe dass die neuen Pioneer eigentlich eine Mogelpackung sind und im inneren Onkyo werkelt (so ist z.B. das beim 831 beworbene "Advanced MCACC" überhaupt nicht mehr das Echte von den älteren Geräten, was ich auch ganz schnell merken musste) und mich der Support hängen gelassen hat, war für mich der Ofen aus.
Bekomme Montag einen Denon, der hat zumindest auf dem Papier all das was ich beim Pioneer vermisst habe, und in den entsprechenden Foren sind die Meinungen diesbezüglich auch ziemlich vielversprechend.

Aber wie bereits geschrieben, für den Preis natürlich ein gutes Gerät.


Habe den vsx 930 und werde mir wohl nie wieder ein Pioneer reciever holen, da müssten die schon einiges drauf legen. Die SystemSoftware sowie app fürs Handy ist Müll!

canidasvor 2 h, 20 m

Der Preis ist natürlich ein No-Brainer. Ich allerdings habe meinen Pioneer …Der Preis ist natürlich ein No-Brainer. Ich allerdings habe meinen Pioneer welchen es kürzlich hier im Angebot gab (da aber der 831) nach der ersten Euphorie gestern wieder verkauft. Stereo war noch alles tutti, aber es kamen immer mehr negative Dinge (primär bei 5.1) ans "Tageslicht" welche mich extrem gestört haben. Als ich dann noch im Hifi-Forum gelesen habe dass die neuen Pioneer eigentlich eine Mogelpackung sind und im inneren Onkyo werkelt (so ist z.B. das beim 831 beworbene "Advanced MCACC" überhaupt nicht mehr das Echte von den älteren Geräten, was ich auch ganz schnell merken musste) und mich der Support hängen gelassen hat, war für mich der Ofen aus.Bekomme Montag einen Denon, der hat zumindest auf dem Papier all das was ich beim Pioneer vermisst habe, und in den entsprechenden Foren sind die Meinungen diesbezüglich auch ziemlich vielversprechend.Aber wie bereits geschrieben, für den Preis natürlich ein gutes Gerät.

​Um welchen Denon handelt es sich denn?

Gut das ich am Freitag schon was mit Masterpass bestellen wollte und ich mein passwort nicht resetten konnte.

Was bedeutet HDR Unterstützugvund ist UHD passthrough das, was man braucht um ohne qualiverlust UHD haben zu können?

canidasvor 9 h, 57 m

Der Preis ist natürlich ein No-Brainer. Ich allerdings habe meinen Pioneer …Der Preis ist natürlich ein No-Brainer. Ich allerdings habe meinen Pioneer welchen es kürzlich hier im Angebot gab (da aber der 831) nach der ersten Euphorie gestern wieder verkauft. Stereo war noch alles tutti, aber es kamen immer mehr negative Dinge (primär bei 5.1) ans "Tageslicht" welche mich extrem gestört haben. Als ich dann noch im Hifi-Forum gelesen habe dass die neuen Pioneer eigentlich eine Mogelpackung sind und im inneren Onkyo werkelt (so ist z.B. das beim 831 beworbene "Advanced MCACC" überhaupt nicht mehr das Echte von den älteren Geräten, was ich auch ganz schnell merken musste) und mich der Support hängen gelassen hat, war für mich der Ofen aus.Bekomme Montag einen Denon, der hat zumindest auf dem Papier all das was ich beim Pioneer vermisst habe, und in den entsprechenden Foren sind die Meinungen diesbezüglich auch ziemlich vielversprechend.Aber wie bereits geschrieben, für den Preis natürlich ein gutes Gerät.


Seitdem Pioneer und Onkyo zusammen verschmolzen wurden, ist Pioneer nur noch Dreck.

Nur "Pioneer Elite" ist immer noch das gute alte. Kostet dann aber so um die 1000€.

Ich lese oft von Softwarefehlern bei Pioneer, die eigentlich ganz typisch für Onkyo sind.

Das heisst, im Pioneer Gehäuse ist so zielich Onkyo drin.

Und Onkyo ist ja bekanntlich der "Sony Ericsson" unter den Receivern: Billig und Vollgepackt mit Features, erfüllt am Ende nicht mal die einfachen Grundaufgaben, weil Fehler, Defekte, Krankheiten - Stichwort: "HDMI board".

Der Hersteller kennt das HDMI board Problem, behebt es aber nicht, sondern ersetzt dauernd die Geräte.

Bazgooovor 33 m

Was bedeutet HDR Unterstützugvund ist UHD passthrough das, was man braucht …Was bedeutet HDR Unterstützugvund ist UHD passthrough das, was man braucht um ohne qualiverlust UHD haben zu können?

uhd =\= HDR.
Es gibt momentan mehr und mehr 4K (UHD) Fernseher die HDR Unterstützen. Dabei handelt es sich lediglich um eine neue Aufnahmetechnik (Google Mal) die das Bild nochmals verbessert allerdings nicht die Auflösung (UHD/4k)
Ich hoffe ich habe es verständlich gemacht

Wenn jemand an hochwertigen Pioneers interessiert ist: Ein Holländer ("What is Holland?" "It's a country next to Belgium." "No, this is the Netherlands." "Then who are the dutch...?") in Arnheim verkauft auf eBay immer wieder die ganz Dicken für echt gute Preise, ich habe vorgestern einen 801 anstatt für 1.998 € für 1.499 € gekauft und das macht er regelmäßig. Sind aber nie viele, aber eben immer wieder aufs Neue. Das ist der hier: ebay.de/sch…562
Bearbeitet von: "guellegure" 25. Feb

TodesGeiervor 8 m

Seitdem Pioneer und Onkyo zusammen verschmolzen wurden, ist Pioneer nur …Seitdem Pioneer und Onkyo zusammen verschmolzen wurden, ist Pioneer nur noch Dreck.Nur "Pioneer Elite" ist immer noch das gute alte. Kostet dann aber so um die 1000€.Ich lese oft von Softwarefehlern bei Pioneer, die eigentlich ganz typisch für Onkyo sind.Das heisst, im Pioneer Gehäuse ist so zielich Onkyo drin.Und Onkyo ist ja bekanntlich der "Sony Ericsson" unter den Receivern: Billig und Vollgepackt mit Features, erfüllt am Ende nicht mal die einfachen Grundaufgaben, weil Fehler, Defekte, Krankheiten - Stichwort: "HDMI board".Der Hersteller kennt das HDMI board Problem, behebt es aber nicht, sondern ersetzt dauernd die Geräte.


Meine Onkyos laufen, laufen und laufen. Kann diese Kritiken irgendwie nicht nachvollziehen

canidasvor 10 h, 17 m

Bekomme Montag einen Denon, der hat zumindest auf dem Papier all das was …Bekomme Montag einen Denon, der hat zumindest auf dem Papier all das was ich beim Pioneer vermisst habe (...)


Du weißt aber, dass du beim Denon noch weniger einstellen kannst als bei den 2016er-Pioneers? Finde es deshalb etwas mutig, erst das fehlende "echte MCACC" zu kritisieren, aber dann ausgerechnet zu Denon zu greifen.

Für das Geld macht man nichts falsch....außer man sucht high end....aber dann auch 1000 Euro aufwärts. Habe den denon bt 520 ist vergleichbar mit dem und voll zufrieden für Filme und auchMusik hören einwandfrei

David_ZRBvor 16 m

Du weißt aber, dass du beim Denon noch weniger einstellen kannst als bei …Du weißt aber, dass du beim Denon noch weniger einstellen kannst als bei den 2016er-Pioneers? Finde es deshalb etwas mutig, erst das fehlende "echte MCACC" zu kritisieren, aber dann ausgerechnet zu Denon zu greifen.



Die Einstellungsmöglichkeiten bzgl. Denon nach der Vermessung sind mir bekannt, ja.
Um es kurz zu machen: Die Vermessungen beim Pio waren ein GRAUS. Da stimmte nichts, selbst die Lautstärkenverhältnisse. Ich gehe einfach mal stark davon aus dass der Denon das besser hinbekommt (was wahrlich kein Hexenwerk wäre).
Und wenn ich beim Pioneer die Einstellungen nur global vornehmen kann und nicht für jeden einzelnen Eingangskanal (und das ist tatsächlich so), dann frag ich mich was das soll.
Bearbeitet von: "canidas" 25. Feb

jlssmtvor 11 h, 13 m

Weil das Ding auch einfach scheiße günstig ist!Der 528 war damals T …Weil das Ding auch einfach scheiße günstig ist!Der 528 war damals Testsieger im Klang bei Stiftung Warentest.Von mir gibt's ne Kaufempfehlung.

Ähm, aha. Hab ich etwas negatives gegenüber dem Gerät oder dem Deal gesagt?

canidasvor 59 m

Die Einstellungsmöglichkeiten bzgl. Denon nach der Vermessung sind mir …Die Einstellungsmöglichkeiten bzgl. Denon nach der Vermessung sind mir bekannt, ja. Um es kurz zu machen: Die Vermessungen beim Pio waren ein GRAUS. Da stimmte nichts, selbst die Lautstärkenverhältnisse. Ich gehe einfach mal stark davon aus dass der Denon das besser hinbekommt (was wahrlich kein Hexenwerk wäre).


Beim Pioneer 1131 ist mir ein Problem mit defekten Einmessmikrofonen bekannt. Das führte zu dem von dir genannten Effekt. Die gleichen dürften Mikrofone dürften auch beim 831 und 531 zum Einsatz kommen.

Und wenn du dir den Einmessthread bei HiFi-Forum ansiehst, sind da Denon und Pioneer (2016) durchaus vergleichbar. Nur dass du beim Pioneer eben auch nachjustieren kannst, was bei jedem Einmesssystem notwendig ist. Nur Denon nimmt dir diese Möglichkeit.

HDMI-Board Probleme?

Kann mir jemand sagen, ob die Kiste über HDMI-CEC via TV gestartet werden kann um dann über ARC im Prinzip nur eine Fernbedienung (interner Tuner) nutzen zu müssen? Habe dazu leider keine Infos gefunden. Danke!

Weil hier immer auf Onkyo rumgehackt wird...

Habe vor Jahren schon einen TNR414 bestellt. Dieser war nach 3 Jahren auf einmal tot, ansonsten keinerlei Probleme. Eingeschickt und kostenlos innerhalb 7 Tagen inkl. Versandzeit repariert bekommen, weil es einen allgemeinen Fehler an einem Netzwerkteil gab.
Das Ding läuft heute noch und ist mehrere Stunden am Tag an und spielt Musik oder gibt den Ton vom Fernseher aus.

Das einzige was wirklich zu bemängeln ist, ist die grottige Android App.

VoglManvor 5 h, 26 m

Meine Onkyos laufen, laufen und laufen. Kann diese Kritiken irgendwie …Meine Onkyos laufen, laufen und laufen. Kann diese Kritiken irgendwie nicht nachvollziehen

​Ich auch nicht. Der nächste wird auf jeden Fall wieder einer!

Habe auch ein Onkyo 509 seit Jahren im Einsatz. Platine wurde nach 3 Jahren getauscht und läuft perfekt.

TippTopp,
mal geordert und wird dann probiert.
Mir wurde bei Masterpass aber noch eine Transaktionsgebühr von 1.49€ "aufgebrummt" - ist zu überleben

Da wird Technik angeboten, die veraltet ist. Das Radio-Modul hat kein DAB+

Richtig geiles Produkt, habe ich daheim. Vergleichbar von der Quali mit einem Pioneer der neusten Baujahr. Hot!

achtung, hab ihn bei der letzten dealz aktion zurück geschickt,
das ding kann kein "UpMix" also stereo ton auf allen boxen gleichzeitig
ausgeben
Avatar

GelöschterUser630290

Preis ist hot, aber ich finde dafür kein passendes Tapedeck

Stolemvor 3 h, 40 m

TippTopp,mal geordert und wird dann probiert.Mir wurde bei Masterpass aber …TippTopp,mal geordert und wird dann probiert.Mir wurde bei Masterpass aber noch eine Transaktionsgebühr von 1.49€ "aufgebrummt" - ist zu überleben


Dito. Weiß jemand wofür? (Habe bei Masterpass meine VISA angegeben.)

KarlCoxxvor 2 h, 5 m

achtung, hab ihn bei der letzten dealz aktion zurück geschickt,das ding …achtung, hab ihn bei der letzten dealz aktion zurück geschickt,das ding kann kein "UpMix" also stereo ton auf allen boxen gleichzeitigausgeben

Also eigentlich kann er das doch mit "extended Stereo"???

Schollinskivor 5 h, 36 m

Kann mir jemand sagen, ob die Kiste über HDMI-CEC via TV gestartet werden …Kann mir jemand sagen, ob die Kiste über HDMI-CEC via TV gestartet werden kann um dann über ARC im Prinzip nur eine Fernbedienung (interner Tuner) nutzen zu müssen? Habe dazu leider keine Infos gefunden. Danke!

Funktioniert. Habe den 830 und das was du meinst ist quasi wenn du am Fernseher lauter machst macht er automatisch am avr lauter - das kann er.

Steffen.Howvor 45 m

Dito. Weiß jemand wofür? (Habe bei Masterpass meine VISA angegeben.)


Ich nehme mal an für die Transaktion
Bei mir war es auch Visa - damit will MasterCard wohl Revier markieren...

muss ich bei dem receiver alle "Quellen" per HDMI an den Receiver anschließen damit der Ton dieser ausgegeben wird oder reicht es wenn z.b. der Mediaplayer/Raspberry per HDMI am TV angeschlossen und der TV mit dem AV Receiver per HDMI verbunden ist damit der Ton über die Surround boxen wiedergegeben wird? will nämlich vermeiden 2 Fernbedienungen nutzen zu müssen.

Vielen Dank! Könnte ich den wohl als Ersatz für die Decoder-Station 5 meines Teufel Concept E 400 nehmen? Langfristig würde ich irgendwann evtl. auf Standboxen umstellen wollen.
LG

luigi-alvor 15 h, 6 m

Da wird Technik angeboten, die veraltet ist. Das Radio-Modul hat kein DAB+


Wenn du dir andere heiß gehandelte receiver ansiehst wirst du feststellen, dass DAB scheinbar noch lange kein State of the Art ist.

Und mal ehrlich - "richtiges Radio" hören zu Hause doch nur Leute die das Maximum aus Ihrer Gebühren - Zwangsabgabe holen wollen .

legendejinvor 14 h, 52 m

Also eigentlich kann er das doch mit "extended Stereo"???


ja, extended stereo funktioniert aber nur, wenn die TonSource AC3/DTS hat.
sollte wie z.b auf comedycentral nur mpeg audio kommen oder auf SKY-SD kanälen
wo man mpeg audio wählen kann, kommt dann bei extended stereo kein ton mehr

Guter Preis hot. Ich benutze den und bin zufrieden.

David_ZRB25. Februar

Beim Pioneer 1131 ist mir ein Problem mit defekten Einmessmikrofonen …Beim Pioneer 1131 ist mir ein Problem mit defekten Einmessmikrofonen bekannt. Das führte zu dem von dir genannten Effekt. Die gleichen dürften Mikrofone dürften auch beim 831 und 531 zum Einsatz kommen.Und wenn du dir den Einmessthread bei HiFi-Forum ansiehst, sind da Denon und Pioneer (2016) durchaus vergleichbar. Nur dass du beim Pioneer eben auch nachjustieren kannst, was bei jedem Einmesssystem notwendig ist. Nur Denon nimmt dir diese Möglichkeit.



Den Verdacht mit dem Mikro hatte ich auch und wollte ja eben genau das zusammen mit dem Support herausfinden. Auf die erste Mail haben sie auch fix geantwortet, auf meine Antwort kam dann aber nichts mehr. Das hat mich dann halt ein wenig geärgert.
Das und die paar Dinge welche mich ansonsten gestört haben, haben mich dann letztendlich zum "Tausch" gegen den Denon gebracht. Hatte jetzt keine Lust mich tage-/wochenlang um das Problem zu kümmern. Ob er es dann auch tatsächlich besser macht, wird sich dann morgen zeigen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text