Pioneer Navgate Evo für Skoda Octavia III (ab 5E) für 729€ anstatt 999€ @ Amazon (Verkäufer ACR Essen Car Inn)
221°Abgelaufen

Pioneer Navgate Evo für Skoda Octavia III (ab 5E) für 729€ anstatt 999€ @ Amazon (Verkäufer ACR Essen Car Inn)

13
eingestellt am 8. Sep 2017
Moinsen zusammen!

Falls ihr zufällig auf der Suche nach einem Nachrüstnavi für euren Octavia III (ab 5E) seid, dann könntet ihr hier evtl. fündig werden.

Verkäufer ist die ACR Essen Car Inn GmbH - cyberseller.de - und es sind noch 19 Stück auf Lager (meins ist heute gekommen, gestern bestellt).

Das Gerät übernimmt nahtlos alles Funktionalitäten des original Radios, schaut euch die Videos dazu an:






Hier die Übersicht vom Hersteller Pioneer:
pioneer-car.eu/de/…evo

Übersicht dieses Modells:
pioneer-car.eu/de/…mtb

Firmware Update(s):
pioneer-car.eu/de/…ort


Falls ihr noch DAB+ benutzen wollt, und euer Octavia dafür keine entsprechende Antenne hat, dann könnt ihr den Antennensplitter von Alpine benutzen (KAE-DAB1G7 - gibt es für 89€ bei Amazon)

alpine.de/p/P…1G7

amazon.de/Alp…01I

Dieser Splitter wird einfach zwischen Antenne und Navi geschalten, mehr ist nicht zu machen.
Pioneer hat dafür auch eine Lösung, allerdings muss man hierfür ein Kabel quer durch das ganze Auto ziehen - etwas unpraktisch.


Zwischen den Bezeichnungen

AVIC-EVO1-OC1-MTB
und
AVIC-EVO1-OC2-MTB

gibt es technisch keinen Unterschied, beim OC2 ist lediglich die aktuellere Firmware drauf. Dieses Gerät wurde bei mir auch geliefert, obwohl OC1 dran stand.

Zur Info, was mir aufgefallen ist:
Das Gerät wurde schon mal ausgepackt und das Display war mit der "Headunit" verbunden. Für das Display gibt es aber eigentlich einen separaten Karton mit Polsterung. Evtl. wurde hier ein Funktionstest durchgeführt, kA.

Gebrauchsspurten konnte ich allerdings nicht festellen.


Meinen Octavia kann ich erst am 21.09. holen - dabei kribbelt es mir jetzt schon in den Fingern das Ding einzubauen.
Die verbleibende Zeit kann ich allerdings zum recherchieren benutzen, zwecks Einbau etc.


Zum Schluss noch ein genereller Tipp für VW/Audi/Skoda/Seat/Lamborghini Fahrzeuge:

erWin Online - die
Elektronische
Reparatur und
Werkstatt
Information
Dort gibt es fahrzeugindividuelle Informationen wie z.B. technische Produktinformationen oder Wartungstabellen, etc.
Kostet allerdings paar Euro AFAIK, bei Interesse einfach mal anschauen:

erwin.skoda-auto.cz/erw….do
erwin.volkswagen.de/erw….do
erwin.audi.com/erw….do
erwin.seat.com/erw….do
erwin.lamborghini.com/erw….do



Viel Spaß noch!
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

13 Kommentare
Lohnt sich ja dann doch irgendwie nicht richtig für den Preis, wenn man stattdessen 'n externes für 150€ bekommt
theheatkiller8. Sep 2017

Lohnt sich ja dann doch irgendwie nicht richtig für den Preis, wenn man …Lohnt sich ja dann doch irgendwie nicht richtig für den Preis, wenn man stattdessen 'n externes für 150€ bekommt



Es ist ja viel mehr als ein reines Navigationsgerät, deswegen => Videos schauen.
Wer lediglich ein Navi braucht kann sich auch eine Handyhalterung holen und sein Smartphone benutzen
Was kann das besser als mein Columbus?
Für 1000 Bekomm ich doch bei Skoda direkt eins nachgerüstet oder nicht
?
Lieber ein Android Radio
Darkblue78. Sep 2017

Was kann das besser als mein Columbus?



Kostet halt >3000€

Chris_Sabion8. Sep 2017

Für 1000 Bekomm ich doch bei Skoda direkt eins nachgerüstet oder nicht?



Amundsen, also ne Nummer kleiner als das Columbus, kostet 1700€

idesire908. Sep 2017

Lieber ein Android Radio



Nope, nicht in diesem Fall. Die komplette Kommunikation läuft hier über den Bus und diese ganzen China Kracher Android Geräte können/verstehen das bisher nicht richtig.


Hier geht es auch nicht darum ein Amundsen oder Columbus zu ersetzen, sondern ein Blues oder Swing Radio. Also die einfacheren Versionen.
Nicht immer ist bei einem gebrauchten Octi so ein Amundsen/Columbus schon drin, und für die Leute ist das dann eben eine sehr gute Alternative
Also ich habe ein etwa 3,5 Jahre altes Pioneer Radio (AVIC-F40BT) in einem VAG Fahrzeug und kenne auch die neueren Navis von Skoda / VW.
Was ich bei meinem Pioneer (AVIC-F40BT) bemängele bzw. gut finde im direkten Vergleich zu den Navis von Skoda/VW:



Allgemeines:
- die Farbe der Tasten lässt sich wechseln (geht bei den neueren auch)
- das Pioneer kann Videos DVDs abspielen (theoretisch nur bei gezogener Handbremse) und über Kabel auch Cinch, Klinke kann man Videos und Musik einspielen
- die Fahrzeugintegration mittels Klimaanzeige, Sitzheizung und Parksensoren funktioniert gut bei Pioneer, schlecht ist dagegen die Umsetzung der Lenkradfernbedienung beim Radio empfang – seitliches drücken führte zum Sender verstellen in MHz statt zum nächsten gespeicherten Sender
- das Pioneer Radio geht noch aus, wenn ich die Zündung einschalte und das Auto starte (BUS-Stromstecker sollte damals noch extra 160 € kosten)
- Diversity Empfang und DAB wird nicht unterstützt
- Lautstärke erhöht sich nicht bei schnellerer Geschwindigkeit
- verschiedene Bluetooth-Handys müssen immer beim Wechsel manuell angemeldet werden (Skoda/Navis suchen nach verfügbaren Handys, holt aber dann das zuletzt angemeldete, bei gleichzeitiger Verfügbarkeit)
- versprochen wurde von Pioneer: „Auf dem 7-Zoll Touchscreen können Sie die Menüs individuell einstellen, und der AppRadio Mode* ermöglicht die direkte Steuerung einer wachsenden Anzahl von Apps, die mit dem iPod* touch und dem iPhone* 4 / 4S kompatibel sind.“ AHA Radio in Verbindung mit ausgewählten Smartphones*, z.B iPhone 4/4S* - es sind keine Android App Handys dabei bekommen, nur AHA Radio funktionierte – das ist fast die Leute verar…. es gab keine Updates hierfür



Navigation:
- bei Skoda gibt es momentan die Updates über mehrere Jahre fürs Navi kostenlos (bei Pioneer waren die für mein Radio regelmäßig kostenpflichtig)
- wenn man das Pioneer Radio hat, fehlt die Kompassanzeige im Auto (im MFA Instrument), obwohl die Navigationssensoren weiterhin eingebaut bleiben
- die Navigationsfunktion ist eher schwach im Vergleich zu Skoda/VW oder Navigon- und TomTom-Geräten - bspw: wenn ich zuerst die PLZ beim Pioneer eingebe, frägt der mich tatsächlich welchen Stadtteil -> Wählt man den falschen, findet er die Straße nicht (typisch amerikanische Vorgehensweise) – in Deutschland ist es eigentlich üblich, das pro PLZ nur einmal der Straßenname vergeben wird; die POIS sind eher schlecht als Recht, z.B. Apotheken findet er keine in Deutschland. ; Die angezeigten Ziel-Fahrzeiten stimmen manchmal nicht und auf einmal macht der Pioneer einen Sprung von 5 min - keine Ahnung warum.
- Die Navigation über die Skoda/VW Geräte ist genauer, da sie auch Lenkbewegungen etc. mit einfließen lassen und die Karte ist besser animiert.
- Straßennamen und Städte sollten beim Pioneer angesagt, wenn man einen bestimmten Datei-Ordner auf SD-Karte installiert – habs bis heute nicht rausbekommen (obwohl das ältere günstige Navis auch schon konnten)


Denke dass einige Sachen heute ausgeräumt wurden und besser sind. Der Pioneer Hotline-Support war zu der damaligen Zeit eher mäßig. Damals hatte ich noch die kompatiblen Radios von Zenec im Auge, mal ein Blick wert (http://www.zenec.com/).
Zur Verteidigung merke ich an, dass die Navgate Evo Geräte auf dem AVIC-F88DAB basieren.
Und von Zenec gibt es nichts für den Octavia III

Alpine hat noch was im Angebot, ist aber noch teurer.

alpine.de/p/P…OC3
Hacki8. Sep 2017

Zur Verteidigung merke ich an, dass die Navgate Evo Geräte auf dem …Zur Verteidigung merke ich an, dass die Navgate Evo Geräte auf dem AVIC-F88DAB basieren.Und von Zenec gibt es nichts für den Octavia IIIAlpine hat noch was im Angebot, ist aber noch teurer.https://www.alpine.de/p/Products/SingleView/X901D-OC3


Z-E2026 – die Navigation für Ihren VW (Golf V und Golf VI Plattformen)
ZENECs Multimedia-Navigation Z-E2026 lässt sich in folgende VW, SEAT und ŠKODA Modelle einbauen:
  • VW Golf 6 und Golf 5, Jetta, Passat, CC, Beetle, Caddy, Tiguan, Scirocco, Touran, Eos, Polo, Sharan, T5, Amarok
  • SEAT Altea, Leon, Toledo, Alhambra
  • ŠKODA Octavia, Rapid, Superb, Yeti

Stimme Dir da zu, nur Octavia II wird unterstützt, der O3 nicht - wie gesagt, das war ja auch vor 3,5 Jahren. Denke dass in Zukunft die alternativen Einbauradios weiter auf dem absteigenden Ast sind, da die Fahrzeugintegration bzw. Vernetzung weiter voranschreitet. Absolutes Pro für die Original Skoda Radios ist die momentane kostenlose Kartenupdatepolitik (gibt es nicht bei VW und Audi). Obwohl die Radios von VW und Audi ähnlich sind, sind sie untereinander nicht kompatibel.
Puh, heute noch ein Navi kaufen? Magnethalter für die Lüftungsdüse, Handy, Waze ist doch viel besser von der Software (Online Verkehrsinformation) und dazu noch günstiger. Wenn es um besseren Sound geht gibts dann auch viel günstigere Lösungen.
Dafür kannste gleich Neuen gebrauchten Skoda mit Navi kaufen
Bearbeitet von: "Bernny" 8. Sep 2017
Cold. Betrüger (VW) bekommen kein HOT.
Bearbeitet von: "Held_der_Fteine" 9. Sep 2017
Held_der_Fteine9. Sep 2017

Cold. Betrüger (VW) bekommen kein HOT.


In meiner Rechnung stand auch irgendwas von Polo 6c, hatte dann angerufen und nachgefragt, war alles ok
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text