Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Pioneer Toraiz Squid: Sequenzer (2019 Release, 16 RGB Pads, 64 Pattern / Steps, MIDI Ein-/Ausgang, Interpolation)
270° Abgelaufen

Pioneer Toraiz Squid: Sequenzer (2019 Release, 16 RGB Pads, 64 Pattern / Steps, MIDI Ein-/Ausgang, Interpolation)

415€586€-29%
Expert (Beta) 4
Expert (Beta)
eingestellt am 5. Dez 2019Lieferung aus Spanien

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Edit: Die Website ist derzeit down. Versucht es in ein paar Minuten nochmal.

Bei Muslands bekommt ihr derzeit den Pioneer Toraiz Squid Sequenzer für 415€ inkl. Versand. Den Versand könnt ihr mit dem Paketweiterleitungsdienst ColisExpat möglich machen. Wenn es schnell gehen soll, könnt ihr bei dem Deal von @tobimori nochmal 10% Rabatt abstauben. Ihr könnt via PayPal zahlen und der Shop ist seriös. Das Gerät wurde erst in diesem Jahr released, ist also noch Top Aktuell. Der aktuelle VGP liegt bei 586€.



Eigenschaften:
  • Step Edit-Sektion zur intuitiven Erstellung von Sequenzer-Pattern
  • 16 Pads mit mehrfarbiger LED-Beleuchtung – einfacher Zugriff auf verschiedene Features
  • Interpolation: Phrasen erzeugen – ohne jede Verzögerung
  • Harmonizer: Phrasen auf inspirierende Art kreieren
  • Phrase Arrangement-Sektion - Neuarrangieren von Sequenzer-Pattern in Echtzeit
  • Speed Modulation: einzigartige Grooves durch periodische Veränderung der Widergabe-Geschwindigkeit
  • Running Direction: einfacher Weg zu neuen Phrasen
  • Groove Bend: Trigger-Timing in Echtzeit verändern
  • Time Warp: damit „glückliche Unfälle“ nicht verloren gehen
  • Vielfältige Ein- und Ausgänge: Synchronisierung mit verschiedenen Instrumenten
  • Im- und Export von Sequenzer-Pattern über einen PC oder Mac
  • Maximale Track-Anzahl: 16 Tracks
  • Maximale Pattern-Zahl pro Track: 64 Pattern
  • Maximale Step-Zahl pro Track: 64 Steps
  • Step-Auflösung: 4tel-Note, 8tel-Note, 16tel-Note, 24tel-Note, 32tel-Note
  • Maximale Notenzahl pro Step (Polyphony): 8 Noten
  • Maximale Zahl an Projekten: 128 Projekte

Testbericht:
"Zuerst habe ich ein wenig gedacht, das ist doch bloß ein überteuertes Spielzeug. Dann habe ich festgestellt, dass die Gesamtheit der Funktionen und Möglichkeiten einen beinahe erschlagen. Im weitern Verlauf hat sich mir dann irgendwie alles logisch erschlossen und die Bedienung wurde immer fließender und sicherer. Manchmal ist das für mich zwar etwas zu viel Halten und Drehen und zu viel zweite Ebene/erste Ebene – es hält sich aber in Grenzen und demotiviert mich nicht dabei, ständig Neues auszuprobieren. Überhaupt kann man mit dem Toraiz Squid auf spielerische Weise Neuland erkunden, Sachen ausprobieren, auf die man so nicht gekommen wäre. Vor allem die Variationsbreite eines Patterns lädt zum Experimentieren ein. Laufrichtung geändert, eine Tonhöheninterpolation und schon hat man eine neues Pattern, das aber dennoch aus dem alten entstanden ist. Rhythmik und Variation sind die eindeutigen Stärken des Toraiz Squid, der wahrlich nicht „nur“ für Produzenten mit einem DJ-Hintergrund interessant ist. Die Gefahr ist bei solchen Geräten sicherlich die, dass die damit gemachte Musik immer ein wenig „ähnlich“ klingt. Das sehe ich hier aber nicht, sofern man die Funktionen dezent zu nutzen weiß."
~ Amazona (21.06.2019 - Basierend auf Preis von 599€)

Pro- und Kontra (Amazona):
+ großes Arsenal zur rhythmischen Manipulation
+ Konnektivität
+ jeder Track polyphon
+ Time Warp Modus
+ UNOD Funktion
manchmal zu viel Hin- und Hergeklicke
Groove Bend schwer zu bedienen
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

4 Kommentare
Pioneer Toriaz baut tolle Geräte, aber leider ist die Update Philosophie für den Arsch.
Damit kommt man voll krass!

youtube.com/wat…j8I
Glain05.12.2019 20:49

Pioneer Toriaz baut tolle Geräte, aber leider ist die Update Philosophie …Pioneer Toriaz baut tolle Geräte, aber leider ist die Update Philosophie für den Arsch.


Wohl war. Wollte mir schon lang den SP-16 holen, hab aber online immer mehr von der Update Wüste lesen dürfen und mich dagegen entschieden.
Bearbeitet von: "Kaifeck" 6. Dez 2019
Kaifeck06.12.2019 10:21

Wohl war. Wollte mir schon lang den SP-16 holen, hab aber online immer …Wohl war. Wollte mir schon lang den SP-16 holen, hab aber online immer mehr von der Update Wüste lesen dürfen und mich dagegen entschieden.


Ist ein tolles Gerät. Leider fehlen mir kleine Dinge. Und mit dem 1.6 Update sind zwar 2fx pro Track gekommen, aber das Sync timing mit externem Equipment soll wohl nicht mehr stimmen. Selber noch nicht getestet.

Aber zum aktuellen Preis lohnt es sich. Gibt keine Maschine mit der man schneller produzieren kann und mit einem sehr guten Klang.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text