258°
Pioneer VSX-930-K - 7.2 AV-Re­cei­ver (165 W/Kanal, Dolby Atmos, WiFi, Bluetooth, Airplay, DLNA, Internetradio, Spotify) + Jamo S 626 HCS Sound System für 749€ bei Redcoon.de

Pioneer VSX-930-K - 7.2 AV-Re­cei­ver (165 W/Kanal, Dolby Atmos, WiFi, Bluetooth, Airplay, DLNA, Internetradio, Spotify) + Jamo S 626 HCS Sound System für 749€ bei Redcoon.de

ElektronikRedcoon Angebote

Pioneer VSX-930-K - 7.2 AV-Re­cei­ver (165 W/Kanal, Dolby Atmos, WiFi, Bluetooth, Airplay, DLNA, Internetradio, Spotify) + Jamo S 626 HCS Sound System für 749€ bei Redcoon.de

Moderator

Preis:Preis:Preis:749€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis 900€

Bei Redcoon erhaltet ihr das Bundle mit dem Pioneer VSX-930-K - 7.2 AV-Re­cei­ver und Jamo S 626 HCS 5.0 Sound System in Schwarz für 749€ inkl. Versand.

Eine Bestellung über Qipu bringt euch 2% Cashback.
qipu.de/cas…on/

Testberichte Pioneer VSX-930-K:
areadvd.de/tes…30/
testberichte.de/p/p…tml
hifi-regler.de/tes…php
Testberichte

Testberichte Jamo S 626 HCS:
testberichte.de/p/j…tml
areadvd.de/tes…-3/
lite-magazin.de/201…rk/

Technische Spezifikationen Pioneer VSX-930-K:

7 x 165 Watt pro Kanal, ESS SABRE Premium D/A-Wandler für alle 7 Kanäle, Dolby Atmos, Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio, Advanced MCACC mit Subwoofer EQ, Auto Level Control, Auto Phase Control, Multi Zone
4K Uktra HD Video Scaler mit Super Resolution & HDCP 2.2, HDMI 2.0 unterstützt 3D, ARC, CEC (7 Eingänge / 2 Ausgänge), HDMI Standby Through mit Input Switching & Power Save Funktion
Apple Airplay, DLNA 1.5 / WIN 8 Streaming Client, vTuner Internetradio, Spotify Connect, HTC Connect, Wiedergabe & Suche über Netzwerk/USB: AIFF, ALAC, WAV, FLAC, DSD, Gapless Playback:AIFF, ALAC, WAV, FLAC, AAC, MP3, Mehrkanal Wiedergabe
WiFi und Bluetooth integriert, ECO Mode, MHL 2.0, Front-HDMI- & Front-USB-Anschluss

Technische Spezifikationen Jamo S 626 HCS:

Verwendung: Heimkino System
Prinzip: 3-Wege Bassreflexsystem
Nenn-/Musikbelastbarkeit: Standlautsprecher 130 / 210 W, Sur. 80 / 130 W, Center 80 / 130 W
Impedanz: 6 Ohm
Frequenzbereich: Standlautsprecher 20...20.000 Hz, Sur. 80...20.000 Hz, Center 75...20.000 Hz
Übergangsfrequenz: Standlautsprecher 150 / 2.500 Hz, Sur/Center 2.500 Hz
Tieftonchassis: Standlautsprecher 20,3 cm, Sur. 10.2 cm, Center 2 x 10,2 cm
Mitteltonchassis: Standlautsprecher 2 x 12,7 cm
Hochtonchassis: 2,5 cm
Besonderheiten: Integrierte Wandhalterungen, Bi-Wiring / Bi-Amping optimiert
Abmessungen (BxHxT): Standlautsprecher 19 x 108 x 34,5 cm, Sur. 13,3 x 24 x 21 cm, Center 40 x 13,3 x 21 cm
Gewicht: Standlautsprecher 23,3 kg, Sur. 3,4 kg, Center 4,9 kg

8 Kommentare

Wer mal bei yamaha war und überlegt zu wechseln auf einen pioneer avr dem sag ich persönlich lasst es bloß sein!
Ich bereue immer noch den wechsel zu pioneer aber das gerät war nicht gerade billig und nun versuche ich mit dem mist zu leben mehr schlecht als recht.
Ich habe trotzdem auf hot gedrückt geht ja schließlich um den preis hier bin ich der meinung.


-> Bester AVR in dieser Preisklasse, ganz klar!

Man muss sich nur etwas damit beschäftigen

Carp

Wer mal bei yamaha war und überlegt zu wechseln auf einen pioneer avr dem sag ich persönlich lasst es bloß sein!


Geht es etwas genauer? Was gefällt Dir an dem Pioneer nicht? Die Bedienung? Der Sound?

Carp

Wer mal bei yamaha war und überlegt zu wechseln auf einen pioneer avr dem sag ich persönlich lasst es bloß sein!




Also ich hatte vorher einen Denon und muss sagen, dass dieser viel "einfacher" in der Bedieung ist, ABER
eben auch keine Feineinstellung mehr zulässt.

Ich bin die ersten Tage mit dem Pioneer auch fast verzweifelt, kein Bass Problem usw, aber wenn man sich
damit beschäftigt, sind die Einstellmöglichkeiten riesig und bringen am Ende, einen perfekten Sound !

Habe einen SC-1223 und vom Sound her ist das Gerät echt sehr gut.
Sehr viele Anschlüsse, digitale Endstufe usw.

Allerdings hängt das Gerät gerne mal im Internetradio fest und zeigt solange denselben Titel an, bis man das Gerät kurz vom Strom trennt. Das ganze Menü wirkt ziemlich altbacken und ist träge.

Was richtig schlecht ist bei Pioneer ist z.B. Spotify (Connect) und Internetradio. Das bricht so oft ab und liegt definitiv nicht an der Leitung.

Es gibt (fast) keine FW Updates und Probleme werden nicht behoben.

Man sollte unbedingt Zeit einplanen, denn die Bedienung ist nicht gerade "Einfach".

Es gibt zig verschiedene Apps für jedes Jahresmodell Quasi eine.
Schlecht sind diese aber nicht.


Ich habe mir alles mit einer Harmony eingerichtet mit AutoBefehle usw, so wird direkt der richtige Eingang eingeschaltet.
Habe jetzt mehrere Geräte angeschlossen, Kodi, Wii, Xbox, Vu+ usw. selbstgebautes Ambilight klappt ohne HDMI Splitter dank 2 HDMI Out.


Da ich vor zwei Jahren aber "nur" 444€ bezahlt habe kann ich mit den kleinen Problemen leben.


Würde Pioneer einfach noch benutzerfreundlicher werden und auch Fehler beheben, wäre der Receiver ziemlich perfekt.


Dass Pioneer recht unständlich in der Bedienung ist, dem kann ich zustimmen. Allerdings hat mich Pioneer in der Preisklasse bis 500 Euro bisher klanglich überzeugt, allerdings habe ich noch keinen Yamaha Receiver gehabt, deshalb bin ich interessiert. Ich habe derzeit einen Onkyo (mal wieder) und immer noch das Problem mit einem recht starken, schwammigen Bass. Der war bei meinem letzten Pioneer deutlich präziser. Gerade zum Musik hören fand ich den Pioneer mehr als gut.

Also es funktioniert nichts so wirklich richtig gut das kenne ich von yamaha in fast 3 jahrzenten yamaha überhaupt nicht.
Bedienung ok darüber lässt sich glaube ich nicht streiten denn jeder findet eine andere menüführung gut. Da möchte ich dann nicht meckern obwohl sie mir persönlich nicht gefällt aber das liegt dann nur am persönlichem empfinden. Aber der rest ist einfach eine quälerei. Von den presets der einzelnen modi mit verschiedenen geräten bis hin zum support der immer nur alles an den benutzer weiter reicht. Und ich habe jahrelang solche probleme nicht mit yamaha gehabt.
Das teil zerschießt mir mal das bild von einer quelle mal schaltet er die presets nicht um.
Also wieder telefonieren wieder ewiges hin und her und man merkt der jenige am phone hat weniger ahnng als man selber :(.
Wenn ich ein gerät mit vielen funktionen für relativ viel geld kaufe dann soll es auch alles nutzbar sein....
Es ist echt ein drama denn alle geräte hängen an dem teil vom desktop im wohnzimmer zum bd player zur xbox usw. usw.
Internetradio spinnt auch total menüstruktur unter aller kanone im inetradio.
Firmware kommt ganz ganz selten und behebt dann einen fehler aber die ganzen anderen nicht.
Vom sound her gefällt er mir sehr gut aber das wars dann auch wenn er mich nicht zur weißglut treibt.
Mir kommt nie wieder ein pioneer ins haus muss ich sagen und ich habe es ja versucht....

Carp

Wer mal bei yamaha war und überlegt zu wechseln auf einen pioneer avr dem sag ich persönlich lasst es bloß sein!


Hab selber den Receiver und keines der von Carp genannten Probleme. Ist in der Preisklasse bis 500€ einer der besten Receiver.
Vielleicht einfach nur ein Montagsgerät erwischt???

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text