Pioneer VSX-932 7.2 Kanal AV-Receiver in silber [Cyberport]
723°Abgelaufen

Pioneer VSX-932 7.2 Kanal AV-Receiver in silber [Cyberport]

239€269€-11%Cyberport Angebote
42
eingestellt am 17. Jul
Idealo 269
  • 5x HDMI 2.0 (4 Eingänge, 1 Ausgang) mit HDCP 2.2, BT.2020, 4k 60Hz
  • Dolby Vision, HLG, HDR10
  • DTS:X, Dolby Atmos
  • LAN, WLAN, Bluetooth, AirPlay
  • Chromecast, DTS Play-Fi, Fireconnect
  • MCACC Raumeinmessung
  • Eingänge: 2x Composite, je 1x AUX, optisch, koaxial, Phono, USB, UKW
  • Ausgänge: 2x Sub-Out, je 1x HDMI, Kopfhörer
  • Abmessungen (BxHxT): 435x 173x 320mm
  • Gewicht: 8,8 kg
  • Stromverbrauch Standby: 0,3 Watt
  • Support für: MP3, WMA, AAC, FLAC, AIFF, Apple Lossless, WAV und DSD mit bis zu 24-Bit / 192kHz
Ausgangsleistung
  • 2 Kanal: 140 Watt @4Ohm
  • 5 Kanal: 68 Watt @6Ohm
  • 7 Kanal: 54 Watt @6Ohm

1204262.jpg
1204262.jpg
1204262.jpg


Shoop 5%
Zusätzliche Info

Gruppen

42 Kommentare
Top preis....aber brauchr 9.2 😁
Leider nur ein HDMI Ausgang und nicht HDR fähig.. daher uninteressant
HDR ist aber oben aufgeführt
hurtigvor 2 m

Top preis....aber brauchr 9.2 😁


Da wird's n gutes teurer... am ehesten um ein Aussteller schauen, der Marantz SR6012 ist da sicherlich nicht verkehrt.
cosacalavor 4 m

Leider nur ein HDMI Ausgang und nicht HDR fähig.. daher uninteressant


Wegen was sollte der kein HDR10 können? Achso... in der Preisklasse findet sich kein einziger Hersteller mit 2 HDMI Ausängen, nicht mal annähernd. Denon X2400H wird hier der günstigste sein mit 2en.
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 17. Jul
scrab_metalervor 4 m

Wegen was sollte der kein HDR10 können?



Ist ebenkomisch das dies nicht an den HDMI Ports angegeben wird, denke das die Streams von Gerät HDR unterstützen, aber es HDR wird nicht erkannt, wenn du PS4 per HDMI dran stöpselst und dann an den TV anschließt.

Spricht die HDMI Anschlüsse
unterstützen nicht die Weiterleitung des HDR Signals
cosacalavor 59 s

Ist ebenkomisch das dies nicht an den HDMI Ports angegeben wird, denke das …Ist ebenkomisch das dies nicht an den HDMI Ports angegeben wird, denke das die Streams von Gerät HDR unterstützen, aber es HDR wird nicht erkannt, wenn du PS4 per HDMI dran stöpselst und dann an den TV anschließt.Spricht die HDMI Anschlüsse unterstützen nicht die Weiterleitung des HDR Signals


Der erweiterte Farbraum muss bei jedem AVR, wie auch TV aktiviert werden. Wie das beim Pioneer geht kA da heißt es Google oder BDA lesen.
Endet doch nicht heute, sondern erst in >21h, also morgen 7:59 Uhr
Xdiavelvor 2 m

Endet doch nicht heute, sondern erst in >21h, also morgen 7:59 Uhr


War nur auf die schnelle... aber Shoop 5% gilt nur heute also eine klassischen Zwickmühle
Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast den gleichen Preis gekauft hat, und mir quasi vor der Nase weggeschnappt hat.XD

Leider hat der Receiver keine Endstufe für einen Subwoofer. Sowas ist heute wohl nicht mehr erwünscht und nur noch aktive Subs werden unterstützt. Mein 15 Jahre alter Thomson konnte das noch...
DankePS3vor 40 m

Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast d …Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast den gleichen Preis gekauft hat, und mir quasi vor der Nase weggeschnappt hat.XDLeider hat der Receiver keine Endstufe für einen Subwoofer. Sowas ist heute wohl nicht mehr erwünscht und nur noch aktive Subs werden unterstützt. Mein 15 Jahre alter Thomson konnte das noch...


Mit aktuellen AV-Receivern geht das leider nicht mehr, haben soweit alle nur den Pre-Out.

Also neuen aktiven Subwoofer kaufen oder den alten mit nem ner externen Endstufen, Verstärker, AVR etc. betreiben... was du eben für dein Budget bekommst.
Ich warte immer noch auf ein onkyo Angebot im Bereich 676 oder 686, das letzte ist schon ewig her
Vielleicht tummeln sich hier Experten. Wie bekomme ich aus einem AVR von einer x-beliebigen Quelle - also egal ob Mono, Stereo, 5.1 oder sonstwas - ein Standard Analog Stereo NF Signal an eine weitere Endstufe gereicht?
Ich habe es bei meinem Denon mit dem Tape-Out versucht, aber das geht nicht bei Mehrkanal Quellen.

Bin für Ideen dankbar.
RogerGvor 8 m

Ich warte immer noch auf ein onkyo Angebot im Bereich 676 oder 686, das …Ich warte immer noch auf ein onkyo Angebot im Bereich 676 oder 686, das letzte ist schon ewig her


676 für 350€ - 10€ Newsletter und Shoop.
RobertaCravalivor 2 m

Vielleicht tummeln sich hier Experten. Wie bekomme ich aus einem AVR von …Vielleicht tummeln sich hier Experten. Wie bekomme ich aus einem AVR von einer x-beliebigen Quelle - also egal ob Mono, Stereo, 5.1 oder sonstwas - ein Standard Analog Stereo NF Signal an eine weitere Endstufe gereicht? Ich habe es bei meinem Denon mit dem Tape-Out versucht, aber das geht nicht bei Mehrkanal Quellen.Bin für Ideen dankbar.


Als Ausgang hast du eigentlich nur Klinke, Cinch und die Lautsprecherausgänge... also in dem Fall via Cinch, das haben aber nur ältere AV-Receiver oder höher Preisige.
DankePS3vor 1 h, 0 m

Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast d …Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast den gleichen Preis gekauft hat, und mir quasi vor der Nase weggeschnappt hat.XDLeider hat der Receiver keine Endstufe für einen Subwoofer. Sowas ist heute wohl nicht mehr erwünscht und nur noch aktive Subs werden unterstützt. Mein 15 Jahre alter Thomson konnte das noch...


Eine integrierte Endstufe für einen passiven Subwoofer hatte schon mein erster Surroundreceiver vor 20 Jahren (1998) nicht. So etwas gab es immer nur in Komplettsystemen, bei denen Boxen und Verstärker als Set verkauft wurden.
Da kommt man um eine zusätzliche Investition kaum herum.
Der 932 wurde leider im Vergleich zum Vorgänger 930 sehr beschnitten Ich habe mir daher den 930 aus Amazon WHD geholt, weil der 932 aus meiner Sicht nichts besser kann.
RobertaCravalivor 9 m

Vielleicht tummeln sich hier Experten. Wie bekomme ich aus einem AVR von …Vielleicht tummeln sich hier Experten. Wie bekomme ich aus einem AVR von einer x-beliebigen Quelle - also egal ob Mono, Stereo, 5.1 oder sonstwas - ein Standard Analog Stereo NF Signal an eine weitere Endstufe gereicht? Ich habe es bei meinem Denon mit dem Tape-Out versucht, aber das geht nicht bei Mehrkanal Quellen.Bin für Ideen dankbar.


Ich denke da brauchst du einen AVR mit Line/Pre-Out wie z.B.: de.onkyo.com/de/…tml

Die Onkyos haben dann einen "Pure Audio" Modus und dann kommt nur noch Stereo raus.
evil4dminvor 16 m

Ich denke da brauchst du einen AVR mit Line/Pre-Out wie z.B.: …Ich denke da brauchst du einen AVR mit Line/Pre-Out wie z.B.: http://www.de.onkyo.com/de/produkte/tx-rz810-130328.html Die Onkyos haben dann einen "Pure Audio" Modus und dann kommt nur noch Stereo raus.


Danke Euch!
Problem ist, dass ich den AVR eben nicht in einen Pure Audio schalten möchte. Ich brauche aber quasi einen Downmix um über die weitere Endstufe verkabeltes Multiroom ermöglichen zu können.
54 Watt pro Kanal im 7-Kanal-Betrieb.. das ist echt schwach. Meint ihr das reicht beim Einsatz von Standlautsprechern?
DankePS3vor 1 h, 44 m

Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast d …Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast den gleichen Preis gekauft hat, und mir quasi vor der Nase weggeschnappt hat.XDLeider hat der Receiver keine Endstufe für einen Subwoofer. Sowas ist heute wohl nicht mehr erwünscht und nur noch aktive Subs werden unterstützt. Mein 15 Jahre alter Thomson konnte das noch...



Schau mal hier, allerdings "nur" 5.1: pioneer-audiovisual.eu/de/…520
ActiveNightvor 14 m

54 Watt pro Kanal im 7-Kanal-Betrieb.. das ist echt schwach. Meint ihr das …54 Watt pro Kanal im 7-Kanal-Betrieb.. das ist echt schwach. Meint ihr das reicht beim Einsatz von Standlautsprechern?


Das kann dir so keiner sagen. Pegel, Raum, Lautsprecher, Akustik .... alles relevant für ne Aussage "ob es denn reicht".

Hast z.B. 20m² und Lautsprecher mit nem Wirkungsgrad von 98dB sind 54 Watt viel zu viel...


sengpielaudio.com/Rec…htm ist ne gute Seite um sich etwas einen Einblick zu verschaffen, hast natürliche keine Faktoren etc. die hier mit einbezogen werden aber ein kleiner Wegweiser.
Leider kein versand nach Österreich...
Da sich hier die Experten tummeln habe ich auch eine Frage und würde mich über eine Antwort freuen: Wir haben eine große Sammlung von CDs und wollen uns demnächst einen Receiver kaufen und passende Boxen dazu. Ansprüche sind nicht besonders hoch, lediglich Multiroom wäre wichtig. Nun wollen wir aber die CDs abspielen können, am liebsten ohne Zusatzgerät. Kennt jemand gute CD-Receiver oder lohnt sich das nicht und wir sollten doch in ein extra Gerät investieren? Lieben Dank und liebe Grüße
snoK123vor 9 m

Da sich hier die Experten tummeln habe ich auch eine Frage und würde mich …Da sich hier die Experten tummeln habe ich auch eine Frage und würde mich über eine Antwort freuen: Wir haben eine große Sammlung von CDs und wollen uns demnächst einen Receiver kaufen und passende Boxen dazu. Ansprüche sind nicht besonders hoch, lediglich Multiroom wäre wichtig. Nun wollen wir aber die CDs abspielen können, am liebsten ohne Zusatzgerät. Kennt jemand gute CD-Receiver oder lohnt sich das nicht und wir sollten doch in ein extra Gerät investieren? Lieben Dank und liebe Grüße


Also ich persönlich halte ja nix von so "all-in-one" Kisten! Habe allerdings auch immer aktuelle AVRs aus dem Mittelklasse-Segment (Onkyo RZ-Serie) gehabt und dazu große Standlautsprecher. CDs spiele ich mit meinem BluRay-Player ab. Was den AVR und Multiroom angeht kann ich Onkypo/Pioneer empfehlen, deren "FireConnect" Technik funktioniert gut und vollkommen synchron, was mir wichtig ist, da mein Haus wenig Türen hat! . Die NCP-302 gibt es mittlerweile auch regelmäßig für unter 100€, hab drei davon und einen Pioneer MRX-5 für den Garten.
snoK123vor 9 m

Da sich hier die Experten tummeln habe ich auch eine Frage und würde mich …Da sich hier die Experten tummeln habe ich auch eine Frage und würde mich über eine Antwort freuen: Wir haben eine große Sammlung von CDs und wollen uns demnächst einen Receiver kaufen und passende Boxen dazu. Ansprüche sind nicht besonders hoch, lediglich Multiroom wäre wichtig. Nun wollen wir aber die CDs abspielen können, am liebsten ohne Zusatzgerät. Kennt jemand gute CD-Receiver oder lohnt sich das nicht und wir sollten doch in ein extra Gerät investieren? Lieben Dank und liebe Grüße


Und welches Multiroomsystem oder kauft ihr dann entsprechend? Da hier fast alles geschlossene Systeme sind.
Ich warte noch, bis die ersten 17&4 Geräte rauskommen!
evil4dminvor 1 h, 3 m

Also ich persönlich halte ja nix von so "all-in-one" Kisten! Habe …Also ich persönlich halte ja nix von so "all-in-one" Kisten! Habe allerdings auch immer aktuelle AVRs aus dem Mittelklasse-Segment (Onkyo RZ-Serie) gehabt und dazu große Standlautsprecher. CDs spiele ich mit meinem BluRay-Player ab. Was den AVR und Multiroom angeht kann ich Onkypo/Pioneer empfehlen, deren "FireConnect" Technik funktioniert gut und vollkommen synchron, was mir wichtig ist, da mein Haus wenig Türen hat! . Die NCP-302 gibt es mittlerweile auch regelmäßig für unter 100€, hab drei davon und einen Pioneer MRX-5 für den Garten.


Hab den Receiver auch seit geraumer Zeit. Woher weiß ich, welche Wlan Lautsprecher ich verwenden kann? Achja und ist bei euch die Übertragung über Chromecast auch so langsam? Bevorzuge deswegen im Momemt Spotify Connect.
scrab_metalervor 1 h, 2 m

Und welches Multiroomsystem oder kauft ihr dann entsprechend? Da hier fast …Und welches Multiroomsystem oder kauft ihr dann entsprechend? Da hier fast alles geschlossene Systeme sind.


Da ist Pioneer (und Onkyo) doch ganz gut, weil Chromecast unterstützt wird. Da sind noch ein paar andere Hersteller dabei (JBL, Sony, ...) und an alle anderen kann man einen Chromecast Audio anstöpseln.
FooFight3rvor 10 m

Hab den Receiver auch seit geraumer Zeit. Woher weiß ich, welche Wlan …Hab den Receiver auch seit geraumer Zeit. Woher weiß ich, welche Wlan Lautsprecher ich verwenden kann? Achja und ist bei euch die Übertragung über Chromecast auch so langsam? Bevorzuge deswegen im Momemt Spotify Connect.


Hab bisher nur den Onkyo NCP-302 (in Schwarz oder "Weiss") und den Pioneer MRX-3 und MRX-5 (ebenfalls beide in Schwarz oder Weiss) in freier Wildbahn gesehen...obwohl es angeblich an die 50 kompatible Produkte geben soll - aber wahrscheinlich alles eher AVRs oder "Kompaktanlagen".

Chromecast hab ich schon lange nicht mehr benutzt - Musik höre ich entweder FLACs oder auch über Spotify Connect.
evil4dminvor 5 m

Hab bisher nur den Onkyo NCP-302 (in Schwarz oder "Weiss") und den Pioneer …Hab bisher nur den Onkyo NCP-302 (in Schwarz oder "Weiss") und den Pioneer MRX-3 und MRX-5 (ebenfalls beide in Schwarz oder Weiss) in freier Wildbahn gesehen...obwohl es angeblich an die 50 kompatible Produkte geben soll - aber wahrscheinlich alles eher AVRs oder "Kompaktanlagen".Chromecast hab ich schon lange nicht mehr benutzt - Musik höre ich entweder FLACs oder auch über Spotify Connect.


Alle, die Flare connect unterstützen oder welche sind das? FLac datein hörst du dann bestimmt über Netzwerk oder? Hatte Deezer mit Hifi Abo(Flac Datein) versucht, aber das lohnt sich nicht, da über Chromecast das ganze viel zu langsam ist.
FooFight3rvor 4 m

Alle, die Flare connect unterstützen oder welche sind das? FLac datein …Alle, die Flare connect unterstützen oder welche sind das? FLac datein hörst du dann bestimmt über Netzwerk oder? Hatte Deezer mit Hifi Abo(Flac Datein) versucht, aber das lohnt sich nicht, da über Chromecast das ganze viel zu langsam ist.


MRX-3/5 und der NCP-302 sind die einzigen mir bekannten Stand-Alone-Lautsprecher die Fireconnect (was sich früher Flareconnect nannte ) unterstützen.
Ja, FLAC höre ich von meiner NAS - für ein bisschen Beschallung reicht mir aber meist Spotify!
DankePS3vor 3 h, 26 m

Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast d …Danke an denjenigen, der das Gerät aus dem Amazon Warehousedeal für fast den gleichen Preis gekauft hat, und mir quasi vor der Nase weggeschnappt hat.XDLeider hat der Receiver keine Endstufe für einen Subwoofer. Sowas ist heute wohl nicht mehr erwünscht und nur noch aktive Subs werden unterstützt. Mein 15 Jahre alter Thomson konnte das noch...


Das war aber auch damals schon ziemlich selten
T-loniusvor 1 h, 31 m

Da ist Pioneer (und Onkyo) doch ganz gut, weil Chromecast unterstützt …Da ist Pioneer (und Onkyo) doch ganz gut, weil Chromecast unterstützt wird. Da sind noch ein paar andere Hersteller dabei (JBL, Sony, ...) und an alle anderen kann man einen Chromecast Audio anstöpseln.


Ja, verkehrt ist es sicherlich nicht.

snoK123vor 2 h, 43 m

Da sich hier die Experten tummeln habe ich auch eine Frage und würde mich …Da sich hier die Experten tummeln habe ich auch eine Frage und würde mich über eine Antwort freuen: Wir haben eine große Sammlung von CDs und wollen uns demnächst einen Receiver kaufen und passende Boxen dazu. Ansprüche sind nicht besonders hoch, lediglich Multiroom wäre wichtig. Nun wollen wir aber die CDs abspielen können, am liebsten ohne Zusatzgerät. Kennt jemand gute CD-Receiver oder lohnt sich das nicht und wir sollten doch in ein extra Gerät investieren? Lieben Dank und liebe Grüße



So viel gibt es ja nicht mit Multiroom und CD-Laufwerk... u.a.
*O/P ist N575D mit FlareConnect, Chromecast und DTS Play-Fi
*Yamaha MCR-N470D mit MusicCast
*und natürlich noch die teureren Linien.

Denon/Marantz hat glaube noch nichts mit HEOS und Laufwerk.
RobertaCravalivor 4 h, 1 m

Vielleicht tummeln sich hier Experten. Wie bekomme ich aus einem AVR von …Vielleicht tummeln sich hier Experten. Wie bekomme ich aus einem AVR von einer x-beliebigen Quelle - also egal ob Mono, Stereo, 5.1 oder sonstwas - ein Standard Analog Stereo NF Signal an eine weitere Endstufe gereicht? Ich habe es bei meinem Denon mit dem Tape-Out versucht, aber das geht nicht bei Mehrkanal Quellen.Bin für Ideen dankbar.



Bei diesem Modell scheinbar nicht mehr vorhanden, aber bei meinem alten VSX-920 konnte man per Cinch eine Zone2 anschließen und dieser hatte dann einen separat geregelten Output und sogar den Input konnte man separat angeben.
Sowas würdest du ja suchen denke ich.
Alternativ kannst du dir einen Receiver suchen, der Speaker A und Speaker B ansteuern kann und dann setzt du an den Speaker-B-Ausgang Wandler an, der das aktive Signal für einen passiven Cinch Ausgang wandelt.
ActiveNightvor 3 h, 53 m

54 Watt pro Kanal im 7-Kanal-Betrieb.. das ist echt schwach. Meint ihr das …54 Watt pro Kanal im 7-Kanal-Betrieb.. das ist echt schwach. Meint ihr das reicht beim Einsatz von Standlautsprechern?



Wie kommst du denn
ActiveNightvor 3 h, 53 m

54 Watt pro Kanal im 7-Kanal-Betrieb.. das ist echt schwach. Meint ihr das …54 Watt pro Kanal im 7-Kanal-Betrieb.. das ist echt schwach. Meint ihr das reicht beim Einsatz von Standlautsprechern?


Viel Dynamik kannst du dann von deinem Heimkino nicht erwarten. Aber in der Preisklasse tut das ja auch keiner. Laut wird der schon sein aber fein Aufspielen wird er eher nicht.
schniddevor 1 h, 18 m

Bei diesem Modell scheinbar nicht mehr vorhanden, aber bei meinem alten …Bei diesem Modell scheinbar nicht mehr vorhanden, aber bei meinem alten VSX-920 konnte man per Cinch eine Zone2 anschließen und dieser hatte dann einen separat geregelten Output und sogar den Input konnte man separat angeben.Sowas würdest du ja suchen denke ich.Alternativ kannst du dir einen Receiver suchen, der Speaker A und Speaker B ansteuern kann und dann setzt du an den Speaker-B-Ausgang Wandler an, der das aktive Signal für einen passiven Cinch Ausgang wandelt.


Gute Idee (der obere Teil).
Ich verwende aktuell nen älteren Denon 6.1
Der bedient Wohnzimmer und (Achtung!) Gäste-WC.

Daran hängt am TapeOut eine Stereo Amp der Balkon und Terrasse versorgt. Bei der WM (war ja kurz genug) fiel halt auf, dass ich auf Terrasse und Balkon ohne Tricksereien so keinen Ton hatte.
Oh schön dass wir hier so lauschig beisammen sitzen. Ich betreibe hier ein 2.1 System an einem Pioneer VSX 920, der blöderweise kein ARC und natürlich kein 4K kann - wird jetzt ausgetauscht. Ich beabsichtige nicht Kabel und Boxen zu verlegen und bin mit dem kleinen Stereo-System zufrieden. Bei den WHDs habe ich folgende geschossen:
Pioneer VSX 330 = 130€
Pioneer VSX 832 = 198€
Denon AVR-X540BT = 120€

...lohnt sich das Upgrade, sowohl von der Funktion als auch von der Garantie (40€ für 2 Jahre?) von diesem hier? Eher nicht oder?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text