Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Pioneer VSX-933 B 7.2 Netzwerk AV Receiver 7x135 Watt, Streaming, Dolby Atmos DTS:X, komp. m. 4K UlHD, HDR10, 3D, USB, HDMI Schwarz für 259€
2356° Abgelaufen

Pioneer VSX-933 B 7.2 Netzwerk AV Receiver 7x135 Watt, Streaming, Dolby Atmos DTS:X, komp. m. 4K UlHD, HDR10, 3D, USB, HDMI Schwarz für 259€

259€289€-10%CHECK24 Angebote
Expert (Beta)164
Expert (Beta)
eingestellt am 15. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Check24 erhaltet ihr gerade folgendes Angebot:

Pioneer VSX-933 B 7.2 Netzwerk AV Receiver 7x135 Watt, Streaming, Dolby Atmos DTS:X, komp. m. 4K UlHD, HDR10, 3D, USB, HDMI Schwarz für 259€ inkl. Versandkosten

Für den genannten Preis bitte den 10€ APP Gutschein nutzen. Dafür bitte die Check24 App ggf. löschen und neu installieren, der Gutschein wird dann direkt angezeigt.

Einige haben den Gutschein evtl. schon mal genutzt. Eine Mehrfachnutzung ist zwar möglich, verstößt aber gegen die Bedingungen. Daher empfehle ich dann ggf. einfach für Omi oder Mutti zu bestellen.

Einige von euch haben auch einen 10€ Weihnachtsgutschein erhalten. Schaut mal in euren Account.

PVG ab 289€

1498503-nOnLF.jpg
1498503-qGx2f.jpg
1498503-1l0nB.jpg
1498503-n0Zl8.jpg
1498503-vNuPV.jpg
Link zur Hersteller-Seite für sämtliche Informationen —> Klick

  • Receiver: 7.2-Kanal Netzwerk AV-Receiver mit sieben Endstufen mit je 135 W (6 Ohm, 1 kHz, THD 1,0%, 1-Kanal ausgesteuert, IEC) liefert kinogleiches Film- und Sounderlebnis. Die exklusive „Direct Energy“-Technik minimiert Stromverbrauch und Abwärme
  • Streaming: Multiroomfähig und vielfältige Streaming Möglichkeiten via WLAN/Bluetooth (FlareConnect, DTS Play-Fi, Apple AirPlay, Amazon Music, Spotify, TIDAL, Deezer, TuneIn Internetradio); HiRes- Audiowiedergabe, DualBand WiFi & Bluetooth
  • Multiroom: Um weitere Räume mit Musik zu versorgen, bauen Sie den AV-Receiver einfach zur Multiroom-Anlage aus: Mit den passenden Multiroom Produkten können Sie Ihre Musik im gesamten Haus teilen
  • Audio und Video: Alle gängigen Audio- und Videoformate wie Dolby Atmos, DTS:X, DTS Neural:X, Dolby TrueHD, Dolby Digital Plus, DTS-HD Master Audio, DTS-HD High Resolution Audio, 4K Ultra HD, Dolby Vision u.a. werden unterstützt
  • Lieferumfang: AV Receiver VSX-933, Fernbedienung, Batterien (AAA), Messmikrofon zur Lautsprechereinrichtung, UKW-Wurfantenne, AM-Rahmenantenne, Bedienungsanleitung
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
berniebaerchen15.12.2019 14:09

Ich denke, es gibt kaum Unterschiede.Ist eine Bude, soweit ich das in …Ich denke, es gibt kaum Unterschiede.Ist eine Bude, soweit ich das in Erinnerung habe.



Wenn man diesem Satz aus Wikipedia glauben mag:
"Im Mai 2019 gab Sound United, Muttergesellschaft von Polk Audio, Denon und Marantz den Kauf Onkyos und Pioneers bekannt."
Dann gehören alle Consumer AVs (außer Yamaha***) zur gleichen Firma.

***und Sony (Danke an @TheUnexpectedGuest )
Bearbeitet von: "ByeByeMydealz" 15. Dez 2019
ByeByeMydealz15.12.2019 14:20

Wenn man diesem Satz aus Wikipedia glauben mag:"Im Mai 2019 gab Sound …Wenn man diesem Satz aus Wikipedia glauben mag:"Im Mai 2019 gab Sound United, Muttergesellschaft von Polk Audio, Denon und Marantz den Kauf Onkyos und Pioneers bekannt."Dann gehören alle Consumer AVs (außer Yamaha***) zur gleichen Firma.***und Sony (Danke an @TheUnexpectedGuest )


Nö!
Die Übernahme wurde abgesagt.

stereo.de/art…-ab
Stanny15.12.2019 14:21

Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr …Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr von Pioneer.


Mir ist schon ein Onkyo und ein Sony kaputt gegangen. Bleibt dann noch was für Dich zum kaufen übrig?
Das sind elektronische Geräte, die machen schon mal ne Grätsche.
Bearbeitet von: "Arktur" 15. Dez 2019
Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr von Pioneer.
164 Kommentare
Diesen oder lieber einen Marantz 2130?
Jetzt muss ich ganz blöd fragen. Kann ich auch meinen Subwoofer Canton AS.85SC damit betreiben?
Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anbindung geeignet? Ich denke da so an unter 100€ pro LS damit ich die in der ganzen Bude verteilen kann...
Kamin15.12.2019 14:01

Jetzt muss ich ganz blöd fragen. Kann ich auch meinen Subwoofer Canton …Jetzt muss ich ganz blöd fragen. Kann ich auch meinen Subwoofer Canton AS.85SC damit betreiben?


Klar. Einfach an den Subwooferausgang anschließen.
Wie ist Pioneer im vergleich zu Onkyo in bezug zur Qualität und Langlebigkeit?
Kamin15.12.2019 14:08

Wie ist Pioneer im vergleich zu Onkyo in bezug zur Qualität und …Wie ist Pioneer im vergleich zu Onkyo in bezug zur Qualität und Langlebigkeit?


Ich denke, es gibt kaum Unterschiede.
Ist eine Bude, soweit ich das in Erinnerung habe.
Kamin15.12.2019 14:08

Wie ist Pioneer im vergleich zu Onkyo in bezug zur Qualität und …Wie ist Pioneer im vergleich zu Onkyo in bezug zur Qualität und Langlebigkeit?


Gleich.
berniebaerchen15.12.2019 14:09

Ich denke, es gibt kaum Unterschiede.Ist eine Bude, soweit ich das in …Ich denke, es gibt kaum Unterschiede.Ist eine Bude, soweit ich das in Erinnerung habe.



Wenn man diesem Satz aus Wikipedia glauben mag:
"Im Mai 2019 gab Sound United, Muttergesellschaft von Polk Audio, Denon und Marantz den Kauf Onkyos und Pioneers bekannt."
Dann gehören alle Consumer AVs (außer Yamaha***) zur gleichen Firma.

***und Sony (Danke an @TheUnexpectedGuest )
Bearbeitet von: "ByeByeMydealz" 15. Dez 2019
Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr von Pioneer.
Hot
Könnte was für mich sein...
ByeByeMydealz15.12.2019 14:03

Klar. Einfach an den Subwooferausgang anschließen.


Theoretisch ja, aber ich hab bei meinem aktuell Probleme. An Zone2 läuft mein sub am normalen sub Eingang nicht. Irgendwas ist an den Einstellungen falsch. Hatte ich schon mal.
Geiles Teil, liebäugel schon länger. Der in Verbindung mit den mr3 multiroom boxen wäre schon nice. Bin nur zu geizig
Thrymr15.12.2019 14:02

Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anb …Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anbindung geeignet? Ich denke da so an unter 100€ pro LS damit ich die in der ganzen Bude verteilen kann...


Pioneer mr3 . Mr5 ist auch eine Möglichkeit
Stanny15.12.2019 14:21

Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr …Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr von Pioneer.


Ärgerlich.
Aber wir reden von Massenprodukten.
Da kann immer was passieren.

Hatte Pioneer, dann Onkyo jetzt Yamaha.
Bisher immer alles in Ordnung gewesen.
ByeByeMydealz15.12.2019 14:20

Wenn man diesem Satz aus Wikipedia glauben mag:"Im Mai 2019 gab Sound …Wenn man diesem Satz aus Wikipedia glauben mag:"Im Mai 2019 gab Sound United, Muttergesellschaft von Polk Audio, Denon und Marantz den Kauf Onkyos und Pioneers bekannt."Dann gehören alle Consumer AVs (außer Yamaha) zur gleichen Firma.


Wäre jetzt mal spannend, ob es nach wie vor eigenständige Firmen mit eigener Forschung, Entwicklung und Produktion sind, oder ob es ein Werk gibt, in dem quasi baugleiche Technik nur in verschiedene Gehäuse gesteckt wird...
Pioneer und Onkyo gehören eh zusammen. Nutzen auch das gleiche Netzwerkprotokoll. Habe diesen hier aus dem Deal und bin sehr zufrieden. Der macht mit Firmware Update sich AirPlay 2! Und vor allem steuerbar mit openhab2, homebridge, homeassistant und dem ganzen Rest
Bearbeitet von: "yulian" 15. Dez 2019
Stanny15.12.2019 14:21

Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr …Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr von Pioneer.


Mir ist schon ein Onkyo und ein Sony kaputt gegangen. Bleibt dann noch was für Dich zum kaufen übrig?
Das sind elektronische Geräte, die machen schon mal ne Grätsche.
Bearbeitet von: "Arktur" 15. Dez 2019
Teuerkauf15.12.2019 13:57

Diesen oder lieber einen Marantz 2130?


Marantz/Denon/Yamaha danach der Rest.
Einzig muss in der selben Klasse bleiben.
Die guten Denon fangen bei 3400 Serie an.
Arktur15.12.2019 14:41

Mir ist schon ein Onkyo und ein Sony kaputt gegangen. Bleibt dann noch was …Mir ist schon ein Onkyo und ein Sony kaputt gegangen. Bleibt dann noch was für Dich zum kaufen übrig?Das sind elektronische Geräte, die machen schon mal ne Grätsche.


Denon oder Yamaha werde ich mal testen. So schnell ist mir noch nie ein Verstärker/Receiver kaputt gegangen. Das waren jetzt nur so drei Jahre. 20 Jahre alter Onkyo Receiver läuft noch.

Dann ging noch die Spotify Connect Funktion beim 924 verloren. Das hatten andere Hersteller auch besser gelöst, als Spotify da technisch was geändert hat.
Sehe ich das richtig, dass ich damit auch Inet Radio direkt streamen kann? Meine jetzt nicht Spotify oder sowas sondern nen direkten Radio Stream...
Graf-Zahl15.12.2019 14:57

Sehe ich das richtig, dass ich damit auch Inet Radio direkt streamen kann? …Sehe ich das richtig, dass ich damit auch Inet Radio direkt streamen kann? Meine jetzt nicht Spotify oder sowas sondern nen direkten Radio Stream...


Das geht bestimmt. Ist Standard.

pioneer-audiovisual.eu/de/…933
  • Internet Radio with TuneIn
Bearbeitet von: "Stanny" 15. Dez 2019
Hab den 932. Weiss jemand wie man die einzelnen Lautstärkelevel der Kanäle speichern kann? Jedes Mal wenn ich ich vom Strom nehme, muss ich das neu einstellen!
Wie ist der Pioneer im Vergleich zum Denon 1400H/1500H?
Stanny15.12.2019 14:21

Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr …Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr von Pioneer.


Ich muss sagen Pioneer kommt mir auch erstmal nicht mehr ins Haus. Haben vor Jahren wegen geringen Budget einen vsx922 gekauft und das Ding macht nur Probleme. Internetradio mag er über eine fritzbox 7590 nicht, die HDMI Eingänge haben ewig Störungen nenne es LSD Bild also kunterbund und ab und an während der Wiedergabe geht das Signal ganz weg. Nächstes Jahr kommt nen anderer aber defintiv kein Pioneer!!!
Den 934 gibt es gerade bei Amazon in silber & Schwarz für 355€
Wenn du willst kannste den dazu nehmen, hab im mom keine Zeit einen Deal zu erstellen. Advent und Kids
Teuerkauf15.12.2019 14:32

Wäre jetzt mal spannend, ob es nach wie vor eigenständige Firmen mit e …Wäre jetzt mal spannend, ob es nach wie vor eigenständige Firmen mit eigener Forschung, Entwicklung und Produktion sind, oder ob es ein Werk gibt, in dem quasi baugleiche Technik nur in verschiedene Gehäuse gesteckt wird...



In der Praxis läuft es meist so, dass es für bestimmte Bauteile oder Baugruppen eine gemeinsame Entwicklung gibt, um Kostenersparnisse zu erzielen. Als Beispiel. Die Fernbedienung dieses Pioneer hat exakt das gleiche Layout, wie die meines neuen Onkyo 686. Sie hat vermutlich das gleich Innenleben, nur die Kunststoffteile unterscheiden sich.
Bearbeitet von: "ByeByeMydealz" 15. Dez 2019
Stanny15.12.2019 14:52

Denon oder Yamaha werde ich mal testen. So schnell ist mir noch nie ein …Denon oder Yamaha werde ich mal testen. So schnell ist mir noch nie ein Verstärker/Receiver kaputt gegangen. Das waren jetzt nur so drei Jahre. 20 Jahre alter Onkyo Receiver läuft noch.Dann ging noch die Spotify Connect Funktion beim 924 verloren. Das hatten andere Hersteller auch besser gelöst, als Spotify da technisch was geändert hat.


Ich hab jetzt einen Yamaha und bin sehr zufrieden damit.
Eigentlich ist es ganz gut, wenn sie sich ab und zu einmal verabschieden, die neuen Geräte haben ja doch immer ganz neue und interessante Features, die man dann auch wieder haben möchte.
Ich hätte die Tage nen Pioneer 930 abzugeben, also noch einer der letzten wo vorm dem Kauf durch Onkyo gebaut wurde.
ich hab ein tv board das perverser weise nur 14 cm höhe erlaubt.... man kann nicht zufällig die füsse abmachen und dann wäre das ding nur 14 cm hoch oder ?
Kann man drüber nachdenken warum meckern aber so viele über Pioneer
sevan291115.12.2019 16:26

ich hab ein tv board das perverser weise nur 14 cm höhe erlaubt.... man …ich hab ein tv board das perverser weise nur 14 cm höhe erlaubt.... man kann nicht zufällig die füsse abmachen und dann wäre das ding nur 14 cm hoch oder ?


AVR produzieren einiges an Abwärme, selbst wenn du den da rein kriegst, wird der recht schnell den Hitzetod sterbe
Stanny15.12.2019 14:21

Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr …Gerade ist mein Pioneer 924 kaputt gegangen. Der nächste wird keiner mehr von Pioneer.


So ging es mir auch
sevan291115.12.2019 16:26

ich hab ein tv board das perverser weise nur 14 cm höhe erlaubt.... man …ich hab ein tv board das perverser weise nur 14 cm höhe erlaubt.... man kann nicht zufällig die füsse abmachen und dann wäre das ding nur 14 cm hoch oder ?



Naja, AVs produzieren keine vernachlässigbare Menge an Wärme. Wenn du die Füße ab machtst kommt unten keine Luft mehr rein und da oben auch nicht viel Platz zu sein scheint, wird das Teilrelativ schnell den Hitzetod sterben.

Gibt aber auch niedrige AVs. Hier klicken.
Bearbeitet von: "ByeByeMydealz" 15. Dez 2019
Ich habe einen Denon. 4 Jahre alt und das Ding rennt immer noch. Mainboard wurde innerhalb der Garantie mal erneuert aber seitdem nie wieder Probleme gehabt. Werde ich wohl auch erst bei einem 4K Upgrade verkaufen.
Bearbeitet von: "Systanas" 15. Dez 2019
Avatar
GelöschterUser1129120
Thrymr15.12.2019 14:02

Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anb …Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anbindung geeignet? Ich denke da so an unter 100€ pro LS damit ich die in der ganzen Bude verteilen kann...

Mit Kabelanbindung oder per WLAN?
Bearbeitet von: "GelöschterUser1129120" 15. Dez 2019
Thrymr15.12.2019 14:02

Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anb …Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anbindung geeignet? Ich denke da so an unter 100€ pro LS damit ich die in der ganzen Bude verteilen kann...



Wenn Du Chromecast als Software für Multiroom nutzt und gutes WLAN hast, dann wären JBL Playlist mein Tipp, wenn Du auf klareren, neutraleren Sound stehst mit weniger Bass. Hatte sowohl Onkyo NCP-302 und Pioneer MR-3 im Test, die allerdings beide auch LAN unterstützen, was der JBL nicht kann. Setup war bei den letzten beiden echt zeitaufwendig. Onkyo und Pioneer waren mir beide viel zu dumpf vom Sound her. Immerhin war der Onkyo eine Spur klarer. Die konnten aber dem JBL nicht das Wasser reichen, wie ich fand...
Ist mit AirPlay, AirPlay 2 gemeint?
Thrymr15.12.2019 14:02

Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anb …Was für bezahlbare Lautsprecher wären denn hierfür für die multiroom Anbindung geeignet? Ich denke da so an unter 100€ pro LS damit ich die in der ganzen Bude verteilen kann...


JBL Control One und dazu je nach Budget noch ein Subwoofer. Der Mivoc ist gut und günstig.
amazon.de/Miv…8-3
Bearbeitet von: "solution85" 15. Dez 2019
Ist der hier mit dem Yamaha RX V683 vergleichbar? Möchte einen Teufel Ultima Anlage damit bedienen
Jonasmailo15.12.2019 17:18

Ist der hier mit dem Yamaha RX V683 vergleichbar? Möchte einen Teufel …Ist der hier mit dem Yamaha RX V683 vergleichbar? Möchte einen Teufel Ultima Anlage damit bedienen


Würde hier eher den V683 vorziehen.

Mit dem Pioneer machst aber auch nichts falsch bei dem Preis und für die Teufel reicht er auch locker.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text