Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Pioneer VSX-LX303 schwarz (9.2, 170W/Kanal, 7x HDMI 2.0-In & 2x -Out, HDR/Dolby Vision, Dolby Atmos, WLAN, Inet-Radio, AirPlay, Google Cast)
114° Abgelaufen

Pioneer VSX-LX303 schwarz (9.2, 170W/Kanal, 7x HDMI 2.0-In & 2x -Out, HDR/Dolby Vision, Dolby Atmos, WLAN, Inet-Radio, AirPlay, Google Cast)

379€444€-15%Beamer-Discount Angebote
19
eingestellt am 17. Jul

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

An das Angebot von Saturn neulich kommen wir wohl so schnell nicht mehr heran, aber auch der Preis bei Beamer-Discount ist noch ganz okay. Dort gibt es den AV-Receiver Pioneer VSX-LX303 in Schwarz für 379€, der vom nächsten Händler erst für 444€ verkauft wird.

Die Featureliste ist derart prall, dass ich nicht alle relevanten Details in die Überschrift packen konnte. Deutschsprachige Testberichte gibt es leider nicht, aber zum Glück existieren ja noch NerdFachforen, die mit ausgiebigen Messungen aufwarten können. All die Diagramme erspare ich euch an der Stelle mal, das dortige Fazit ist hingegen zwiespältig:

"On one hand it is hard to get upset when for $369 you get every feature under the sun with so many channels of amplifications. I don't know how to get this box with no electronics from China to hear and make money for that price let alone all the features it has. On the other hand, that is Pioneer's problem, not mine. My problem is that I want an efficient and reliable AVR that doesn't decide to shut down by itself. And a DAC that doesn't go into saturation early, showing even small amount of design verification was not performed."

Somit also nichts für wirklich audiophile Benutzer, wenn man den Messungen glauben darf, aber ich bin immer ein wenig skeptisch, ob man diese Differenzen denn auch wirklich im Blindtest heraushört. Die drei Kunden auf Amazon scheint es zumindest nicht groß zu stören, denn immerhin reicht es für 4.3 Sterne.

  • Kanäle 9.2
  • Leistung 6Ω 170W/Kanal
  • Tuner UKW, MW, Internetradio
  • Audio-Decoder Dolby Atmos, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS:X, DTS Neural:X, DTS ES, DTS 96/24, DTS-HD Master Audio
  • Audioformate MP3, WMA, AAC, FLAC, ALAC, WAV, AIFF, PCM, DSD128
  • Video-Anschlüsse 7x HDMI 2.0 In, 2x HDMI 2.0 Out, 1x Komponenten In, 2x Composite Video In
  • Audio-Anschlüsse 3x Digital Audio In (1x koaxial, 2x optisch), 4x Stereo Line In (RCA), 1x Stereo Line Out (RCA), 1x Phono In (RCA), 2x Sub Out (RCA), AUX In (3.5mm), Kopfhörer (6.35mm)
  • Weitere Anschlüsse 2x USB 2.0 (Typ A), LAN, WLAN (integriert), Bluetooth (integriert)
  • Einmess-System MCACC
  • Stromverbrauch 770W (max), 0.15W (Standby)
  • Farbe schwarz
  • Abmessungen (BxHxT) 435x173x371mm
  • Gewicht 10.80kg
  • Besonderheiten 3D-Ready, 4K-Upscaling, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, HDR, HDR10, Dolby Vision, BT.2020, Deep Color, x.v.Color, AirPlay, Google Cast, DTS Play-Fi, Frontanschlüsse (HDMI/MHL, USB, AUX In, Kopfhörer), Multi-Zone, Spotify Connect, FireConnect

1409158-SPwj4.jpg
1409158-71gdU.jpg
Zusätzliche Info
Beamer-Discount Angebote

Gruppen

19 Kommentare
"you get every feature under the sun" außer DAB+-Empfang.
rubic17.07.2019 14:40

"you get every feature under the sun" außer DAB+-Empfang.


Das braucht auch ehrlicherweise kein Mensch, wenn man Internetradio kriegen kann.
Das wichtigste, nämlich ein vernünftiges Einmesssystem, ist nicht an Bord.
Er hat nur das normale MCACC. Selbst das Pro oder wie das mittlerweile heißt kann untenrum nichts (=Antimode wird gebraucht).
Barney17.07.2019 14:43

Das braucht auch ehrlicherweise kein Mensch, wenn man Internetradio …Das braucht auch ehrlicherweise kein Mensch, wenn man Internetradio kriegen kann.


Das kommt sehr auf die Datenraten an. netzwelt.de/new…tml
tsingtao17.07.2019 14:49

Das wichtigste, nämlich ein vernünftiges Einmesssystem, ist nicht an Bord. …Das wichtigste, nämlich ein vernünftiges Einmesssystem, ist nicht an Bord. Er hat nur das normale MCACC. Selbst das Pro oder wie das mittlerweile heißt kann untenrum nichts (=Antimode wird gebraucht).


Ich bin nicht ganz so firm in dem Thema, aber ich hatte vor ein paar Jahren einen Denon mit "Audyssey XT 32 Irgendwas" und was mir das Audyssey an Ergebnissen ausgespuckt hat, hat mir nicht besonders gefallen.

Ich denke daher (mag mich täuschen), das beste Einmesssystem sind die eigenen Ohren und vielleicht gewisse Vorlieben.

Habe aktuell einen Yamaha, mit dem ich sehr zufrieden bin.
@Moon777
Das MCACC ist selbst als Pro technisch nicht dazu in der Lage Tiefe Frequenzen einzumessen. Ich kenne die Grenze gerade nicht mehr, es betrifft ausschließlich den Subwoofer und damit leider genau den Bereich, der zu Vibrationen/stehenden Wellen führt. Das hat nichts mit Vorlieben zutun...

Ich nutze zur Zeit nen Denon 6300er und fahre damit (für mich/meinen Geschmack) deutlich besser als vorher mit meinem alten Pioneer + Antimode...
tsingtao17.07.2019 15:04

@Moon777 Das MCACC ist selbst als Pro technisch nicht dazu in der Lage …@Moon777 Das MCACC ist selbst als Pro technisch nicht dazu in der Lage Tiefe Frequenzen einzumessen. Ich kenne die Grenze gerade nicht mehr, es betrifft ausschließlich den Subwoofer und damit leider genau den Bereich, der zu Vibrationen/stehenden Wellen führt. Das hat nichts mit Vorlieben zutun...Ich nutze zur Zeit nen Denon 6300er und fahre damit (für mich/meinen Geschmack) deutlich besser als vorher mit meinem alten Pioneer + Antimode...


1600€ Receiver, Äpfel und Birnen...
blogtroll17.07.2019 15:13

1600€ Receiver, Äpfel und Birnen...


Keineswegs.

Es geht nur um die Einmesssysteme. Und das hier taugt einfach nicht. Pioneer taugt da grundsätzlich nicht (ohne Antimode).
Das System in meinem ist auch schon in der 3000er Serie von Denon enthalten. Aktuelles Modell ist der 3500er. Der hat nen UVP von 899,-. Die UVP von dem hier liegt bei 799,-. Das ist durchaus vergleichbar.

Der Straßenpreis zeigt dann im Endeffekt, was von dem ganzen zu halten ist...
rubic17.07.2019 14:40

"you get every feature under the sun" außer DAB+-Empfang.


Gegen kleinen Aufpreis, wer es braucht: amazon.de/Pio…B8X

tsingtao17.07.2019 14:49

Das wichtigste, nämlich ein vernünftiges Einmesssystem, ist nicht an Bord. …Das wichtigste, nämlich ein vernünftiges Einmesssystem, ist nicht an Bord. Er hat nur das normale MCACC. Selbst das Pro oder wie das mittlerweile heißt kann untenrum nichts (=Antimode wird gebraucht).


Das Einmesssystem wirkt bei mir sehr gut.

Danke @PaleoCenta
Ich hatte mich im Ursprünglichen Text vertan. Ich meinte nicht pro, sondern advanced. Wegen der standing wave controll.
Bearbeitet von: "Plapperguy" 17. Jul
Plapperguy17.07.2019 15:19

MCACC muss anhand der Produktbeschreibung von Pioneer die Version Pro …MCACC muss anhand der Produktbeschreibung von Pioneer die Version Pro sein, zumindest hat es die Features daraus:https://www.pioneerelectronics.com/PUSA/Home/MCACC


Leider nein:
snapav.com/wcs…pdf
@Plapperguy
Das dachte ich früher auch.
Bin dann zufällig (den 6300er gab es damals zum Black Fridas mal für ca 850) bzw auch im Hinblick auf die Zukunft (mind 5.1.4 mit Option auf VoG) auf den Denon gewechselt und war erstaunt, wie viel besser der die Vibrationen und Störgeräusche wegkorrigiert bekommt.
Hmmmm, dieser hier oder doch lieber der Onkyo TX-NR686 ?
Chrosto17.07.2019 17:45

Hmmmm, dieser hier oder doch lieber der Onkyo TX-NR686 ?


Die Frage hatte ich beim letzten Mal auch, der Onkyo hat zwar die THX-Zertifizierung ist aber ansonsten in vielen Belangen schwächer. Vor allem deutlich schwächer in der Leistung...
Chrosto17.07.2019 17:45

Hmmmm, dieser hier oder doch lieber der Onkyo TX-NR686 ?


Zu dem, was @PaleoCenta bereits gesagt hat, ist es im Privatbereich kaum möglich, die THX-Zertifizierung, die den Receiver schmückt, auch tatsächlich derart umzusetzen, dass sie auch das bringt, was sie soll. Nicht nur der Receiver sondern das gesamte Equipment ist an der THX-Norm auszurichten, wenn man es denn genau nimmt. Dabei sind nicht nur die Boxen gemeint, die ebenfalls ein Zertifikat benötigen, sondern auch die Erfordernisse an den Raum. Größe, Höhe.

hifi-regler.de/wis…php
Plapperguy17.07.2019 19:13

Zu dem, was @PaleoCenta bereits gesagt hat, ist es im Privatbereich kaum …Zu dem, was @PaleoCenta bereits gesagt hat, ist es im Privatbereich kaum möglich, die THX-Zertifizierung, die den Receiver schmückt, auch tatsächlich derart umzusetzen, dass sie auch das bringt, was sie soll. Nicht nur der Receiver sondern das gesamte Equipment ist an der THX-Norm auszurichten, wenn man es denn genau nimmt. Dabei sind nicht nur die Boxen gemeint, die ebenfalls ein Zertifikat benötigen, sondern auch die Erfordernisse an den Raum. Größe, Höhe.https://www.hifi-regler.de/wissenswertes_und_kaufberatung/heimkino_technik/faq/thx.php


danke. Ich glaube der Onkyo hat nur eine art THX light zertifizierung die es nicht so genau nimmt mit der Aufstellung. Trotzdem glaube ich nicht dass ich das brauche und überlege ernsthaft Richtung Pioneer weil günstiger und anscheinend bessere technik. Oder übersehe ich noch weitere Nachteile von Pioneer bis auf die THX zertifizierung?
.
Bearbeitet von: "Ca1han0glu" 6. Aug
Was spricht gegen den hier?
mydealz.de/dea…438
299 ist besser als 379 oder?
Ca1han0glu18.07.2019 01:09

"An das Angebot von Saturn neulich kommen wir wohl so schnell nicht mehr …"An das Angebot von Saturn neulich kommen wir wohl so schnell nicht mehr heran" -> doch? und zwar gerade sogar ohne zeitmaschine? https://www.saturn.de/de/product/_pioneer-vsx-lx303-2432078.html


Jep, das ging unerwartet schnell. Demnach ist das hier natürlich kein Deal und ich setze ihn auf "abgelaufen", damit niemand versehentlich für zu viel Geld bestellt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text