Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
PLA 3 mm Filament 3D Print 1KG
270° Abgelaufen

PLA 3 mm Filament 3D Print 1KG

6,90€9,90€-30%real Angebote
32
eingestellt am 18. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

1 KG
In Blau oder Lila
Technische Daten:
Rollenaufnahme Ø: 38 mm
Material: PLA (Polylactide):
Spule Ø: 165 mm
Durchmesser Druckmaterial: 3,00 mm
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
mili.i.18.05.2019 10:55

Wer mit 3D Drucker zu tun hat, kennt die Preise.


Ich habe einen 3D-Drucker seit 2 Jahren und kenne die Preise für 3mm PLA nicht auswendig. In der Regel kosten 1.75mm PLA 15-20€, bei 3mm verhält es sich komplett anders. Das gleiche Filament ist bei Amazon für 9,90€ im Angebot und bei Idealo kostet das billigste 3mm PLA 6,42€. So selbstverständlich ist es nicht!
Bearbeitet von: "gammel" 18. Mai
snaepattack18.05.2019 11:07

Was kann man denn drucken ausser Figuren etc. Ich sehe bislang nichts was …Was kann man denn drucken ausser Figuren etc. Ich sehe bislang nichts was mich begeistert.


Wenn du Spaß am 3D-Druck hast und eh gerne bastelst, dann druckst du alle möglichen Sachen. Die gekauften Nagelschellen sind zu schwach? Der Regenabfluss vom Gartenhaus durchgerostet? Die Trinkflasche geht im Rucksack auf? Du hast Potiknöpfe von deinem Synth verloren? Du brauchst ein kleines Gehäuse für irgendeinen Bausatz?

Macht halt Spaß sich Lösungen für solche Fälle auszudenken. Oder auch mal dran zu scheitern. Besonders aus dem Scheitern lernt man viel
32 Kommentare
Ohne Vergleichspreis COLD.
Really?
Bearbeitet von: "Draghetto-Grisu" 18. Mai
DeltaAC18.05.2019 10:42

Ohne Vergleichspreis COLD.


Wer mit 3D Drucker zu tun hat, kennt die Preise.
mili.i.18.05.2019 10:55

Wer mit 3D Drucker zu tun hat, kennt die Preise.


Dann wäre aber wenigstens das spulengewicht wichtig
klostopfer18.05.2019 11:03

Dann wäre aber wenigstens das spulengewicht wichtig


Steht im Bild, 1KG, sonnst was zu jammern?
Was kann man denn drucken ausser Figuren etc. Ich sehe bislang nichts was mich begeistert.
Bearbeitet von: "snaepattack" 18. Mai
klostopfer18.05.2019 11:03

Dann wäre aber wenigstens das spulengewicht wichtig


Wofür brauchst du das Spulengewicht? Das ist 1kg filament. Da ist das Spulengewicht egal.
Und Preise kennt man wenn man sich im 3d Druck auskennt.
Trotzdem würde ich bei Real kein filament kaufen. Vorallem so schlecht gewickeltes.
mili.i.18.05.2019 11:06

Steht im Bild, 1KG, sonnst was zu jammern?


Ich glaube, er meint das Gewicht der leeren Spule. Hat aufjedenfall keine Ahnung.
SpeedyG12318.05.2019 11:07

Wofür brauchst du das Spulengewicht? Das ist 1kg filament. Da ist das …Wofür brauchst du das Spulengewicht? Das ist 1kg filament. Da ist das Spulengewicht egal.Und Preise kennt man wenn man sich im 3d Druck auskennt.Trotzdem würde ich bei Real kein filament kaufen. Vorallem so schlecht gewickeltes.


es gibt auch spulen mit 750gr, 800gr, 2kg... und das ich damit nicht das gewicht der leerspule meine ist ja wohl klar
klostopfer18.05.2019 11:10

es gibt auch spulen mit 750gr, 800gr, 2kg... und das ich damit nicht das …es gibt auch spulen mit 750gr, 800gr, 2kg... und das ich damit nicht das gewicht der leerspule meine ist ja wohl klar


Es steht doch klar dran, dass es 1kg ist?!
mili.i.18.05.2019 10:55

Wer mit 3D Drucker zu tun hat, kennt die Preise.


Ich habe einen 3D-Drucker seit 2 Jahren und kenne die Preise für 3mm PLA nicht auswendig. In der Regel kosten 1.75mm PLA 15-20€, bei 3mm verhält es sich komplett anders. Das gleiche Filament ist bei Amazon für 9,90€ im Angebot und bei Idealo kostet das billigste 3mm PLA 6,42€. So selbstverständlich ist es nicht!
Bearbeitet von: "gammel" 18. Mai
3mm? Höre zum ersten Mal von so einem dicken Filament...
snaepattack18.05.2019 11:07

Was kann man denn drucken ausser Figuren etc. Ich sehe bislang nichts was …Was kann man denn drucken ausser Figuren etc. Ich sehe bislang nichts was mich begeistert.


Wenn du Spaß am 3D-Druck hast und eh gerne bastelst, dann druckst du alle möglichen Sachen. Die gekauften Nagelschellen sind zu schwach? Der Regenabfluss vom Gartenhaus durchgerostet? Die Trinkflasche geht im Rucksack auf? Du hast Potiknöpfe von deinem Synth verloren? Du brauchst ein kleines Gehäuse für irgendeinen Bausatz?

Macht halt Spaß sich Lösungen für solche Fälle auszudenken. Oder auch mal dran zu scheitern. Besonders aus dem Scheitern lernt man viel
PLA ist eh nicht mehr so mein Material, nicht so wie in meiner Anfangszeit. Drucke nur noch PETG, ASA , TPU, Nylon und Carbon usw. Bestelle auch noch noch via Webergebnis mit Sitelinks
Material4Print
material4print.de

Das Material, was dort Angeboten ist erstklassige Deutsche Ware. Absolut empfehlenswert und deshalb auch etwas teurer aber es lohnt sich bei jeder Rolle
Bearbeitet von: "toxicOne" 18. Mai
@toxicOne Ich kenne mich in der 3D Druck Materie zugegebenermaßen eher wenig aus, aber wie genau kann ich mir das Carbon Drucken vorstellen? Sind das dann kurzfaserige C-Fasern mit einem sofort reagierendem Harz/Härter? Wie reinigt man dann den Extruder bzw. die Düse?
snaepattack18.05.2019 11:07

Was kann man denn drucken ausser Figuren etc. Ich sehe bislang nichts was …Was kann man denn drucken ausser Figuren etc. Ich sehe bislang nichts was mich begeistert.


Du? Wohl gar nichts.
Wenn dir da nicht direkt was einfällt, ist es einfach nichts für dich. Wenn du dich trotzdem informieren willst, schau auf Thingiverse und Co.
AlPee18.05.2019 11:20

3mm? Höre zum ersten Mal von so einem dicken Filament...


Es gibt zwei Durchmesser bei Filamenten. 1,75 und 3mm
Kann mir vielleicht einer sagen,welche Anpassungen man an einem ender 3 macht, um mit 3 mm zu drucken?
flyguy209018.05.2019 12:38

Kann mir vielleicht einer sagen,welche Anpassungen man an einem ender 3 …Kann mir vielleicht einer sagen,welche Anpassungen man an einem ender 3 macht, um mit 3 mm zu drucken?


Neues hotend, neuer extruder, neue führungstube, lohnt nicht
papa_schlumpf4eS18.05.2019 12:36

Es gibt zwei Durchmesser bei Filamenten. 1,75 und 3mm


Es gibt mindestens noch 2,85mm
flo4nau18.05.2019 13:29

Es gibt mindestens noch 2,85mm


Die 3.00 mm Filamente haben im Regelfall einen Durchmesser von 2.85 mm. Somit sind sie für den Druck mit dem Ultimaker 2 geeignet, aber auch für 3D Drucker welche tatsächlich mit 3.00 mm Filamenten arbeiten.
Die Bezeichnung führt noch immer zu Missverständnissen, denn bis vor einigen Jahren wurden noch reale 3.00 mm Filamente produziert. Diese wurden zum Großteil von 2.85 mm Filament abgelöst – die Bezeichnung „3.00 mm“ ist jedoch geblieben.
xxzzyR18.05.2019 11:58

@toxicOne Ich kenne mich in der 3D Druck Materie zugegebenermaßen eher …@toxicOne Ich kenne mich in der 3D Druck Materie zugegebenermaßen eher wenig aus, aber wie genau kann ich mir das Carbon Drucken vorstellen? Sind das dann kurzfaserige C-Fasern mit einem sofort reagierendem Harz/Härter? Wie reinigt man dann den Extruder bzw. die Düse?


Ja ganz genau so ist das! Nozzle wird eine spezielle benutzt (härtere) kein Messing, denn das würde logischerweise sofort die Nozzle verstopfen. Die härtere Nozzle Verschleißt dadurch natürlich auch schneller, neuen Bowden capricon z. B wäre auch ratsam..

Schau mal hier rein, bei meinem guten Nachbarn Phillip's kann man noch was lernen!
Bearbeitet von: "toxicOne" 18. Mai
toxicOne18.05.2019 13:46

Ja ganz genau so ist das! Nozzle wird eine spezielle benutzt (härtere) …Ja ganz genau so ist das! Nozzle wird eine spezielle benutzt (härtere) kein Messing, denn das würde logischerweise sofort die Nozzle verstopfen. Die härtere Nozzle Verschleißt dadurch natürlich auch schneller, neuen Bowden capricon z. B wäre auch ratsam.. Schau mal hier rein, bei meinem guten Nachbarn Phillip's kann man noch was lernen! [Video]


Die Messing-Nozzle verschleißt durch die Carbonanteile im Filament viel schneller, da Carbon viel härter ist als Messing. Deswegen druckt man mit einer Metallnozzle, die aber schlechter die Wärme leitet. Heißt man muss die Printtemp erhöhen. Die härtere Nozzle (Metallnozzle) verschleißt dementsprechend nicht schneller als Messing, da diese nun härter ist als die Carbonanteile
Also wie pseudo-elitär hier einige daher schreiben, nur weil sie so einen ANet Brenn-Bausatz daheim haben, ist irgendwie echt peinlich.
Vergleichspreis wäre aber wirklich eine feine Sache, entscheidend ist schließlich was die gleiche Marke normal kostet und das weiß auch der "Profi" nicht unbedingt aus dem Kopf
nitek18.05.2019 15:41

Also wie pseudo-elitär hier einige daher schreiben, nur weil sie so einen …Also wie pseudo-elitär hier einige daher schreiben, nur weil sie so einen ANet Brenn-Bausatz daheim haben, ist irgendwie echt peinlich.Vergleichspreis wäre aber wirklich eine feine Sache, entscheidend ist schließlich was die gleiche Marke normal kostet und das weiß auch der "Profi" nicht unbedingt aus dem Kopf


Muss man einen 1000€ Drucker haben um sich für sein Hobby begeistern zu dürfen?
TeHa9418.05.2019 16:05

Muss man einen 1000€ Drucker haben um sich für sein Hobby begeistern zu dü …Muss man einen 1000€ Drucker haben um sich für sein Hobby begeistern zu dürfen?


Nein, aber seine Fähigkeiten und Erfahrungen realistischer einschätzen, als einige hier das offensichtlich tun
TeHa9418.05.2019 16:05

Muss man einen 1000€ Drucker haben um sich für sein Hobby begeistern zu dü …Muss man einen 1000€ Drucker haben um sich für sein Hobby begeistern zu dürfen?


Nitek offensichtlich schon.
Andernfalls scheint ihm der Zwanzvergleich zu fehlen!..
nitek18.05.2019 15:41

Also wie pseudo-elitär hier einige daher schreiben, nur weil sie so einen …Also wie pseudo-elitär hier einige daher schreiben, nur weil sie so einen ANet Brenn-Bausatz daheim haben, ist irgendwie echt peinlich.


Ich behaupte, die Leute die die Bausätze haben, haben mehr Ahnung als die, die einfach nur ein Fertiggerät kaufen.

Aber welchen Drucker braucht man denn deiner Ansicht nach, um nichtmehr peinlich zu sein?
Sokkel18.05.2019 11:20

Wenn du Spaß am 3D-Druck hast und eh gerne bastelst, dann druckst du alle …Wenn du Spaß am 3D-Druck hast und eh gerne bastelst, dann druckst du alle möglichen Sachen. Die gekauften Nagelschellen sind zu schwach? Der Regenabfluss vom Gartenhaus durchgerostet? Die Trinkflasche geht im Rucksack auf? Du hast Potiknöpfe von deinem Synth verloren? Du brauchst ein kleines Gehäuse für irgendeinen Bausatz?Macht halt Spaß sich Lösungen für solche Fälle auszudenken. Oder auch mal dran zu scheitern. Besonders aus dem Scheitern lernt man viel


Ob man so nen Abfluss für Draußen aus PLA drucken will sei mal dahingestellt.

nitek18.05.2019 15:41

Also wie pseudo-elitär hier einige daher schreiben, nur weil sie so einen …Also wie pseudo-elitär hier einige daher schreiben, nur weil sie so einen ANet Brenn-Bausatz daheim haben, ist irgendwie echt peinlich.Vergleichspreis wäre aber wirklich eine feine Sache, entscheidend ist schließlich was die gleiche Marke normal kostet und das weiß auch der "Profi" nicht unbedingt aus dem Kopf


Wer druckt schon mit Filament. Titanpulver ist schließlich der heiße . (Könnte Ironie enthalten)
Bearbeitet von: "Amoled" 18. Mai
papa_schlumpf4eS18.05.2019 14:56

Die Messing-Nozzle verschleißt durch die Carbonanteile im Filament viel …Die Messing-Nozzle verschleißt durch die Carbonanteile im Filament viel schneller, da Carbon viel härter ist als Messing. Deswegen druckt man mit einer Metallnozzle, die aber schlechter die Wärme leitet. Heißt man muss die Printtemp erhöhen. Die härtere Nozzle (Metallnozzle) verschleißt dementsprechend nicht schneller als Messing, da diese nun härter ist als die Carbonanteile


Metallnozzle??? Was ist den Messing? Man braucht dafür eine (Edel-)stahl Nozzle!
scheint fehler zu sein....der hat das gleiche filament auch noch 30 mal oder mehr mit 16,9€ eingestellt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text