256°
ABGELAUFEN
PLA Markenfilament (z.B. Esun, Eins3D) für 3D-Drucker und 3D-Pens ab 9€/500g zzgl. Versand! Viele Farben verfügbar!
PLA Markenfilament (z.B. Esun, Eins3D) für 3D-Drucker und 3D-Pens ab 9€/500g zzgl. Versand! Viele Farben verfügbar!
Kategorien
  1. Elektronik

PLA Markenfilament (z.B. Esun, Eins3D) für 3D-Drucker und 3D-Pens ab 9€/500g zzgl. Versand! Viele Farben verfügbar!

Preis:Preis:Preis:9,21€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich wollte meine Farbauswahl bei PLA-Filament für meinen Prusa I3 von Aliexpress mal aufbessern und bin bei der Recherche auf zwei gute Angebote gestoßen.

Für die Leute die sich ein bisschen auskennen, sollte Esun bereits ein Begriff sein.
Derzeit gibt es das Esun bei Hobbyking 9,05€ aus dem European Warehouse!. Durch PayPal-Umrechnungshokospokos wird daraus am Ende 10,05USD bzw. 9,17.-€ EDIT: Nicht mehr Versandkostenfrei, es fallen nun einmalig ca. 4€ Versandkosten an.
Vergleichspreis für 500g sind 15€+Einmalig 4€ Versand (RepRapWorld.com, Versand aus NL)
Normalpres für 1kg auf Amazon sind 22,95€

Die 500g-Rollengrößen sind insbesondere attraktiv um Filamente bzw. Farben aufzustocken, die man nicht so oft druckt und es sich daher nicht lohnt eine größere Rolle zu kaufen, z.B. Braun, Grün, Gelb oder Rosa...

Das Eins3D-Filament soll angeblich nochmal qualitativ etwas besser sein als das von Esun und kostet normalerweise 18,99€, zur Zeit läuft ein Oster-Deal und es kostet nurnoch 13,99€+Versand (ab 100€ versankostenfrei) für eine 750g-Rolle.
Link siehe erster Kommentar!

EDIT: Bei Hobbyking scheinen die ersten Farben aus dem European-Warehouse nun ausverkauft zu sein. Nachbestellung (Lieferzeit bis zu 30 Tage) aber möglich.

EDIT: Nun nicht mehr versandkostenfrei! Sondern ca. 4€ Versandkosten aus NL. Ist aber immernoch Bestpreis.

24 Kommentare

Verfasser

Link zum Eins3D-Angebot: eins3d.de/16-…nen

Das Esun-Filament ist übrigens mit das günstigste aber Qualitativ auch mit eines der schlechtesten auf dem Markt (besonders spröde etc.), also erwartet keine Wunder für das Geld. Aber immerhin hat es einen homogenen Durchmesser und ist sehr leicht zu verarbeiten.

Wer mechanisch belastbare Sachen drucken muss (z.B. Rahmen für Dronen, Schlüsseanhänger wie den Flexible Fish Fossil) und keinen Nerv auf das Warping, die schlechte Layerhaftungen une den Gestank von günstigem ABS hat, dem kann ich das RealPETG für von RepRapWorld reprapworld.com/?se…678 allerwärmstens empfehlen! (Das günstigere für 23€ ist EsunPETG kostet 32€ pro Kilo, ist aber mechanisch nicht so gut wie das Real und die Preisdifferenz kriegt man durch geringeren benötigten Infill wieder raus)
Siehe auch fpv-community.de/sho…PLA (inkl. der weiteren Seiten)

Hier übrigens ein Putin aus weißem Esun-PLA, Gestern mit dem Prusa I3 aus dem 218€-Deal gedruckt.
9169512-fjHYG
(Simplify3D als Slicer, 0,15mm Layerhöhe, 8h Druckzeit bis die Büste komplett fertig war)
Gewicht der Büste sind exakt 100,255 g geworden (107,0g prognostiziert), also ca. 2€ Materialkosten.

Dache schon..... coole Angelschnur

Verfasser

-Dieser Post kann weg-

merk

Habe mehrere Rollen Eins3D ABS durch. Das farbige hat sehr schlechte Layerhaftung. Nur das ABS natural war erstaunlich gut für den Preis.

Mit farbigem ABS habe ich generell schlechte Erfahrungen. Nur Schwarz und Natur waren bei mir gut zu drucken. Ich verwende im Moment PerformancePLA von GermanRepRap, das ist echt gut.

(Außerdem liefern die auch 2,1kg Spulen, dann muss man nicht dauernd wechseln oder Reste wegwerfen...)

Verfasser

KloPupser

Habe mehrere Rollen Eins3D ABS durch. Das farbige hat sehr schlechte Layerhaftung. Nur das ABS natural war erstaunlich gut für den Preis.


ABS und PLA sind zwei verschiedene Schuhe! Und billiges buntes ABS ist wie billige bunte Stöckelschuhe mit Pfennigabsätzen.
StefanF79

Mit farbigem ABS habe ich generell schlechte Erfahrungen. Nur Schwarz und Natur waren bei mir gut zu drucken. Ich verwende im Moment PerformancePLA von GermanRepRap, das ist echt gut.


+1 günstiges ABS würde ich auch nurnoch Natur kaufen, wenn überhaupt!
Habe das Esun-ABS in verschiedenen Farben gehabt und das Natur haftet einfach besser, während es bei Farbigen auch bei größeren Objektiven (übrigens auch bei schwarz) immer wieder zu Problemen kam.
Da gab's z.B. richtig dicke horizontale Spalten währenden des Drucks und Pillowing auf den Top-Layern trotz guter Kühlung

Ich drucke das meiste bei mir in dem oben genannten PETG, dass ist praktisch komplett warpingfrei und die Layer haften sogar noch besser als bei hochwertigstem PLA - und es ist in der Praxis stabiler als ABS. Als Itüpfelchen ist es geruchsfrei beim Drucken und es ist transparent. Für den Preis traumhaft
Nur bei Skulpturen nehme ich noch PLA oder ABS-Reste die ich noch habe, da transparente Skulpturen nicht so geil kommen


sorenfexx

Ich drucke das meiste bei mir in dem oben genannten PETG, dass ist praktisch komplett warpingfrei und die Layer haften sogar noch besser als bei hochwertigstem PLA - und es ist in der Praxis stabiler als ABS. Als Itüpfelchen ist es geruchsfrei beim Drucken und es ist transparent. Für den Preis traumhaft Nur bei Skulpturen nehme ich



Muss ich auch mal versuchen, dass ist ja wirklich günstig.

sorenfexx

Link zum Eins3D-Angebot: https://www.eins3d.de/16-aktionen Hier übrigens ein Putin aus weißem Esun-PLA, Gestern mit dem Prusa I3 aus dem 218€-Deal gedruckt. (Simplify3D als Slicer, 0,15mm Layerhöhe, 8h Druckzeit bis die Büste komplett fertig war)




8h Druckzeit? oO

Kriege bei Hobbyking immer Versandkosten angezeigt

Verfasser

StefanF79

[ Muss ich auch mal versuchen, dass ist ja wirklich günstig.


9170702-6WyqP
1:30h später -->
PETG, 210°C/70°C, 0,3mm Layerhöhe(also niedrigste Qualität), 3 Layer Außenhülle, 15% fast honeycomb infill
9170702-BD80F

9170702-7jA7w
Bei PETG kann man den Infill durch die Layer durchsehen, ähnlich wie bei Bendlay (was wahrscheinlich auch PETG ist würde ich mal raten) - nur so als "Warnung", wobei ich das oft ganz cool finde
Das Ding ist mit den Händen trotz nur 15% Infill selbst mit roher Gewalt absolut nicht kaputt zu bekommen.
Es es führt sich glatter an, als es auf den Fotos aussieht
test0r

Kriege bei Hobbyking immer Versandkosten angezeigt


Bei mir bei Bestellung nicht. Und ich habe vorhin direkt nach Einstellen des Deals noch eine Rolle für 9,05€ inkl. Versand nachbestellt. Welches Warehouse hast du genommen?






sorenfexx

Bei mir bei Bestellung nicht. Und ich habe vorhin direkt nach Einstellen des Deals noch eine Rolle für 9,05€ inkl. Versand nachbestellt. Welches Warehouse hast du genommen?


Habe "international" und "european" probiert.

Verfasser

sorenfexx

Bei mir bei Bestellung nicht. Und ich habe vorhin direkt nach Einstellen des Deals noch eine Rolle für 9,05€ inkl. Versand nachbestellt. Welches Warehouse hast du genommen?


Hab's nochmal mit Brown probiert, jetzt werden bei mir auch Versandkosten angezeigt
Da hatten wir vorhin wohl nur glück.
Mal hoffen, dass es ankommt und nicht storniert wird.
Ich lass den Deal mal trotzdem drin und Editiere ihn nur, ist immerhin immernoch absoluter Bestpreis.

Verfasser

samia99

8h Druckzeit? oO


Findest du das viel oder wenig?
8:02h war Prognose von Simplify3D, effektiv vielleicht ein paar Minuten länger, aber nicht viel

sorenfexx



WTF?

Verfasser

StefanF79

WTF?


Noch nie jemanden bei der Konstruktion eines Penis-Kugelschreibes gesehen? ;D
Irgendwann ist immer das erste mal! ;D
War ein Samstag-Abends-Projekt um belustigten Freunden auf die Schnelle ein Beispiel zu geben was mit einem 3D-Drucker so alles auf die schnelle machen kann Ich bin nicht stolz drauf, aber man kann sich hier einen runterladen: http://www.thingiverse.com/thing:1410881


KloPupser

Habe mehrere Rollen Eins3D ABS durch. Das farbige hat sehr schlechte Layerhaftung. Nur das ABS natural war erstaunlich gut für den Preis.

StefanF79

Mit farbigem ABS habe ich generell schlechte Erfahrungen. Nur Schwarz und Natur waren bei mir gut zu drucken. Ich verwende im Moment PerformancePLA von GermanRepRap, das ist echt gut.


Welche Farbe empfiehlst du beim petg? Oder sind alle Farben ähnlich gut?

Also habe mein erstes Filament hier gekauft: ebay.de/itm…998? 16,90/kg aus Deutschland versandt
Somit sogar günstiger

Ich hatte mir auch diesen 3D Drucker gekauft - sowit ist er ganz in Ordnung, nur die Plexiglasteile nach hinten haben einen nicht ganz rechtwinkeligen schnitt gehabt - dadurch fuhr der Schlitten nicht genau 90° versetzt zu den anderen Achsen, sondern leicht schräg
aliexpress.com/ite…tml

Aber ansonsten - für 220 mit Zoll Top

samia99

8h Druckzeit? oO


Viel.

Verfasser

KloPupser

Habe mehrere Rollen Eins3D ABS durch. Das farbige hat sehr schlechte Layerhaftung. Nur das ABS natural war erstaunlich gut für den Preis.


Habe bisher nur natural gedruckt (1,75 ist da leider ausverkauft und nurnoch bei, eine Bestellung mit allen anderen Farben und dem REAL ist unterwegs. Ich würde aber vermuten, das zumindest die klaren Varianten ähnlich gut sind.

EDIT: Beim Bunten für 23€ bekommt man Esun-PETG (PVG 32€/Kilo!), das Real-PETG ist erstklassig (schon getestet), das Esun soll erstklassik sein (siehe Link im ersten Kommentar) und wird gerade auch getestet. Die Drucktemperaturen sind bei beiden viel zu hoch für meinen Extruder angegeben.

EDIT2: Das Opaque Weiß verhält sich ziemlich anders und haftet etwas zu gut auf meiner Dauerdruckplatte. Man benötigt einen geringeren Extrusion-Multiplier und höhere Temperaturen als beim Real. Das Real fießt etwas besser glaube ich, werde weiter berichten.

EDIT3: Das Esun PETG lässt sich gut verarbeiten und ist stabil. Es ist aber spürbar schlechter als das Real-PETG (Esun ist nicht so klar, blubbert mehr, fließt nicht so gut, nicht so elastisch sondern eher zäh usw.) Aber trotzdem ein gutes Filament.

Verfasser

JNK

Welche Farbe empfiehlst du beim petg? Oder sind alle Farben ähnlich gut?


Aaargh, habe jetzt gerade Esun (rot) zum ersten mal getestet.
Vorher hatte ich eine Rolle "natur" für 23€ gekauft und eine Rolle hervorragendes(!!!) Filament ohne Markennamen auf der Rolle bekommen.
Jetzt hatte ich einen ganzen Satz farbiges nachbestellt - und musste feststellen, dass Esun-PETG ankam.
Das Esun-PETG ist definitv NICHT so gut wie das was mir vorher zugesandt wurde, was vermutlich Real-PETG ist, weil das Esun ausverkauft war.
Es fließt nicht so gut, blubbert etc., ist nicht so klar und mechanisch nur halb so stabil
Die Preisdifferenz zu bezahlen lohnt sich also, das Geld hat man durch geringeren Infill wieder raus!

JNK

Welche Farbe empfiehlst du beim petg? Oder sind alle Farben ähnlich gut?



Danke für das ausführliche Feedback! Wenn ich dich richtig verstehen, ist nach deinen Erfahrungen das Real PETG in neutral am besten?
Habe es im Shop für 26€ + Versand gefunden. Ist das richtig?
reprapworld.com/?pr…682

Ist zwar doch deutlich teurer als ABS, aber wenn du so zufrieden bist, werde ich das mal testen, wenn du dein ok gibst

Verfasser

JNK

Welche Farbe empfiehlst du beim petg? Oder sind alle Farben ähnlich gut?


Jup, das kann ich sehr empfehlen!
Inzwischen finde ich das von Esun aber übrigens aber auch nicht mehr so schlimm wie am Anfang.
kA ob vielleicht das Filament außen an der Rolle feucht war oder sowas oder es sich nicht für geringer Layerhöhen eignet oder mein Temperatursensor gesponnen hat oder sie Düse etwas verstopft war, aber das was ich zuletzt damit bei 0,3mm Layerhöhe gedruckt habe ist wunderbar stabil und flexibel geworden, obwohl nur 11% infill, 1 outline layer und 2 top/bottom layer.

Das Esun hat auf jeden Fall ein noch schmaleres Temperatureinstellungsband als das Real auf dem es sich gut drucken lässt.

Man kann PETG übrigens sowohl mit als auch ganz gut ohne Objektkühlung drucken, wobei ohne Objektkühlung bei sehr geringem Infill großflächige Toplayer gerne etwas in die Löcher des Infills einsinken, aber bei weitem nicht so problematisch wie ABS und schon ab 3 Toplayern gehts eigentlich auch ganz ohne.

Tipp: Fang beim PETG mit hohen Layerhöhen und niedrigen Temperaturen, wie 210-215°C an. Und man benötigt sehr wenig Infill und nur sehr dünne Outlines für einfache Objekte.

JNK

Welche Farbe empfiehlst du beim petg? Oder sind alle Farben ähnlich gut?



So endlich dazu gekommen es zu bestellen. Danke für die hilfreichen tipps

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text