Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Platinum #3776 Century, Bourgogne - Fast alle Federstärken [cultpens.com]
230° Abgelaufen

Platinum #3776 Century, Bourgogne - Fast alle Federstärken [cultpens.com]

109€135€-19%
12
eingestellt am 14. AugLieferung aus Vereinigtes KönigreichBearbeitet von:"thehlr"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo Füllerfreunde,

nachdem die letzten Deals doch etwas hochpreisiger Natur waren, heute mal ein Deal zum Einstieg in die Welt der Goldfedern zum Anfixen.
Konkret geht es um den Platinum #3776 in der Ausführung Bourgogne, der bei Cultpens (UK) aktuell vergünstigt angeboten wird, zusätzliche 10% werden nochmals im Warenkorb abgezogen. Somit landet man bei aktuell 100,24GBP bzw. ca 109€ inkl. kostenfreiem Versand.
Ein Vergleichspreis ist hier ehrlich gesagt schwierig. Man kann den #3776 verhältnismäßig günstig via eBay aus Japan beziehen (um die 80-90€ zzgl. Einfuhrumsatzsteuer), mit entsprechenden Lieferzeiten und Zollangelegenheiten. Ich habe mich daher für einen europäischen Vergleichspreis entschieden.

Zum Füllhalter:
Platinum gehört neben Pilot und Sailor zu den größten japanischen Schreibgeräteherstellern. Der #3776 stellt den Einstieg in das Portfolio mit Goldfeder dar und ist auch generell als Einstiegsdroge für diejenigen zu sehen, die evtl. von Vertretern wie Lamy Safari, TWSBI Eco oder Pilot Metropolitan "auf das nächste Level" upgraden wollen. Hierbei ist zu beachten, dass Platinum eine beachtliche Auswahl an möglichen Federstärken anbietet: Neben den regulären Extra fine - Fine - Medium - Broad Varianten stehen die etwas exotischeren Federn in Ultra extra fine, C (Double broad) und Soft fine/medium zu Verfügung, es ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Anmerkung: Japanische Federn sind in der Regel mindestens eine Federgröße schmaler als deren westlichen Pendants, so entspricht eine europäische "M" eher einer japanischen "B" oder gar "BB (im Falle Platinum: C genannt).

Noch ein kurzer Abriss zum Füller:
  • 14-karat Goldfeder (Federstärken UEF-EF-F-M-B-BB (C) und SF "soft fine" verfügbar)
  • Korpus aus rot-transparentem Edelharz
  • Befüllbar mit (proprietären) Patronen oder mittels Platinum Patronenkonverter (Hier, am besten direkt mitbestellen) und Tinte im Glas.

Viel Spaß damit

Disclaimer:
Ja, ist kein Montblanc. Nein, würde ich nicht den Kindern zur Einschulung schenken. Ja, definitiv fürs Gästeklo geeignet.
Zusätzliche Info

Gruppen

12 Kommentare
Händler fehlt im Titel oder bekomme ich den auch in jedem Laden in Hamburg?
[... UK]
OlgaW14.08.2019 14:07

Händler fehlt im Titel oder bekomme ich den auch in jedem Laden in …Händler fehlt im Titel oder bekomme ich den auch in jedem Laden in Hamburg?[... UK]


Der wird meines Wissens nach automatisch von der Seite eingefügt. Zumindest kann ich diesen nirgends angeben. Ich vermute mal, dass mydealz den Händler nicht kennt und diesen daher auch nicht aus der Deal-URL automatisch einfügt. Kann aber natürlich gerne nachgetragen werden, falls jemand weiß wie das funktioniert
Und nein, man findet Platinum Schreibgeräte leider nicht in jedem Laden in Hamburg.
thehlr14.08.2019 14:11

Der wird meines Wissens nach automatisch von der Seite eingefügt. …Der wird meines Wissens nach automatisch von der Seite eingefügt. Zumindest kann ich diesen nirgends angeben. Ich vermute mal, dass mydealz den Händler nicht kennt und diesen daher auch nicht aus der Deal-URL automatisch einfügt. Kann aber natürlich gerne nachgetragen werden, falls jemand weiß wie das funktioniert Und nein, man findet Platinum Schreibgeräte leider nicht in jedem Laden in Hamburg.


Nein, is schon immer seit Jahren so. Muß von Hand im Titel eingetragen werden.
Selbst wenn du es im Info-Feld einträgst, kommt es nicht automatisch in den Titel.
Damit es in den Listansichten steht, muß es manuell in den Titel eingefügt werden. Ist seit Jahrzehnten eine Pflichtinfo.
Bearbeitet von: "OlgaW" 14. Aug
OlgaW14.08.2019 14:16

Nein, is schon immer seit Jahren so. Muß von Hand im Titel eingetragen …Nein, is schon immer seit Jahren so. Muß von Hand im Titel eingetragen werden. Selbst wenn du es im Info-Feld einträgst, kommt es nicht automatisch in den Titel. Damit es in den Listansichten steht, muß es manuell in den Titel eingefügt werden. Ist seit Jahrzehnten eine Pflichtinfo.


Gibt es dafür eine Quelle bzw. Info, wie das funktionieren sollte?
Keine abgeschrägten Federn, z.B. OB? Kein Deal!
big_ed14.08.2019 16:07

Keine abgeschrägten Federn, z.B. OB? Kein Deal!


Bietet Platinum (zumindest bei den Volumenmodellen) leider nicht an. Kann man sich aber problemlos auch selbst noch nachschleifen lassen
Ich mag deine Deals
Aber ich enthalte mich auf "plus" zu drücken.

Ich besitze auch zwei Platinum #3776 Modelle und habe Preise von 57 - 65€ bezahlt - Amazon.de über einen japanischen Verkäufer (Anfang/Mitte dieses Jahres).
Ich sehe aber auch, dass die Preise angezogen sind - warum auch immer. Ok bekommst jetzt das "+"

Vielleicht noch zum Füller selber:
Ein toller Stift, welchen ich sehr gerne zum Schreiben verwende - ist jeden Tag im Einsatz!
Die Feder selber gibt ein starkes Feedback zurück, er kratzt nicht aber viele empfinden die Art der Feder so.
Der Konverter macht den Füller leider etwas minderwertiger vom Gefühl - er klappert nämlich beim Wackeln. Was ich bei dem Preis sehr schade finde ansonsten wäre er auf einer Ebene mit Pelikan M400/M600.

Ach ja, der Goldüberzug am Henkel sieht nach 8 Monaten leider auch abgenutzt aus.

Für den Preis ist er dennoch ein super Einstieg die die Gold-Nib-Welt
Bearbeitet von: "Nighting" 14. Aug
Nighting14.08.2019 17:25

Ich mag deine Deals Aber ich enthalte mich auf "plus" zu drücken. Ich …Ich mag deine Deals Aber ich enthalte mich auf "plus" zu drücken. Ich besitze auch zwei Platinum #3776 Modelle und habe Preise von 57 - 65€ bezahlt - Amazon.de über einen japanischen Verkäufer (Anfang/Mitte dieses Jahres). Ich sehe aber auch, dass die Preise angezogen sind - warum auch immer. Ok bekommst jetzt das "+"Vielleicht noch zum Füller selber: Ein toller Stift, welchen ich sehr gerne zum Schreiben verwende - ist jeden Tag im Einsatz!Die Feder selber gibt ein starkes Feedback zurück, er kratzt nicht aber viele empfinden die Art der Feder so. Der Konverter macht den Füller leider etwas minderwertiger vom Gefühl - er klappert nämlich beim Wackeln. Was ich bei dem Preis sehr schade finde ansonsten wäre er auf einer Ebene mit Pelikan M400/M600.Ach ja, der Goldüberzug am Henkel sieht nach 8 Monaten leider auch abgenutzt aus. Für den Preis ist er dennoch ein super Einstieg die die Gold-Nib-Welt



Danke
Bei 65€ hast du aber vermutlich Glück gehabt und bist am Zoll vorbeigekommen?
Deine Erkenntnisse bezüglich der Platinum Federn teile ich. Die feinen (F und schmaler) Federn haben ein spürbares Feedback, ab der Medium verringert sich dieses zunehmend. Was ebenfalls noch eine Besonderheit der Platinums ist, ist die rigide Feder. Diese fühlt sich ein wenig nach Stahlfeder an, d.h. sie bietet nur minimalen bis keinen Flex.

Grüße
Ich hab keine Ahnung von Füllern, aber sint die besser/schlechter als Montblanc? DIe scheinen ja vom Preis eigentlich super stabil und schon fast so eine "standart" Wertanlage wie Rolex Modelle.
Avatar
GelöschterUser1012023
bernd.bloom15.08.2019 12:04

Ich hab keine Ahnung von Füllern, aber sint die besser/schlechter als …Ich hab keine Ahnung von Füllern, aber sint die besser/schlechter als Montblanc? DIe scheinen ja vom Preis eigentlich super stabil und schon fast so eine "standart" Wertanlage wie Rolex Modelle.


Füller bringt nichts, ohne Rechtschreibung
bernd.bloom15.08.2019 12:04

Ich hab keine Ahnung von Füllern, aber sint die besser/schlechter als …Ich hab keine Ahnung von Füllern, aber sint die besser/schlechter als Montblanc? DIe scheinen ja vom Preis eigentlich super stabil und schon fast so eine "standart" Wertanlage wie Rolex Modelle.


"Besser" oder "schlechter" gibt es nur in ganz, ganz eingeschränktem Sinne. Bei Schreibgeräten ist sehr schnell die Grenze erreicht, ab dem ein teurer Füller nicht mehr "besser" schreibt als ein günstigeres Modell. Grundsätzlich gibt es den Unterschied zwischen Stahlfeder und Goldfeder, den die meisten Nutzer noch effektiv beim Schreiben erfahren. Ab (Achtung: Es folgt eine persönliche Einschätzung) ca. 150€-200€ und aufwärts, wird der durchschnittliche Nutzer keinen Unterschied mehr bei der Schreibqualität und Schreibkomfort der Feder feststellen. Der Preis, darüber hinaus, wird nur noch durch die handwerkliche Arbeit, Materialgüte, künstliche Verknappung und vermitteltes Prestige gebildet.
Als Einsteiger lohnt sich daher ein Montblanc nicht - außer natürlich, dass man ihn nur als Statussymbol kauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text