152°
PlayBIG Bloxx Wickie Drachenboot bei mytoys.de

PlayBIG Bloxx Wickie Drachenboot bei mytoys.de

Dies & DasMyToys Angebote

PlayBIG Bloxx Wickie Drachenboot bei mytoys.de

Preis:Preis:Preis:17,94€
Zum DealZum DealZum Deal
pvg idealo: 27,84€ - Duplo kompatibel.

Mit dem großen PlayBIG Bloxx Wickie Drachenboot können kleine Fans des klugen Wikingerjungen die Abenteuer ihres Helden nachspielen. Gemeinsam mit seinem Vater Halvar sticht er in See. Das Set besteht aus 124 Teilen. Es enthält neben den Spielfiguren „Wickie" und „Halvar" eine große Schatzkiste und einen **** mit Kurbel. Durch die enthaltene Montageanleitung ist dieses schnell aufgebaut. Und los geht es zu tollen Abenteuern auf hoher See!

12 Kommentare

819Ac2e1gnL._SL1500_.jpg

Kann Jemand was zu der Altersangabe sagen? also 1,5 - 5 Jahre? Oder sind die Teile zu klein für einen 2 Jährigen?


hersteller sagt ab 18monaten.

Kommentar


Ein zweijähriger sollte noch nicht Wickie kennen...


Das hab ich gelesen und auch geschrieben, daher meine Frage ob jemand etwas dazu sagen kann.

Edit: Qipu 4%


ernsthaft? wenn schon der hersteller ab 18 monaten wirbt machst du dir mit zwei jahren gedanken? normalerweise können kinder schon weit vor herstellerangabe mit dem spielzeug ohne gefahr umgehen und die wollen einfach auf der sicheren seite sein.

Wieso sollte ein 2 jähriger Wickie nicht kennen?

Mein kleiner trällert das Liedchen vom Kindergarten her, da läuft die Musik wohl von CD denn die Serie hat er selbst noch nicht gesehen aber selbst das ist doch glaube ich kein Thema auf der DVD steht laut Amazon ab 0 drauf.

Kann mich jetzt nicht erinnern ab wann ich selbst Wickie zum ersten mal gesehen habe aber ich glaube Gewalt ist dort auch nicht zu finden.



ernsthaft? "normalerweise"?

Also ich würde mal sagen normalerweise können Kinder schon mit Spielzeit über der Herstellerangabe spielen. Aber ich denke das ist ja von Kind zu Kind unterschiedlich und der Hersteller geht sowieso auf Nummer Sicher wie auch beim Haltbarkeitsdatum bei Lebensmitteln.

Wenn dein Kind immer noch alles in den Mund steckt und sich verschlucken "könnte" dann ist Dein Kind noch zu jung um mit Lego zu spielen. Je nachdem ist sogar selbst Duplo zu klein.

Aber es obliegt in der Verantwortung der Eltern zu wissen womit das Kind schon spielen darf oder nicht.

Im Kindergarten spielt mein 2 1/2 jähriger auch schon mit Lego. Da spielen auch die 1 jährigen mit aber halt unter direkter Aufsicht am Tisch. Wenn du dein Kind halt alleine spielen lassen willst sieht die Sache wieder ganz anders aus und hängt vom Kind ab.



Kindermusik und Kinderliueder sind toll. Die Titelmusik ist auch wunderbar, sie lädt zu Fantasiereisen ein. Was ich aber nicht ok finde ist die FSK dazu zu nutzen um Fernsehkonsum bei Kleinkindern in irgendeiner Weise zu rechtfertigen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Du deinen kleinen regelmäßig vor die Klotze setzt?

Und zu Wickie: klar geht's nicht blutig zu. Aber wenn man die Geschichten manchmal nüchtern betrachtet (und das sollten wir als Erwachsene) gehen die Wikinger nicht zimperlich mit ihren Gegnern um. Sie gehen auf Beutezug, bereichern sich an anderen. Etc. Mit zwei in dieser Form eindeutig zu früh.


Wenn das Kind die Geschichten durch Erzählungen und vorlesen kennenlernt oder durch das Lied finde ich das super. Vor allem kann man als guter Erzieher sein gegenüber einschätzen und manche Dinge anders formulieren etc. oder nach dem vorlesen eben allen erklären warum,miese etc. (was denke ich die beste Methode ist, denn wie wir alle wissen merken Kinder, wenn ihre Lieblingsgeschichte verändert wird ;-))



Klar sitzt mein kleiner nicht regelmäßig vor der Glotze sondern bekommt zur Abwechslung natürlich das Ipad in die Hand gedrückt.

/sarkasmus (leider gilt dies nicht für alle Eltern da draußen)


Mein Kleiner darf aber die Maus gucken. Ob jetzt Wickie für 2 jährige alterstauglich ist müssen jede Eltern selbst entscheiden.


Ich hab für meinen Teil ja nur geschrieben, dass ich mich aus "meiner Erinnerung" nicht vorstellen kann was da zu Brutal sein soll. Aber ich hab die Filme auch schon länger nicht mehr gesehen. Prinzipiell sollten wenn ihr Kind etwas ansieht sowieso immer mitschaun und nicht einfach das Kind zur Beschäftigung allein davor setzen...


Dass Lesen natürlich viel besser ist sollte jedem klar sein, vorallem wenn man diese Murks 3d aufgehübschten Cartoons von heute sieht die mit dem Original (Biene Maya, Wickie usw.) überhaupt nichts mehr gemeinsam haben. Ich finde die Klassiker von damals toll den heutigen 3d Murks würde ich mein Kind auch niemals anschauen lassen bzw. selber mit anschauen wollen...



Bei dem Satz muß ich schmunzeln "Aber wenn man die Geschichten manchmal nüchtern betrachtet".

Denn wenn man Märchen ließt z.B. Wolf und die sieben Geisslein geht es da wirklich Blutrünstig zu. Da wird mit der Schere der Bauch aufgeschnitten und Steine reingelegt. Auweia.... weitere Beispiele gibt es zu genüge



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text