344°
Playboy Jahresabo für rechnerisch 20,80
21 Kommentare

Wird auch immer teurer o.O

Im Internet gibt's mehr für lau

Kommentar

torsten0711

Im Internet gibt's mehr für lau


Da gibt es zumindest die "nackte Haut", weil der Playboy ja nur noch aus Werbung besteht

Mir reicht auch n PDF ;-)
Trotzdem natürlich guter Preis!

SonnyC22

Wird auch immer teurer o.O






Kaufen auch immer weniger, da es da sowas gibt, daß sich Internetz nennt. .

Inzwischen gibst sogar Brazzers kostenlos ;x Playboy kann nicht mehr mithalten

Gabs vor 5 wochen rum doch schon für den preis... Is standard und nix besonderes

Wird immer teurer. Dazu immer mehr Werbung und dafür aber immer weniger nackte Haut; und von denn "Promis" sieht man selten mehr als grade mal ne ****.

Häßliche Gummititten, cold.

Rechnerischen Preis mit einem Shopping Gutschein zu errechnen finde ich immer noch bedenklich. Den wird man ja zu 100% nicht mehr los. Daher Abschlag 10-15% einrechnen oder Effektivpreis bloß bei Bargeld angeben

Zu teuer für T....:p

Cora Schumacher die hässliche Vollnudel... Wer will die schon nackt sehen.
Playboy ist out. Relikt aus Zeiten, als offline noch zu Happy Weekend und Praline etc. gewichst wurde...

Kann man den Beginn des Abonnements selbst bestimmen oder beginnt es sofort?

Remember, vor 20 Jahren hat man beim aufkommen des Internetzes den Tod von allen Printmedien vorhergesagt...

SonnyC22

Wird auch immer teurer o.O



Exakt das selbe auch schon vor 10 Jahren über den Playboy.

Plus weiterhin das, aus der 20 oben...

andi29

Wird immer teurer. Dazu immer mehr Werbung und dafür aber immer weniger nackte Haut; und von denn "Promis" sieht man selten mehr als grade mal ne ****.


Das ist mir auch schon aufgefallen. Bei den titten ist bei den cover girls idr schluss. Wird echt immer schlimmer der trend.

guter Preis
aber PDF wäre besserX)

serioxseriox71

Inzwischen gibst sogar Brazzers kostenlos ;x Playboy kann nicht mehr mithalten



eben drauf gefreut und dann festgestellt das es Brazzers gar nicht gratis gibt... schade

SonnyC22

Wird auch immer teurer o.O




Die heutigen Printmedien sind auch nicht mehr selbsttragend, sondern leben von Stütze (beschönigend: Subventionen). Aber es gibt heute sogar noch Psychologen und Pfaffen wie Militär, die den Bürgern einzureden versuchen, daß diese sie brauchen würden, obgleich dies nicht der Fall ist, sondern diese 'Individuen' die anderen Bürger auch noch wirtschaftlich belasten und sie auch noch belästigen. Ich seh lieber ein nettes Graffitti, als einen Zeitungsstand.

Den Blähboy ... liest das noch einer.. ?

Klar. ich lese gerne Bilder.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text